weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 22:39
@Balthasar70

Von dem Standpunkt her, sollte man alle Kinder aus den Familien nehmen, man weiß ja nie. Ich bitte Dich. Hier hat ein Richter eindeutig entschieden, dass es keine Kindeswohlgefährdung gab. Aber Du hast bestimmt auch ein Argumente gegen Richter.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 22:45
@oBARBIEoCUEo

Ich halte deine Haarspaltereien für wenig sinnvoll.
Für unseriös halte ich allein schon, Minderjährige ins Fernsehen zu stellen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 22:48
Es ist übrigens auch ein Totschlagargument, jedwede persönliche Erfahrung, als potentiell unwahr zu deklarieren.
Diese Menschen tun mir leid, weil genau diese Einstellung solchen Zuständen Raum zu gibt.
Wie gesagt, im Prinzip ist mir persönlich egal, was Ihr davon haltet. Mir ist wichtig, dass Betroffene auch eine andere Meinung lesen. :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 22:51
@oBARBIEoCUEo

Zu solchen, wie von dir angeführten Fällen, habe ich keine Meinung.
Dazu fehlt mir einfach das Hintergrundwissen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 22:51
@emz

Natürlich, wenn es ans Eingmachte geht, wird es zur Haarspalterei.
Weißt Du, welches Kind eine öffentliche Stimme haben möchte?
Wer soll denn reden, wenn nicht die Betroffenen selbst.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 23:06
Ich habe noch mehr geschrieben, als nur ein Video präsentiert, aber ok, kann man ignorieren. :-)
Nun gut, Totschlagargumente, als einzige Reaktion, sind nicht so mein Ding. Meine Motivation habe ich kurz dargestellt. Ich habe fertig. :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 23:15
@oBARBIEoCUEo
Was die Haarspalterei anbelangt, das bezog sich auf deine Unterscheidung YT und ARD, also nichts "Eingemachtes".
oBARBIEoCUEo schrieb:Weißt Du, welches Kind eine öffentliche Stimme haben möchte?
Wer soll denn reden, wenn nicht die Betroffenen selbst.
Es geht nicht darum, was welches Kind vielleicht möchte.
Kinder haben vor der Öffentlichkeit geschützt zu werden.
So finden Gerichtshandlungen mit Kindern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

03.09.2017 um 22:28
Wer den Fall von Anfang an verfolgt hat, wird sich sicher noch erinnern, was zur Herausnahme der Kinder führte. Der Vater Matthias M. hatte seinen pädophilen Bruder nach dessen Knastaufenthalt bei sich und den beiden Kindern aufgenommen. Und da sah das Jugendamt schließlich Handlungsbedarf.  https://pia-und-dave.jimdo.com/impressum/

Das ist nun keine Geschichte, die geeignet wäre, den Verurteilten Jo in der Öffentlichkeit als jemanden darzustellen, der sich für einen ungerechtfertigt "bestraften" Vater eingesetzt hat. Da fand man aber zum Glück im Netz einen namensgleichen Fall und der stellt sich doch gleich viel besser dar, war doch hier ein Gutachten, basierend auf den  "diktatorischen Gesellschaftsverhältnisse der früheren DDR" und die damit verbundene unglückliche Kindheit des Vaters der Grund für das Kontaktverbot mit dem Kind.
https://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/32405764/1/data.pdf

Da würde ich mir doch fast wünschen, dass man den Kindsvater in Aurich in der Berufungsverhandlung als Zeuge vorlädt. Oder wenigstens, dass die Kindsmutter bereit ist, Licht ins Dunkel der Vorgeschichte zu bringen.


melden
Tilt01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:24
Man sollte Kinder nur aus Familien raus nehmen, wenn das Kind selber auch nur noch in absoluter Angst in dieser lebt und nicht die geringste Familienbindung hat. Das muss also auch schon selber daraus mal weggelaufen sein.

Nur irgendeine vermeintliche Verwahrlosung ist überhaupt kein Grund, das kann ja alles oder nichts sein mit Willkür und bösen Nachruf Möglichkeiten ohne Ende.
Vermutlich ist eh meistens nur der Vater der Misshandelnde und nicht die Mutter.

Man kann doch nicht beiden Elternteilen einfach die gleiche Schuld geben, man sollte immer auch den Hauptschuldigen ermitteln und dann per Gerrichtsbeschluss die Beziehung auch beenden und den Umgang der Eltern untereinander, dann kann das Kind zumindest noch beim besseren Elternteil bleiben!

Ein Kind komplett aus einer Familie zu nehmen ist doch völlig überzogen. Das ist genauso als ob die Familie auch von einem Tag zum anderen gestorben ist. Wenn das Kind nur den allergeringsten Einspruch dagegen erhebt, dann darf das Jugendamt so was auch nicht machen!

Tatsächlich tauchen Jugendämter aber manchmal schon vor der Schule auf und trennen das schreiende Kind mit purer Gewalt von der Familie! Und wehe das Kind wehrt sich dann später immer noch, dann kommt es noch in die geschlossene Psychiatrie!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:39
Tilt01 schrieb:Man sollte Kinder nur aus Familien raus nehmen, wenn das Kind selber auch nur noch in absoluter Angst in dieser lebt und nicht die geringste Familienbindung hat. Das muss also auch schon selber daraus mal weggelaufen sein.
Wenn das Kind, nur gequält, missachtet und Missbraucht wird, reicht es nicht? Das Kleine muss es erst selber wahrnehmen, verarbeiten un flüchten?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:41
@Tilt01
Echt eine Supereinstellung ... erstmal wegsehen wenn Kinder mißhandelt werden...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:46
@Tilt01

Ein Gericht hat gar keine Möglichkeit, die Beziehung der Eltern zueinander zu beenden. An was denkst Du? Zwangsscheidung? Zeig mir bitte mal die Rechtsgrundlage.

Dass fast immer nur der Vater misshandeln würde ist unterster Feministinnen Stammtisch und deckt sich in keiner Weise mit den von Jugendämtern und Gerichten erhobenen Statistiken.

Dass man die Risikoanalyse dem Kind selbst unabhängig von Alter und Entwicklungsstand überlassen sollte, ist auch völliger Blödsinn. Gerade Kinder, die von kleinauf misshandelt werden, haben gar keine Distanz zu diesen Misshandlungen, wie denn auch?

Tatsächlich sollte in jedem Einzelfall eines Verdachtes sehr gründlich geprüft werden, das is klar.


melden
Tilt01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:50
Balthasar70 schrieb:Wenn das Kind, nur gequält, missachtet und Missbraucht wird, reicht es nicht? Das Kleine muss es erst selber wahrnehmen, verarbeiten un flüchten?
Ich frag mich nur wie seriös ist das von außen feststellbar? Wenn das Kind von selber keine Anzeichen zeigt, dass es aus seiner Familie auch raus will, kann das ganze ja auch nur die schiere Übertreibung böser Nachbarn gewesen sein.

Man kann die Maßstäbe dafür also auch gar nicht hoch genug ansetzen! Das müssen dann auch wirklich schon ärztliche Befunde und extreme Verhaltensauffälligen des Kindes sein, will sich selbst umbringen oder so.

Manchmal rebelliert ja ein Kind auch nur gegen seine Lehrer oder sonst welchen Erzieher. Da wehren sich die Opfer dann vielleicht auch nur gegen die Eltern und sehen überhaupt nicht, da da gar keine echte Verwahrlosung und Misshandlung vorlag!

Am Ende muss also die alles entschiedene Frage auch immer sein: "Willst du lieber bei anderen Leuten leben?"

Wenn das Kind das nicht mit ja beantworten kann, sollte das Jugendamt auch nicht weiter ermitteln!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:54
Tilt01 schrieb:Ich frag mich nur wie seriös ist das von außen feststellbar?
...blaue Flecken, Mangelernährung, Intellektuelle Unterforderung, Messihaushalt, Drogensucht der Eltern............usw. Usw.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 10:56
@Tilt01

Was sind denn das für geniale Ideen?

Da muss also das Kind erst mal aus der Familie weggelaufen sein,
dann möchtest du die Zwangsscheidung mit Kontaktverbot
und schließlich kommen Kinder die sich wehren in die Psychiatrie.

Ansonsten sei dir versichert, die, die die Kinder aus den Familien rausholen, die haben das gelernt, die wissen, wann das nötig ist. Da brauchen wir hier nicht über irgendwelche Voraussetzungen zu diskutieren.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 11:03
@emz

So abseitig ich die Ideen von Tilt01 auch finde, ist die simple Hoffnung 'Die haben das gelernt' auch nicht immer richtig.

Man denke nur an die Wormser Missbrauchsprozessen, wo Kinder willkürlich und dort in größerer Zahl ihren Eltern entrissen wurden, wegen ein paar Idioten, die sich an Diagnostik versucht haben.

In den Einrichtungen, in die die Kinder deportiert wurden, da gab es dann wirklichen Missbrauch.

Die Geschichte dieses Prozesses ist die Geschichte schrecklichen Leids, dass auch von diesen 'Profis' verursacht wurde, die aus meiner Sicht alle für immer weggesperrt gehört hätten. Da wurden viele Leben ohne Grund vollkommen zerstört.

Ich hoffe, so etwas wiederholt sich nicht, aber Misstrauen finde ich auch immer angebracht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 11:18
@sacredheart

Natürlich hast du, was diesen Fall anbelangt, Recht.

Aber wenn wir den Fall eines Mädchens haben, er wurde in diesem Thread diskutiert, das in einem Haus mit Hundekadavern lebte. Und dann bringen irgendwelche Retter das Mädchen, die Mutter und die Großmutter nach Polen, ergießen Hasstiraden über das ach so böse Jugendamt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 11:27
Jugendämter haben es auch nicht leicht.

Auf der einen Seite geht natürlich ein Aufschrei der Empörung durch die Presse, wenn ein Kind in einer prekären Situation verbleibt und Schaden nimmt. Das kann ich auch verstehen.

Es gäbe aber vielleicht auch einen Aufschrei, wenn das gleiche Jugendamt die Kinder aus der gleichen Familie holen würde, bevor es schwer geschädigt oder tot ist.

Ich achte die Arbeit vieler JA Mitarbeiter hoch, verachte aber Einzelne, die eben nicht sorgfältig arbeiten und Kinder dadurch zu Schaden kommen, habe aber Verständnis dafür, dass auch JA Mitarbeiter eben nicht immer richtig liegen können. Sie treffen oft sehr tiefgreifende Entscheidungen.

Sehr sehr schwierig ist es, wenn Jugendämter gegen Eltern vorgehen wollen, die vielleicht eben keine Spritze im Arm haben, sondern vielleicht Anwalt oder Ärztin sind, aber dennoch eine schwere Kindeswohlgefährdung welcher Art auch immer vorliegt, die vielleicht nicht so himmelschreiend offensichtlich ist. Diesen Kindern wird leider oft nicht ausreichend geholfen.

Als abstrahiertes Beispiel möchte ich Menschen mit einer schweren Persönlichkeitsstörung (zB narzistisch) anführen, die beruflich vielleicht erfolgreich sind, aber dennoch verheerend auf ihre Kinder einwirken, sei es seelisch oder körperlich.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 11:39
@sacredheart

Ich möchte diesen Job nicht machen und diese Verantwortung über nehmen.
Denn eines ist ja klar, wie sehr sich die Jugenämter auch bemühen, es ist falsch.
Kann deinem Beitrag nur zustimmen.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.09.2017 um 17:01
Tilt01 schrieb:Man sollte Kinder nur aus Familien raus nehmen, wenn das Kind selber auch nur noch in absoluter Angst in dieser lebt und nicht die geringste Familienbindung hat. Das muss also auch schon selber daraus mal weggelaufen sein.
Besser ist es, ein Kind zu 'retten', bevor es halbtot geprügelt oder sonstwie missbraucht wird ...
Wenn die Mutter dann noch den Missbrauch stillschweigend duldet, dann gehört es da auch nicht hin ...

Und wenn das Kind bereits Opfer ist, dann sind die Vorwürfe gegen das Jugendamt noch größer ...


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden