weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

155 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terror, Amerika, Anschlag, Hasiri
kent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 12:34
Oh man was für ein schwachsinn. Bei euch stecken die Amis hinter allem.

Es ist schrecklich, wenn man in der Stadt über Dich spricht.
Es ist aber noch viel schrecklicher, wenn keiner mehr über Dich spricht.


melden
Anzeige
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 12:50
@kent
Geldgier ist die Wurzel allen Übels - lese besser die Links.
Alles als Schwachsinn hinzustellen ist kein konstruktiver Beitrag, sondern ein Armutszeugnis an Informationsaufnahme.
Schwachsinn ist ein unwürdiges Totschlagsargument und unangemessen, wie den Kopf in den Sand stecken.

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 12:54
adihh hat absolut recht -- werft endlich eure subjektive art und weise über bord und lernt nachzudenken statt tv zu gucken !!
Grüße antigrav


Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
kent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 12:57
Achso Nachdenken!!! Nur weil ihr nix besseres zu tun habt schiebt ihr alles den Amis zu. Nur weil ihr irgendwie keine rationale Antwort habt und weil euch irgendwie langweilig ist.

Es ist schrecklich, wenn man in der Stadt über Dich spricht.
Es ist aber noch viel schrecklicher, wenn keiner mehr über Dich spricht.


melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 13:10
Link: www.adamweishaupt.org (extern)

@kent
Ich wünschte wir hätten keine rationale Antworten (z.B. auf den externen Link) und Du hättest Recht.
Wer hier wem was zuschiebt, dass kann der Leser dieses Threads am besten selbst beurteilen!


Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 13:50
moin

die weishaupt foundation ist natürlich ein mustergültiges beispiel, wie verschwörungstheorien forciert werden.
einige aspekte dieser theorien werden in´s netz gestellt, ein durchaus vernünftig klingender kommentar und die abschliessende bemerkung über nichtbeweisbarkeit aber nichtsdestotrotz die möglichkeit der wahrscheinlichkeit.
die motivation der foundation bleibt im dunkeln.
gerade solche gruppierungen mit dem vorgeblichen ziel der aufklärung bringen im gegenteil nur weitere konfusion in die diskussion.
den die lesart ist unbestimmt und für den einzelnen durchaus kontrovers.

aufklärung oder verschleierung?
hier wird der leser im unklaren gelassen.
im zweifel appelliere ich an den gesunden menschenverstand und versuche die motivation, besser noch die ziele einer verschwörerorganisation zu suchen.

im falle der usa kann ich soetwas nicht erkennen, deren ziele und aktionen sind zu offensichtlich.
daß vor einem kriegsschlag oder einer intervention dinge im geheimen ablaufen müssen ist doch klar,
auch bestreite ich nicht die verquickungen der wirtschaft.
das war´s dann aber auch schon mit verschwörungsansätzen.

meine meinung

buddel

a product of membership




melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 16:12
hallo

das sind ja heisse Diskussionen zu meinem eröffneten Thread. das gefällt mir, weiter so.

AdiHH und Antigrav. sind neben mir scheibar die einzigen welche sich noch nicht von der Gehirnwäsche mit Namen Medien einnehmen haben lassen.

Traurig aber wahr.


Tellarian


melden

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 16:15
@ buddel

treffend formuliert.
wenn ich noch einmal gehiernwäsche höre, explodier ich glaub ich...

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat oxayotel:"hat inzwischen mehr als die Doppelte Anzahl an Spam^^"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 16:26
moin

im übrigen ist es mir relativ egal VON WEM ich manipuliert werde, solange ich es nicht merke.

buddel

a product of membership




melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 16:36
Link: www.luebeck-kunterbunt.de (extern)

@buddel
Grüße nach Hamburg :)
Die Foundation macht auf mich keinen unseriösen Eindruck und ihre Informationen sind nur ein Teil des Mosaiks.
Die Historie ist sehr aufschlußreich > siehe externer Link

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 16:42
servus adi


wie gehts?


melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 19:33
Grüße zurück Bruder :)

Es gibt bestimmt eine Menge Leser hier, die vielleicht keine Zeit haben zu schreiben - die sind hiermt auch mal ganz herzlich gegrüßt!!! :)

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 19:38
es ist still geworden hier in meinem eröffneten Thread...


melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 19:52
@buddel
Es freut mich, dass Du den Link geprüft hast! :)
Man sollte nicht alles annehmen, nur dass wovon man überzeugt ist.
Eine Prüfung vorzunehmen ist jedoch stets sinnvoll.
Außerdem - manchmal ändert man auch seine Meinung, so starr und verkrustet sind wir ja nicht :) Noch einen gesegneten Abend nach Hamburg :)

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

02.03.2005 um 19:56
da muss ich Apostel Paulus zitieren welche sagte: prüfe alles, und das gute behalte.


melden

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

03.03.2005 um 02:45
Link: www.trutz.helsing.de.vu (extern)

@addiHH
@tellarian

Aber ja - Wenn die Sonne nicht scheint dann waren´s die USA (Chem-Trail), Wenn ein Seebeben hunderttausende Menschen das Leben nimmt - Wer ist Schuld. Keine Frage: Die USA!
Was immer an Großkatastrphen passiert - hier meldet sich nach der Schrecksekunde garantiert jemand, der eine pfundige Idee entwickelt die gaanz klar die Täter in den USA ausmacht.

Glaubt man das NICHT kommen die Sprüche von "nur TV glotzen", "gehirngewaschen" (wird liebend gerne auch von den "braunen" Freunden benutzt, wenn Kritik an IHREN kruden Modellen und Meinungen geübt wird.) "endlich aufwachen" und was dergleichen freundliche Aufforderungen mehr sind.

Kurz: Keine Theorie kann überhaupt deppert genug sein, als das sie nicht Anhänger finden würde wenn sie EINE Voraussetzung erfüllt: Die-USA-hat-an-allem-Schuld-These" MUSS zwingend enthalten sein.

Es hat weder Sinn Argumente dagegen zu äußern - denn dann ist man automatisch ein "gekauft-gehirngewaschener" noch zu schweigen, denn dann glauben diese Herrschaften sie seien schon im Recht.

Also leistet auch ich hier wieder mal meinen Pflichtbeitrag und sage meine Meinung. Und die heißt: Alle Verschwörungstheorien, die in irgendeiner Weise den Begriff Illuminati beinhalten sind Käse. Weil Erfindung. Weil nachweisbar erfunden!

Und hier finden sich die Belege dazu mein "ceterum censeo...":

Trutz Helsing
Esoterik und Weltverschwörung
Eine kleine Hilfe für Presse, Funk und Fernsehen

Siehe link



Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

03.03.2005 um 03:06
Jafrael,immer auf die Braunen!!!
Fällt dir mal was neues ein?

Nur ein toter Bug,ist ein guter Bug!!!


melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

03.03.2005 um 13:03
@jafrael
sei gegrüßt :)
Ich habe mir die Mühe gemacht den Link und die damit verbundenen Links teilweise durch zu lesen.
Da wird sehr oberflächlich argumentiert, es fehlt die sachliche und inhaltliche Auseinandersetzung - schade eigentlich.
Ich muss Dir deutlich zu verstehen geben, dass ich für die Nazideologie rein gar nichts übrig habe.
Ich sehe lediglich, dass es dunkle Logenbrüder real gibt. Da ist Skull & Bones nur ein Beispiel von vielen. Deren Ziele können nur schlecht sein, da es eine Satanssekte ist und von Satan nie etwas Gutes ausgeht. Das ist einfach nicht sein Ding!
Anstatt wenigstens auf Armin Risi oder Stefan Erdmann einzugehen, zitiert die Zeit:

>Das Pseudonym Jan van Helsing hat sich der 32jährige bei der Hauptfigur aus Bram Stokers "Dracula"-Roman geborgt, um in einer Mixtur aus Hitlers "Mein Kampf", wilder Science-fiction und Schwarzer Magie ungestraft vor einer "jüdischen Weltverschwörung" warnen und den Holocaust leugnen zu können<

Bei allem Respekt, aber mir ist bisher entgangen, dass Jan van Helsing alias Udo Holey den Holocaust leugnet.
Habe ich da eine Quelle übersehen?
Sollte ich Recht haben, dann ist das von der "Zeit" eine Verleumdung.

Da drängt sich mir der Verdacht auf, dass Logenbrüder gezielt sich den Deckmantel des durch nichts entschuldbaren Judenmordes anziehen, um dadurch ihre Ziele unangreifbar zu machen.
Zusätzlich benutzen sie Nazis, da richtigerweise die meisten Menschen - zu denen ich auch gehöre - sich von der Naziideologie sofort mit Abscheu abwenden.

Wenn ich mir die Ziele aus dem Weisshaupt Foundation Link(http://www.adamweishaupt.org/protokollederweisen.html) durchlese, dann habe ich Zweifel, das dies nicht stimmt. Dazu liegt der Inhalt erheblich zu nahe an der tatsächlich stattgefundenen und stattfindenden Realpolitik.


Vielleicht bin ich ein Verschwörungsparanoiker, aber damit können wir wohl alle leben; habe ich aber Recht, dann Gnade uns Gott und das im wahrsten Sinne des Wortes!
Bisher konnte ich noch nicht feststellen, dass die Bibel lügt und in der Offenbarung steht die Warnung deutlich > lese mal Offenbarung 3, Vers 9

In Deinem Link steht nichts über Bilderberger, CFR, Trilaterale Kommission etc.
Wo ist die sachliche Auseinandersetzung - ganz schön oberflächlich und da frage ich mich, warum das so ist.
Die Infos hier erscheinen mir seriöser:
http://mypage.bluewin.ch/asterix/geheim.html

Solange es das freie Internet (TCPA und Palladium kommen gewiss leider noch) gibt, traue ich den Massenmedien nicht wirklich, über deren Hauptleitung der größte Teil der Nachrichten läuft.
Da ist die Information sehr zentriert.
Das merkt man schon, wenn man in google in der NEWS - Suche Schlagwörter eingibt und dann die Antworten aus verschiedenen überregionalen Zeitungen als wortgleiches Ergebnis serviert bekommt.

Bei Lysander ist sicher auch nicht alles Gold, was glänzt, aber nicht einseitig wie im Spiegel. Link zu Lysander: http://www.das-gibts-doch-nicht.de/frame1.php

Aus christlicher Sicht ist Horst Koch: http://www.horst-koch.de/ eine informative Quelle. Meinst Du, dass ist alles falsch, was er publiziert?
Ich denke das nicht!

Ein Beispiel der üblen Ausbeutung des Menschen ist die Entwicklung des Mikrochip, der unter der Haut eingepflanzt werden soll.
Diese Entwicklung ist präzise von dieser christlichen Page recherchiert: http://www.christdu-greinders.de/biometrik.html

Leiden diese Christen an Verfolgungswahn? Doch wohl nicht!

Das was jetzt meine persönliches Credo. Wäre ja langweilig, wenn alle einer Meinung wären :)




Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

03.03.2005 um 18:09
ich kann mich AdiHH nur anschliessen.


Tellarian


melden
Anzeige
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag Hasiri; steckt die USA dahinter?

03.03.2005 um 19:03
hab was zum aufwärmen für euch:



http://www.serendipity.li/zionism/syria.htm


liest das mal; also Steckt doch Israel oder die USA dahinter? Wer profitiert davon, das man Hasiri töten lies? Syrien sicher nicht, denn sie würden sich dadurch ins eigene Fleisch schneiden, ausserdem haben sie ihre Truppen zwecks Friedenssicherung im Libanon schon seit 15 Jahren und auch syrische Gastarbeiter im Libanon.

Also ich bin fest davon überzeugt das die USA dahinter Steckt, bzw. die Illuminaten; Die Illuminaten müssen einen neuen Krisenherd entfachen, da ja in Palästine selber jetzt fast alles wieder ok ist.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Gustl Mollath2.839 Beiträge
Anzeigen ausblenden