Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit DJ Avicii?

116 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Künstler, Remix, EDM, Dj Avicii

Was geschah mit DJ Avicii?

07.05.2018 um 22:51


melden
Anzeige

Was geschah mit DJ Avicii?

08.05.2018 um 03:52
Loynis schrieb:Weintrinkende Techno DJ`s..... jeder nach seiner Fasson aber ich halte ja Wein (ich meine keinen teuren Schaumwein) für ein eher ungewöhnliches Getränk im technoiden Bereich. Wein vermittelt ja auch eine gewisse Muse beim Konsum. Hatte die Bild nicht ursprünglich von einer Bierflasche berichtet?
Das sehe ich anders. Vom bevorzugten Musikgenre einer Person auf dessen Geschmack/Vorliebe für bestimmte Getränke zu schließen, halte ich persönlich für unseriös, da es sich nur um ein Klischee handelt. Das ist mit Sicherheit kein Indiz dafür, ob sich sich bei diesem Vorfall um Suizid, Kapitalverbrechen, Unfall oder einen natürlichen Todesfall handelt.

Bislang gibt es nur ungenannte (dem Toten angeblich nahestehende) Quellen, die den üblichen Boulevardblättern von mutmaßlich durch das Opfer selbst zugefügten, letalen Schnittverletzungen durch Glasscherben berichtet haben sollen. Nun, kann natürlich stimmen. Muß aber nicht. Wenn es ein Suizid war, ist das letztenendes hinzunehmen, auch wenn wir die Gründe dafür nicht kennen und/oder nachvollziehen können. Echte Anhaltspunkte für ein Kapitaldelikt gibt es derzeit nicht. im Gegenteil. Die offizielle Seite ermittelt nicht in diese Richtung. Es tut mir Leid, ich kann da derzeit keine Hinweise für eine mögliche Verschwörung erkennen. Die Frage ist eher, ob es sich auch um einen Unfall gehandelt haben könnte.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

08.05.2018 um 11:58
Im Endeffekt ist es doch immer das gleiche. Plötzlich stirbt eine Berühmtheit, die Menschheit ist in Aufruhr und nach einigen Wochen ist wieder Ruhe.

Ich denke der Polizeibericht wurde noch nicht öffentlich gemacht, weil sie Ermittlungen doch noch nicht ganz beendet sind? Oder die Angehörigen wollen nicht dass er veröffentlicht wird.


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit DJ Avicii?

08.05.2018 um 13:35
Slaterator schrieb:Vom bevorzugten Musikgenre einer Person auf dessen Geschmack/Vorliebe für bestimmte Getränke zu schließen, halte ich persönlich für unseriös, da es sich nur um ein Klischee handelt.
Nur ein Klischee :)

Jemand mit strengen Seitenscheitel und quadratischen kleinen Schnauzbart ist natürlich auch kein Nazi - das ist ein Klischee. Wein ist einfach kein Clubgetränk und DJs trinken nunmal das was verfügbar ist. Klar gibt es da Ausnahmen. Aber Ausnahmen bestätigen nunmal das Klischee....
Slaterator schrieb:Das ist mit Sicherheit kein Indiz dafür, ob sich sich bei diesem Vorfall um Suizid, Kapitalverbrechen, Unfall oder einen natürlichen Todesfall handelt.
Nett, dass du das erwähnst - da bin ich voll und ganz bei dir. Deshalb hatte ich ja auch nichts in diese Richtung behauptet.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

08.05.2018 um 22:44
Spekulation über tote finde ich nie gut, man sollte den Wunsch der Familie doch respektieren können oder nicht?


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.05.2018 um 00:40
Loynis schrieb:Jemand mit strengen Seitenscheitel und quadratischen kleinen Schnauzbart ist natürlich auch kein Nazi - das ist ein Klischee. Wein ist einfach kein Clubgetränk und DJs trinken nunmal das was verfügbar ist. Klar gibt es da Ausnahmen. Aber Ausnahmen bestätigen nunmal das Klischee....
Tatsächlich spielen Klischees bei einer kriminalistischen Vorgehensweise keine Rolle. Man kann annehmen, spekulieren und sich von Bildern, Erfahrungen, Äußerlichkeiten hinreißen lassen. Oder man kann die Fakten betrachten und den Fall lösen. Welche Getränke das Opfer bevorzugte, ist meines Wissens derzeit nur von Zeugen aus der Clubszene überliefert. Privat kann er auch passionierter Weintrinker gewesen sein. Selbst wenn Wein nicht gerade ein angesagtes "Clubgetränk" ist, schließt das privaten Weingenuß nicht aus. Er starb schließlich nicht im Club. Aber selbst wenn Du Recht haben solltest, war ja Wein ggf. in der Minibar vorhanden oder wurde als "Wilkommensgeschenk" auf dem Zimmer deponiert. In dem Fall könnte er die Flasche nur als Mittel zum Zweck genutzt haben. Das nur zur Verdeutlichung meines Beitrages.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.05.2018 um 02:21
Loynis schrieb:Wein ist einfach kein Clubgetränk und DJs trinken nunmal das was verfügbar ist. Klar gibt es da Ausnahmen. Aber Ausnahmen bestätigen nunmal das Klischee..
Da er nicht im Club starb, kann ich mich @Slaterator Argumentation nur anschließen. Ganz davon abgesehen heißt eine Weinflasche, die er zur Selbstverletzung nutzte, noch lange nicht, daß er auch den Inhalt konsumierte.
Slaterator schrieb:In dem Fall könnte er die Flasche nur als Mittel zum Zweck genutzt haben
So ist es. Aber wie so oft werden solche Kleinigkeiten plötzlich zu großen verdächtigen Dingen, mit denen sich dann fantastisch die selbstgestrickte VT füttern läßt.

... Der war DJ, die saufen doch keinen Wein ! Deshalb kann er sich natürlich auch nicht mit ner Scherbe aus einer Weinflasche umgebracht haben, ist doch völlig logisch. Da wird wieder was vertuscht !!!1!!!11

:shot:

Das Statement der Familie ist ziemlich klar, wenn ein bißchen zwischen den Zeilen gelesen wird. Aber natürlich haben sie dies wahrscheinlich unter Zwang geäußert, ein Suizid kann es ja gar nicht gewesen sein, da muß natürlich wieder mal viel mehr hinterstecken...


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.05.2018 um 02:31
@ThePresident
Ich denke es gibt Menschen die können mit Druck umgehen und es gibt Menschen die können es leider nicht.
Wie sensibel er war und wie viele Probleme er wirklich hatte, wusste nur er selbst. Auch wenn es vielleicht schwerer zu akzeptieren ist, denke ich er wusste sich nicht anders zu helfen und hat das als einzigen Ausweg für sich erkannt.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

22.05.2018 um 15:00
Also macht Geld alleine nicht glücklich ? Die Musikbranche ist sehr hart und man muss eben wie in True Stories alle gebuchten Auftritte absolvieren. Ich denke schon, dass einiges für Avicii zu viel war. Man hätte aber mit ihm sprechen können.... wenn es nicht so funktioniert, dass man halt manche Events auslässt. Er war auch gesundheitlich etwas angeschlagen.... vielleicht gab es eine unheilbare Krankheit und sein Leben war nicht von Ruhe geprägt. Traurig, dass der Beste Musiker dieses Jahrzehntes sein eigenes Leben beendet hatte.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

22.05.2018 um 15:21
@ThePresident
Die Musikbranche ist sehr hart
Ich erwähns gerne noch mal. Arbeiten auf der Ölplattform, in Bergwerken, am Stahlofen, Patientenbetreuungen etc, 12 h Schichten für Ärzte, Schichtarbeiten ... sind auch alle hart. Ich wage sogar die Behauptung: härter als DJ sein.

Warum tun sich manche so schwer, zu akzeptieren, dass nicht jeder Mensch das Leben gleich toll findet bzw finden kann? Das kann man auch erklären, ohne auf klischeehafte Ausreden zugreifen zu müssen.
Ja, es gibt depressive Menschen. Es gibt Depressionen. Job unabhängig.
Und ja, Depressive begehen nun mal mit höherer Wahrscheinlichkeit Selbstmord als andere.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

22.05.2018 um 17:16
Mal was anderes: wer kümmert sich jetzt um seine Lebensgefährtin und deren Kind? Sie waren nicht verheiratet. Muss sie jetzt aus der Wohnung raus? Die Frau tut mir ebenfalls sehr, sehr leid. Vor allem aber das Kind der Frau, dass ja sehr an ihm hing.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

22.05.2018 um 20:43
Ich glaube die Lebensgefährtin ist schon erwachsen und das Kind glücklicherweise noch zu klein um das ganze Ausmaß der Tragödie zu begreifen. Dieses Kind hat übrigens auch einen Vater, der sich schätze nach wie vor kümmern wird.

Die beiden sollen übrigens schon seit Februar getrennt sein, waren aber wohl noch Freunde.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit DJ Avicii?

24.05.2018 um 20:22
Avici'Tod wird in einem Verschwörungsfaden diskutiert ? 😮😝 wtf.... Es muss aber auch alles für ne VT hinhalten *kopfklatsch*
Sophia8700 schrieb am 08.05.2018:Oder die Angehörigen wollen nicht dass er veröffentlicht wird.
Man kann schwer davon ausgehen dass die Familie absolut keine Diskussionen zum Tod des jungen Manbes wünscht.
Nicht umsonst wurde sein Tod mit zahlreichen blumigen Worten beschrieben wo ein Blinder schon merken musste dass er wahrscheinlich schon langfristig depressiv war. Ohne das die Familie Depression oder Suizid konkret ausgesprochen hätte.
Wenn ich mich Recht erinnere baten sie auch um Wahrung der Privatsphäre um trauern zu können.
Also kurz um - sie werden alles tun um eine Diskussion über Todesursache/Umstände im Keim zu ersticken.
Ich denke das solkte man auch akzeptieren.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit DJ Avicii?

24.05.2018 um 20:55
off-peak schrieb am 05.05.2018:ich mache mich nicht über Avicii oder Menschen mit psychischen/neurologischen Problemen lustig. Es ist nicht lustig, Depressionen oder andere Störungen der Körperchemie zu haben. Die alleine erklären bereits den Griff zu Drogen aller Art, weil diese eben die Gefühlslage enorm verbessern, in dem Sinn, dass sich die Betroffenen dann glücklicher, fröhlicher, entspannter, angstfreier, etc fühlen.
Genau diese positiven Gefühle vermitteln uns unsere körpereigenen Hormone ebenfalls, nur in einem bescheidenerem Ausmaß. Ein bisschen davon macht lebensfroh, zu wenig killt. Zu viel Adrenalin zB bringt einen um.
Und zu wenige Glückshormone machen depressiv. Bei Depressiven sind diese eben zu wenig oder werden nur sporadisch ausgeschüttet. Alkohol und andere Drogen erzeugen aber sehr ähnliche Gefühle, nur wesentlich stärker. Aus diesem Grunde alleine kann man süchtig werden. Jeder. Ob man süchtig wird, ist keine Frage der Willensstärke, und ob man depressiv oder gut gelaunt ist, eben auch nicht.

Nein, meine Bemerkungen richten sich gegen Leute, die genau das nicht sehen können/wollen, und daher mit den aberwitzigsten Ausreden kommen. Schlimmer noch, sie verunglimpfen andere und verbreiten unsinnige oder gar verleumderische Behauptungen.
So gut so eine Verteidigung gemeint sein mag, so sehr schießt sie an der Realitität vorbei. Wie gesagt, "da draußen" gibt es Tausende, die härter arbeiten, aber clean sind.

Wobei mich das Unwissen an sich kein Problem wäre, abr die Weigerung, den Tatsachen ins Auge zu sehen, schon.
Denn genau diese Fakten- und Realitätsverweigerung, gepaart mit dem Bedürfnis, mehr zu wissen als andere, führt auch zu diesen ewig unsinnigen VTs.
Wobei VTler keine Hemmungen haben, unschuldige Menschen wüst zu verdächtigen, inklusive Mordunterstellungen. Allerdings kennen sie dann für die Opfer ihrer eigenen Wahnvorstellungen kein Mitleid.
DANKE @off-peak für diesen fundierten, empathischen Beitrag !!!!! 🙏


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

23.12.2018 um 01:51
da ist ein junger begabter erfolgreicher mensch, und sogleich gibt es mißgunst und neid.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

24.12.2018 um 03:45
Warum gibt es ausgerechnet bei den Musikern so eine hohe Anzahl an Verschwörungstheorien?
Ich will ja niemanden zu nahe treten aber sehr oft, sind sie die geistigen Verwandten der Fußballerspieler.
Gerade die Musiker von Heute, sind doch gemachte Leute und nur die wenigsten würde ich Künstler nennen.
Was soll schon dieser Avicii gesellschaftlich relevantes gesagt haben, dass man ihn ermorden muss?
Es gibt außerdem genügend kritische Künstler und auf die hört kein Schwein, lieber gibt es die Milliarde Verschwörung um MJ, der wirklich einen Sockenschuss der Extraklasse gehabt hat. Wäre er kein Musiker, wäre er in der Klapse gelandet und niemand hätte ihn ernst genommen.


melden
Anzeige

Was geschah mit DJ Avicii?

25.12.2018 um 09:28
@Sungmin_Sunbae

Guten Morgen.

Ich denke Verschwörungstheorien um Musiker haben allgemein mit übertriebenem Fankult zu tun. So unterm Motto Es kann nicht sein was nicht sein darf.Wobei es den Fans darum geht in jedem kleinsten Detail das der Tod eines Idols unglaublich macht eine Verschwörungstheorie zu kreieren. Gute Beispiele hierfür gibt es viele.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neuer Weltuntergang275 Beiträge
Anzeigen ausblenden