Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Neue Krankheit

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheiten, Chemtrails, Chemtrail, Haut, Morgellon, Morgellonen, Morgellons, Humbug

Neue Krankheit

09.02.2011 um 13:42
@FiatLuxFan

Sind eigentlich auch Fälle ausserhalb der USA bekannt?

Und wenn ja, weißt Du, wie darauf reagiert wird?

melden
Anzeige

Neue Krankheit

09.02.2011 um 13:59
Mir ist aufgefallen dass ich durch Google nichts zu dem Begriff "Quantenkrankheit" finde, und der auch nicht im Wörterbuch steht.

der erste treffer, handelt von "Morgelon" und die seite hat recht seltsamen inhalt
der zweite ist ein Sci fi Rpg-forum :)
und der dritte ist dieser thread...

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:00
*Das mit den hunderttausenden Befallenen ist bestimmt nicht korrekt,keine Ahnung ob die Aussage von der Politikerin kommt,das passt eigentlich nicht zum Betreiber der Seite,er kommt mir wirklich sehr anständig vor.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:08
@Legion4

Quantenkrankheit ist der falsche Begriff,ich hätte eigentlich einen neuen Thread aufmachen müssen.
Ich kann dir jetzt auch nicht erklären was Morgellons genau sind,höchstwahrscheinlich eine sehr komplexe Pilz- und Bakterieninfektion,gaanz einfach ausgedrückt.
Der Betreiber der deutschen Seite weiss genaueres,jedenfalls wird die Medizin hier mehr als an die Grenzen kommen,sehr viele verschiedene Symthome und der Körper wird mit allem möglichen infiziert,als ob er kein Immunsystem hätte.^^

melden

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:11
@FiatLuxFan

Naja, wenigstens nimmt man in Deutschland die Sache nicht auf die leichte Schulter.

Wenn Du mit Deiner Vermutung Recht hast, was man nicht kategorisch ausschließen kann, dann wird die Medizin sich schwer tun diese Krankheit in den Griff zu bekommen.

Insofern kann ich nur hoffen, niemals davon betroffen zu sein. *grusel*

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:17
@klausbaerbel

Ja,allerdings.Der blanke Horror,die Betroffenen meinen Aids oder Krebs seien vom Leidensdruck niemals so schlimm.
Ich hoffe das man wirklich bald was dagegen macht,es besteht die Gefahr das die Krankheit weiter mutiert und dann vielleicht jeder zur Risikogruppe gehört.(meinen zumindest einige Experten)

melden

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:21
@FiatLuxFan

Risikogruppe?

Wie ist denn die derzeit definiert? Darüber habe ich bisher nichts gelesen.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:27
@klausbaerbel

Ich hab nur die Infos von der deutschen Seite.Demnach gehören Menschen mit schwachem Immunsystem,Stress,einem(unbewältigten)Trauma,Depressionen,Schwächung nach Unfällen etc. dazu.

Ausserdem spielen angeblich die Schweissproduktion und der PH-Wert der Haut eine Rolle,weil der vermutete Pilz dann leichter durch die Haut in den Körper eindringen kann,da er bei einem bestimmten Wert"schmilzt".

melden

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:35
@FiatLuxFan

Hmmm, dann haut aber die Theorie mit der Ansteckung durch Zeckenbiss nicht hin.

Naja, zunächsteinmal danke ich Dir für Deine freundliche Auskunftserteilung und die Verlinkungen.

Zur Zeit kann man anscheinend nichts ein oder ausschließen und muß abwarten.

Ich werde jedenfalls die Ohren und Augen offen halten.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:16
@klausbaerbel

Kein Problem. :)
Es besteht derzeit jedenfalls keine Grund zur Panik,ich habe noch vergessen zu erwähnen das man auch bestimmte genetische Merkmale aufweisen muss um krank zu werden,und ich wette das im ganzen Forum bestimmt fast niemand jemanden kennt.
@silversurfer9 hat gesagt ein Arbeitskollege von ihm sei krank,das glaube ich ihm auch,sonst hätte er nicht so gegen Esowatch gewettert und meine voreiligen Verurteilungen der deutschen Seite kritisiert.

Man kann wirklich nur abwarten,leider verstreicht durch die Tabuisierung so wie damals beim Auftauchen von Aids wertvolle Zeit um die Krankheit zu bekämpfen.

Laut Betreiber der deutschen Seite müssen sich hochqualifizierte Experten damit befassen,normale Labortechnik genügt nicht,das heisst Leute,die sich mit Gentechnik und biologischer Kriegsführung auskennen sind notwendig.


melden

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:21
@FiatLuxFan

Also ich kenne Niemanden, der über solche oder ähnliche Beschwerden klagt.

Die Aussage von silversurfer9 war die Einzige.

Nur mir kribbelts seit ein paar Tagen überall. Seitdem ich die Bilder gesehen habe. ;)

FiatLuxFan schrieb:
Laut Betreiber der deutschen Seite müssen sich hochqualifizierte Experten damit befassen,normale Labortechnik genügt nicht,das heisst Leute,die sich mit Gentechnik und biologischer Kriegsführung auskennen,sind notwendig.

Das macht es schon wieder unglaubwürdiger. Warum Experten für biologische Kriegführung?

Warum nicht Virologen?

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:23
Die natürlich auch,schon klar.Das kam jetzt von mir und war Quatsch....

melden

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:24
@FiatLuxFan

Ahso. Na dann will ich mal ein Auge zudrücken. ;)

melden

Neue Krankheit

16.05.2011 um 14:08
vielleicht hat das was mit dem australia antigen zu tun

melden

Neue Krankheit

16.05.2011 um 22:20
Ich weise daraufhin das Virchows anatomische Sammlung gestopft ist mit Schädeldeformierungen aller Art,dazu kommen Föten von Fisch und Froschmenschen in mannigfacher Anzahl,alles zu besichtigen im pathologischen Museum

pathmus3

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

16.05.2011 um 23:57
@Warhead

Zum "Starchild-Schädel":In diesem Video werden die neuesten Erkenntnisse von Ende 2010 präsentiert.Dabei ist eben die Rede von roten Fasern,die im Schädel gefunden wurden und sehr robust sind.Sie konnten mit einem scharfen Skalpell nicht bzw. kaum durchtrennt werden und sind sehr widerstandsfähig.
Komischerweise sprechen die Kritiker genauso wie beim Morgellons-Syndrom von Teppichfasern bzw. natürlichen Fasern aus der Umwelt.
Angeblich soll die komplette DNA demnächst vollständig entschlüsselt werden und dann kann eine Laune der Natur/Deformation vielleicht ausgeschlossen werden.



Auf der offiziellen Webseite des Starchild-Projekts “starchildproject.com” gibt es einen Überblick über die wichtigsten Merkmale: So verfügt der Schädel zwar über eine annähernd doppelt so geringe Dicke und wiegt zur Hälfte weniger als ein vergleichbarer menschlicher Schädelknochen, dennoch soll seine Struktur jeden sonstigen irdischen Knochen an Stärke übertreffen. Bei einer genaueren Betrachtung fanden sich im Knochen ungewöhnliche Fasern, die keinem menschlichen oder tierischen Knochen zu Eigen sind. Auch ein vorhandener rötlicher Rückstand konnte bislang noch nicht identifiziert werden. Gemäß Radiokarbonmethode (C14) ist der Schädel um die 900 Jahre alt.

http://www.freedom-information.com/2010/09/the-starchild-skull-vortrag-uber-neuste-untersuchungsergebnisse-eines-moglichen-alienschadels-in-zurich-am-12-oktober-2010/

Angeblich gibts noch eine Gemeinsamkeit zum Schädel:

Morgellons Fibers contain Silica and Silicon,.look somewhat like the fibers in the Starchild's boneStarchild's bone was found to have elevated levels of Silicon.Starchild bone shows no signs of degeneration,much stronger,denser, than human bone.

http://www.care2.com/news/member/185341883/761327

melden

Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:23
@FiatLuxFan

Zugegeben.
Ich hab den ganzen Thread zwar nur kurz überflogen und mir dabei auch nur ganz wenige Links durchgelesen. Aber mir sind da ein paar Aussagen von dir aufgefallen, die ich hier mal eben zitieren möchte:
-
Es kann(!!!)also sein,das die angeblich ja so sichere Gentechnik für diese üble Krankheit verantwortlich ist,aber ich will den Teufel(Monsanto)nicht an die Wand malen.
-
...und Proteste gegen gentechnisch verändertes Saatgut etc.zu vermeiden.
-
Angesichts der übermächtigen Lobby für Gentechnik in den USA und MONSANTO,die schon unzählige Male unsichere/nicht ausreichend getestete und sogar krebserregende Produkte auf den Markt bringen konnten und können,ist das nicht so abwegig.
-
Das denke ich eben auch,die grossen Konzerne(Monsanto,Bayer etc.) haben den Profit über alles gestellt,auf Kosten der Sicherheit.
-
...denn den US-Behörden vertraue ich in diesem Punkt nicht,die Gründe dafür sind eben die Genlobby.
-
Wie mächtig Monsanto ist,kann man anhand des von mir verlinkten Videos sehen.Der Konzern kauft sich ganze Fernsehsender und macht quasi was er will.
-
Falls wirklich die Gentechnik schuld daran hat,wünsche ich Monsanto bzw. den Verantwortlichen *zensiert*.
-
Ich sag danke an alle Monsanto-,Bayer,US-Regierungs und Lobbyratten und sonstige Involvierte für diesen neuen Exportschlager.
F*** the US Government und ihre inhumane Politik des Elends und Todes.
-
FiatLuxFan schrieb:
Aber die Krankheit hat höchstwahrscheinlich wirklich die Pestizidindustrie mit ihren unzureichend getesteten und genmanipulierten Produkten zu verantworten.

Erklär doch mal kurz mit eigenen Worten, was die sogenannte "Morgellon-Krankheit" eigentlich genau mit Gentechnik im Allgemeinen und mit Monsanto im Besonderen zu tun haben soll!



( Offtopic: Sorry, ist echt nicht böse gemeint und mir Grunde auch egal, aber gibt es irgendeinen besonderen Grund, warum du nach Satzzeichen nie die Leertaste drückst? ;) )

melden

Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:28
@JohnDifool
Erspar dir die Mühe...der kann nur Copy & Paste und seine vorgefertigten Standards von Infolüg die er auswendig nach Schablone runterleiert

melden
Anzeige
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:42
@JohnDifool

JohnDifool schrieb:
Erklär doch mal kurz mit eigenen Worten, was die sogenannte "Morgellon-Krankheit" eigentlich genau mit Gentechnik im Allgemeinen und mit Monsanto im Besonderen zu tun haben soll!

Frag mich was leichteres,das war nur meine anfängliche Vermutung,die ich dann aber zurückgezogen habe.Mittlerweile müsstest du gesehen haben das ich das Ganze nicht mehr so sehe und mehrere Möglichkeiten in Betracht ziehe.

JohnDifool schrieb:


( Offtopic: Sorry, ist echt nicht böse gemeint und mir Grunde auch egal, aber gibt es irgendeinen besonderen Grund, warum du nach Satzzeichen nie die Leertaste drückst?

Gewohnheit, nichts wieter.Besser so?

BtW:Ich hätte noch Tipps für dich:Im 9/11 Thread kannst du sowas gerne auch machen, oder im Ölpest-Thread.Macht doch wahnsinnig viel Spass, wenn du Zeit und Lust hast tu dir keinen Zwang an... :D

melden


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden