weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Sicherheit, Löschen, Daten, Festplatte, Sicher

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 13:14
@schelm1

Datenrettung kann nur dann was zurückholen, wenn nichts überschrieben wurde.
In den allermeisten Fällen wird aber nicht die Datei überschrieben/zerstört, sondern nur das Inhaltsverzeichnis (FAT).
Dann kann man die Daten wiederherstellen mit eben diese Programmen.


melden
Anzeige

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 15:50
Und wie wärs mit physische und chemische Einwirkung?


melden

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 16:00
Im Notfall einfach mal bei Curie Temperatur backen.


melden

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 16:33
@Negev
Na die physikalische Einwirkung habe ich ja schon angesprochen :D


melden

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 17:01
Wenn ich eine HDD entsorge, bau ich die vorher auseinander und lege die einzelnen Datenscheiben auf den Gasherd bis die Scheiben sich verformen.
Alternativ geht auch ein Unkrautbrenner.


melden

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

07.09.2015 um 18:27
@frechdachs

Das sind ja rabiate Methoden. Da frage ich mich: Wenn es nötig ist, die Daten dermaßen sicher zu zerstören, dann waren diese wohl ziemlich brisant.
Wenn sie brisant waren, dann waren sie ja hoffentlich richtig verschlüsselt. Wenn sie aber verschlüsselt waren, dann ist wiederum so eine Zerstörung nicht notwendig.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lösche ich meine Festplatte sicher?

08.09.2015 um 11:48
@stanmarsh
Habe da noch präzise Infos gefunden. Du hast recht, anscheind war dem früher anders und ich war noch auf dem alten Stand.
Das mehrmalige Überschreiben stamme noch aus früheren Zeiten, als die Positionierung des "Schreibinstrumentes", mit dem die Daten der Platte aufgeprägt werden, weniger präzise war und an den Rändern der Spuren noch Reste der vorherigen Beschriftung übrig bleiben konnten.
http://www.welt.de/wissenschaft/article109456034/Wie-man-Festplatten-richtig-loescht.html

d.h. 1x genügt heute..aber ginge es wirklich darum, dass niemand, auch nicht die NSA (mit Millionen Aufwand) die Daten rekonstruieren kann, dann würde ich doch mehrfach überschreiben..aber wann hat man das schon^^
frechdachs schrieb:Wenn ich eine HDD entsorge, bau ich die vorher auseinander und lege die einzelnen Datenscheiben auf den Gasherd bis die Scheiben sich verformen. Alternativ geht auch ein Unkrautbrenner.
Da sind die bestimmt hinüber ;) Wenn wir im Geschäft welche entsorgen, bohren wir zwei drei Löcher mitten durch die HD's hindurch. Bei 100 Stk wird das Zerlegen zu aufwändig.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden