Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

295 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Lüge, Zeitung, Desinformation, Falschmeldung
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:16
Hier mal ein interessanter Artikel über Gauck, findet man sicherlich nicht in den ehemaligen seriösen Zeitungen.

http://www.rtdeutsch.com/6202/headline/wer-stoppt-diesen-mann-der-wissenschaftliche-dienst-des-bundestages/


melden
Anzeige

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:17
@torgulf
torgulf schrieb:Die Verstrickungen von Joffe wurden im ZDF thematisiert, nicht gerade ein kleines alternatives Internetblog.
Was ich auch gepostet habe. Du siehst Ulfkotte und kriegst den Pavlov Reflex. Obwohl ich, was du allen meinen Beiträgen entnehmen kannst, dedizierter Skeptiker bin.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:22
@staples
Du hast Ulfkotte als eines deiner beiden beiden Beispiele genannt. Und es wurde schon mehrfach dargelegt, dass das Buch schlich Schwachsinn ist. Dein zweites Beispiel ist die Zeit, in der dir ein Artikel nicht gefällt (wo ist denn der Vertrag der angeblich von der NATO gebrochen wurde? Russland hat immerhin der Ukraine die teritoriale Integrität zugesichert als Gegenleistung für die atomare Abrüstung.) und wo es Streit zwischen dem ZDF und dem Chefredakteur gibt. Daraus schließt du, dass alle Medien lügen. Etwas dürftig, oder?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:26
torgulf schrieb:Du hälst wahrsceinlich auch die Mär von den jüdischen Brunnenvergiftern nicht für antisemitisch, oder?
Nein, das ist Rassismus pur. Erfundene Geschichten ohne jegliche Belege.

Aber es ist ja nicht so, dass Ulfkotte da nicht einige Quellen für tatsächliche Vorkomnisse angegeben hätte.
torgulf schrieb:Komisch, dass dort nur Rassisten und Spinner rumhängen, wo sich Ulfkotte aufhält.
Komisch, ich habe heute erst zufällig ein Video gesehen, wo Ulfkotte im "Nachtcafe" zu Gast war. Alles Rassisten und Spinner, ja, ja ...

Du solltest vielleicht echt mal davon absehen, alle Menschen in gut und böse, links und rechts usw. einzuteilen. DAS ist nämlich die eigentliche rassistische Vorgehensweise.
torgulf schrieb:Ersten du stellst eine Behautung auf, also muss du sie beweisen.
So verhalten sich vielleicht Kindergartenkinder oder Pubertäre, aus dem Alter bin ich raus und vor allem zerstört so eine "Zeig mir das gefälligst sofort!"-Haltung für jeden Furz jede Diskussion.

Manche messen hier leider mit zweierlei Maß.

Wenn Psiram im Impressum die Anonymität mit
"Darum agiert Psiram anonym, um die Autoren vor Belästigungen und Schlimmerem zu schützen. So haben wir bereits erleben müssen, dass Kritiker der Germanischen Neuen Medizin von jungen Männern in schwarzen Stiefeln und mit Glatzen belästigt werden.

Es ist uns klar, dass Anonymität erstmal der Glaubwürdigkeit nicht dienlich ist. Aber sie sollen uns ja nicht glauben. Sie sollen sich ein eigenes Urteil bilden. Entsprechend ist Psiram bemüht, zu allen Beiträgen genügend Quellenmaterial anzugeben, damit dies möglich ist. "

begründet, dann ist das völlig okay.
Wenn Ulfkotte das für sich in Anspruch nimmt, dann ist das "paranoides Verhalten", obwohl es in Ulfkottes Fall sogar Beweise gibt.

Wer bei Kopp oder Nexus schreibt, ist automatisch rechts.

Wenn hier das Chemtrailshandbuch beim Koppverlag erhältlich ist oder Allmystery zu einem Zeitpunkt eine Partnerschaft mit NEXUS eingeht, als laut Psiram schon längst klar war, dass NEXUS rechtslastig ist, dann ist das natürlich was ganz anderes. Richtig?

Die einzige Möglichkeit die eben letzlich bleibt, ist das Gegenrecherchieren. Das setzt aber voraus, dass man bereit ist, sich ALLE Quellen anzusehen - gleich ob Mainstream oder Alternativ.

Dazu scheints du allerdings nicht bereit, womit Einseitigkeit schon mal vorprogrammiert ist.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:32
dh_awake schrieb:Aber es ist ja nicht so, dass Ulfkotte da nicht einige Quellen für tatsächliche Vorkomnisse angegeben hätte.
Da bin ich jetzt aber gespannt wie ein Flitzebogen, wo sind die Belege?
dh_awake schrieb:So verhalten sich vielleicht Kindergartenkinder oder Pubertäre, aus dem Alter bin ich raus und vor allem zerstört so eine "Zeig mir das gefälligst sofort!"-Haltung für jeden Furz jede Diskussion.
Mir ist schon klar, warum du dich mit Händen und Füßen dagegen wehrst, deine Behauptungen auch zu belegen. Du weißt selber, dass du dich dabei bis auf die Knochen blamierst. Bei Narrenschiffer/Brantweiner ist dir das ja auch wunderbar gelungen.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:34
@Juvenile
Wenn du mehr als nur die Bild konumieren würdest, wäre dir z.B. dieser Artiklel aufgefallen:
http://www.sueddeutsche.de/politik/gutachten-des-bundestags-gauck-soll-nebenaussenpolitik-vermeiden-1.2218554
Andererseit enspricht RT und Bild wahrscheinlich mehr deinem Niveau.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:35
@torgulf
Was soll jetzt die Unterstellung bitte das ich die bild lese?! Schönen Abend noch!


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:39
@Juvenile
Wenn du nationalistische Propaganda magst, ist es anzunehmen, dass du auch das Springerblättchen goutierst. Zumindest ist nachgewiesen, dass du keine vernünftigen Quellen liest, sonst hättest du dich nicht so blamiert. Deine Behauptung ist auf jeden Fall schlicht und einfach falsch.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:43
@torgulf
Du reimst dir hier einen scheiss zusammen! Ich boykottiere die Springerpresse! Komm mal klar und lass deine Unterstellungen sein und nun schreib mich nicht mehr an!


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 20:46
@torgulf

Im Buch "SOS Abendland" findest du diese Angaben.

Abgesehen davon, gehen mir deine Unterstellungen und deine Braunfärberei gehörig auf den Sack.
Schätze mal, du bist einverstanden, wenn wir in Zukunft aneinander vorbeischreiben.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 21:09
@Juvenile
Du konsumierst aber RT, das ist auch nicht besser, eher im Gegenteil. Hier darf z.B. Jürgen Elsässer auf RT gegen Ausländer hetzen und davon faseln, dass Bürger in Deutschland Flüchtlinge in ihren Wohnungen unterbringen müssen:
Youtube: MIGRATION MIGRAINE
Das ist sogar noch deutlich unter Bildzeitungsniveau. Im übrigen habe ich ja schon nachgewiesen, dass deine Behauptung, zu den Artikel über Gauck schlicht und einfach falsch ist.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 21:33
dh_awake schrieb:m Buch "SOS Abendland" findest du diese Angaben.
Mal wieder keine keine Quellenangabe, warum wundert mich das nicht. Mal eine dumme Frage an dich, wie hat Ulfkotte in einem Buch von 2008 seine Behauptungen von 2011 belegt?
dh_awake schrieb:Abgesehen davon, gehen mir deine Unterstellungen und deine Braunfärberei gehörig auf den Sack.
Schätze mal, du bist einverstanden, wenn wir in Zukunft aneinander vorbeischreiben.
Das ist keine Braunfärberei, das ist die schlichte Wahrheit. Du propagierst hier die Lügen eines notorischen rechten Hetzers.
Hier mal noch ein paar Beispiel für die Lügen dieses Hetzers:
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/1469/so-luegt-udo-ulfkotte/


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 21:45
torgulf schrieb:Mal eine dumme Frage an dich, wie hat Ulfkotte in einem Buch von 2008 seine Behauptungen von 2011 belegt?
"Eine Nennung gleichartiger Fälle durch Nichtmuslime unterbleibt. In seinem umstrittenen Werk "SOS Abendland" listet Ulfkotte Beispiele für einen "Fäkalien-Dschihad" durch Muslime in westlichen Staaten auf."
https://www.psiram.com/ge/index.php/Fäkalien-Dschihad

Ich leite deine dumme Frage hiermit an psiram weiter.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 22:01
@dh_awake
Du versuchst also weiterhin Behauptungen von 2011 mit einem Buch aus 2008 zu belegen. Im übrigen ist es kein Beleg für Ulfkottes Behauptungen, dass er sie auch in einem Buch gemacht hat. Wenn man dann noch bedenkt, dass er in dem Buch auch noch behauptet, dass Migranten geisteskranker (S.166) oder gen-defekter (S.189) sind, natürlich wieder mal ohne Beweis, dann kann über deine "Belege" nur noch den Kopf schütteln.
Und du leitest hier gar nichts weiter, du stellst Behauptungen auf, also lieferst du hier gefällgist Belege. Alles andere heißt, dass deine Aussagen schlicht und einfach erlogen sind, und du das auch ganz genau weißt.
Abgesehen davon, warum in aller Welt soll Psiram den Stuss belegen, den du und Ulfkotte in die Welt posaunen? Wenn du den Artikel gelesen und auch noch verstanden hättest, wüsstest du, dass Ulfkotte nur rassistische Lügen in die Welt gesetzt hat.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 22:10
torgulf schrieb:Und du leitest hier gar nichts weiter, du stellst Behauptungen auf, also lieferst du hier gefällgist Belege.
Mein lieber Freund und Zwetschkenröster, so kannst du von mir aus mit deinem Hund reden, bei mir beisst du mit diesem Stil auf Granit.

Ist ja echt ein Gräuel deine zunehmende Aggression und deine Unterstellungen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 22:12
@dh_awake
dh_awake schrieb:Mein lieber Freund und Zwetschkenröster, so kannst du von mir aus mit deinem Hund reden, bei mir beisst du mit diesem Stil auf Granit.
Musst du nicht sagen. Wir alle wissen das du nie Belege hast. Zumindest keine welche das aussagen was du herausliest :D


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 22:14
@dh_awake
Wir können uns also darauf einigen, dass es für deine Aussagen keine Belege gibt. Danke, das war alles was ich wissen wollte.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 22:59
@dh_awake
dh_awake schrieb:Mit Recherche hast du es wohl nicht so !?
http://www.welt.de/politik/article2241147/Islamkritiker-auf-der-Flucht-vor-Extremisten.html
Diesen Vorwurf gebe ich dann dich zurück ! Siehe Islam-Halbmond statt Gipfelkreuze !

Ulfkotte reißt die Fresse weit auf und wundert sich dann, das auch eine Reaktion kommt ?!
dh_awake schrieb:Aber es ist ja nicht so, dass Ulfkotte da nicht einige Quellen für tatsächliche Vorkomnisse angegeben hätte.
Ja die Tatsachen die Ulfkotte aus anderen Büchern abgeschrieben hat !
Udo Ulfkotte kennt die Materie nur vom Hörensagen: aus Büchern, die ehemalige Geheimdienstler geschrieben haben, aus Zeitungsberichten und Nachrichtensendungen. Und der Autor gibt seine Quellen auch an. Am Ende des Buches findet sich eine lange Literaturliste. Ulfkotte nennt auch die Namen vieler Journalisten, die in der Vergangenheit brisante Sachen über Geheimdienste ans Licht gebracht haben und schreibt, wo und wann das zu ersten Mal veröffentlicht worden ist.
http://www.deutschlandradiokultur.de/gespuer-fuer-den-stammtisch.950.de.html?dram:article_id=133834
dh_awake schrieb:Leider ist es halt so, dass viele Investigativjournalisten auf solche Plattformen ausweichen müssen, wenn sie sich über die normale Presse kein Gehör verschaffen können.
Welche "Investigativjournalisten" außer Ulfkotte sind damit gemeint ? Christoph Hörstel ?
dh_awake schrieb:Komisch, ich habe heute erst zufällig ein Video gesehen, wo Ulfkotte im "Nachtcafe" zu Gast war. Alles Rassisten und Spinner, ja, ja ...
Man lädt halt auch mal Leute ein, die dummes Zeug erzählen !
dh_awake schrieb:Wer bei Kopp oder Nexus schreibt, ist automatisch rechts.
Nicht automatisch rechts, aber mindestens äußerst unseriös !
dh_awake schrieb:Wenn hier das Chemtrailshandbuch beim Koppverlag erhältlich ist
Über den Kopp-Verlag konnte man auch dieses Buch beziehen, da der Kopp-Verlag auch ein Vertrieb ist.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 23:01
@dh_awake
dh_awake schrieb:Nein, das ist Rassismus pur. Erfundene Geschichten ohne jegliche Belege.
Achso, und die Aufs-Feld-Scheißer? Fällt dir nicht auf, dass das lediglich eine neue Version des Brunnenvergifters ist?
Immerhin hälst du Zweites für antisemitisch, aber was ist der Unterschied zum Fäkaliendschihad?
che71 schrieb:Ulfkotte reißt die Fresse weit auf und wundert sich dann, das auch eine Reaktion kommt ?!
Ganz deiner Meinung.


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

13.11.2014 um 23:08
@che71

Warum gehst du denn nicht auf die Allmy-NEXUS-Verbindung ein? :D


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Abzocke28 Beiträge