weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A Serbian Film

611 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, A Serbian
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 13:56
@Hulk2000
Hulk2000 schrieb:aber du wirst jawohl nicht abstreiten dass die Mehrzahl der Menschen in der westlichen Welt in einem relativ stabilen Umfeld aufwächst und völlig normal sozialisiert ist dadurch
Doch werde ich.
Diese Stabilität, von der du sprichst, ist eine Scheinstabilität, und "normal" (=der Norm entsprechend) ist eine menschliche Konstruktion, die mit der Realität nichts zu tun hat.


melden
Anzeige
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 13:57
@Draiiipunkt0

Tja, schade für dich, wenn du so verbittert durchs Leben gehst.
Die Welt ist schon scheisse, gell?
Man kann sich selbst das Leben auch einfach richtig schön Scheisse MACHEN.
Aber bitte, jedem das seine wie gesagt :)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 14:06
@Hulk2000
Hulk2000 schrieb:Tja, schade für dich, wenn du so verbittert durchs Leben gehst.
Nö, bin ich gar nicht. Mir geht's ja gut :)
Mein Leben ist ziemlich entspannt.

Man muss sich nicht selbst täuschen, um glücklich zu sein.
Im Gegenteil: Wirklich ausgeglichen kann man nur mit zwei geöffneten Augen werden.


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 14:10
@Draiiipunkt0

Gähn. So langsam wirds mir zu langweilig.
Behalt dein pseudophilosphisches Gewäsch für dich und guck dir nur weiter so tolle Filme an :)


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 14:14
@Alari
Alari schrieb:Ich kann mir aber nicht ansehen, wie jemand gequaelt wird. Keine Sekunde lang. Egal ob fiktiv oder nicht.
Das ist nachvollziehbar. Eine Leiche zu sehen, und zu sehen wie ein lebendiges Wesen leidet ist eben noch ein erheblicher unterschied.
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Solche Bilder und Videos nehme ich keineswegs emotionslos zur Kentniss. Das würde wohl in der Tat auf fehlendes Empathievermögen hinweisen.
Ich empfand dabei häufig vorwiegend Mitleid und Wut. (Letzteres gegenüber den Personen die ein Opfer quälen oder töten). Gleichzeitig, zu mindest zu Anfangs, auch eine gewisse Neugier, wie solche Dinge aussehen und ablaufen.
Ich schätze mal ähnliches Empfinden die meissten, die sich solche Video mal aus Neugier ansehen.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 14:27
@TheSky
Bei mir ueberwiegt da einfach die Abscheu, und zwar auch gegen Leute, die sich sowas aus Neugier ansehen....erinnert mich zu sehr an Unfallgaffer. Gewissen Machwerken sollte man gar nicht erst ein Publikum bieten. Ich gehoere auch zu den Leuten, die sich bei Filmen wie "Saw" fragen, ob diejenigen, die dazu das Drehbuch schreiben, ansonsten zum Serienmoerder geworden waeren.


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:21
@Alari

Saw I ist ein klasse Film btw


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:22
@Hulk2000
Solch sadistischer Kram ist nicht mein Ding. Kann daran nichts klasse finden.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:26
@Hulk2000
Hulk2000 schrieb:Saw I ist ein klasse Film btw
Interessante Doppelmoral ;)

Zeigen, wie Menschen brutal ermordet werden, ist klasse.
Zeigen, wie Menschen brutal vergewaltigt werden, ist abartig.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:37
Draiiipunkt0 schrieb:Man muss sich nicht selbst täuschen, um glücklich zu sein.
Im Gegenteil: Wirklich ausgeglichen kann man nur mit zwei geöffneten Augen werden.
Durch das Anschauen von gestellten Szenen wird man ausgeglichen und ist der Durchblicker mit der Coolness eines Eisbergs.

Schau im realen Leben zu, wie dein bester Freund mit einem Bauchschuss neben dir elendlich stirb und sieh etwas zu, wie sie deine Frau und Tochter (gekonnt künstlerisch in Szene gesetzt) vergewaltigen... Yeah...;) Du schaust solche Filme dann nicht mehr an. ;)


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:39
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Interessante Doppelmoral ;)

Zeigen, wie Menschen brutal ermordet werden, ist klasse.
Zeigen, wie Menschen brutal vergewaltigt werden, ist abartig.
Du hast leider gar nichts verstanden. Naja, klappt nicht bei jedem.

@styx
+1


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:46
@styx
styx schrieb:Du schaust solche Filme dann nicht mehr an.
Doch.

@Hulk2000
Hulk2000 schrieb:Du hast leider gar nichts verstanden. Naja, klappt nicht bei jedem.
Dafür, dass du scheinbar alles verstanden hast, argumentierst du aber sehr wenig ;)


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 15:48
@Draiiipunkt0

Den Laberpart kannst du übernehmen, das machst du ja anscheinend sehr gerne. Ich geh jetzt Bier trinken :)


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 16:07
Ich habe ihn mir nicht angesehen und ich werde es auch nicht tun... es reicht völlig aus, in WIKI den Plot sich durchzulesen, um es als völligen Schund abzutun, jedenfalls meiner Meinung nach.

Das einzige, was ich so für mich herausziehen konnte an Aussage, war, dass man Angst davor haben kann, ob es wirklich möglich ist, Menschen durch die Verabreichung von Drogen (oder sogenannten K.O. Tropfen) zu willenlosen Objekten zu machen, die unter Anleitung einfach alles tun... und sich danach nicht mehr an die Handlungen, die sie vollführten, erinnern können.

Ich meine... ist das wirklich möglich? Also... von diesen K.O.-Tropfen hört man ja manchmal etwas in den Medien, wie Tageszeitungen oder Berichte im Fernsehen, dass Menschen Leid angetan wurde, eben unter Einfluss dieser Drogen.

Meine ältere Tochter sagt beispielsweise, dass sie von Leuten, die sie nicht gut kennt, sich nichts ausgeben lässt... denn man kann ganz leicht etwas in die Cola tippen.

Und DAS finde ich erschreckend, wie man heutzutage als junger Mensch aufpassen muss, nicht unter die Räder zu geraten von solchen skrupellos vorgehenden Leuten.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 16:17
@moric
moric schrieb:Ich meine... ist das wirklich möglich?
Wenn man davon ausgeht, dass unsere gesamte Persönlichkeit und unsere Handlungen aus den neuronalen Prozessen im Gehirn hervorgehen...
Warum sollte es nicht möglich sein?


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 18:15
Es gibt ja für alles eine Nische.

Das ist eben ein Film wo man fragt : "Hast du den gesehen??"

Für mehr als das ist dieser Film nicht geeignet.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 18:19
@insideman
Also ich find den technisch gesehen gar nicht schlecht gemacht. Hat meiner Meinung nach mehr von Arthouse als von gewöhnlichem Torture Porn.
Wenn man wirklich nen schlechtes Beispiel aus dem Bereich sehen will, dann muss man sich die Vomit Gore Trilogy reinziehen. DAS ist Schrott.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 18:44
@Draiiipunkt0
Glaubst du, die Mehrheit der Menschen die diesen Film sehen, wollen noch mehr (oder wirkliches) Leid sehen, oder haben sie erstmal genug davon und wenden sich erstmal von dem "Leid der/ihrer Welt" ab?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 18:59
@Polymorph

Das kann doch jeder selbst entscheiden.
Niemand wird gezwungen, den Film zu sehen.

Ich nehm gerne die komplette Bandbreite an Eindrücken mit.


melden
Anzeige
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 19:04
@Draiiipunkt0
Na klar kann das jeder entscheiden, da bin ich deiner Meinung. Trotzdem die Frage, weil ich deine Meinung gerne dazu wissen würde.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden