Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Googles schwimmende Container

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Google, Container ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 10:16
Hi,

habe mit der SuFu leider nichts gefunden,
was haltet Ihr davon, was könnte es sein? Bereitet sich Google auf irgend etwas vor? Wie wahrscheinlich ist es, dass Google einen Store auf einem Schiff eröffnet!?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/googles-schwimmende-containerinseln-a-931404.html

Grüsse


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 10:38
Die Horten dort ganz klar das Internet, falls es mal zur Neige geht.

Nein,keine ahnung und wieso ist das so interessant?


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 10:56
Zwei Spekulationen scheinen plausibel: Eine besagt, dass es sich um ein schwimmendes Rechenzentrum handelt. Google besitzt seit 2009 ein Patent auf eine solche Konstruktion. Dabei soll der Strom für die Rechnerleistungen unter anderem durch erneuerbare Energien gewonnen werden und das Wasser gleichzeitig zur Kühlung dienen.
Wenn sie ein Patent drauf haben (und das auch noch nicht soooo lange), und das in Zeiten, in denen es ständig um Umweltschutz geht, klingt diese möglichkeit für mich einfach am wahrscheinlichsten.
Abwarten und Tee trinken.


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 11:25
@benutzern.
Am wahrscheinlichsen ist scheint mir, was in der serie V vor ein paar jahren bereits vorbereitet/angekündigt wurde. dort sind über allen wichtigen stätten weltweit auf einmal ausserirdische raumschife und es kommt raus, das auf der erde breits seid jahren auseridische im geheihmen abaiten. das war die vorbereitung. google, die beiden Os sind symbolische fliehgende untertasen, fürht grade eine invasoin druch!


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 11:41
ich halte die idee eines schwimmenden, verlegbaren rechenzentrums für absolut krank genial. komisch finde ich bloß die kühlung mittels meerwasser? also salzwasser? wie lang soll das gehen? 1 1/2 jahre? und dann is da alles durchkorrodiert? :D


3x zitiertmelden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 11:43
@tanas
Länger hält ein durchschnittliches MacBook auch nicht.


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 11:49
@Brogenluder

die konkurrenz zum macbook kann das teil da aber auch nich sein... außerdem muss bei deinem macbook erstmal die garantie erlischen, bevors kaputt geht, wäre ja sonst ärgerlich für apple. und wer apple kauft, is sowieso ne pflaume. ^^

wie auch immer, wenn auf diesem teil da google drauf steht, würde ich mal ganz stark vermuten, dasses irgendwas mit internet zu tun hat...


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 12:43
Zitat von tanastanas schrieb:ch halte die idee eines schwimmenden, verlegbaren rechenzentrums für absolut krank genial. komisch finde ich bloß die kühlung mittels meerwasser? also salzwasser? wie lang soll das gehen? 1 1/2 jahre? und dann is da alles durchkorrodiert?
...das kommt auf die Konstruktion an.


1x zitiertmelden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 12:53
Zitat von tanastanas schrieb:ich halte die idee eines schwimmenden, verlegbaren rechenzentrums für absolut krank genial. komisch finde ich bloß die kühlung mittels meerwasser? also salzwasser? wie lang soll das gehen? 1 1/2 jahre? und dann is da alles durchkorrodiert?
Glaub kaum, dass bei einer allfälligen Kühlung mit Meerwasser das Salzwasser im Primärkreislauf zum Einsatz kommen würde. Es reicht ja völlig aus, wenn die vom primären Kühlmittel durchflossenen Kühlrippen (oder Schläuche) dann im Salzwasser liegen und dort die Wärme abgeben.

Emodul


1x zitiertmelden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 13:35
wie wäre denn so ein schwimmendes rechenzentrum mit dem Netz verbunden? Über W-Lan?^^


melden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 17:55
@Nahtern

Satelliten, Seekabel

Über 'kurze' Distanzen geht wohl auch Mikrowellenrichtfunk.

Ich frage mich eher, wie man so ein Rechenzentrum dauerhaft zuverlässig mit Strom versorgen will.


1x zitiertmelden

Googles schwimmende Container

03.11.2013 um 21:33
Vielleicht ist es ja sowas wie eine "Arche-Google", die in Fällen von Kriegen, oder anderen Katastrophen die Datenbanken einfach ans andere Ende der Welt verschifft.


melden

Googles schwimmende Container

15.11.2013 um 14:44
Die speichern das Wissen der Menschheit. Google ist ja für seine altruistische Ader bekannt.


1x zitiertmelden

Googles schwimmende Container

15.11.2013 um 15:28
Zitat von jacksbackjacksback schrieb am 03.11.2013:...das kommt auf die Konstruktion an.
richtig, mehrere möglichkeiten gibt es da. zb. Kühlrippen im Meerwasser durch die ein integriertes Wassersystem die Hitze abtransportiert.
Oder eine vorgeschaltete Meerwasserentsalzunganslage (das andere erscheint mir aber einfacher.
genau das:
Zitat von emodulemodul schrieb am 03.11.2013:Glaub kaum, dass bei einer allfälligen Kühlung mit Meerwasser das Salzwasser im Primärkreislauf zum Einsatz kommen würde. Es reicht ja völlig aus, wenn die vom primären Kühlmittel durchflossenen Kühlrippen (oder Schläuche) dann im Salzwasser liegen und dort die Wärme abgeben.
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb am 03.11.2013:Satelliten, Seekabel

Über 'kurze' Distanzen geht wohl auch Mikrowellenrichtfunk.
wenns am Hafen liegt, würde wohl auch ein Glasfaserkabel in betracht kommen. Schiffe werden ja auch betankt und ich habe gehört auch an Häfen gibt es Internetzugänge :D
Zitat von tanastanas schrieb am 03.11.2013:wie lang soll das gehen? 1 1/2 jahre? und dann is da alles durchkorrodiert? :D
schiffchen halten auch etwas länger durch, wie bei allem kommts auf die Wartung an - und ich denke Google kann sich Rostschutzmittel leisten :D
Zitat von SerschSersch schrieb:Die speichern das Wissen der Menschheit.
sogar das könnte ich mir vorstellen. Bibliotheken haben ja auch mal klein angefangen :)

War nicht aber auch die Rede von mobilen Showrooms? quasi tatsächlich als konkurenz zu den Applestores?


melden

Googles schwimmende Container

15.11.2013 um 15:31
Tiefseekartographierung (googleDEEPSEA) einhergehend mit Steuerfreiheit, ist doch klar.


melden

Googles schwimmende Container

15.11.2013 um 23:20
Da sperren die uns alle bald weg, das sind Gefängnisschiffe wie in dem neuen Streifen mit Stalone und Schwarzenegger.
Google hat sich doch die Woche auch ein Tattoo patentieren lassen, das werden die alle Sträflingen (Menschen der Welt) einpflanzen und dann kann keiner mehr entfliehen, ja Kinder das ist die Zukunft und darin leben wir bereits.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Seltsames bei Suchmaschinen
Verschwörungen, 54 Beiträge, am 04.10.2017 von aero
RayWonders am 11.12.2016, Seite: 1 2 3
54
am 04.10.2017 »
von aero
Verschwörungen: Ist die Quallität von Google-Moon/Mars mit absicht so schlecht?
Verschwörungen, 33 Beiträge, am 30.09.2014 von Rho-ny-theta
Primpfmümpf am 30.09.2014, Seite: 1 2
33
am 30.09.2014 »
Verschwörungen: Google und die Roboter
Verschwörungen, 22 Beiträge, am 11.06.2014 von dasewige
theLuca142 am 10.06.2014, Seite: 1 2
22
am 11.06.2014 »
Verschwörungen: Google und Scientology!
Verschwörungen, 28 Beiträge, am 20.06.2012 von biancaneve
Sara20NL am 08.09.2010, Seite: 1 2
28
am 20.06.2012 »
Verschwörungen: Google-Maps & Youtube & Wikipedia Mysteries
Verschwörungen, 30 Beiträge, am 05.10.2012 von torgulf
saba_key am 04.10.2012, Seite: 1 2
30
am 05.10.2012 »