weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 17:32
@Suppenhahn
Das klingt doch vielversprechend. :D

Ich frage mich, wie viel er so einnimmt.
Die meisten Reichsbürger haben inzwischen einen Spenden-Button auf ihren Websites.
Ob da viel bei rumkommt?


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 17:40
@Suppenhahn

es wäre also besser, man würde die scheinchen in briefumschläge packen und ihm so per post zukommen lassen.
dann wäre nichts nachzuvollziehen. und wenn man dann auch noch ein wenig licht und liebe mit verpackt ...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 18:10
Von welchem Geld lebt ein Jo C. eigentlich?

Er hat ja keine Einkünfte durch Werbung auf seinem TV-Kanal, dies betont er immer wieder.

Wenn man sich aber seine Bleibe und sein Grundstück so anschaut und die Tatsache, dass er über 20 Personen mal eben so ganz spontan zum Kaffee trinken einladen kann, dann muss das Einkommen doch über dem Existenzminimum liegen?

Er hat doch – so meine ich gelesen zu haben – einen Tagessatz von 60 Euro aufgebrummt bekommen, dann liegt sein Einkommen schon im Bereich 1800 Euro netto!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 19:13
@rolly22
danke für den link zu den Prozessberichten

@emz
Wird unser Werner jetzt auch noch zum Reichi, oder wie hängt der da mit drin?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 19:27
Zotteltier schrieb:Wird unser Werner jetzt auch noch zum Reichi, oder wie hängt der da mit drin?
wer ist denn euer werner?
magst du etwas präziser in deiner fragestellung werden, was du von mir wissen willst?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 19:33
@emz
ich meinte Werner Altnickel. Bin selbst aus OL, deswegen 'unser' :). Ich hatte bei Sonnenstaatland gelesen, dass er da irgendwie beim Prozess involviert war und möglicherweise auch noch angeklagt wird.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 19:42
Zotteltier schrieb:Wird unser Werner jetzt auch noch zum Reichi
Wird? Der ist doch schon längst einer. Verbreitet seit Jahren schon den ganzen braunen antisemitischen Müll.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 19:47
Galaxys81 schrieb: Verbreitet seit Jahren schon den ganzen braunen antisemitischen Müll.
Ok das ist mir neu. Ich hatte ihn bisher nur als Chemtrailologen und son bißchen in der Truther-Ecke erlebt. Hab ihn aber auch schon lange nicht mehr live gesehen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 20:03
@Zotteltier

hatte den namen gerade nicht auf dem schirm, aber jetzt weiß ich, worauf du raus willst.

es wurde auf ein skype-protokoll bezug genommen, das wohl die basis der anklage darstellt. darüber diskutierte auch jo heftig mit richter und staatsanwalt. sowohl jo als auch angela hatten dieses vorliegen, dennoch machte es jo zunächst schwierigkeiten nachzuvollziehen, wie das gericht zu den daraus gezogenen erkenntnissen gelangt ist. dabei wurden immer wieder passagen aus dem protokoll zitiert. allerdings war es für uns zuhörer nicht möglich, den inhalt bzw. zusammenhang daraus abzuleiten.

in diesem skype-protokoll scheint nun auch der name von werner aufzutauchen. um es kurz zu machen, er scheint in die sache verwickelt zu sein, aber wie sich das darstellt, das war anhand der zitierten passagen nicht erkennbar. dazu müsste man mehr aus dem skype-protokoll wissen. jedenfalls drückte jo seine verwunderung aus, warum er, aber werner und weitere personen nicht angeklagt seien. worauf ihm der staatsanwalt sinngemäß sagte, er könne doch gar nicht wissen, ob und was da noch geschehen würde.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 20:15
@Zotteltier

Auf Psiram steht da ein bisschen was drüber: "Werner Altnickel warnt auch vor Masseneinwanderung und einer „Vernichtung der weißen Rasse“. Neuerdings warnt er auch vor „36 ultrageheimen Höchstgrad-Logen“, die angeblich die Welt regieren sollen. Zu ihren Mitgliedern gehörten laut Altnickel IS-Führer Abu Bakr al Bagdadi und Gerhard Schröder. Auf Youtube verbreitet Werner Altnickel die Theorie, Juden hätten nach dem Zweiten Weltkrieg eigene Konzentrationslager errichtet und dort 100 000 Kinder ermordet."

https://www.psiram.com/de/index.php/Werner_Altnickel#Altnickel_und_Antisemitismus


Wir haben Werner Altnickel auch damals (vor Jahren schon) von unserem Gemeinschaftsprojekt mit Chemtrailgläubigen ausgeschlossen, aufgrund seiner vielen antisemitischen Äußerungen in diversen YouTube Videos und Interviews die er gegeben hat.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2017 um 20:41
Luky schrieb:Von welchem Geld lebt ein Jo C. eigentlich?

Er hat ja keine Einkünfte durch Werbung auf seinem TV-Kanal, dies betont er immer wieder.

Wenn man sich aber seine Bleibe und sein Grundstück so anschaut und die Tatsache, dass er über 20 Personen mal eben so ganz spontan zum Kaffee trinken einladen kann, dann muss das Einkommen doch über dem Existenzminimum liegen?

Er hat doch – so meine ich gelesen zu haben – einen Tagessatz von 60 Euro aufgebrummt bekommen, dann liegt sein Einkommen schon im Bereich 1800 Euro netto!
1800 € netto im Schnitt kann man locker über Spenden, Affiliate-Geschichten und direkten Verkauf von Esozeugs erzielen. Dass er kein Geld mit Werbung macht, heißt ja auch nicht, dass er die Kohle nicht anderweitig (als Honorar usw.) von den "Gästen" bezieht. Dann hat er ja noch ein paar Bücher, die werden jeden Monat auch ein paar Euros bringen, und natürlich Vortragshonorare.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.08.2017 um 00:02
Viel über Produktwerbung... unter anderem bewarb er die "Lavylite" Produkte, ein Schneeballsystem; er ist auch selbst an diesem System beteiligt. Bin selbst drauf reingefallen, weil ich ihm nach der Produktvorstellung bei bewusst.tv glaubte :/ daher weiß ich es. Die Produkte sind total teuer, aber wirkungslos. :p

Für mich eine ent- täuschende Erfahrung. Durch Schaden wird man klug ...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

19.08.2017 um 11:50
jo zog sich in dem prozess auf die position zurück, er habe nur verhindern wollen, dass d., nachdem er am freitag das heim verlassen hatte, auf der straße landen würde. dieses argument vertritt er auch weiterhin, wenn man seine vielfachen äußerungen im netz verfolgt.

lt. dem skype-protokoll war zunächst an eine unterbringung bis montag gedacht worden. welche konsequenzen die umsetzung dieses vorhabens rechtlich gehabt hätte, vermag ich nicht zu beurteilen. nun war es aber so, dass d. sich bereits drei wochen bei angela befand, als die polizei ihn rausholte und jo davon kenntnis hatte und beide offensichtlich keinen plan hatten, wie sie mit dem kind weiter verfahren wollten.



jo fühlt sich gut, weil er eigentlich das gericht vorführt, wie er in seinem jüngsten interview mit carl-peter h. verkündet.
er wird, wie er gleich zu anfang erklärt, nun doch in berufung gehen.

besagter carl-peter nutzt das gespräch, um werbung für seine "richterorganisation" zu machen, die er dabei ist aufzubauen. am schluss äußert er eindringlich mit blick in die kamera:
wenn d. und p. leben, dann werden wir euch finden. ...  wir fordern auch alle auf, die irgendetwas über d. und p. wissen, ... dass die kontaktieren ... fürchtet euch nicht, wir werden nicht euch preisgeben


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2017 um 13:23
Das Thema hier heißt: "Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?" - Etwas reißerisch formuliert, aber okay. Diskutiert wird statt dessen seitenlang und süffisant: "Was sind das für Spinner, die diese Frage überhaupt stellen?". Und dann wird gegen diese "Spinner" genüsslich recherchiert. Die Protagonisten werden nach guter alter Manier madig gemacht, um ihre Botschaft zu diskreditieren. Ob der Altnickel Antisemit ist, womit Jo sein Geld verdient ... es geht den widerlichen Lästermäulern hier in konsequenter Ignoranz um alles übrige, nur nicht um die Kinder und die Rolle der Jugendämter! Dass die Eltern von Dave und Pia seit zwei Jahren keinen Kontakt zu ihren Kindern haben, dass sie nicht einmal erfahren, wo sie sich aufhalten - das ist natürlich in diesem Thread nicht der Rede wert!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2017 um 15:48
@Hammurapi

so ganz kann ich deinem gedankengang jetzt nicht folgen.

wir haben da die benannten protagonisten, die behaupten, kinder würden vom jugendamt geklaut und den sogenannten kinderklau thematisieren und keinesfalls in frage stellen.
Hammurapi schrieb:Diskutiert wird statt dessen seitenlang und süffisant: "Was sind das für Spinner, die diese Frage überhaupt stellen?".
sind jetzt wir die spinner, weil wir die frage stellen, ob denn kinder wirklich vom jugendamt entführt werden?
Hammurapi schrieb:Dass die Eltern von Dave und Pia seit zwei Jahren keinen Kontakt zu ihren Kindern haben, dass sie nicht einmal erfahren, wo sie sich aufhalten - das ist natürlich in diesem Thread nicht der Rede wert!
wir reden halt nicht über dinge, von denen wir keine ahnung haben.

dem vater wurde das sorgerecht entzogen, das wissen wir, auch dass er schon mal auf einem parkplatz versuchte, seine kinder ins auto zu zerren und zu entführen, was dann an deren gegenwehr scheiterte.

was mit der mutter ist, das ist nicht bekannt. sie äußert sich nirgends im netz zu ihren kindern. sie war auch ihrer zeugenladung bei gericht nicht gefolgt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2017 um 22:59
aus aktuellem anlass ist es sinnvoll , einen bogen zum anfang dieses threads zu schlagen und den fall d. für eine kurze zeit beiseite zu lassen.

alles begann mit antonya. auch sie soll vom jugendamt "entführt" worden sein. um die vorgeschichte grob zusammenzufassen, seitens angela gab es anschuldigungen gegen das heim. die staatsanwaltschaft ermittelte und weil an ihren behauptungen rein gar nichts dran war, gab's einen strafbefehl, gegen den sie einspruch einlegte. nachdem sie beim ersten termin erkrankt war, wurde nun erneut ein gerichtstermin angesetzt. ich zitiere auszugsweise aus ihrer radiosendung vom 16.08.2017:
am 06.09.2017 um 10.00 Uhr findet mit mir vor dem amtsgericht diepholz eine verhandlung statt. es geht dabei um den fall antonya sch. antonya und axel sind dabei als zeugen vorgeladen, weil sie aussagen müssen. es geht dabei um das heim, wo antonya auch ganz merkwürdige sachen erlebt hat. das habe ich ja in drei radiosendungen damals öffentlich gemacht, und zwar war axel damals zu gast.

da habe ich dann im januar 2015 eine anzeige bekommen wegen übler nachrede. aber das ist keine üble nachrede, weil das hat antonya auch in einem video gesagt und auch schriftlich der richterin vom amtsgericht diepholz mitgeteilt, dass alles, was in den sendungen gesagt wurde, der wahrheit entspricht.

es handelt sich um einen scheinprozess. aber wie gesagt, diesmal können die zeugen auch alle vorwürfe bestätigen, die da gemacht wurden.
angela hofft auf prozessbeobachter.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.08.2017 um 20:00
Hammurapi schrieb:... es geht den widerlichen Lästermäulern hier in konsequenter Ignoranz um alles übrige, nur nicht um die Kinder und die Rolle der Jugendämter! Dass die Eltern von Dave und Pia seit zwei Jahren keinen Kontakt zu ihren Kindern haben, dass sie nicht einmal erfahren, wo sie sich aufhalten - das ist natürlich in diesem Thread nicht der Rede wert!
Irgendwie scheinst du den Tread nicht richtig verstanden zu haben!

Uns geht es hier sehr wohl um die Kinder und um den Schutz der Kinder vor den Menschen oder Situationen, die ihnen nicht gut tun.
Das sind manchmal sehr unglückliche Lebensumstände, Väter oder Mütter, im schlimmsten Fall sogar wildfremde Verschwörungstheoretiker oder andere Spinner aus dem Internet.

Für uns steht hier außer Frage, dass die Kinder überall besser aufgehoben sind als bei Frau M. oder Herrn S. oder Herrn C. und wie sie alle heißen.

War nicht kürzlich zu lesen, dass die Mutter von D.M. ein Sorgerecht für den Jungen und seine Schwester hat, dann wird sie auch wissen wo ihre Kinder sind, also brauchen wir uns keine Sorgen zu machen.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht klarzustellen, dass „Kinder NICHT vom Jugendamt entführt werden!“

Übrigens wusstest du, dass von den tausenden Inobhutnahmen die jährlich stattfinden, nur ein ganz geringer Prozentsatz gegen den Willen der Familie stattfindet!

Der größte Teil der Kinder und Jugendlichen ist mit  Zustimmung der sorgeberechtigten Eltern und zum Teil auch mit der Zustimmung des Kindes/Jugendlichen in Obhut des Amtes. Diese Menschen erhoffen sich Hilfe,  denn sie haben einen rechtlichen Anspruch darauf.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

29.08.2017 um 21:03
wie bedumm heute auf seiner seite verlauten ließ, wurde der prozess  in diepholz, 06.09.2017, gecancelt. angela hat diesen beitrag später bei sich auf fb geteilt.

da ist dann wohl abermals der traum vom großen einspruch gegen den strafbefehl geplatzt. hatte es vor wenigen tagen noch hoffnungsvoll geheißen "antonya und axel sind dabei als zeugen vorgeladen, weil sie aussagen müssen" so erinnere ich an den geplatzten termin vor zwei jahren. da war axel auch schon als zeuge geladen, jedoch unentschuldigt nicht erschienen.

irgendwie ist das merkwürdig. so gar keine äußerung in den sozialen netzwerken von den sch.s zu dem diepholzer verfahren, bei dem sie aussagen sollen. während man im vorfeld vom wittmunder prozess recht eifrig jo unterstützte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 16:39
Eine erzwungene Freiwilligkeit, scheint auch eine Freiwilligkeit zu sein. :-)
Was bleibt denn Eltern anderes übrig, als zuzustimmen, wenn sie ihre Kinder nicht im Heim sehen wollen und da geht es häufig genug nicht um eklatante Kindeswohlgefährdung.
Alleine der kleine Junge, der wegen Umgangsstreitigkeiten aus der Familie gerissen wurde, da wird mir bei den Videos kotzübel, wie da mit dem Kind umgegangen wurde. Mir ist der Name gerade entfallen, ein bekannter Fall, der auch in den Öffentlich-rechtlichen gezeigt wurde.
Das ist einfach nicht normal. Kinder sind keine Gegenstände und Spielball gestörter Erwachsener.
Übrigens haben Kinder auch ein Beschwerderecht beim europäischen Gerichtshof, das sollten sie wissen. Obwohl ich denke, dass Inobhutgenommene Kinder nicht die Gelegenheit dazu bekämen, von daher eigentlich ein Witz..
Man kann später als Volljähriger auf Schadensersatz klagen.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

31.08.2017 um 18:02
oBARBIEoCUEo schrieb:Alleine der kleine Junge, der wegen Umgangsstreitigkeiten aus der Familie gerissen wurde, ... Mir ist der Name gerade entfallen, ein bekannter Fall, der auch in den Öffentlich-rechtlichen gezeigt wurde.
Wie kommt es denn zu Umgangsstreitigkeiten bei einem Kind, dass in der Familie lebt?
Vielleicht magst du doch mal überlegen, welcher Fall das gewesen sein soll. Sonst macht es kaum Sinn, sich damit zu befassen.
oBARBIEoCUEo schrieb:Übrigens haben Kinder auch ein Beschwerderecht beim europäischen Gerichtshof, das sollten sie wissen. ...
Man kann später als Volljähriger auf Schadensersatz klagen.
Der EuGH dürfte da die falsche Adresse sein, kümmert der sich doch um die Verträge, die zwischen den einzelnen europäischen Ländern getroffen wrden.
Gegen wen soll sich denn eine Schadensersatzklage richten, wenn die Inobhutnahme von einem Gericht angeordnet wurde?


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden