Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

30.01.2017 um 19:32
@brausud
Halt 80er Jahre Action/Abenteuer-Kino. :Y: Ich mag ihn jedenfalls!

Wie gesagt, dass war eben der Unterschied zwischen der Voyager und der Equinox. ;)

Jep, da hätte es Unmengen an Möglichkeiten gegeben. Selbst wenn man sich an alle Starfleet-Richtlinien gehalten hätte. Mehr oder weniger... :D

Und so eine geflickschusterte Voyager hätte irgendwie mehr Charme gehabt. Das war bei Enterprise mit der Expansion ganz gut gemacht fand ich. Bis sie das nächste Mal zum Raumdock konnten. Auch die Folge, wo sie einem anderen Schiff Teile für den Warpantrieb klauen und dieses dann quasi zurück lassen...

@brausud
@Spookywoman
@HBZ
@Niederbayern88

Warum sollte der Charakter denn rausgeschrieben werden? Wäre es dem Publikum nicht eigentlich egal, ein anderes Gesicht zu sehen, statt gleich den drastischen Filmtod zu erklären? Natürlich könnte man auch eine Erklärung für ein anderes Aussehen liefern oder so.

mfg
Eye


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

30.01.2017 um 19:34
@PrivateEye
Tja.... Ich als alter Trekie wäre da schon verwundert, wenn da nach 3 Filmen auf einmal jemand anderes da wäre und eine der Hauptrollen einfach so übernimmt.
Wobei ich zugeben muss, dass ich den dritten Film nicht gesehen habe weil für mich driftet die neue Zeitlinie mehr und mehr ab vom ursprünglichen Star Trek. Es geht nur noch ums intergalaktische Rumvögeln (Kirk!!!), darauf dass die Enterprise immer wieder zerstört wird und nur noch dummes rumgeballer


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

30.01.2017 um 19:47
@Niederbayern88
Niederbayern88 schrieb:Ich als alter Trekie wäre da schon verwundert, wenn da nach 3 Filmen auf einmal jemand anderes da wäre und eine der Hauptrollen einfach so übernimmt.
Sooo alt bist du nun wirklich nicht... :D

Aber um beim Thema zu bleiben.

Star Trek 2 TWoK

Kirstie Alley als Lt. Saavik.


Star Trek 3 TSfMS

Robin Curtis als Lt. Saavik


:troll: Könnt ihr euch kloppen jetzt darum... :D

Kirk war immer schon der Gigolo, nur wurde es früher nicht so explizit gezeigt bzw durfte man nicht. Roddenberry wollte schon anfangs einen homosexuellen Hauptcharakter dabei haben, was aber auf Ablehnung stieß. Bei Hidden Frontier würde dass dann übrigens umgesetzt. (Auch wenns manchmal arg kitschig ist... :D)

Zerstört wird sie doch erst im 3ten der neuen Teile. Und die neue, die neue -A sieht wieder mehr angelehnt an das Original aus, was durchaus einen Übergang darstellen könnte.

Mögen muss man die neuen Filme nicht, aber man kann sie durchaus tolerieren. Nicht nur, weil sie eben eine alternative Zeitlinie darstellen, sondern auch, weil dieses "Rumgezanke" auf alt und neu im Grunde eines echten Trekkis nicht würdig ist. Und gegen Roddenberrys Vision selbst läuft.

mfg
Eye


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

30.01.2017 um 20:58
PrivateEye schrieb:80er Jahre Action/Abenteuer-Kino
Klingt schon mal gut, und der Fake Chinese hat auch was. :D
PrivateEye schrieb:Mehr oder weniger...
Und weniger is manchmal Mehr.
PrivateEye schrieb:eine Erklärung für ein anderes Aussehen liefern
Ein Unfall, und man konnte eben nicht mehr alles Original herstellen weil mit Unbekannter Alientechnik die mit Menschen nich so Kompatibel is.
Ach, klingt iwie Falsch.
:ask:
PrivateEye schrieb:Gigolo
Kirk? Der doch Nicht!
:troll:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 00:32
Das ist ja klasse, wenn es eine neue Star Trek Serie gibt. Habe ich hier irgendwo im Thread gelesen. Möchte ich mir dann der vollständigkeitshalber sofort ansehen, wenn es auch hier läuft.

Die Voyager als Serie war mir schon am Liebsten, aber auch die anderen mochte ich sehr.
PrivateEye schrieb:sollte der Charakter denn rausgeschrieben werden? Wäre es dem Publikum nicht eigentlich egal, ein anderes Gesicht zu sehen, statt gleich den drastischen Filmtod zu erklären? Natürlich könnte man auch eine Erklärung für ein anderes Aussehen liefern oder so.
Da kann ich nur zustimmen.
PrivateEye schrieb:Mögen muss man die neuen Filme nicht, aber man kann sie durchaus tolerieren. Nicht nur, weil sie eben eine alternative Zeitlinie darstellen, sondern auch, weil dieses "Rumgezanke" auf alt und neu im Grunde eines echten Trekkis nicht würdig ist. Und gegen Roddenberrys Vision selbst läuft.
Auch hier stimme ich völlig zu.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 07:16
@PrivateEye
@Saphira
PrivateEye schrieb:Warum sollte der Charakter denn rausgeschrieben werden? Wäre es dem Publikum nicht eigentlich egal, ein anderes Gesicht zu sehen, statt gleich den drastischen Filmtod zu erklären? Natürlich könnte man auch eine Erklärung für ein anderes Aussehen liefern oder so.
Der Grund weshalb die Rolle nicht neu besetzt wird ist wohl der Umstand des Ausscheidens von Anton Yelchin.

Ich zitiere mal von http://www.filmstarts.de/nachrichten/18505937.html

„Ich würde sagen, dass er nicht ersetzt werden kann. Man kann ihn nicht neu besetzen. Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen und ich finde, dass Anton Besseres verdient hat“, so Abrams

Ob das die richtige Entscheidung ist bzw. ob Yelchin damit einverstanden wäre ... keine Ahnung.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 19:25
@brausud
Koreaner... Meister Chiun ist Koreaner... :D

Naja, dafür gibts viele Möglichkeiten. Brauch man nur etwas Fantasie. In STO hat Chekov als NPC auch durchaus als Temporaler Agent Karriere gemacht, nachträglich. Sowas könnte man auch nutzen und STO ist Kanon! ;)

Was ist denn der Unterschied zwischen Kirk und Riker? Na der Bart! :D

@Saphira
Jede Serie hatte ihre Höhepunkte, keine Frage! ;) Und auch ihre Berechtigung.

@Spookywoman
Hm, eigentlich widerspricht sich Abrams in deinem Zitat mehrfach selbst. Letztendlich ist in Star Trek aber ALLES möglich. Siehe die Rückkehr der toten Tasha Yar in Form ihrer selbst in einer anderen Zeitlinie und anschließend als Sela, Tashas halbromulanischer Tochter. ;)

Ich fände auch besser wenn sie weitermachen und ihm eben den nächsten ganzen Film widmen. Damit kann der Charakter auhc neu definiert/kreiiert werden.

mfg
Eye


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 19:51
PrivateEye schrieb:Koreaner
Mea culpa, oder besser gesagt: "죄송합니다".
PrivateEye schrieb:STO ist Kanon!
Nie Gespielt------>Kein Ego Shooter. :D

Aber ob die Lösung Alle zufrieden stellen könnte?
Auf Basis eines Computerspiels?

captain kirk
PrivateEye schrieb:den nächsten ganzen Film widmen
Ach, verstehe ;)
Wikipedia: Star_Trek_III:_Auf_der_Suche_nach_Mr._Spock


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 20:22
@brausud
Es sei dir verziehen... :D

Also ballern kannst du in STO auch, gibt ja Raum und Bodengefechte! :Y: Und du kannst an deinem Schiffchen einiges verändern und verbessern! Obwohl das manchmal bissl dauert, wenn man sich kein State-of-the-Art Ship für reelles Geld gleich so kaufen möchte...

Also ich spiele es auch eher für mich so alleine, im Storymode. :)

Sollte dir also je die U.S.S. WitchBlade über den Weg fliegen...dann sag fein artig Hallo! :D

Ich meinte nur die Grundidee aus STO und das man eben das in Chekovs andere Zeitlinie einfließen lassen kann.

mfg
Eye


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.01.2017 um 22:45
@PrivateEye
Dann is des sowas wie Star Wars: The Old Republic?
Wenn ja, dann is des Nix für mich.

Und wie sollte des mit dem Temporalen Agenten Funktionieren?
Youtube: Riker raff ich net
:D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 19:19
@brausud
Musst du gucken.

Wikipedia: Star_Trek_Online

Aber die ST-Atmosphäre fängt es durchaus gut ein! ;)

mfg
Eye


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 19:41
@PrivateEye
Komm ja eh kaum zum Zocken zur Zeit, vielleicht noch ein Stündchen am Tag. :(
Und am Abend fehlt mit die Muße.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 20:02
@brausud
Macht nix, ich habe auch nicht immer Zeit. Eben nur ab und an. Deshalb spiele ich halt auch nur den Storymode, solo für mich. Bin da auch in keiner Flotte oder so organisiert. Wenn ich mal Zeit habe ok, wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. ;)

mfg
Eye


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 20:20
@PrivateEye
Ne, muß ja noch Battlefield und so Shooter Krimskrams spielen. :)

Und die Geduld fehlt mir auch denn brauch Schnelle Action.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 20:29
@brausud
Also Zeit braucht man schon bei STO. Aber dafür gibts jede Menge Dejavus und tolle Momente! ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

01.02.2017 um 22:34
PrivateEye schrieb:Dejavus und tolle Momente
Hmmmm, klingt nach Fanservice, oder?
Also man macht z.B. n Spind auf und Tribbels fallen raus? :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

03.02.2017 um 18:52
@brausud
Nicht unbedingt. Eher nach Flair. ;) Und ja, es hat was. Und ja, es gibt auch Tribbles! :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

03.02.2017 um 20:54
PrivateEye schrieb:Tribbles
(*ö*)
Aber leider keine Zeit für sowas wo man wahrscheinlich viel Zeit investieren muß.
2mal ne Halbe Stunde bin ich Heut zum Zocken gekommen.....Warum?!?! :cry:
:D


Youtube: Star Trek Discovery - Now in Production! | official featurette (2017)
Hmmmmm, sieht ganz gut aus. :Y:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

04.02.2017 um 15:46
@brausud
STO habe ich auch schon gespielt, aber momentan logge ich mich nur jeweils kurz ein um Aufträge zu starten. Wenn du eher ein Shooter-Spieler bist wird dich Star Trek Online vermutlich nicht fesseln können, obwohl es ganz nett gemacht ist. ;)

Vielen Dank für das neue Video. Yes! Das ist genau richtig um meine Vorfreude zu steigern. :lv: 🖖


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

04.02.2017 um 18:50
@Spookywoman
Also Ballern is mir eigl. schon sehr wichtig bei nem Spiel.
Zur Zeit versuch ich mich gerade in ME2 und naja, die Shooter-Mechaniken sind mir etwas zu langsam und die Reden zuviel. :D

In dem Vid sieht man bei 0:33 Rüstungen und mit viel Phantasie könnten die Klingonisch sein?


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt