Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist auf Oak Island?

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 13:47
CICADA3301 schrieb:Denn das würde heißen, dass hundert Jahre vorher jemand gesucht haben muss. Aber erst zu einen späteren Zeitpunkt gab es halt den mythos von oak island.
Genau so ist es. Auch wenn das Holz von der U-Konstruktion und dem Steg nichts mit dem Money Pit zu tun haben, wußten meiner Meinung nach die 3 jungen Männer, nach was sie suchen sollten.

Wenn man sich überlegt, das die U-Konstruktion erst 25 Jahre vor der Entdeckung angelegt wurde und nur ein normaler Bau von Fischern oder Salzgewinnern sein sollte, dann legt das doch nahe, das in den Jahrzehnten vor 1795 noch ordentlich Betrieb auf der Insel gewesen sein muss. Wenn man diese "normale" Theorie weiter verfolgt, muss man sich aber auch fragen, warum das Geschäft schlagartig aufgegeben wurde.

Nun könnte es natürlich auch so eingetreten sein und die 3 Männer haben sich gedacht, erkunden wir mal einen "Lost Place" einer verlassenen Produktionsstätte. Laut der Überlieferung haben sie McGinnis aber nur eine Vertiefung im Boden und die Reste eines Seilzuges am Baum gefunden. Von Smith Cove und eventuellen Überresten von Bauten ist nirgends die Rede.

Für mich sieht es eher danach aus, das die letzten Schatzsucher 1770 vor Ort waren, ein paar Jahre gesucht haben und es dann aufgegeben haben. Es wurde bloß nie an die große Glocke gehangen und Schweigen darüber bewahrt. Der junge Daniel McGinnis hat die Geschichte und vielleicht auch genauere Informationen darüber aufgeschnappt und wollte sich selber ein Bild davon machen. Anscheinend wurde ja erst 1804 ein Haus von John Smith (Quelle Wikipedia) in der Nähe des Money Pit errichtet. Mann hätte ja auch ein Gebäude im nahe gelegenen Smith Cove nutzen können, wenn denn dort etwas sichtbares gestanden hätte.

Der Rest ist ja bekannt


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 14:17
@Diapo
Hast du vielleicht dazu irgendeinen Link oder so?
Oder ist das alles nur etwas, das du dir selbst ausgedacht hast? (Mit "ausgedacht" meinte ich es dass du halt so deine Theorie aufbaust und sie gedanklich ausbaust)


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 17:55
Ist leider nur in meinem Gehirn entstanden.
Ausser der Geschichte von den McInnis ist ja vorher nichts bekannt geworden. Deshalb kursieren ja auch so viele Geschichten über die Vorgänge auf Oak Island. Ich habe bloß mal die zeitliche Einordnung des Holzes zum Anlass genommen und auf ein paar Widersprüche aufmerksam gemacht.


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 18:08
@Diapo
Hmm Achso.
Also, nur damit auch ich deinen Gedankengang verstehe:
du gehst davon aus, was wohl auch berechtigt ist, dass diese U-Formen Holzhütten waren, die auf den Wasser waren. Also für mich wären das halt Fischerhütten gewesen.
Das da eventuell mal Fischerhütten waren, klingt plausibel. Soweit sogut.

Ich habe mir aber jetzt ein wenig die Geschichte angeschaut zur damaligen Zeit.
Ob das leben da allgemein gut war, keine Ahnung. Und ob man da Fischerhütten bauen konnte? Wer weiß. Weil das alles spielte noch zur Zeit der Indianerkriege eb
Wikipedia: Indianerkriege
Und auch wenn die "Weißen" gewonnen haben, glaube ich nicht, dass da überall man als Fischer in ruhe seine Arbeit machen konnte ohne dass man von jemanden angeschossen wurde.


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 20:29
Leider nur wieder viele Spekulationen. Gibt es in der Serie irgendetwas Neues? Ich bekomme nach wie vor leider nur die alten Folgen auf Kabel 1 zu sehen. So langsam verliere ich auch das Interesse an der Sache, denn es wird immer offensichtlicher, dass man nichts mehr finden wird. Oder hat die Untersuchung vom Smith's Cove zu irgendwelchen neuen Erkenntnissen geführt?


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 20:31
@Anfortas
Aber den Thread liest Du doch noch oder?

Beitrag von Diapo, Seite 216


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 20:42
Ja, aber nicht alle Sachen. Manches überfliege ich nur. Wenn es jetzt heißt, dass da Holz von einem Steg aus dem Jahre 1700 gefunden worden sein soll, dann ist das erst einmal mit vielen Fragezeichen zu versehen. Und selbst wenn es stimmen sollte, bringt uns das bezüglich des Schatzes nicht viel weiter.


melden

Was ist auf Oak Island?

22.04.2019 um 21:26
@Anfortas
Naja.
Du solltest aber auch akzeptieren: wir sind hier nicht im Filme und Serien Bereich von Allmystery, sondern im Mysterybereich.
Würde man hier ständig nur über Folgen schreiben, hat man nur noch Folgendiskussion der Serie. Und wenn das der Fall ist, gehört der Thread nicht mehr zu Mystery. Weil nur ständig zu schreiben, was die da vor der Kamera gemacht haben, ist nicht Sinn des Threads.


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 08:51
Diapo schrieb:Wenn man sich überlegt, das die U-Konstruktion erst 25 Jahre vor der Entdeckung angelegt wurde und nur ein normaler Bau von Fischern oder Salzgewinnern sein sollte, dann legt das doch nahe, das in den Jahrzehnten vor 1795 noch ordentlich Betrieb auf der Insel gewesen sein muss. Wenn man diese "normale" Theorie weiter verfolgt, muss man sich aber auch fragen, warum das Geschäft schlagartig aufgegeben wurde.
Ich würde diese Datierungen mit Vorsicht genießen. Die Datierung gibt schließlich nur an, wann der Baum gefällt wurde. Nicht aber wann der betreffende Stamm in smith´s cove verbaut worden ist.

Sehr gut möglich, dass er erst nach 1795 dorthin kam. Oder kurz vorher. Es kann durchaus eine Konstruktion sein, die Smith, McGinnis & Co. selbst angelegt haben und die gar nichts mit dem Mysterium zu hat. Sie besaßen ja Land auf der Insel und wollten sie vielleicht selbst nutzen zur Fischerei oder whatever. Dazu könnten sie einfach einen Steg angelegt haben, mit Baumetarial was bereits zur Verfügung stand. also von bereits gefällten Bäumen.

Das aber nur Rande.

Ich verfolge die aktuellen Folgen nach wie vor, es gibt aber nichts wirklich Neues momentan. Wir nähern uns jetzt dem Ende der Staffel und ich hoffe, dass es noch etwas Interessantes gibt, was sie sich bis zum Schluss aufgehoben haben. Mal sehen....


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 11:13
@s..zwerg05
Ich habe mir die neuen Folgen vom HC-Channel alle aufgenommen, aber ich hatte irgendwie noch nicht das Bedürfnis sie mir anzuschauen.
Du wirst dann sowieso schneller sein, wenn es was Neues gibt ;)


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 11:26
lullaby69 schrieb:Ich habe mir die neuen Folgen vom HC-Channel alle aufgenommen, aber ich hatte irgendwie noch nicht das Bedürfnis sie mir anzuschauen.
Du wirst dann sowieso schneller sein, wenn es was Neues gibt ;)
Naja, kannst sie Dir ruhig anschauen ;-) Ich finde die Staffel insgesamt recht interessant. Aber wirklich Neues gibt es nunmal nicht ;-)

Als ich die Datierungen der Stämme aus Smith´s cove in der letzten Episode sah, war ich auch erst überrascht. Wenn man sich aber mal vor Augen führt, dass es hier um einen Zeitraum von 25 Jahren geht, dann verfliegt die Euphorie schnell wieder.

Zwar sind die dendrochronologischen Datierungen sehr genau, aber sie sagen nunmal "nur" aus, wann der Baum gefällt worden ist. Und da wir nicht genau wissen können, wer, wann auf der Insel arbeitete und was genau in den Jahren vor 1795 dort passierte, sind diese Datierungen eher negativ zu bewerten als positiv (Für die Schatzhypthese).

Letztlich sagen sie nämlich sehr eindeutig aus, dass das, was in Smith´s Cove passiert ist, nicht früher als 1770 geschah. Da fallen dann so einige der gängigen Theorien raus......

Aber wie auch immer. Für mich ist und bleibt damit der Moneypit der einzig interessante Bereich. Sofern dort noch etwas von einer ursprünglichen Konstruktion erhalten sein sollte, könnte man das Rätsel vielleicht noch lösen. Aber nun geht´s wohl erstmal im Sumpf weiter. Was man sich dort verspricht... ich weiß es nicht....


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:08
lullaby69 schrieb:Ich habe mir die neuen Folgen vom HC-Channel alle aufgenommen, aber ich hatte irgendwie noch nicht das Bedürfnis sie mir anzuschauen.
lullaby69 schrieb:Du wirst dann sowieso schneller sein, wenn es was Neues gib
In dem Augenblick wo die Brüder die Heilige Bundeslade entdecken wird es auf allen Kanälen augenblicklich zu Sondersendungen ohne Ende kommen .
Deshalb bin ich mir sicher das der Fund nicht stattfindet ohne das wir es mitbekommen .


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:14
Kernbeisser18 schrieb:In dem Augenblick wo die Brüder die Heilige Bundeslade entdecken wird es auf allen Kanälen augenblicklich zu Sondersendungen ohne Ende kommen .
Deshalb bin ich mir sicher das der Fund nicht stattfindet ohne das wir es mitbekommen .
Naja, es würde zumindest die Sendung in jedem Werbeblock zwei Monate vor Ausstrahlung angekündigt.
Dann würde ich mir auch die ami-Folge auf Youtube geben. Wahrscheinlich mit mehr Werbezeit als Inhalt.
Ach, ich würde es dem ganzen Team gönnen. Allen, die da gesucht haben. 'Tot oder lebendig.'


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:17
@Kernbeisser18
Die Bundeslade?
ich dachte die soll in Südamierka oder Zentralamerika sein wo sie von einen geistlichen Bewacht wird?
Wikipedia: Bundeslade#Der_äthiopische_Tabot

Bedenke eines. Sollte man etwas unglaubliches finden, das auch nur ansatzweise irgendwas heiligen entsprechen würde, sowas kann man in der heutigen zeit nicht geheim halten.
Spätestens wenn lauter Regierungsfahrzeuge Konvoiweise auf Oak Island hinfahren, schwarze Hubschrauber herumschwirren, sowas bekommt man mit und wird wie ein Lauffeuer im Internet sich verbreiten.

Solange das also nicht passiert, passiert nichts


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:20
Die Bundeslade soll sich in einer Kirche in Äthopien befinden. Habe da mal einen sehr interessanten Bericht darüber gesehen. Man hat die Kirche und den Mann gezeigt bekommen, der die Bundeslade bewacht und als Einziger die Kirche betreten darf.

Natürlich würde ich allen Beteiligten einen großen Fund gönnen, und damit schließe ich auch uns Zuschauer und Anhänger mit ein, der wir die Folgen sehen und in solchen Foren diskutieren. Ich hätte es vor allem auch Dan Blankenship gegönnt.

Ist damit jetzt eigentlich der Fluch erfüllt?


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:23
@Anfortas
Naja, das solltest du @Kernbeisser18 fragen.
Und das mit den Fluch von Oak Island.... Der Fluch bestand darauf, dass man früher Sachen gemacht hat ohne vorher groß nach zu denken. Berarbeiter sind bei Grabungsarbeiten schon immer mit einem hohen Risiko an die Arbeit gegangen. Einige sind gestorben.
Das ist kein Fluch.


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 20:51
Anfortas schrieb:Die Bundeslade soll sich in einer Kirche in Äthopien befinden. Habe da mal einen sehr interessanten Bericht darüber gesehen. Man hat die Kirche und den Mann gezeigt bekommen, der die Bundeslade bewacht und als Einziger die Kirche betreten darf.
Wahrscheinlich habe ich den selben Bericht über die Bundeslade in Äthiopien auch gesehen .
Auf Oak Island vermutet man sie aber auch , sie wird wahrscheinlich an beiden Orten nicht sein.
CICADA3301 schrieb:Naja, das solltest du @Kernbeisser18 fragen.
Was meinst du den Fluch ?
Ist Dan Blankenship die letzte Nummer auf der Liste des Fluches , habe es jetzt gar nicht im Kopf wie viele erst sterben müssen bis der Schatz gehoben werden kann .


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 21:51
CICADA3301 schrieb:Die Bundeslade?
ich dachte die soll in Südamierka oder Zentralamerika sein wo sie von einen geistlichen Bewacht wird?
Wikipedia: Bundeslade#Der_äthiopische_Tabot
Äthiopien ist schon noch Afrika :klugmaul:
Davon abgesehen: Ist ne nette Story mit Äthiopien. Aber am Ende wieder nur eine von vielen.


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 22:02
@Nemon
Ich weiß.
Aber ich meine echt jetzt. Die Bundeslade? Da verstecken? Man sollte nicht all zu große Träume träumen. Ohne Witz jetzt.
Einen Schatz aus Gold, Silber und was weiß ich? Okay. Aber heilige Reliquien?


melden

Was ist auf Oak Island?

23.04.2019 um 22:11
CICADA3301 schrieb:Ich weiß.
Du schrubst
CICADA3301 schrieb:die soll in Südamierka oder Zentralamerika
Aber egal, darauf müssen wir nicht rumreiten.
Wer behauptet das denn nun schon wieder mit der Bundeslade? War das nur der Kernbeisser ein Stück weiter oben - ohne Belege und alles?


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt