weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A Serbian Film

611 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, A Serbian
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 19:15
@Polymorph

Schwer zu sagen.
Die meisten werden vom Inhalt angewidert sein und sich erstmal irgendwie ablenken.
Man kann ein Werk aber nicht danach bewerten, wie die breite Masse es aufnimmt.


melden
Anzeige
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 19:34
@Draiiipunkt0
Ich gehe nach den Meinungen der Menschen. Genau wie du, bin ich der gleichen Ansicht:
Draiiipunkt0 schrieb:Die meisten werden vom Inhalt angewidert sein und sich erstmal irgendwie ablenken.
Deswegen werde/habe ich ihn mir nicht angeschaut. Mein Blick soll auf das wirkliche Leid gerichtet sein. Und nicht die Wirklichkeit in der wir leben, durch unwirkliche Dinge, verzerren. bzw

Man sollte mal herrausfinden ob dadurch (den Film) den Menschen mehr "geholfen" oder geschadet wird.

Aber ich verstehe wie du es meinst. War früher mal genauso und habe nach den schlimmsten Videos im Netz gesucht. :)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 20:05
@Polymorph
Polymorph schrieb:Mein Blick soll auf das wirkliche Leid gerichtet sein. Und nicht die Wirklichkeit in der wir leben, durch unwirkliche Dinge, verzerren. bzw
Ich denke mal, der Film ist zumindest sehr nah an der Realität.
Er dient ja gerade dazu das "Snuff-Thema" an die Öffentlichkeit zu bringen, denn davon bekommt man bei uns im Alltag ja eher nichts mit.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 20:14
@Draiiipunkt0
Man bekommt vom Snuff Thema nichts mit (ausser durch Filme/Spiele/Bücher), weil es nie etwas für die Öffentlichkeit werden wird.

Solange ist dieses Thema wie "Ausserirdische". Es ist möglich das es sie gibt. Wie sie aussehen, ob es sie wirklich gibt, weiß man erst wenn man einen gesehen hat. :D

Ohne jetzt näher darauf einzugehen, dass es bisher keine bewiesene Snuff Videos gibt.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 20:28
@Polymorph

Aber was ist jetzt an A Serbian Film soviel "schlimmer" als bspw. bei Schindlers Liste?
Bei Schindlers Liste machen Leute Trinkspiele (Einen trinken, wenn ein Jude getötet wird) und bei A Serbian Film werden Vergewaltigungen gezeigt.
Na gut, es wird angedeutet, dass ein Baby und ein Junge vergewaltigt werden...
Letzteres ist nichtmal was Außergewöhnliches auf diesem Planeten.

Warum sollte man nicht die Vergewaltigung von Minderjährigen in einem Film thematisieren dürfen?

A Serbian Film glorifiziert die Gewalt übrigens auch nicht. Der Film endet damit, wie der Vater sich und seine völlig traumatisierte Familie tötet.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 20:33
Draiiipunkt0 schrieb:Warum sollte man nicht die Vergewaltigung von Minderjährigen in einem Film thematisieren dürfen?
Ich habe den Film gesehen und hatte nicht den Eindruck dass hier eine tiefere Botschaft übermittelt werden sollte.

Hier wollte man einfach nur Tabus brechen.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 20:46
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Warum sollte man nicht die Vergewaltigung von Minderjährigen in einem Film thematisieren dürfen?
Braucht man das wirklich? Brauchst du persönlich sowas wirklich, oder warum würdest du es dann anderen empfehlen?

Oder würde es auch anders gehen? Vielleicht mit Worten/Bildern/Videos die wirkliches Leid dieser Welt thematisieren.

Kinder/Jugendliche fahren auf "krasses" Zeug ab. Keine Eltern wollen das ihre Kinder sowas sehen. Trotzdem weiß jeder der mal Kind war, dass man in solchem Themen auf die Meinung der Eltern "kackt" :D. Dementsprechend haben den Film bestimmt nicht wenige Kinder/Jugentliche gesehen. Nur weil der Film existiert.

Zum anderen wie schon erwähnt, nichts wirkliches. Trotzdem bleiben die Bilder unterbewusst in einem drin. für immer. Mit allen Ängsten, Verwirrungen, Ekel usw. Obwohl es unwirklich war/ist wird der Verstand es, ab und an, mit der Wirklichkeit abgleichen. Ob dies förderlich oder eher negativ ist, kann jeder selbst entscheiden.

Du hast recht er kann aufrütteln, einen neuen Blick schaffen, anders manche Sachen sehen lassen.
Aber ich denke mir eben, dass der negative Aspekt der von diesem Film ausgeht, größer ist.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 21:46
@Polymorph
Polymorph schrieb:Mit allen Ängsten, Verwirrungen, Ekel
Das sind Gefühle, mit denen jeder irgendwann zu kämpfen hat, und meiner Meinung nach kann aus einem Film kein Schaden für den Zuschauer entstehen, egal was gezeigt wird.
Die menschliche Vorstellungskraft ist "schlimmer" als ein Film je sein könnte.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 21:55
Draiiipunkt0 schrieb:und meiner Meinung nach kann aus einem Film kein Schaden für den Zuschauer entstehen, egal was gezeigt wird.
Ein Film bringt Menschen zum Nachdenken. Dieser Film verstört, verursacht, verwirrtheit, ekel usw.
Verwirrtes Denken bringt verwirrte Gefühle, verwirrte Gefühle ergeben verwirrtes Handeln. Dieses wiederum bringt Schmerz/Schaden.

Muss nicht sein, ist aber nach meiner Erfahrung oft so. Genauso wie manche nach einem wirklich "guten" Horrorfilm, eine Nacht nicht schlafen können. Was btw am nächsten Tag auch Schaden kann :D


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:01
@Polymorph
Dieser Film verstört, verursacht, verwirrtheit, ekel usw.
Verwirrtes Denken bringt verwirrte Gefühle, verwirrte Gefühle ergeben verwirtes Handeln. Dieses wiederum bringt Schmerz/Schaden.
Ähnliche Argumentation wie bei den "Killerspielen"...
Ich glaub da einfach nicht dran, aber wenn du wissenschaftliche Studien bringen kannst, die diesen Zusammenhang herstellen, bin ich bereit, meine Meinung zu ändern.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:07
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Ähnliche Argumentation wie bei den "Killerspielen"...
Nö, sind doch die Antworten der Leute die diesen Film sahen. Sie sagten das es verstörend, ekelhaft usw ist. Die meisten jedenfalls. Dazu brauch ich keine Studien.

Killerspiele sind was anderes. Töten gehört zum alltag in der Natur. War auch mal ein Teil des Menschen. Deshalb ist es noch da.
Babys vergewaltigen und die anderen Dinge die dort gezeigt werden allerdings nicht. Und ich würde es nicht als positiv sehen dass es zu einem Teil des Menschen noch wird.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:17
@Polymorph
Polymorph schrieb:Nö, sind doch die Antworten der Leute die diesen Film sahen. Sie sagten das es verstörend, ekelhaft usw ist. Die meisten jedenfalls.
Was die meisten von dem Film halten, interessiert aber nicht und war auch nicht meine Frage.
Die Frage war, ob du beweisen kannst, dass Zuschauer irgendwelche Schäden durch diesen Film davontragen.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:23
@Draiiipunkt0
Zeig den Film einem labilen Menschen, einem Kind, oder einer Person die leichtgläubig ist. Wird es sie Verändern? Schadet diese Veränderung?
Also ich denke einfach selbst über sowas nach. Man braucht nicht für alles eine Studie/Beweise. Genauso wie ich keine Beweise brauche, das es scheisse weh tut, wenn ich mit dem Gesicht über den Asphalt rutsche. Obwohl ich es noch nicht gemacht habe :D


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:26
@Polymorph
Polymorph schrieb:Zeig den Film einem labilen Menschen, einem Kind, oder einer Person die leichtgläubig ist. Wird es sie Verändern?
Nein.

Was sollte man denn deiner Meinung nach machen?
Den Film verbieten?


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:35
Hermes77 schrieb:Nein.
Nein? Dann glaubst du es würde deinem Kind, wenn du eins hättest, nicht schaden wenn es ihn sehen würde?
Draiiipunkt0 schrieb:Was sollte man denn deiner Meinung nach machen?
Nicht auf den Hype aufspringen, indem man ihn sich nicht anschaut, nicht weiter erzählt, ihn nicht finanziert oder in irgendeiner Weise mit hoch pusht.

Manche Kunst braucht diese Erde nicht. Genauso wie es für mich keine Kunst wäre, Tiere oder Menschen im Deckmantel der Kunst zu quälen, töten oder zu foltern. Ab wann endet den deiner Meinung nach die "Freiheit" der Kunst?



Bin aber erstmal Schlafen. Gute Nacht dir ;)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 22:56
@Polymorph
Polymorph schrieb:Nein? Dann glaubst du es würde deinem Kind, wenn du eins hättest, nicht schaden wenn es ihn sehen würde?
Der Film hat keine Jugendfreigabe.
Wenn es ihn trotzdem sieht, wird es keinen Schaden davontragen.
Polymorph schrieb:Manche Kunst braucht diese Erde nicht.
Diese Erde "braucht" überhaupt nix^^
Polymorph schrieb:Genauso wie es für mich keine Kunst wäre, Tiere oder Menschen im Deckmantel der Kunst zu quälen, töten oder zu foltern
Der Vergleich hinkt, da bei den Dreharbeiten zu diesem Film niemand zu Schaden kam.
Polymorph schrieb:Ab wann endet den deiner Meinung nach die "Freiheit" der Kunst?
Wenn Menschen bei der Entstehung eines Werkes zu Schaden kommen.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 23:04
@Polymorph

Natürlich wird es teilweise als Kunst gesehen wenn Tiere oder menschen dafür getötet werden.
Es wird lediglich nicht mehr zugelassen, was ja gut ist, aber Kunst ist es dennoch.

Es werden aber weiterhin für filme Tiere getötet, z.b. in oldboy.

Aber es wäre doch auch heuchlerisch, Tiere zu essen, aber sie für kunstzwecke zu töten dann zu verurteilen.




A serbian film ist ein Film über den man sich streiten kann. War die krasse gewaltdarstellung notwendig?

Ich vergleiche das mit filmen wie Die 120 Tage von Sodom .

Nach Meinung vieler Leute extrem krank und abartig, aber der macher des films wollte damit durchaus etwas aussagen und die dinge die dort abgefilmt sind stellen in sehr drastischer weise durchaus auch das System da, so wie der regiesseur es sieht.

Das ist bei a serbian film nicht anders.

Es kann einem ja keiner verbieten, etwas, was man so drastisch sieht, auch so drastisch zu zeigen.

Ob man das als Kunst sieht oder nicht ist eine frage, aber generell ist Zensur ein Unding, wobei Propaganda , also filme rein zur Hetze, hier eine ausnahme bilden könnten (wie z.b. Jud Süß oder ähnliches).
Niemand kann einfach so entscheiden was Kunst ist und was nicht, und viele leute halten den film eben für ein Kunstwerk, und das soll ihnen dann auhc bitteschön keiner wegnehmen.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 23:24
Draiiipunkt0 schrieb:Der Film hat keine Jugendfreigabe.
Na frage dich mal ob das so ist, weil der Film keinem schaden kann...
Draiiipunkt0 schrieb:Wenn es ihn trotzdem sieht, wird es keinen Schaden davontragen.
Wow also die Kinder die du kennst, sind scheinbar alle aber ganz schön gefestigt und glauben nicht das was sie sehen...
Draiiipunkt0 schrieb:Diese Erde "braucht" überhaupt nix^^
Wenn sie nix braucht, dann am wenigsten solche Filme :D

Ich kenne dich nicht. Aber wenn mir jemand sagt, dass Kinder solche Filme nichts ausmachen, dann fehlt demjenigen noch zuviel Verständnis oder er ist einfach nur grade ziemlich stur :D In beiden Fällen fehlt mir die Zeit und Lust darauf weiter einzugehen. Gutes gelingen mit deiner Meinung ;)


@shionoro
Wenn man möchte kann man wirklich alles als Kunst ansehen und darunter "verkaufen". Spiegelt aber den Charackter meist wieder.

Bin auch gegen Zensur. Aber genauso wie ich gegen Zensur bin, bin ich gegen Dinge die einfach mehr Schaden als nützen. Wie eine Muhammed Karikatur. Sowas braucht man nicht. Sowas schadet der Mehrheit mehr als sie nützt. Entfernt uns mehr voneinander als das es uns verbindet.


melden

A Serbian Film

30.07.2014 um 23:27
@Polymorph

Nein, es spiegelt die kunstuaffassung wieder.

Es ist doch unsinnig zu sagen, für Kunst darf man keine Tiere quälen, wenn wir Tiere essen.

Genauso unsinnig ist es doch, gewaltinhalte zu ächten, obwohl wir viel schlimmere gewalt in den Nachrichten sehen oder sogar in der Realität dulden z.b. in kriegs oder Krisengebieten.

Eine Mohammed karrikatur z.b. ist eine Sache, die darstellt, wie der zeichner den Islam sieht.
Man kann ihn dafür kritisieren, aber zu verbieten, dass er ihn so sehen und zeichnen darf, das ist ein viel schlimmeres übel als dinge zuzulassen die filme leute nicht mögen.


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

30.07.2014 um 23:31
@Polymorph
Polymorph schrieb:In beiden Fällen fehlt mir die Zeit und Lust darauf weiter einzugehen.
Okay, dann spar ich Zeit.
Polymorph schrieb:Gutes gelingen mit deiner Meinung
Gelingen? Wobei denn? O_o


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden