Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Hogesa, Captain Flubber
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 12:55
Sheeva schrieb:Hast du dafür Quellen wenn es öffentlich war?
Ich kenne mehrere Antifa-Seiten wo das durchaus üblich ist und auch jetzt im Moment gemacht wird (mit Leuten die die Antifa als Feinde einstuft). Verlinkung verfassungsfeindlicher Quellen hier auf Allmystery selbstverständlich und zu Recht verboten, daher zwecklos nach Quellen zu fragen aber jederzeit in 1 Minute auf Google zu finden wenn man selbst sucht.


melden
Anzeige

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 13:07
@Dennis75
Nun, du hast explizit Islamisten erwähnt!

Zu den Adressen: http://www.taz.de/!5520766/


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 13:12
@Geisterfrei
Selbstverständlich, obwohl dir klar ist dass ich ebenfalls explizit Hooligans/Rechtsradikale erwähnt habe.
In sofern frage ich mich warum du mich absichtlich und manipulativ wider besseren Wissens zu der Aussage bewegen willst, dass ich "nur" den radikalen Islamisten Morde zutraue. Naja geschenkt, eigentlich will ich es lieber doch nicht wissen was du dir davon erhofft hast.

Und nun? Schlägst du vor dass ein hypothetischer Mörder vielleicht selbst aus dem rechtsextremen Spektrum kommt, so wie K.?
Vorstellbar, wenn auch für mich persönlich weniger wahrscheinlich.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 13:46
Ich folge keiner Theorie, die ohne jegliches Anzeichen ausser den schwindligen Aussagen einiger Rechter Vertuschung eines Rache- oder Geheimdienstmordes annimmt.
In meinen Augen hat da keiner was von. Außer die AfD und deren rechtsextreme Wasserträger von der Lügentheorie.


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 13:54
Auch für "Linke" sollte es völlig logisch sein, dass infolge des Bekanntwerden eines islamistischen Mordes (oder Totschlags) an einem Neonazi/Hooligan Racheakte zu befürchten wären, weshalb ein gesundes Interesse daran bestünde diese Tat im Sinne des sozialen Friedens zu verschweigen.

Aber wenn du es so meinst dass allein das Reden über diese Thema schon Wasser auf den Mühlen der Rechten ist:

Gerade diese Meinung beweist die Logik meiner Vermutung.
Andererseits wäre es natürlich verständlich dass du dich hier in diesem Thread nicht weiter äußern möchtest um keine Werbung für die AfD zu machen, wenn das nun mal deine Befürchtung wäre. Wobei mir allerdings nicht bekannt ist dass sich die AfD bisher zu diesem Thema geäußert hätte.

Trotzdem Danke für deine Beiträge.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:03
Dennis75 schrieb:Ist es anzunehmen dass jemand sich mehrere Stichverletzungen in die Brust zufügen muss, um sich zu töten?
Ich meine, ich persönlich könnte mein Herz leicht mit dem ersten Stich treffen. Ob ich nach dem ersten Stich noch die Kraft zu mehreren weiteren Stichen hätte, halte ich bei mir selbst für wenig wahrscheinlich.
Möglicherweise war seine exponierte Stellung in der Szene ein Motiv die Selbstmordabsicht zu verschleiern und den Anschein zu erwecken Opfer einer Straftat zu sein, deren Tatwaffe jenen Tätern ähnelt die er als Gefahr sah bzw. das Leitmotiv seiner politischen Ausrichtung.
Möglicherweise.
.....


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:09
@behind_eyes
Du meinst, er hat sich selbst getötet auf eine Weise, die absichtlich einen Mord nahe legen sollte?
Ja, ich sag mal WENN jemand schon beschließt sich zu töten, warum nicht?

Aber dann hätte ich persönlich dafür gesorgt, so als Selbstmörder, dass die "Täterschaft" meiner Feinde noch viel deutlicher und offensichtlicher wird. Dazu kann ich mir viele Möglichkeiten vorstellen.

Zum Beispiel könnte ich am "Tatort" das von Salafisten laut Verfassungsschutzberichten oft verwendete Symbol des Islamischen Staates hinterlassen (mit Spraydose an der Wand oder so), bevor ich mich umbringe.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:14
Dennis75 schrieb:Du meinst, er hat sich selbst getötet auf eine Weise, die absichtlich einen Mord nahe legen sollte?
Richtig. Das kann man in Betracht ziehen.
Dennis75 schrieb:Ja, ich sag mal WENN jemand schon beschließt sich zu töten, warum nicht?
Weil diese Form des Todes in seinen Kreisen verpönt ist.
Dennis75 schrieb:Aber dann hätte ich persönlich dafür gesorgt, so als Selbstmörder, dass die Täterschaft meiner Feinde noch viel deutlicher und offensichtlicher wird. Dazu kann ich mir viele Möglichkeiten vorstellen.
Möglicherweise sind solche durchaus logischen Überlegungen nicht mehr möglich.
Dennis75 schrieb:Zum Beispiel könnte ich am Tatort das von Salafisten laut Verfassungsschutzberichten oft verwendete Symbol des Islamischen Staates hinterlassen (mit Spraydose an der Wand oder so), bevor ich mich umbringe.
S.o.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:16
Dennis75 schrieb:mit Spraydose an der Wand oder so), bevor ich mich umbringe.
Ich schätze aber das würden die cops mitbekommen evtl. Rückstände an den Händen oder ähnliches.


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:17
@behind_eyes
Das wird in dem Moment (halbwegs) plausibel wo man durch die Polizei die Aussage hätte, dass K. bereits früher als psychisch krank und als gewohnheitsmäßiger Drogenkonsument bekannt war, wie @Sheeva vorhin gepostet hat. Falls dem so ist wird man es um 15.00 erfahren.


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:26
xsaibotx schrieb:Ich schätze aber das würden die cops mitbekommen evtl. Rückstände an den Händen oder ähnliches.
Stimmt auch wieder - falls man dem Selbstmörder unterstellt dass er im Grunde noch ziemlich logisch und kaltblütig gehandelt hätte, wäre ihm das vielleicht klar gewesen.

DASS er als Selbstmörder jedenfalls nicht spontan im Kurzschluss/Affekt/Rausch gehandelt haben kann, wird dadurch klar dass er Stunden zuvor seine Social Media Accounts gelöscht hat. Zu so strukturiertem Handeln ist man definitiv nicht fähig wenn man derart ausrastet dass man vielfach auf sich selbst einsticht.

Andererseits kann seine konkrete Todesart nur dadurch erklärt werden DASS er völlig ausrastete, und dann passt es wieder nicht DASS er Stunden vorher mit sorgfältiger Planung seine Tat vorbereitet hat.

Die Löschung seiner Accounts legt zum Beispiel nahe dass er KEINE öffentliche Bühne für seinen Auftritt suchte.
Aber dann passt weder die konkrete Todesart dazu, noch der Ort der Selbsttötung.

Wie man es dreht und wendet, er hätte sich jedenfalls in mehrfacher Hinsicht völlig gegensätzlich zu seinen eigenen Absichten verhalten.
Und dafür bietet angebliche psychische Krankheit gerade KEINE Erklärung, obwohl man das im ersten Moment glauben könnte.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:39
206s16 schrieb:. machte viel Quatsch und Spaß
Sowas wie "Ausländer klatschen" oder wie darf man das verstehen?


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:44
Ein toter Neonazi? Solche leben ja sowieso ein gefährliches Leben. Wenn sie sich selbst nicht niedermetzeln dann kann es locker sein, dass es ein anderer für sie erledigt. So ist das braune Leben halt.

Ansonsten:

https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/blaulicht/moenchengladbach-rechtsmediziner-gehen-nach-leichenfund-von-...

Der 32-jährige Bremer, dessen Leiche am Mittwoch an der Abteistraße in Mönchengladbach von einem Passanten gefunden worden war, hat sich mit einem Messer selbst das Leben genommen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, hat dies die Obduktion ergeben. Bei dem Toten, der mit zahlreichen Stichverletzungen in einer Blutlache gefunden wurde, handelt es sich um Marcel K., einem bekannten Hooligan. Er soll sich in der rechten Szene bewegt haben und Mitbegründer der Bewegung „Hooligans gegen Salafisten“ sein. Eine Mordkommission unter der Leitung des Chefermittlers Ingo Thiel wurde eingerichtet.

Der Tod des 32-Jährigen hatte insbesondere in den sozialen Medien zu diversen Spekulationen geführt, bei welchen der Todesfall bereits als vorsätzliches Tötungsdelikt bewertet wurde. Dies haben die Ermittlungen der Mordkommission nicht bestätigt. Sie hatte bereits am Mittwoch Anzeichen entdeckt, die auf Selbstmord hindeuteten. Dennoch schlossen die ersten polizeilichen Feststellungen eine Fremdeinwirkung und somit eine Gewalttat nicht aus. Donnerstagvormittag wurde der Leichnam in der Rechtsmedizin Düsseldorf obduziert. Weitere Ermittlungsergebnisse werden Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag in einer Pressekonferenz bekannt geben.


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:46
@Venom
Text wurde bereits verlinkt auf Seite 1 in diesem Thread.

Ansonsten:
Venom schrieb:Solche leben ja sowieso ein gefährliches Leben. Wenn sie sich selbst nicht niedermetzeln dann kann es locker sein, dass es ein anderer für sie erledigt.
Ja, genau das ist für mich in diesem Fall der naheliegendste Gedanke.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:51
@Dennis75
Man wird wohl einige Tage abwarten müssen, so wie es scheint hat der sich aber selbst getötet und das sagen auch diejenigen die für Aufklärungen solcher Sachen zuständig sind.


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:55
@Venom
Das wird gesagt, und in 10 Minuten kommt die offizielle Pressekonferenz zum Thema.

Für mich spricht unter dem Strich im Moment noch mehr gegen die Selbstmord-Erklärung als dafür, besonders wenn man die politischen Implikationen und das in sich selbst widersprüchliche Verhalten des Selbstmörders bedenkt.

Offen gesagt hat mein Misstrauen auch mit dem sonderbaren Zufall der leider defekten Überwachungskamera zu tun, und auch mit Fällen von definitiv gefälschten Obduktionsberichten wie solchen hier:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/bluttat-in-hellersdorf-toetung-in-berlin-nur-durch-zufall-entdeckt/211...


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 14:58
@Dennis75
Okay, danke.
Und was denkst du, wenn es ein Mord war...wer könnte es gewesen sein bzw. war es ein politischer Mord und wenm ja aus welcher Richtung oder war es ein "standardmäßiger" Mord?


melden
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 15:05
@Venom
Schwer zu sagen... man sollte nicht vergessen dass psychische Krankheit und Drogen immerhin ein starker Fingerzeig wäre dass es tatsächlich Selbstmord war, ungeachtet der auffälligen Einzelheiten.

WENN es "Mord" war, ist es für mich am wahrscheinlichsten dass er rein zufällig einem Salafisten über den Weg gelaufen ist der ihn erkannt hat, und dann passierte es ganz spontan. Ist immerhin ein öffentlicher Ort kurz vor einer geplanten Veranstaltung in dem Museum. Also konnte man dort jederzeit allen möglichen Leuten begegnen, auch ganz zufällig.

Aber da ist immer noch die Sache mit den gelöschten Social Media Accounts. Das zeigt wieder klar auf BfV, und ehrlich gesagt verselbstmorden sich in deren Umfeld ja nun dauernd Leute. Zum Beispiel bevor sie beim NSU-Prozess aussagen können, aber das ist ja nur die bekannteste "Selbstmord"-Serie in dem Umfeld und bei weitem nicht die einzige.


melden

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 15:12
Seit wann bitte gehören solche Verschwörungstheorien in die Rubrik Politik? Unglaublich.


melden
Anzeige
Dennis75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönchengladbach. Neonazi Marcel K. tot aufgefunden. Selbstmord?

21.09.2018 um 15:21
Ich hatte das Thema ursprünglich in "Kriminalfällen" gepostet, wenn ich mich nicht irre. Jedenfalls war das meine Absicht, und wenn ich dabei keinen Fehler gemacht habe, dann hat inzwischen ein Mod den Thread verschoben. Falls nicht kann es ja jederzeit gemacht werden.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Rasputin?18 Beiträge