Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

13.11.2018 um 18:45
@Antonya
Glaubt ihr, ich lasse euch Infos zukommen, wenn ihr bereits in der Vergangenheit auf den Fall "losgegangen" seid? Ehm, nein.
Dann solltest Du Dich aber auch nicht darüber empören, dass Leute hier keine Infos hätten.

Übrigens, es gebe diesen Thread gar nicht, wenn man ihn nicht bereits in der Vergangenheit, auch ohne Deine fehlenden Infos eröffnet und diskutiert hätte.

Daher bleibt nach vor die Frage, was bezweckst Du, wenn Du Dich offenbar sachlich nicht einbringen willst?


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

13.11.2018 um 23:43
Antonya schrieb:Ach, hör doch auf zu reden. Ich könnte doch sagen, was ich will, es wird im Endeffekt eh nur auseinander genommen. Die Mühe kann ich sparen. Ihr merkt nicht mal mehr, wie ihr mit jemandem im Forum umgeht. Tut mir leid, das hier hat mit Diskussionsrunde sehr wenig zutun.
Starke Worte von jemandem, der im zweiten Beitrag gleich anderen Leuten vorzuschreiben versucht, wie derjenige über andere zu reden habe.
Praktischerweise habe ich in diesem Thread noch gar nichts geschrieben, falle also per se nicht unter das Klientel der User, deren "Einstellung klar ist, nicht offen oder verhandelbar", deretwegen du hier steil gehst.

Aber man muss kein Genie sein um sich denken zu können, wie das weiter geht: Auch die Fragen eines unbeteiligten Users, der sich noch gar keine Meinung gebildet hat und "offen" ist, wirst du nicht beantworten. Notfalls, weil eben die bösen, bösen anderen Forenmitglieder sowieso wieder "alles auseinander nehmen".

Da ist keine Diskussionsgrundlage vorhanden, deine Beiträge sind diesbezüglich indiskutabel. Unabhängig von deiner derzeitigen Situation, deinem bisherigen Erlebten - du provozierst hier nur bewusst, und möchtest vermutlich deine geistige Überlegenheit zeigen.

Mal Butter bei die Fische: Jeder, der nicht erst seit gestern Informationen aus dem Internet bezieht, und nicht nur Facebook, Tinder und Haumichblau kennt, kennt auch so eine Verhaltensweise. Viel plärren, nichts sagen. Anderen Unwissenheit vorwerfen, aber nicht im Geringsten zur Aufklärung beitragen. Zwischendurch mal die persönliche Ebene bemühen um das Gegenüber in seiner Position zu schwächen ("Respekt, bitte! Sie ist tot, das gebietet der Anstand.").

Jut, Adolf Hitler, Stalin, Jeffrey Dahmer sind auch tot, da fordert letztlich niemand Anstand oder Respekt. Zwar steht diese A.M. nicht mit den vorgenannten Personen auf einer Stufe, aber inwiefern ich mir völlig fremden Menschen Respekt bezeuge, ist dann doch meine Sache. Ansonsten kann man darauf verweisen, das es von dir auch sehr respektlos ist laut Musik zu hören und zu lachen, während 500m weiter ein Mensch beerdigt wird. Immerhin hat der doch Respekt verdient.

Die Beiträge sind unsachlich und schlussendlich nur provozierend, und das wird sich auch auf den nächsten 200 Seiten nicht ändern. Dazu müsste man erst einmal sämtliche User entfernen, weil dir ja jeder irgendwie nur blöd kommt, keine Ahnung hat und grundsätzlich ja eh doof ist. Dann wären keine User mehr da und es gäbe keinerlei Grund, sich dann noch überhaupt zu äussern.

Bevor du Respekt für irgendwas oder irgendwen einforderst, solltest du erstmal selber Respekt vor anderen Usern entwickeln, statt dich darauf auszuruhen, das du der einzige Insider bist und alle anderen nur doofe Lämmer sind, die 192 Seiten nur spekulieren konnten.

Man könnte hier auch ausdiskutieren, was ich beruflich mache. In ein paar Monaten komme ich dann her, lese es, und brüskiere mich, das niemand meinen Beruf korrekt erraten hat. Und dann sage ich den Leuten auch nicht, was ich beruflich mache.
off-peak schrieb:Daher bleibt nach vor die Frage, was bezweckst Du, wenn Du Dich offenbar sachlich nicht einbringen willst?
Ich glaube, das weißt du insgeheim schon längst ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 07:08
@Antonya
Dann stell ich mal ein paar Fragen, über die niemand etwas zu sagen hat, als Antonya. Nicht zurückblickend, sindern vorwärts. Wie sind jetzt deine Pläne? Universität? Arbeit? Aktivismus? In welchem Land möchtest du Leben? Du bist noch jung und hast alle Optionen offen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 09:14
towel_42 schrieb:Das kann aber auch daran liegen, dass Du nicht verstehst für was das Mädchen inzwischen alles missbraucht wird, und alle anderen, möglichen Problematiken darum einfach zur Seite wischt.
Dann versuche ich da mal zu verstehen! In anderen Worten hast du gesagt: da Antonya von ultrakonservativen bzw. esoterischen oder regierungskritischen Menschen/Gruppen instramentalisieren liess, dürfen wir sie fertig machen. Vielleicht (oder sogar wahrscheinlich) weisst du auch mehr Hintergründe als ich. Ich kenne nicht jedes Detail. Ich möchte nur hören was Antonya zu sagen hat.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 09:29
meyrink schrieb:In anderen Worten hast du gesagt:
Nein habe ich nicht, was Du hier versuchst nennt man einen Strohmann bauen.

Wikipedia: Strohmann-Argument
Mit einem Strohmann-Argument wird ein Streitgespräch fingiert, in dem den eigenen Argumenten angebliche Argumente der Gegenseite gegenübergestellt werden. Statt auf die tatsächliche Position des Gegners und seine Argumente einzugehen, wird gegen einen nicht anwesenden, fiktiven Gegner – den „Strohmann“ – argumentiert; dabei werden diesem oft verzerrte und undifferenzierte Versionen der gegnerischen Argumentation in den Mund gelegt. Es wird dann behauptet, die Widerlegung der Strohmann-Position wäre eine Widerlegung der tatsächlichen Position des Diskussionsgegners. Da der Strohmann im Gegensatz zu einem realen Streitgegner nicht auf differenzierte Einwände eingehen oder sie gar zurückweisen kann, handelt es sich dabei aber um einen Sophismus.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 10:23
towel_42 schrieb:Nein habe ich nicht, was Du hier versuchst nennt man einen Strohmann bauen.
Dann sei bitte so nett zu erläuteren, was du meinst, statt mit Wikipedia-Linken zu antworten - da steht es ja nicht drin. Wenn du meinst, dass ich etwas nicht verstanden hab, bin ich offen zu erfahren, was das ist.

Wie soll eine Diskussion mit Antonya zustande kommen, wenn ihr gleich unterstellt wird, alles was sie sagen wird sei nur "gefühlter Wahrheiten". Sichtpunkte sind nunmal subjektiv. Auch deine. Ich befürchte, dass Antonya wieder entnervt verschwinden wird, bevor sie etwas zu ihrer Situation erzählt.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 10:28
meyrink schrieb:Dann sei bitte so nett zu erläuteren, was du meinst, statt mit Wikipedia-Linken zu antworten - da steht es ja nicht drin.
Das nennt sich verstehendes Lesen, wenn Dir (!) etwas unklar ist kannst Du ja gerne nachfragen, aber hör auf mir Aussagen unterzuschieben die ich nicht gemacht habe. Es geht ja gleich weiter.....
meyrink schrieb:alles was sie sagen wird sei nur "gefühlter Wahrheiten".
Von "alles" war nie die Rede.....

...und mal ernsthaft, wie lange stellst Du jetzt hier im thread "ja nur Fragen"....? Seit über drei Jahren, ausschliesslich in diesem thread...?


melden
Antonya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 12:48
@chriseba

Och, ob als ob ich hier jemandem vorschreiben könnte, wie er zu reden hat oder nicht. Hier schreibt doch eh jeder wie er will, also warum dann nicht auch ich?Nur weil du noch nichts geschrieben hast, heißt dies nicht, dass deine Einstellungen nicht klar und verhandelbar sind.

In der Zeit, wo Ihr Beiträge zu mir verfasst, könnt ihr woanders nicht euren Senf ablassen. Außerdem ist das hier recht amüsant.

Ich provoziere bewusst?;) Warte, das heißt ich bin in der Lage, euch zu provozieren,hihi?

Warum sollte ich euch in irgendeiner Weise weiter aufklären, wenn die meisten hier doch eh alles besser wissen?
Das ist kein offenens Forum, hier redet beinahe jeder so wie der andere. Das nenne ich nicht offen. Weißt du, dass mache ich nicht, um irgendwen in seiner Position zu schwächen, sondern weil ich gut erzogen wurde und weiß. was sich gehört und nicht. ;)

Ich würde an deiner Stelle nicht so weit gehen, Adolf Hitler in die Formulierung mit reinzunehmen. Normalerweise lernt jeder, dass man Tote ruhen lassen soll, wenn es erforderlich ist und wenn man die genannte Situation kennt. Aber so ist das hier mit Anstand.

Bin doch auch so gut wie der einzige Insider, hihi. Aber die betroffene Person hat ja keine Ahnung, die bildet sich das alles ja nur ein ;)

Na klar weiß ich das, aber lass mir doch meinen Spaß :)


@meyrink

Meine Pläne fangen mit dem Studium an und enden mit einem sinnvollen, aber sozialen Beruf. (Habe noch einige Sachen im Kopf:))


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 13:07
@Antonya
Sag mal, benimmst du dich absichtlich wie ein Troll?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 13:26
Antonya schrieb:Meine Pläne fangen mit dem Studium an und enden mit einem sinnvollen, aber sozialen Beruf. (Habe noch einige Sachen im Kopf:))
Sehr schön. Vielleicht, wenn es so weit ist, wirst du die Missstände im System von innen aufbessern können.


melden
Antonya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 13:31
@meyrink Das ist auf jeden Fall ein erstrebenswertes Ziel


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 14:37
rambaldi schrieb:@Antonya
Sag mal, benimmst du dich absichtlich wie ein Troll?
Rhetorische Frage. Viel mehr als sowas wird da nicht kommen. Viel Text, wenig Aussage.


melden
Antonya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 14:41
@chriseba du musst es ja wissen ;D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.11.2018 um 15:16
@chriseba
Ich glaube, das weißt du insgeheim schon längst
Ich glaube, Du glaubst das Richtige. ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 03:38
Die Kinder werden wegen Unzumutbarkeit verlegt und nicht entführt. Die Eltern habe trotzdem ein Anrecht darauf, das Kind bzw. die Kinder zu sehen in der Hoffnung, auf mehr elterliche Führsorge. Wohlmöglich gibt es Einzelfälle, die eine bestimmte Härte bedeuten. Primärziel ist, das Menschenwesen zu beschützen. Die Verlegung entsteht nicht von jetzt auf gleich. Es gab genug Fälle wo man hätte schneller reagiern müssen. Besser zu früh als zu spät. Kommt natürlich immer drauf an, wie wichtig einem das Leben ist.

Das Leben ist das höchste gut im Universum.


melden
BenZiehn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 05:52
Antonya schrieb:Warum sollte ich euch in irgendeiner Weise weiter aufklären, wenn die meisten hier doch eh alles besser wissen?
Vielleicht für die Wenigen, die gerne dazulernen würden?
Das Du nicht aufklärst, zeugt von wenig Respekt gegenüber den Fragenden und Interessierten.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 10:47
Leute, die Chatterei, Spam, und Häme auf BEIDEN Seiten stellen wir jetzt wieder ein.

Wer hier nicht diskutieren möchte braucht auch nicht den Thread zumüllen (der sich übrigens nicht allein um eine Antonya dreht!)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 18:12
Wer soll eigenlich diese @Antonya
Sein wenn sie schon nur Streitigkeiten in diesem Thread bring kann sie mich ja bissel auf klären was pahse ist ;) villt kommt ihr alle denn auf einen Nenner


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 18:26
@Deahterone

Das soll mutmaßlich die Antonya sein, um die es hier im Thread auch teilweise geht. Dem Vernehmen nach soll sie irgendeinen Nachweis erbracht haben, das sie diejenige welche ist. Also bei irgendeinem Admin oder Moderator oder so.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.11.2018 um 18:39
@chriseba
Okay dann werde ich mich mal ein lesen in diesem Thema und villt antwortet sie mir ja noch damit man versteht was sie für eine Rolle spielt im Tread Danke : )


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt