Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Agent Provocateur, Shlomo Finkelstein, Teile Und Herrsche, Die Vulgäre Analyse

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

01.05.2017 um 13:10
@Mullich
Du schmeisst Antideutsche und Antifa wie gewohnt in einen Topf,entweder weil du Null Ahnung hast oder weil du ne prima Gelegenheit erspähst mal wieder Antifa zu diskreditieren




melden
Anzeige
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

01.05.2017 um 15:15
FirstOrder schrieb:Aber hier mal eine kurze HC-Punk-Nummer. Um dich mal zu aktualisieren, bzw upzudaten.
Alles klar danke - mein Bildungsstandard bei der Thematik ist unterhalb des YouTubeuniversitätsnieveaus. :D


melden
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

01.05.2017 um 15:20
Warhead schrieb:Du schmeisst Antideutsche und Antifa wie gewohnt in einen Topf,entweder weil du Null Ahnung hast oder weil du ne prima Gelegenheit erspähst mal wieder Antifa zu diskreditieren
Das ist der Zeitgeist. Neurechte, Reichsbürger, PEGIDA sind doch auch alles Nazis - irgendwie muss man ja die Übersicht behalten....

P.S.: Dein "mal wieder" kommt mir persöhnlich etwas zu theatralisch daher.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 10:04
@Mullich
Du begehst den typischen VTler-Fehler (ich würde Dich nicht in diese Schublade stecken, aber Du hast das ja selbst so definiert):
Du setzt "Mainstream" mit "unwahr" gleich.
Dabei ist Mainstream einfach nur Mainstream. Also eine überwiegend geteilte Ansicht. Diese kann war oder unwahr sein.
Eine alternative Ansicht kann ebenfalls wahr oder unwahr sein, insofern ist es nicht klüger oder wahrheitsnäher, dem Mainstream zu widersprechen, weil es Mainstream ist.

Wer eine Information prüft, kann zu dem Schluss kommen: Maistream ist inhaltlich richtig, Alternative 1 zu Mainstream ist inhaltlich richtig, Alternative 2 ... etc.

und zu Finkelstein: Er wird vermutlich jemand sein, der seine Ansichten anderen mitteilen möchte. Die Motive dafür wird wohl nur er kennen. Das kann Geltungsbedürfnis sein oder irgend ein anderes ausreichend starkes Motiv, einen solchen Aufwand zu betreiben.


melden
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 10:19
kleinundgrün schrieb:Du setzt "Mainstream" mit "unwahr" gleich.
Wie kommst du darauf? So allgemein möchte ich das nicht stehenlassen. Sicherlich bin ich der Auffassung, dass in den Mainstreammedien auch viel Unwahrheiten verbreitet werden. Allerdings bin ich mir im klaren darüber, dass das bei den "alternativen Medien" eher schlimmer aussieht. Deshalb bezeichne ich mich ja auch maximal als Verstörungstheoretiker.... :D
kleinundgrün schrieb:und zu Finkelstein: Er wird vermutlich jemand sein, der seine Ansichten anderen mitteilen möchte. Die Motive dafür wird wohl nur er kennen. Das kann Geltungsbedürfnis sein oder irgend ein anderes ausreichend starkes Motiv, einen solchen Aufwand zu betreiben.
Mir geht es darum, dass er vollzeitbeschäftigt ist und jede Woche zwei professionell gemachte Videos rausbringt und wie glaubhaft das ist....


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 10:35
Mullich schrieb:Wie kommst du darauf?
Weil in diesen Themen - so wie auch von Dir im EP - dieser Schluss gezogen wird.
Warum kann man denn auch als Kritiker nicht dem  Mainstream zustimmen, wenn das dort kommunizierte wahr ist bzw. der eigenen Ansicht entspricht:
Mullich schrieb:aber wenn es um Terror oder Regimechanges geht wedelt er brav mit dem Schwänzchen und jault dem Mainstream hinterher wie einer läufigen Hündin?
"Mainstream" wird in diesem Bereich sehr gerne als Begründung benutzt, warum etwas nicht wahr ist.
Selbstverständlich verfolgen breit aufgestellte Medien eigene Interessen, denen die Wahrheit (oder eine verzerrungsarme Darstellung) auch zum Opfer fallen kann.
Aber ich stimme Deiner aktuellen Aussage zu, dass die Alternativen mangels jeglicher Kontrolle oft noch schlechter aufgestellt sind. Da hängt es eben davon ab, diese Dinge kritisch zu hinterfragen.
Mullich schrieb:Verstörungstheoretiker....
Da habe ich in der Tat gelesen, was ich lesen wollte. Dennoch habe ich den Eindruck gewonnen, dass Dir eben dieser Fehlschluss unterlaufen ist.
Mullich schrieb:Mir geht es darum, dass er vollzeitbeschäftigt ist und jede Woche zwei professionell gemachte Videos rausbringt und wie glaubhaft das ist....
Hm, viele Berufstätige haben zeitintensive Hobbies. Das alleine scheint mir kein belastbares Argument zu sein.
Aber ich kenne ihn nicht und bin auch kein Freund der "Wahrheit bei YT", da mag ab und an was dabei sein, aber das allermeiste ist völliger Mist.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 10:58
Mir geht es darum, dass er vollzeitbeschäftigt ist und jede Woche zwei professionell gemachte Videos rausbringt und wie glaubhaft das ist....
Das ist doch vollkommen Wurscht, ob der Schlomo einem Job nachgeht oder nicht.
Der Inhalt der Videos ist trotzdem Mist. 
Sicherlich bin ich der Auffassung, dass in den Mainstreammedien auch viel Unwahrheiten verbreitet werden.
Du bist der Auffassung, aber belegen kannst du das nicht ?!


melden
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 12:24
che71 schrieb:Das ist doch vollkommen Wurscht, ob der Schlomo einem Job nachgeht oder nicht.
Der Inhalt der Videos ist trotzdem Mist.
Auch für dich nochmal zum besseren Verständnis: Ich möchte hier keine vorangige Disskusion über die Qualität von Shlomos Videos führen.
che71 schrieb:Du bist der Auffassung, aber belegen kannst du das nicht ?!
Schwurbel, schwurbel, schwurbel........


melden
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

02.05.2017 um 12:25
kleinundgrün schrieb:Dennoch habe ich den Eindruck gewonnen, dass Dir eben dieser Fehlschluss unterlaufen ist.
Ich gebe dir recht, war nich sauber formuliert. Es sollte nicht so radikal daherkommen wie es gewirkt haben mag.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

03.05.2017 um 05:33
Schwurbel, schwurbel, schwurbel........
Für jemanden der Antideutsche und Antifa verwechselt, nimmst du Mund ganz schön voll ?!


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

03.05.2017 um 23:18
Kommen wir zum Fazit. Die vulgäre Analyse ist ziemlicher Mist.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

04.05.2017 um 00:27
Wenn man keine Argumente hat, dann kommt so etwas:
Muss man zwischen Scheisse, Kot und Stuhl unterscheiden? Nur Korinthenkacker analysieren übelriechende Substanzen mit einer schier erschreckenden Hingabe. Troll woanders rum.
Oder so etwas:
Google mal Che Guevara und mach dir `nen starken Kaffee.   P.S.: Weiterhin viel Erfolg mit deiner exkrementalen Forschungsarbeit.
Du hast doch dieses Schlomo Vogel hier zu Diskussion gestellt, dann kommen natürlich auch Meinungen zur inhaltlichen Qualität seiner Videos, denn darum geht es ja.


melden
Mullich
Diskussionsleiter
Profil von Mullich
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

04.05.2017 um 12:35
FirstOrder schrieb:Kommen wir zum Fazit. Die vulgäre Analyse ist ziemlicher Mist.
Es ging in diesem thread zu keinem Zeitpunkt um die Qualität des Kanals.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

04.05.2017 um 12:49
@Mullich
Mir geht es um den Betreiber dahinter ;-)


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

11.08.2017 um 06:56
Man kann vom Style der vulgären Analyse halten was man will aber unrecht hat er nicht . Ich stimme nicht 100% mit allem überein was er so sagt aber oft trifft es genau den Punkt. Außerdem mag ich seine Art des Humors, ich stehe auf diesen schwarzen South Park mäßigen Humor. Zur koran Verbrennung hat er sich mal geäußert und meinte das es für ihm nicht mehr ist als eine Geste der Ablehnung und er zeigen wollte das Muslime nicht die Autorität darüber haben zu bestimmen was andere zu verbrennen haben oder nicht. Im Endeffekt hat er auch da nicht unrecht.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

12.08.2017 um 08:43
Er könnte ja auch mal den Koran oder die Bibel verbrennen.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

12.08.2017 um 23:35
@che71
Antideutsche und Antifa kann man nicht verwechseln.
Genauso wie man Brot und Brot nicht verwechseln kann.

@all
Ich stimme der Vulgären Analyse in großen Punkten zu,
zum Beispiel dass Religionen die Pest der Menschheit sind und gerade der Islam momentan nicht gerade positiv zu empfinden ist. Worin ich auch mit ihm übereinstimme ist, dass der ganze Israelhass ungerechtfertigt ist.

Und vor allem finde ich es gut wie viele hier sagen, wie scheiße sie die Vulgäre Analyse finden. Wieviel Hass dahinter steckt.
Denn das zeigt nur wie gut dieser Youtubekanal als Menschensortiermaschine taugt.
Der brennende Koran, die Argumentation gegen Religion und die Beleidigungen, die Mischung ist perfekt um kleine Idioten zu triggern.

Und der ganze Hass der hinter den Aussagen hier steckt, wie scheiße die Vulgäre Analyse ist.
Und die ruhige Argumentation von z.b. @Mullich der die Message verstanden hat, und nur DVA als Kanal nicht mag.
Zeigt nur mal wieder welche Fraktion die Intelligentere ist. Und das in einer Welt, in der man mit normaler Argumentation alleine normalerweise nicht mehr weiterkommt.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

13.08.2017 um 05:55
SchwarzHut schrieb:zum Beispiel dass Religionen die Pest der Menschheit sind und gerade der Islam momentan nicht gerade positiv zu empfinden ist. Worin ich auch mit ihm übereinstimme ist, dass der ganze Israelhass ungerechtfertigt ist.
Finde den Fehler.


melden

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

13.08.2017 um 08:22
@SchwarzHut

Geschwätz. Shlomo bleibt ein angepasster gefälliger Youtuber. Im Endeffekt belanglos für die Gesellschaft, er sorgt für etwas Händereiben bei Ronnys und Roccos, die Achmed eh nie mochten.

Seine Behauptungen Religionen abzulehnen ist ein billiger Vorwand, wo ist der brennende Talmud oder Thora?
Du wirst du nie sehen, da fehlen ihm die Eier zu.

Es ist zudem köstlich, dass du den Kanal feierst aber User für ihre Sachlichkeit lobst, wer Shlomos Pimmelhumor lustig findet darf keine Sachlichkeit erwarten.

Michael bleibt wie Dorian und Imp, eine Analfissur Youtubes.


melden
Anzeige

Ist Schlomo Finkelstein ein "Agent Provocateur"?

13.08.2017 um 08:45
Ich denke er verbrennt weder Talmud, noch Bibel weil es einfach sinnlos wäre. Weder die Juden noch die Christen würden großartig darauf eingehen. Die islamische Gemeinschaft ist die einzige, die wegen solch einen mumpiz, im schlimmsten Fall sogar tote fordert.


melden

111.590 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden