Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschah mit DJ Avicii?

237 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Künstler, Remix, EDM, Dj Avicii

Was geschah mit DJ Avicii?

08.09.2019 um 23:46
cat_and_go schrieb am 24.04.2018:Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es auf Wunsch der Familie nicht an die Medien weiter“, so die Beamten."
Das hört sich für mich nach Selbstmord an. Wer weiss,was er privat für große Probleme hatte, von der die Aussenwelt nicht erfahren soll,gerade auf Wunsch der Familie um vielleicht seine Fangemeinde ihn so in Erinnerung zu bewahren,wie sie ihn von der Musikwelt und als DJ kennen.
Der wahre Grund für seinen Tod würde vielleicht nur noch eine Debatte an Diskussionen fortsetzen,darum wird lieber geschwiegen und spekuliert. Das ist auch das,was seine Familie verständlicherweise möchte.

Für mich ist es nur immer eine Frage, ob seine Fangemeinde nicht auch das Recht dazu hätten,erfahren was wirklich passiert ist, denn ohne seine Fans wäre er nicht erfolgreich geworden.
Das ist das gleiche wie mit Michael Schumacher, einerseits kann ich seine Familie verstehen,dass sie ihn so gut wie möglich der Öffentlichkeit verschonen möchten,anderseits jedoch hätte die Welt auch das Recht zu erfahren,wie es ihm wirklich geht. Nicht mal seine engsten Motorsport Freunde und Kollegen wissen etwas darüber und es wird ihnen verschwiegen,diese Leute,die jahrelang für ihn da waren ,aber das ist offtopic hier und möchte nicht näher darüber diskutieren.
In diesem Sinne,wünsch ich euch alle eine gute Nacht.


melden
Anzeige

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 00:19
Auch fehlen mir für 2017 Geschichten wie komplette Entgleisungen. Ich hatte eher den Eindruck, dass ihm das normale Leben gut tut. Und bitte vergesst nicht. Die Rede war mit dem Management von neuen Tourplänen und neuen Songs, an denen er auch gearbeitet hat.
Es sollte ein come back geben.

Es wäre interessant zu wissen, ob die Freunde mit im resort beim Scheich waren. Dann sehe die Lage nämlich nochmal anders aus.
Aniara schrieb (Beitrag gelöscht):annst ja machen, was du willst, aber ob das wirklich der beste Weg ist für dich, mit dem Tod einer Berühmtheit umzugehen, von der du wohl ein große Fan warst. Keine Ahnung, musst du wissen.
Eben weil er mir wichtig ist, möchte ich, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Wie immer sie auch aussieht.
Diese derart zweideutigen Aussagen habe ich bisher bei keinem anderen Künstler der gestorben ist erlebt. Bei Kurt Cobain hieß es damals schon am nächsten Tag, er hat sich erschossen.
Ich meine, man muss nicht wissen, wie die Klobürste in der Ecke zur Tatzeit aussah, aber hier wimmelt es von Widersprüchen.

Und die Familie: Klar, was sollen sie denn machen? Wenn sie plötzlich erfahren, dass der Sohn tot aufgefunden wird müssen sie das annehmen was gesagt wird. Wie da nun die Rechtslage im Oman ist und wie die Polizei tickt, ist eine andere Sache.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 00:22
anonymous-girl schrieb:Ich hatte eher den Eindruck, dass ihm das normale Leben gut tut.
Du hast ihn aber niemals im echten Leben als private Person kennen gelernt, also ist das ein subjektives Gefühl.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 00:23
Aniara schrieb (Beitrag gelöscht):Ach so, jetzt verstehe ich deine Intention... Du kannst diese Vorstellung nicht ertragen?
Na, stell dir mal vor, was das für die Familie/Freunde bedeutet. Du bekommst gesagt, dein Freund hat sich umgebracht und in Wahrheit war es Mord oder eine uneinsichtige Lage, die sich nicht beweisen lässt. Das ist doch ein deutlicher Unterschied.
Aniara schrieb:Du hast ihn aber niemals im echten Leben als private Person kennen gelernt, also ist das ein subjektives Gefühl.
Es werden auch Patientenberichte verfasst, ohne dass man den Patienten sieht. Sollte nicht die Regel sein, kommt aber durchaus vor.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 00:59
Aniara schrieb (Beitrag gelöscht):Die BILD-Zeitung schreibt jeden Unsinn, solange es Klicks bzw. Käufe generiert.
Ja, eben. Wenn selbst die mitteilt, dass es mysteriöse Umstände sind, sollte man hellhörig werden.
Aniara schrieb (Beitrag gelöscht):Weil Leute das recht auf Privatsphäre haben.
Nur sehr komisch, dass Tim Berglings Familie davon Gebraucht macht und der Rest der Prominenten sehr offen mit Todesursachen umgeht...

Wenn du die vielen Irritationen und Widersprüche nicht siehst, dann tut es mir leid.

;)


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 01:21
anonymous-girl schrieb:Nur sehr komisch, dass Tim Berglings Familie davon Gebraucht macht und der Rest der Prominenten sehr offen mit Todesursachen umgeht...
Schau dir zum Beispiel mal die Familie von Michael Schumacher an! Seit dem Unfall gibt es kein Foto mehr von Michael und niemand der Familie hat bisher (und das seit Jahren) Konkrete Infos über seinen Gesundheitszustand an die Presse gegeben. Und warum das Ganze? Weil sie es können und weil ihnen die Privatsphäre wichtig ist.

Es ist nicht unnormal, dass es wenige Infos gibt. Es ist das Recht der Familien der Opfer.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 01:24
Michael Schuhmacher, der einen Unfall hatte mit Avicii zu vergleichen, der tot ist, halte ich für sehr fragwürdig.

Man muss nicht jeden Pieps eines Prominenten teilen (Hochzeit, Geburtstag usw), aber wenn jemand tot ist, liegt die Sache anders.
Es geht hier auch nicht um die Privatsphäre, sondern um die vielen Ungereimtheiten.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 08:26
Anscheinend muß wieder auf die Forenregeln hingewiesen werden. Tatsachenbehauptungen sind zu belegen, Quellen nicht nur zu nennen, sondern zu verlinken und Ferndiagnosen zu unterlassen !


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 09:48
anonymous-girl schrieb:Michael Schuhmacher, der einen Unfall hatte mit Avicii zu vergleichen, der tot ist, halte ich für sehr fragwürdig.
Die Motivation der Hinterbliebenen zur Wahrung der Würde des Verstorbenen ist meiner Meinung nach dieselbe.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 09:50
anonymous-girl schrieb:Es werden auch Patientenberichte verfasst, ohne dass man den Patienten sieht. Sollte nicht die Regel sein, kommt aber durchaus vor.
Medienberichte und Youtubevideos sind aber keine akademisch verfasste Patientenberichte.
Ich halte es für hochgradig problematisch aus diesen Quellen eine solche Theorie abzuleiten, zumal du ja nach eigenen Angaben aus dem Bereich kommst.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 10:08
Ich habe alles belegt. Man will es aber nicht sehen, warum auch immer...
Dinge, die es nicht gibt und die in diesem Puzzle fehlen, kann man logischerweise nicht belegen. Man kann aber darauf hinweisen.

Dass er depressiv und abhängig war ist keine Diagnose. Es ist eine Tatsache.
Das heißt aber zwangsläufig nicht, dass genau das zum Tod geführt haben muss.

Bis heute beruhen die Behauptungen ja auf Vermutungen.

Der Vater sagte: "Like a traffic accident."


Im übrigen habe ich noch einen weiteren Link gefunden, in dem die Eltern bestürzt sind und sich den Vorfall so gar nicht erklären können.

https://www.nytimes.com/2019/04/05/arts/music/avicii-tim-bergling-new-music.html

"Why 16 months into a brighter phase of his life, did Avicii end it? Bergling said flaty he does not know."

"There ist no letter", he said.

He likened his son's death to "an accident on the road with several cars." "Nothing points in the direction he was planning it."

Und genau hier liegt der Knackpunkt.

Freunde, wir reden hier vom Vater. Nicht von der Freundin (die sich das auch nicht erklären konnte), nein vom Vater. Und dieser Vater sagt ein Jahr später: Kein Abschiedsbrief und wir können uns das auch nicht erklären. Wenn ich mit Eltern von Angehörigen spreche, dann habe ich meistens sehr eindeutige Reaktionen. Ich hatte einmal eine Mutter, die mir sagte "Mir hat es auf Arbeit plötzlich die Kehle zugeschnürt und ich wusste, es ist etwas mit meiner Tochter passiert."
Ein anderer sagte: "Ich habe es kommen sehen. Ich wusste, dass das irgendwann passiert."
Wie ich aber schon mehrfach schrieb, war der Monate vorher in einer Hochphase. Liebe, Glück, Ersatzvater fürs Kind. Solche Reaktionen kommen im Normalfall von Eltern, die ihr Kind alle 2 Jahre sehen. Wie passt das dazu, dass alle wussten, dass er kurz vorher wahnsinnig depressiv gewesen sei?
behind_eyes schrieb:Medienberichte und Youtubevideos sind aber keine akademisch verfasste Patientenberichte.
Wenn ihr hier nur Fachberichte von uns gelten lasst, könnt ihr das Forum dicht machen. ;)

Meine "Diagnosen" wollte hier ja auch keiner hören und Fachliteratur kann man noch nicht in Buchform in das Forum quetschen. Berichte von über 100 Seiten auch nicht. Soweit ist die Technologie nicht.



Im übrigen frage ich mich, ob es spezielle Gründe hat, aus denen man nicht sehen möchte und hier herunter spielt, dass dieser Mensch ein sehr heikles Video veröffentlicht hat. Leute, der hat kein Video über Ponys oder über Regenbögen produziert, sondern über die Sexmaffia. In dem Video bringt er vermummt aber gut sichtbar die Täter um. Vielleicht habt ihr ja eine sehr hohe Toleranzgrenze, aber ich denke, damit wird er sich nicht viele Freunde gemacht haben. Wie gesagt. Der Oman ist für Menschenhandel bekannt.

Und warum hat man ihn 2 Mal obduziert? Ich kenne das aus der Pathologie nur so, dass man ein 2. Mal obduziert wegen bestehenden Unklarheiten.
Oder wollte da etwas vertuscht werden?

Die nächste Unklarheit ist das:

https://www.rollingstone.de/avicii-polizei-veroeffentlicht-autopsiebericht-1487427/

Angeblich veröffentlichter Autopsiebericht, den man aber nicht lesen kann. Stattdessen werden wieder unklare
Tatsachen verbreitet. Wo ist der Link zu einer Seite im Oman? Wo kann ich den Autopsiebericht lesen?

"Zwei Quellen hätten berichtet, die Scherbe sei am Nacken angesetzt worden, eine Quelle spricht vom Handgelenk."

Ist das jetzt wünsch dir was? Bestimmt man die Todesursache jetzt per Bingo oder Ratestunde? Das muss doch die Obduktion geklärt haben.


Die ganze Sache ist extrem uneinsichtig und jeder dichtet irgendetwas dazu. Eine offizielle Quelle (so wie du sie haben willst behind_eyes) gab es nie...

Von daher müsstest du die ganze These Suizid ja in Frage stellen, denn die Rollingstone ist ja keine vertrauenswürdige Quelle für dich.


Solange die Faktenlage derart undurchsichtig ist, ist das für mich kein bewiesener Suizid.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 10:50
Und da haben wir uns noch nicht mit der Art und Weise des Obduktionsverhaltens im Oman beschäftigt.

Ich hoffe, dass man bei 2 Obduktionen wenigstens nicht die Klamotten angelassen hat. Ihr werdet lachen, aber auch das gibt es.
Und das nicht nur im Oman...

Ich würde es gerne glauben und ich hätte es auch geglaubt, dass es Suizid ist , wenn die Hintergründe nicht so windig gewesen wären.

Diese Medienschlammschlacht bei der jeder 5 Sachen hinzufügt ist eigentlich ein Armutszeugnis. Auch für den DJ.

Polizei sagt, er ist im Hotel gestorben. Darauf meldet sich das Hotel: Nein, bei uns nicht. Daraufhin wird es dementiert: Doch beim Anwesen des Scheichs.
Tja, scheint nicht aufgegangen zu sein, die Rechnung mit dem Hotel. Da wollte wohl irgendwer nicht, dass erfahren wird, dass es beim Angehörigen eines Scheichs war. Nur, warum nicht?


Wenn so viele Zweifel bestehen, dann hat da ironischerweise jemand "eine Leiche im Keller."

Kein Thema, wenn die Eltern gesagt hätten: Wir wollen nicht darüber sprechen.

Aber wenn diese Zweifel haben, hier zwei Mal obduziert wird, die Presse unklare Mitteilungen heraus gibt, wo denn die Leiche liegt, mit dem Deckmantel: Ja, bei uns gehen alle Anrufe in einer Zentrale ein und Freundin , Familie und Fans und Plattenfirma sagen: Können wir uns gar nicht erklären, dass der jetzt tot ist, der hat total normal gewirkt und es Zukunftspläne in mehreren Formen gab, dann sollte man schon hellhörig werden.

Lest euch mal den Brief der Freundin durch, den sie verfasst hat, nachdem er schon tot war:

https://www.instagram.com/p/BiDq0GCA170/

Das klingt nicht, als ob der Mann dauerhaft im Bett gelegen hätte, sondern sehr normal. Ab einem bestimmten Schweregrad der Depression sind die Patienten nicht mehr fähig aufzustehen oder einem geregelten Tagesablauf nachzugehen. Ja, es gibt auch normale Tage, aber das hier wirkt zu normal.

Oder das hier:

https://www.instagram.com/p/BiDqPkWgdEt/

Ich hab viele depressive Menschen gesehen, aber diese Normalität in so krasser Form ist mir selten begegnet.


Wie gesagt, neue Platte, zuvor geschehene Absprachen zur Tour/Pressterminen, Pläne mit der Freundin fürs Kind, 8 Tage verlängerter Omanurlaub.

Alles nur vorgemacht?

Und Kurzschlusshandlungen mit Glasscherbe? An Pulsadern oder Halsschlagader? Ach, Leute.
Und warum zieht er vom Muscat zum Anwesen des Scheichs?

Also bei Aktenzeichen xy hätten sie bei den Einschaltquoten sicher Freude.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 10:52
anonymous-girl schrieb:Freunde, wir reden hier vom Vater. Nicht von der Freundin (die sich das auch nicht erklären konnte), nein vom Vater. Und dieser Vater sagt ein Jahr später: Kein Abschiedsbrief und wir können uns das auch nicht erklären. Wenn ich mit Eltern von Angehörigen spreche, dann habe ich meistens sehr eindeutige Reaktionen. Ich hatte einmal eine Mutter, die mir sagte "Mir hat es auf Arbeit plötzlich die Kehle zugeschnürt und ich wusste, es ist etwas mit meiner Tochter passiert."
Nun ja, es ist natürlich etwas anderes ob ich mich einem Arzt oder ähnlichem offenbare oder einem Journalisten wo man ja sehr schön merkt, du hast die Erfahrung jetzt gemacht, was daraus gemacht wird. Der Vater ist kein Medienprofi und offensichtlich mit der Situation ü erfordert.
anonymous-girl schrieb:Wenn ihr hier nur Fachberichte von uns gelten lasst, könnt ihr das Forum dicht machen. ;)
Sorry, aber den Zusammenhang hast du selber hergestellt in dem du auf die Kritik - Ferndiagnosen per Youtubevideos - die Patienberichte als Äquivalent genannt hast, mit denen man sehr wohl Ferndiagnosen stellen kann.
Frage: ist für dich eine Ferndiagnose basierend auf einem Patientenbericht gleichwertig einer Ferndiagnose basierend auf Medienberichten?


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 11:05
behind_eyes schrieb:Nun ja, es ist natürlich etwas anderes ob ich mich einem Arzt oder ähnlichem offenbare oder einem Journalisten wo man ja sehr schön merkt, du hast die Erfahrung jetzt gemacht, was daraus gemacht wird. Der Vater ist kein Medienprofi und offensichtlich mit der Situation ü erfordert
Das ist aber scheinbar nicht nur der Vater, sondern auch die Polizei, die falsche Informationen heraus gibt/gab oder die Pathologie. Ist für mich ganz schön viel Überforderung auf einmal ;). Und dass jemand so sozial integriert war, nie einem Arzt vorgestellt wurde (zumindest gibt es keine offiziellen Belege dazu) und stattdessen lieber meditieren ging, finde ich doch sehr fragwürdig. Es ist doch nicht so, dass der Mann wie ein Einsiedler irgendwo dauerhaft allein vor sich hin vegetiert hat. Jemand der extrem depressiv ist, bekommt Probleme im Alltag und Probleme mit dem sozialen Umfeld. Im Normalfall ist dann mindestens einer dabei, der auf psychologische Hilfe drängt.

Ich habe keine einzige Quelle, die belegt, dass er in therapeutischer Behandlung war. Und das finde ich im Kotext dieser Normalität sehr unrealistisch.

Bei Patienten hat man eine Veränderung. Sie ziehen sich zurück, sie verbringen viel Zeit allein. Sie reisen nicht, gehen nicht mehr ihren Hobbys nach. Hier liegt aber das Kontrastprogramm vor. Verschiedene Reisen, privat Musik gemacht, viel Zeit mit Freundin und Kind verbracht usw.

Das beißt sich. Ich habe Väter erlebt, die depressiv schon überfordert mit dem Wochenendeinkauf waren und die es nicht geschafft haben, sich um ihre Kinder zu kümmern, obwohl sie wollten.Natürlich können Bilder täuschen, aber das hier wirkt auf mich anders.
behind_eyes schrieb:Frage: ist für dich eine Ferndiagnose basierend auf einem Patientenbericht gleichwertig einer Ferndiagnose basierend auf Medienberichten
Du hast kritisiert, dass Medienberichte nicht ausreichend sind. Ich habe dir gesagt, dass es nicht realistisch ist, hier keine Medienberichte gelten zu lassen, da die Basis dieses Forums ja scheinbar darauf besteht, Medienberichte zu posten. Hast du ja selbst. Und jetzt sind sie plötzlich nicht mehr gültig.

Wenn Medienberichte für dich nicht gelten, liegt die These nahe, dass du den Suizid in Frage stellst, denn den Autopsiebericht gibt es ja nicht öffentlich.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 11:31
Noch was gefunden:

rollingstone.de/avicii-polizei-veroeffentlicht-autopsiebericht-1487427/

"Aviciis Bruder David Bergling reiste am Samstag nach Maskat, der Hauptstadt Omans, um nach Antworten zum Tod des Musikers zu suchen"


In deinem Artikel stand aber, dass er angeblich schon aufgebrochen war, weil es Avicii schlecht ging und kurz davor landete, als der DJ schon tot war.
Und dass er aufgrund des schlechten Zustandes hingereist wäre.
Und hier steht nun wieder: Er wäre erst losgeflogen, als Avicii schon tot war.

Und ich dachte immer stille Post wäre so ein Phänomen, das man nur im Kindergarten spielt.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 12:29
anonymous-girl schrieb:Bei Patienten hat man eine Veränderung. Sie ziehen sich zurück, sie verbringen viel Zeit allein. Sie reisen nicht, gehen nicht mehr ihren Hobbys nach. Hier liegt aber das Kontrastprogramm vor. Verschiedene Reisen, privat Musik gemacht, viel Zeit mit Freundin und Kind verbracht usw.
Ach ja, du warst ja jederzeit bei ihm und kannst das super beurteilen, ne?


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 12:31
Warum? Denkst du, der DJ ist ein anatomisches Wunder und er tickt anders als alle anderen Menschen mit Depressionen?
Was ist dein Problem?
Dich zwingt niemand, meine Ansichten zu akzeptieren. Wenn du der Meinung bist, es war Suizid, dann glaub die Widersprüche, mit denen die Medien wetteifern.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 12:36
anonymous-girl schrieb:Was ist dein Problem?
Ich habe ein Problem damit, dass du so tust als wäre jeder Mensch gleich und jeder müsste einen Abschiedsbrief hinterlassen oder im Vorfeld konkrete Anzeichen zeigen, das ist einfach Unsinn, sorry. Keine Ahnung, wo du dieses "Wissen" herhast...
Und schon mal was von Privatsphäre gehört? Nicht jeder tritt sein ganz Leben auf Instagramm breit und oftmals lässt ein Superstar seine Social-Media Accounts von anderen Menschen verwalten. Da hat es schnell mal den Anschein ,als wäre alles in Ordnung. Aber wie bereits schon gesagt wurde, er war sehr lange schon grenz wertig Depressiv und es war dann am doch kein großer Schock.


melden

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 12:39
Aniara schrieb:Ich habe ein Problem damit, dass du so tust als wäre jeder Mensch gleich und jeder müsste einen Abschiedsbrief hinterlassen oder im Vorfeld konkrete Anzeichen zeigen, das ist einfach Unsinn, sorry. Keine Ahnung, wo du dieses "Wissen" herhast..
Vielleicht solltest du lesen, was ich schreibe. Ich habe ausdrücklich geschrieben, dass dies nicht jeder tut. Wenn es aber viele Indizien nicht gibt und Zukunftspläne vorliegen, sollte man hellhörig werden. Im Normalfall hast du einen Brief ODER einen Ausweis ODER Hinweise, die vermuten lassen, dass jemand Suizidabsichten geäußert hat ODER zweideutige Mitteilungen. Hier gibts aber gar nichts.
Aniara schrieb:er war sehr lange schon grenz wertig Depressiv und es war dann am doch kein großer Schock.
Du glaubst alles, was dir aufgestischt wird, oder?

Hast du den Autopsiebericht gelesen? Nein.

Polizeibericht gelesen? Nein.

Mit Ärzten oder der Polizei im Oman gesprochen? Nein.

Hat jemand ausdrücklich gesagt? "Tim B. hat sich umgebracht?" Nein. Alles nur Vermutungen und Sekundärquellen.

Warum beharrst du dann auf der Suizidtheorie?

Es ist nichts belegt und auch nichts dazu bewiesen.

Selbst der Vater hat nie gesagt "Mein Sohn hat sich umgebracht."

Von Depressionen ohne Beweise auf Suizid zu schließen ist eine gewagte These.


melden
Anzeige

Was geschah mit DJ Avicii?

09.09.2019 um 12:46
anonymous-girl schrieb:Du glaubst alles, was dir aufgestischt wird, oder?
Ich würde mal sagen, wir haben den gleichen Wissensstand oder kanntest du ihn doch persönlich? Woher ist dein Wissen, wenn nicht aus den Medien? :D

Ansonsten lässt sich übrigens sehr leicht ein psychologisches Profil von dir erstellen, gemäß deines Verhaltens hier im Thread, aber das wäre OT und userbezogen. Also lasse ich das lieber. ;)


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt