Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:50
Hier sollte es rein:

e66acb facepalm


melden
Anzeige

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:52
Ich wünschte ich müsste morgen nicht arbeiten, ist grad so spannend hier.


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:52
Die Umfragen scheinen ja jetzt auch hauptsächlich immer 50/50 auszugehen.


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:53
@Plan_B
Ist doch schon rum und Eck :D
Also ab in die Kiste ;)


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:56
@der_wicht

Du ahnst nicht, was es Arbeit ist in der Orga. Habe es unterschätzt und bin daher noch nicht dazu gekommen, das hier zu Ende zu lesen.

Ich ahne nur, dass du mir wahrscheinlich aus der Seele geschrieben hast.

Ich lese es trotzdem erst morgen.

N8 :D


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

11.03.2013 um 23:57
@Plan_B
Weiß ich nicht, ob ich das habe, aber viel Spaß beim Lesen :D

Nacht :)


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

12.03.2013 um 00:28
http://www.youtube.com/watch?v=1qNrgQbOE60

:)


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

12.03.2013 um 00:35
buddel sollte sich fürs nächste mal Dawkins "Die Schöpfungslüge" bereitlegen.


melden

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

12.03.2013 um 20:00
"AUS!AUS!AUS! Das Spiel ist aus. Deutschland ist Weltmeister" - Herbert Zimmermann, 4.Juli 1954
Endstand der Allmystery User-Wertung am 12.03.2013 / 20:00 Uhr

buddel - 48 Stimmen / 49% (98 Punkte) aller abgegebenen Stimmen

nocheinPoet - 50 Stimmen / 51% (102 Punkte) aller abgegebenen Stimmen

Die Diskussion zu diesem Clash kann hier weitergeführt werden:
Diskussion: CoA 2013 - Allmystery-Clash Smalltalk



Diese Wertung geht in die Gesamtwertung ein, nachträglich abgegebene Stimmen werden nicht berücksichtigt


melden
Anzeige

CoA 2013 - Umfrage D05 M01 - Userwertung - Wer war besser?

14.03.2013 um 00:39
ENDERGEBNIS





Diesmal trugen es Buddel und nocheinPoet unter sich aus.

1. Abstimmung

Um 19.00 Uhr wurde das Voting bei einem Ergebnis von 49% (48 Stimmen) für buddel
und 51% (50 Stimmen) für nocheinPoet gestoppt.

Dadurch erhält buddel 98 und nocheinPoet 102 Punkte.

2. Jury
<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 1. Kodyjak
buddel 13
nocheinPoet 27


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
buddel 13
nocheinPoet 27
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Bei meiner Bewertung halte ich mich an die von der Organisation vorgegebenen Kriterien.

Trotz grammatikalischem Horror und mangelhafter Rechtschreibung habe ich mir die Mühe gemacht, die Beiträge von buddel durchzulesen.
Seine Argumente waren teilweise sehr stark, allerdings misfällt mir die Art seiner Überzeugungsversuche.
Buddels's Ausführung war sehr karg und im Wissen, dass er wohmöglich hinten liege, versuchte er zum Ende hin nochmals zu überzeugen.
Im Großen und Ganzen ein ernüchternder Versuch den Sieg nach Hause zu bringen.

nocheinPoet hingegen suchte die Auseinandersetzung mit seinem Kontrahenten und ging auf die Argumente bzw. Aussagen seines Gegenübers ein.
Desweiteren blieb er seiner Linie treu, konterte bei jeder Gelegenheit und blickte tiefsinniger in diese Thematik ein.
Trotz überzeugender Leistung hat auch nocheinPoet an so manchen Stellen geschwächelt.

Im Endeffekt ist meine Entscheidung jedoch eindeutig.

Daher lautet meine Punktevergabe wie folgt:

nocheinPoet: 27 Punkte
buddel: 13 Punkte

Danke an beide Kontrahenten.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>


<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 2. Aldaris
buddel 9
nocheinPoet 31


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
buddel 22
nocheinPoet 58
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Schwaches Match. Da hätte man einiges mehr rausholen können.

• Rechtschreibung/Orthografie

buddel

Typisch buddel-Style. Da hapert's halt mit der Groß -und Kleinschreibung. Ich möchte das hier aber nicht zu engstirnig bewerten, da die Rechtschreibung und Zeichensetzung grundsätzlich in Ordnung ist, und .. es ist halt buddel-Style.

(1 Punkt)

nocheinPOET

Es gibt nichts auszusetzen.

(1 Punkt)

• Formulierung

buddel

Er formuliert salopp und leicht vulgär. Einerseits liest sich das Ganze recht amüsant, andererseits entgleist ihm dadurch ein wenig die Diskussion. buddel war einfach clashiger drauf, hat mir trotzdem nicht so gefallen. Nächstes mal vorher vielleicht weniger saufen. :P (Herzlichen nachträglich)

(2 Punkte)

nocheinPOET

Angenehme Formulierungsweise. Kein unnötiger Firlefanz dabei, der den Text beeinträchtigt.

(5 Punkte)

• Schreibstil

buddel

Schreibstil und Formulierung sind für mich immer noch zwei Kriterien, bei denen es mit schwerfällt, sie getrennt voneinander zu bewerten. Naja, ich versuche es

trotzdem nochmal: buddels Stil ist halt buddels Stil. Und diesem bleibt er auch vehement treu. Abgehakte Umbrüche, so einige Fragezeichen inkl. vorhergehende

Fragestellungen usw.

(2 Punkte)

nocheinPOET

Lockerer, angenehmer Schreibstil.

(5 Punkte)

• Argumentationsaufbau

buddel

buddel hat zwar Argumente gebracht, die man auch erwarten konnte, aber das leider in einem ziemlich wirren Aufbau. Ich hab da kaum bis keine Struktur gesehen und das Feuerwerk an Posts am Ende war leider auch nicht gerade der Brüller.

(2 Punkte)

nocheinPOET

Man kann nocheinPOET hier kaum Vorwürfe machen. Auch er hat zwar erwartungsgemäße Argumente auf den Tisch gepackt, ist aber tiefer in die Materie eingedrungen und hat auch mal Verweise zu Studien etc. angeführt. Ob seine Position einfacher oder schwerer zu vertreten war, sei mal dahin gestellt.

(16 Punkte)

• Recherchearbeit/Aufwand

buddel

Ich sehe nichts, also bewerte ich nichts.

(1 Punkt)

nocheinPOET

Hier tue ich mich wieder äußerst schwer, Punkte zu vergeben. Es wurde beispielsweise auf ein Dokument der Universität Mainz verwiesen und auch der Inhalt kurz geschildert. Inwiefern dahinter aber ein Aufwand steckt, oder ob es sich um bereits erlangtes Wissen handelt, das nur abgespult wurde, kann und will ich hier nicht bewerten, da ich nichts über die (beruflichen/akademischen) Hintergründe des Users weiß. Insofern gebe ich beiden Kontrahenten die gleiche Punktzahl.

(1 Punkt)

• Diskussionsgestaltung

Habe ich bereits in den anderen Kriterien angerissen, daher werde ich das nicht bewerten.

(beide 0 Punkte)

• Souveränität

nocheinPOET wirkte für mich von Anfang an bis zum Ende souveräner.

buddel (1 Punkt)
nocheinPOET (3 Punkte)

Gesamt:

buddel: 9 Punkte
nocheinPOET: 31 Punkte

Vielen Dank an die Clasher und schon mal herzlichen Glückwunsch an den Gewinner.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 3. chen
buddel 15
nocheinPoet 25


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
buddel 37
nocheinPoet 83
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Meine zweite Bewertung. Insgesamt verteile 40 Punkte anhand der gleich folgenden, selbst gewichteten Kategorien. Der Transparenz halber schreibe ich hier kurz, in welchen Kategorien man bei mir welche Punkte machen kann.

- Rechtschreibung/Zeichensetzung - bis zu 2 Punkte
- Formulierung/Schreibstil/optischer Stil - bis zu 8 Punkte
- Diskussionsgestaltung - bis zu 6 Punkte
- Argumentationsaufbau - bis zu 10 Punkte
- Recherchearbeit/Aufwand - bis zu 8 Punkte
- Souveränität - bis zu 6 Punkte

Die Punkte sind so zu verstehen, dass bei z. B. perfekter Rechtschreibung jeder der Kontrahenten genau die Hälfte der Punkte für die Kategorie bekommt. Die Punktezahl ist vorläufig, für andere Matches werde ich das u. U. ändern.

- Rechtschreibung/Zeichensetzung - bis zu 2 Punkte
b: 0,5 neP: 1,5

- Formulierung/Schreibstil/optischer Stil - bis zu 8 Punkte
b: 2 neP: 6
buddel hat natürlich seinen sehr persönlichen Stil aus kurzen, knackigen Sätzen, für den er ja auch im Forum bekannt ist. In einer losen Diskussion gefällt mir dieser Stil eigentlich auch gut, aber dem Anspruch einer solchen förmlicheren Disussion wird das nicht mehr gerecht und - Verzeihung - nervt an manchen Stellen. neP formuliert astrein, gibt sich Mühe mit der Optik, aber irgendwie ist mir die Sprache ein wenig zu glatt und könnte mehr Kanten gebrauchen. Vielleicht kann buddel ein paar Kanten abgeben.


- Diskussionsgestaltung - bis zu 6 Punkte
b: 2 nep: 4
Von nep ein akzeptabler Einleitungspost und das Bemühen, eine ordentliche Diskussion zu starten und abzurunden, von buddel ein eher wahlloses Aneinanderreihen von Gedanken. Eine echte Diskussion kam nicht auf.

- Argumentationsaufbau - bis zu 10 Punkte
b: 5,5 nep: 4,5
Müsste ich nicht die 10 Punkte vollmachen, würden beide vielleicht 1-2 Punkte kriegen. Sorry, aber das war gar nix.

Ich soll als Jury meine eigene Position aus der Gleichung nehmen, muss aber trotzdem (oder gerade deswegen?) protestieren, dass das eigentliche Thema praktisch nie angeschnitten wurde. Die Entstehung des Unviersums ist für die Diskussion der Evolutionstheorie völlig belanglos. So schön die meisten von nePs Beiträgen auch waren, mit der Evolution an sich hatte kaum einer was zu tun. Buddel versucht zwar ein paar mal, die Diskussion wieder in die Richtung zu biegen, gab sich dann aber mit einem "man kann die Erkenntnisse der Forschung nicht leugnen" zufrieden, ohne das weiter auszuführen. Statt dessen kübelte er ohne Ende Zynismus aus und philosophierte drauflos, warum Leute einen Glauben haben.

Beide Seiten haben zudem viel Angriffsfläche geboten, die der andere kaum nutzte. Beispiel: Das Argument der Feinabstimmungen der Konstanten im Universum ist mehr oder weniger ein statistischer Trick und hätte von buddel mit dem anthropischen Prinzip leicht entkräftet werden können. (Ganz abgesehen davon, dass das Argument - wieder einmal - nichts mit der Evolution zu tun hat.)


- Recherchearbeit/Aufwand - bis zu 8 Punkte
b: 3 neP: 5
buddel schien das Match scheißegal zu sein, Recherche und Aufwand nahezu null. neP hat sich aber auch eher spärlich vorbereitet und die präsentierten Quellen hatten nur am Rande mit dem Thema zu tun. Dafür war der Aufwand und die Mühe deutlich höher.

- Souveränität - bis zu 6 Punkte
b: 2 neP: 4
Na ja. Kommentar erübrigt sich.

Gesamt: buddel: 15, neP: 25
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 4. 25h.nox
buddel 21
nocheinPoet 19


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
buddel 58
nocheinPoet 102
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Buddel

Diskussionsgestaltung: 4
Argumentationsaufbau: 3
Souveränität: 6
Schreibstil: 5
Formulierung: 3
Recherchearbeit/Aufwand: 0
Rechtschreibung/Orthografie: 0
-----------------------------------------
21
CLASHIG! Rumpellig, diffus, trotzdem aufgrund des stils gut nachvollziehbar.
Immer seiner linie treu. Die herangehenweise fand ich auch sehr gut, nicht eisern mit fakten kommen sondern das gegenüber jagen.




Die rechtsschreibung war bei beiden okay, deswegen 0 punkte.

nocheinpoet
Diskussionsgestaltung: 4
Argumentationsaufbau: 2
Souveränität: 5
Schreibstil: 3
Formulierung: 5
Recherchearbeit/Aufwand: 0
Rechtschreibung/Orthografie: 0
--------------------------------------
19

was soll ich sagen, gut gemacht, nicht so unterhaltsam wie buddel, trotzdem gut.
Leider bringt er im letzten post 5 minuten vor ende noch nen haufen neues. Was ich nicht wirklich fair finde. En abschlußpost so kurz vor ende sollte nichts neuen enthalten.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 5. cassiopeia88
buddel 12
nocheinPoet 28


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
buddel 70
nocheinPoet 130
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Rechtschreibung/Orthographie : nocheinPoet bekommt die volle Punktzahl, also 2 Punkte hierfür und buddel, der es ja schon geahnt hat, bekommt nur einen für die rigorose Missachtung von Gross- und Kleinschreibung.

Formulierung/ Schreibstil : buddel könnte da noch dran arbeiten,auch wenn ich den Stil an sich nicht schlecht finde, wohingegen bei seinem Kontrahenten kein Schwachpunkt erkennbar ist. 4 zu 3 für den Poeten.

Argumentationsaufbau : Ähm ja, lieber buddel Fragen stellen zählt nicht als Argument. Für die sehr gewagte Theorie, welche gut untermauert war vergebe ich 4 Punkte, buddel bekommt 1.

Recherche/Aufwand : buddel 0 Punkte, nocheinPoet bekommt für seine Mühen 2.

Diskussionsgestaltung : Auch wenn ich es mal ganz witzig finde einen kurzen Beitrag zu lesen, ein bisschen mehr Einsatz wäre nett gewesen, buddel. Deshalb bekommst du an dieser Stelle 6 Punkte und nocheinPoet die verbliebenen 12.

Souveränität : Der Poet blieb der Linie treu, buddel liess sich schnell ablenken, deshalb 4 zu 1.

Ergibt 28 Punkte für den Poeten und 12 Punkte für buddel.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>


3. Gesamtauswertung
buddel 168 Punkte (Abstimmung 98 Punkte + Jury 70 Punkte)
nocheinPoet 232 Punkte (Abstimmung 102 Punkte + Jury 130 Punkte)



nocheinPoet hat damit das Match gewonnen und ist eine Runde weiter


melden

Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers.
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden