weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 20:29
@Dick

Sehe ich genauso. Wenn man eine Mondlandung vortäuschen wollte, würde man es einmal machen. Je mehr "Flüge", desto größer wäre das Risiko, irgendwann aufzufliegen.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:24
@Nebelschwade
Aber wenn man einmal eine Mondlandung vorgetäuscht hat und merkt, wieviel Ruhm und Aufmerksamkeit einem plötzlich geschenkt wird, wollen die meisten Menschen mehr davon und können gar nicht mehr aufhören, weshalb ich mir schon vorstellen könnte, dass die Mondlandungen inszeniert worden sind.
Allerdings bleibt dann noch die Frage offen, wie der Schuhabdruck von Neil Armstrong auf den Mond kommt.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:31
@96goalkeeper

Das allgemeine Interesse ging nach Apollo 12 rapide in den Keller. Es war geschafft, deswegen war alles weitere nur Zugabe. Es ging eigentlich immer nur darum zu beweisen, dass man es "kann".

Befasse dich mal intensiv mit dem Thema und sieh dir die aktuellen Fotos vom LRO an. Dann kann kaum nen Zweifel aufkommen. Eine Mondlandung kann man unter schwierigsten Umständen evtl einmal fälschen, aber nicht 7 bzw. 6-mal.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:35
@Nebelschwade
Stimmt, 6-7 mal halte ich auch für ziemlich unwahrscheinlich, aber ich könnte mir dennoch vorstellen, dass die ersten 2-3 Mondlandungen durchaus inszeniert worden sein könne, aus welchen Gründen auch immer.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:38
@96goalkeeper

Negativ. Wenn man sich intensiv mit dem Thema befasst ,kann man nur zu dem Schluss kommen, dass alle 6 Mondlandungen echt waren.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:40
Wie @Nebelschwade schon sagte, den weiteren apollo missionen wurde nicht mehr wirklich viel beachtung geschenkt. ursprünglich waren auch mal mehr mission als bis apollo 17 geplant die dann aber gestrichen wurden wegen budget kürzungen und mangeldem interesse.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:50
Nebelschwade schrieb:die aktuellen Fotos vom LRO an
da kann man nichts erkennen und die paar punkte, die man erkennen kann, kann man doch wohl leicht fälschen..
Dick schrieb:den weiteren apollo missionen wurde nicht mehr wirklich viel beachtung geschenkt. ursprünglich waren auch mal mehr mission als bis apollo 17 geplant die dann aber gestrichen wurden wegen budget kürzungen und mangeldem interesse.
wissenschaftlich ist der mond nach wie vor weitgehend unbekannt,
deshalb macht es keinen sinn alle missionen zu canceln,
insbesondere auch die unbemannten -
denn nach apollo (und den sowjetischen lunochod) sind überhaupt keine sonden
mehr auf dem mond gelandet.
der mond ist lange zeit nicht mal von sonden umflogen worden
und die "bilder", die danach zur erde gefunkt wurden, sind mehr als dubios


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:51
Was an dem ganzen komisch ist, ist dass ausgerechnet Apollo 13 verunglückte. Die 13, die Unglückszahl schlechthin ;) Wegen dieser Zahl werden in den USA auch teilweise 13te Stöcke in Häusern übersprungen. Ja, sehr abergläubisch die Amis :D


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 22:54
@Nebelschwade

ja das stimmt! war aber eine meisterleistung das sie die crew damals noch irgendwie zur erde gebracht haben.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:00
@jeremybrood

Der Mars ist teilweise oder weitgehend besser erkundschaftet als der Mond, das stimmt. Liegt wohl auch daran, dass der Mond nicht soviel "bietet" wie der Mars.

Der Mond, bzw. die Landestellen der Apollomissionen, wurde durch den LRO ausreichend erkundschaftet. Was erwartest du denn... Alienbasen auf der Mondrückseite?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:12
Nebelschwade schrieb:Liegt wohl auch daran, dass der Mond nicht soviel "bietet" wie der Mars.
der mond bietet viel mehr als der mars, er ist ja viel näher
Nebelschwade schrieb:Was erwartest du denn...
seit apollo gibt es kaum richtige aufnahmen vom mond -
entweder sind es schwarz-weiss aufnahmen, oder computeranimationen, die die leute dann für echte aufnahmen halten..

..auch kann man, soweit ich weiss, die auf der erde gefundenen mondmeteoriten nicht einer bestimmten gegend auf dem mond zuordnen


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:18
jeremybrood schrieb:der mond bietet viel mehr als der mars, er ist ja viel näher
Welch bestechende Logik.


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:18
@jeremybrood

Naja auf dem Mars wurden in der Vergangenheit viel mehr angebliche "Anomalien", wie zb. Marsgesicht ( was keines ist), Monolithen, Pyramiden, Utensilien etc. gefunden als auf dem Mond.

Schwarzweißaufnahmen haben, wenn ich mich nicht grob täusche , den Sinn , dass sie schärfer als Farbaufnahmen sind. Aber an sowas kann man das echt nicht festmachen.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:27
Nebelschwade schrieb:Schwarzweißaufnahmen haben, wenn ich mich nicht grob täusche , den Sinn , dass sie schärfer als Farbaufnahmen sind. Aber an sowas kann man das echt nicht festmachen.
der lro satellit hätte ja den mond auf einer viel näheren bahn umkreisen können -
dann hätte man die apollolandestellen sowohl in farbe haben können und auch viel deutlicher-
das wäre auch ein schönes geschenk der nasa zum jubiläum der mondlandung gewesen -
und nicht bloss langweilige schwarzweissaufnahmen von irgendwelchen unidentifizierbaren punkten


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:31
@jeremybrood

Ich stell mir vor, dass die NASA Besseres zu tun hat als ums Verrecken farbige Aufnahmen der Landestellen zu liefern...


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:32
@jeremybrood

Der LRO ist hauptsächlich wegen der Apollolandestellen auf eine Höhe von etwa 20 km abgesunken. Die wurden ja nicht nebenbei fotographiert. Vorher verharrte er in einer Umlaufbahn von etwa 48 km.
Tiefer gehts echt kaum.

Ich finde, es ist einiges zu erkennen. Aber wer nicht sehen will...


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:39
Mit dem damaligen technischen Möglichkeiten war es einfacher tatsächlich hinzufliegen als das ganze perfekt zu simulieren.

Andreas


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:41
@Anja-Andrea

Ich warte drauf, dass mal jemand einen Sketch macht, in dem die NASA das ganze simulieren will und dann irgendwann wegen Schwierigkeiten beim Retuschieren beschliesst 'Scheiss drauf, wir fliegen wirklich hin!!'

Längst überfällig... :D


melden

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:42
@Thawra

Vielleicht kannst du das ja bei der Marslandung live miterleben ;)


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

09.09.2011 um 23:50
Thawra schrieb:Ich stell mir vor, dass die NASA Besseres zu tun hat als ums Verrecken farbige Aufnahmen der Landestellen zu liefern...
hier einige farbaufnahmen von erde und mond aus der offiziellen NASA database
vom galileo-satellit aus:
tomC6uZ gal earth moon
http://nssdc.gsfc.nasa.gov/image/planetary/earth/gal_earth_moon.jpg

voyager-
tpuEphS vgr earth moon
http://nssdc.gsfc.nasa.gov/image/planetary/earth/vgr_earth_moon.jpg

http://nssdc.gsfc.nasa.gov/photo_gallery/photogallery-earthmoon.html

und so sehen mond und erde auf wikipedia aus-
tzoPzaW Moon Earth Comparison
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f6/Moon_Earth_Comparison.png


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden