weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A Serbian Film

611 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, A Serbian
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

10.11.2013 um 15:02
Ich hab den Film ebenfalls gesehen und fand ihn stilistisch nicht mal schlecht. Wer inhaltlich eine intentionale Darstellung des Kriegstraumas sehen will, kann das dort auch, denn irgendwo ist tatsächlich die totale Zerrissenheit eines von dramatischen Ereignissen betroffenen Landes sichtbar. V.a. das Ende stimmte mich etwas nachdenklich.
Was die Gewaltdarstellung angeht, ja das spricht nicht für mich, aber die ging klanglos an mir vorbei. Ich find sie schon fast absurd, so drastisch wie sie ist. Aber irgendwann stumpft man halt "etwas" ab, wenn man sich zu viele Gore- und Torture Porn-Movies reinzieht. Also vllt. lieber nicht nachmachen. ;)


melden
Anzeige
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

10.11.2013 um 21:17
Sich sowas überhaupt freiwillig anzusehen ist krank.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

10.11.2013 um 21:54
Sobald ein Film nur mit Gewalt punkten kann, ist er völlig uninteressant.


melden

A Serbian Film

10.11.2013 um 22:58
Hab den Film vor einigen Monaten auch gesehen und muss sagen - überall muss man wirklich nicht hingehen. Was der Krieg mit Menschen macht, kann man auch anders darstellen.
So ein Film wird für mich erst interessant, wenn der Bösewicht (hier der Porno-Regisseur) eine gewisse Geisteshaltung hat, eine in sich geschlossene Logik, nach der er handelt. So etwas fasziniert uns ja auch an Bösewichten. Böse Brillianz, die uns zum nachdenken bringt. Der hier faselt nur Müll.

Habe zufällig ein Mädl kennengelernt, die den Regisseur kennt. Sie hat gemeint, seine Tochter sei eine 28jährige Jungfrau und mehr sagt sie zu der Familie nicht. :D


melden
Pisaro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

10.11.2013 um 23:08
Human centicipe war übelst lustig. Haha der ollen wurde voll ins maul gekackt.. haha ich musste gut lachen.

Zu serbian Film: naja, habe mit mehr Gewalt gerechnet. Nicht falsch verstehen, gab schon sehr kranke Szenen. Hab im vorraus aber gehört das der der brutalste Film und was auch immer sein soll. Naja das war er nicht fand ich.

Aber Hey, ich will auch so ein zeug was Menschen so "gefügig" macht :)


melden

A Serbian Film

10.11.2013 um 23:17
Als (Familien-)Drama funktioniert der Film richtig gut.

Gruß
Danert


melden

A Serbian Film

10.11.2013 um 23:24
Ich hab mir mal im Stream ein paar der umstrittensten Szenen angesehen (insgesamt vielleicht die Hälfte des Films) und fand es eher wenig mitreißend. Es hat mich einfach nicht groß berührt. Nicht, weil ich ein empathieloser Psychopath bin, sondern weil der Film so nihilistisch ist und wenig emotionalen Aufbau hat.

Die Vorstellung, die man sich im Gehirn von der Babyszene macht, alleine von der Beschreibung her, stellt wesentlich krassere Sachen mit einem an als die Szene selbst.


melden
moltisanti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

11.11.2013 um 05:23
Naja.. Ungefähr so Unterhaltungsvoll wie nem Fettsack beim essen zuzusehen.

Human centipede 2 is Abern zacken Fresher wie die Hippendesignerkids sagen würden, der hat sogar ne Story.


melden

A Serbian Film

11.11.2013 um 17:19
moltisanti schrieb:Human centipede 2 is Abern zacken Fresher wie die Hippendesignerkids sagen würden, der hat sogar ne Story.
Gut das ich mir Filme nicht auf Grund des total bescheuerten Kriteriums der "Freshness" ansehe.
Scox schrieb:Ich hab den Film ebenfalls gesehen und fand ihn stilistisch nicht mal schlecht. Wer inhaltlich eine intentionale Darstellung des Kriegstraumas sehen will, kann das dort auch, denn irgendwo ist tatsächlich die totale Zerrissenheit eines von dramatischen Ereignissen betroffenen Landes sichtbar. V.a. das Ende stimmte mich etwas nachdenklich.
Was die Gewaltdarstellung angeht, ja das spricht nicht für mich, aber die ging klanglos an mir vorbei. Ich find sie schon fast absurd, so drastisch wie sie ist.
Hab ich genauso empfunden


melden
moltisanti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

11.11.2013 um 22:19
Du glaubst ja auch an grüne Wichtel die Böller in deine Einfahrt werfen wen du nur dran denkst..


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

12.11.2013 um 02:22
Mir macht es weniger Sorgen dass sowas gedreht wird, als dass es Menschen gibt, die so etwas nicht nach einigen Minuten ausschalten. Ich kenne den Film, und mir war es nach einigen Minuten zu blöd.


melden
same
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

12.11.2013 um 18:47
Ein freund und ich hatten es über Kontroverse Filme und er riet mir diesen niemals anzusehen , woraus folgte, dass ich ihn unbedingt sehen wollte...(da mir ein anderer schonmal das selbe riet und ich den film trotzdem ansah und der film, PI, spitze war :) ) Nach spätestens der Hälfte habe ich ihn ausgeschalten...!


melden
spite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

13.11.2013 um 11:08
A Serbian Film punktet bei Weitem nicht nur mit Gewalt. 90% der Leute denen ich den Film empfohlen hab haben ihn ausgemacht - und zwar nicht wegen der exzessiven Brutalität sondern wegen den vielen Dialogen und stilistisch wirklich gut gemachten Szenen. Bevor die Brutalität wirklich einsetzt haben also 90% der Zuschauer ausgemacht eben weil der Film sich NICHT nur um Gewalt und Sex dreht.

Dass er (darüber lässt sich natürlich auch streiten) ein paar geschmacklose Szenen unterbringt ist klar, ist sogar so ziemlich das Schlimmste was ich je in einem Film gesehen habe, trotzallem ist der Film wirklich wirklich gut und sehenswert und jeder der urteilt ohne ihn zur Gänze gesehen zu haben hat keine Ahnung.

Ich könnte mich hundert Mal mehr über "Murder-porn" (wie South Park das so schön beschrieb) aufregen, der die ganze Zeit im öffentlich-rechtlichen TV läuft. A Serbian Film ist wenigstens so krass, dass Minderjährige die Glotze ausmachen.


melden
spite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

13.11.2013 um 11:11
Aber die Geschichte dieses Threads sind eh Leute, die den Film nach ein paar Minuten ausgemacht haben. Ist natürlich dann ohnehin nicht sonderlich konstruktiv über die zahlreichen Anspielungen des Filmes zu reden. Außerdem blenden wir mal einfach aus dass diese Industrie (Torture-porn, Snuff, echter Vergewaltigungsporno an bspw. Minderjährigen) vorallem in Osteuropa boomt und A Serbian Film eindrucksvoll und ohne Schönung (wär ja eben auch widerwärtig) diese Problematik aufzeigt.

Das ist eine Millionenindustrie die an Millionen von Menschen vorbeigeht.


melden
Sarithiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

13.11.2013 um 12:57
@Shinja

Also das was man bei Wiki darüber liest ist ekelhafter als der Trailer. Bin nur froh dass da net mehr gezeigt wird. Ne danke, kein Bedarf.


melden

A Serbian Film

13.11.2013 um 13:14
Ich hab den Film nicht gesehen, mal davon abgesehen, dass ich bei SAW schon einen leichten Reiz im Magen verspürte.. Ich finde es allerdings nicht krank, wenn jemand sowas anschaut, weil er neugierig ist.
Vielleicht testet man unterbewußt seine Grenzen.

Wer sowas schauen muß, soll es tun. Ich persönlich halte davon nicht viel.
Ich hab den Film "Antichrist" von Lars von Trier angeschaut, der war für mich schon wirklich zuviel. Den fand ich persönlich sogar noch verstörender als SAW.


melden
Sarithiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

13.11.2013 um 13:18
Ich krieg ja schon den Horror wenn ich mir Halloween ansehe. Beruht aber auf einem recht miesen Traum den ich von Myers mal hatte.


melden

A Serbian Film

19.02.2014 um 16:42
Meine Meinung dazu:

Ich habe eine Filmvorstellung bei Youtube gesehen und wenn ich da höre "Kann ich guten Gewissens empfehlen!", "Ich finde es reizvoll sowas zu sehen." oder aber auch "Ist doch nicht so schlimm.Ist doch nicht echt.", da könnte ich mich aufregen. Muss man da voll draufhalten, wenn Neugeborene vergewaltigt werden und die Mutter, die es noch nicht mal in den Armen halten konnte, hilflos daneben liegt und zuschauen muss oder wenn der Vater seinen eigenen kleinen Sohn ****** ??? Muss man sowas den Leuten zugänglich machen? Das ist erstens respektlos den Menschen gegenüber, denen sowas passiert ist und zweitens gibt es wahrscheinlich viele Männer, die sowas als *****vorlage benutzen und deren Fantasien durch sowas noch angeheizt werden. Vielleicht denken sie dann an den Nachbarsjungen von nebenan oder an ihr eigenes Kind. Ich kann mir vorstellen dass solche, in deren Augen sicherlich "hocherotischen" Szenen auch ein Anstoß sein können, die Gedanken und Gelüste in die Tat umzusetzen.
Man könnte jetzt sagen, diese könnten sich auch so solche Sachen im Internet ansehen.
Aber auch das wird nicht ohne Grund strafrechtlich verfolgt.

Warum findet man sowas sonst gut, wenn nicht aus Perversion?
Weil man schaulustig ist, im Leben den Po immer schön gepudert bekommen hat, einem nie etwas schlimmes passiert ist, sodass man nicht mal ansatzweise nachvollziehen kann, was so ein Leid bedeutet. Hauptsache man sieht mal was Aufregendes, sonst wäre es ja langweilig!?
Weil man so neugierig ist? Selbst wenn man es nicht reizvoll findet, müsste man doch moralische Bedenken haben, wenn man bedenkt, dass jeder sich sowas angucken kann.
Es gibt außerdem genügend andere Filme, die es Wert sind sie sich anzusehen und die auch "nicht ganz ohne" sind.

Mich würde mal interessieren, was ihr genau davon habt sowas zu gucken!?
Ich verstehe es einfach nicht.

Auf der einen Seite wird geschrien:" Todesstrafe für Kinderschänder!" oder "Keine Gnade für Vergewaltiger!" auf der anderen Seite werden solche Sachen toleriert, verharmlost und sogar noch in den Himmel gehoben und als Kunst bezeichnet.

Das hat absolut nichts mehr mit Ästhetik zu tun. Das geht einfach zu weit.

Zum Glück wurde es ja nur extrem geschnitten hier veröffentlicht.
Wäre auch schockierend gewesen, wenn das nicht der Fall wäre, denn nach EU-Recht gelten diese Szenen schon als Kinderpornographie und sind verboten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

19.02.2014 um 17:00
@MaliceWunder
ich schaue mir solche filme gerne an weil ich fasziniert bin von solchen horror. ich finde diese art des horrors welche in die richtung wie American psycho geht weit besser als dieses Geisterzeug...

und kinderpornografisch währe der film erst wen die puppe als kind zählt. :D


melden
Anzeige

A Serbian Film

19.02.2014 um 17:01
@MaliceWunder

Ich stimme dir vollkommen zu. In jeder Beziehung.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden