Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltall, Spacex, Elon Musk, Dragon2

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:02
@AnonAdocat
Also möchtest Du dich lediglich darüber aufregen dass sie viel zu wenig zeigen? Mehr nicht?

Oder möchtest Du denen irgendetwas unterstellen?


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:04
skagerak
schrieb:
Also möchtest Du dich lediglich darüber aufregen dass sie viel zu wenig zeigen? Mehr nicht?
Ja, genau. Wie schon mehrfach geschrieben ich frage mich warum es mittlerweile möglich ist Raumschiffe per Touchscreen zusteuern aber simultan keine gescheiten Kameras an Bord mitfliegen und der Flug, um den es bei diesem Projekt einzig und alleine geht, nicht vernünftig dokumentiert bzw. gefilmt wird? Darum gehts mir und da bin ich schwer enttäuscht von SpaceX, ich hatte viel mehr erwartet als alle paar Stunden ein paar kurze, verpixelte Cockpit Aufnahmen.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:06
AnonAdocat
schrieb:
Ich stelle in dem Thread hier ja nur eine mmn. sehr nachvollziehbare Frage
Nein, hast du nicht.
AnonAdocat
schrieb:
soll DAS ein schlechter Scherz sein? ich schau zurück in den Livestream...nein...der pilot steuert die Rakete wirklich mit DIESEM interface...WAS? mit 8 touchscreen tasten? Da war wingcommander 1 ja anstrengeder? Geb dem guten Mann wenigstens ein xbox controller? Die kontrollieren die gottverdammte Rakete und docken mit 8 tasten über einen touchscreen an?! Bitte WAS?
Bisher konnte das hier niemand nachvollziehen. Du bist auf Spektakel aus, und so was gehört nicht in die Rubrik Wissenschaft.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:09
AnonAdocat
schrieb:
der Flug, um den es bei diesem Projekt einzig und alleine geht, nicht vernünftig dokumentiert bzw. gefilmt wird?
Das wird ganz sicher dokumentiert, halt nur nicht auf Film.


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:09
Und genau da frage ich mich was das soll?
Ich hätte einfach einen Livestream oder komplett Mitschnitt verschiedener Aussenbord Kameras vom gesamten Flug erwartet...grade wenn die Technik jetzt soweit ist dass unsere Piloten Raumschiffe, kinderleicht, über nur wenige Tasten manövrieren.
Das was an dem wenigen, verpixelten Bildmaterial geliefert wird ist im Vergleich zur verbauten Technik ein absoluter Witz und erinnert eher an die 90ger.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:11
Es ist wie immer, die Erwartungen waren wohl zu groß, jahrelang gewartet und dann ... kein Big-BigBrother.

Du @AnonAdocat warst wohl zu aufgeregt und hast wunder-was gedacht, die Steuerung ist im Kleinen gehalten, gut durchdacht, a la E. Musk.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:31
@AnonAdocat
Schon mal dran gedacht dass es konstruktionsbedingt sein könnte warum man nicht superviele Kameras dort anbringt? Jedes Gramm ist superteuer dort hochzuschießen. Und alles was gemessen und im Auge behalten werden muss, das wird nicht mit Kameras beobachtet.

Und das ist ganz sicher kein Entertainment. Das ist innovation und Forschung. Klar muss da auch gewissermaßen Marketing gemacht werden, aber nur um die Investoren bei Laune zu halten quasi. Dafür sind denn auch die "verpixelten" alle paar Stunden Bilder. Und ich persönlich finde es schon spannend genug dass man da mit ins Cockpit schauen kann.

Du müsstest dich genau so darüber aufregen dass es bei den ganzen Linienflugzeugen ebenso keine Kameras gibt die den ganzen Flug aus allen Perspektiven aufnehmen.


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:35
Die gibt es doch aber bei Linienflugzeugen, Kampfjets etc. zu hauf?
...Flügelkameras, Heckkameras, Cockpitkameras, Aufnahmen aus jedem erdenklichen Winkel...

Ja das mit dem Gewicht ist natürlich ein Argument. Meiner Meinung nach aber ein sehr schwaches. Modernes Kameraquipment wiegt heutzutage kaum noch etwas... der gesunde Menschenverstand geht eigentlich davon aus, dass sowas von vornerein in die Planung mit einfließt. Aber wir sind hier ja alle keine NASA oder spaceX Ingenieure.
Trotzdem, hast du recht es kann natürlich der Grund sein.


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 18:45
Ein anderer Grund den ich vermute könnte sein: Man möchte nicht livestreamen, weil wenn ein Unglück geschieht man nicht möchte, dass diese Explosion oder whatever für immer im Netz landet.

Die Sache ist ja die: Es gibt zumindestens EINE Aussenbordkamera, am Heck, auf der Unterseite der Dragon 2 Kapsel.
Die hat wenigstens cirka 2 Minuten Bildmaterial (leider auch wieder qualitativ sehr schlecht) geliefert nachdem die Rakete abgestoßen wurde und einen Blick ins All und auf einen Teil der Erde geliefert.

Vielleicht werden ja im Nichhinein von dieser Kamera noch mehr Bilder veröffentlicht.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:01
AnonAdocat
schrieb:
Die gibt es doch aber bei Linienflugzeugen, Kampfjets etc. zu hauf?
...Flügelkameras, Heckkameras, Cockpitkameras, Aufnahmen aus jedem erdenklichen Winkel...
Ich wüsste jetzt nicht dass Linienflugzeuge zu Hauf mit Kameras bespickt wären. Das eine oder andere Flggerät sicher, und sicher für die unterschiedlichsten Zwecke.

Wenn ich mir mal so´ne Aufnahme aus dem Cockpit eines Kampfjets anschaue, die sind auch nicht immer so berauschend die Aufnahmen.

Nichtsdestotrotz ist das immer noch ein Unterschied dazu ob und wie man so eine Kamera an so einer Rakete anbringt. Dort wird nur das nötigste konstruiert sozusagen, mMn.

Zugegben, die Qualität der Aufnahmen verwundert schon irgendwie, bei dem Technikstand heutzutage.

Du hast Dir bestimmt eher sowas vorgestellt:

Red Bull Air Race - Best Of | HD


oder?


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:09
Zieh mich doch nicht immer ins lächerliche... ich hab dir doch jetz oft genug geschrieben was mich verwundert und was man eigentlich von so einem Flug erwartet. Nein, ich brauch keine dubstep montagen, ich hätte mir nur eine laufende aussenkamera gewünscht, simple as that.

Die millionenfach geklickten dubstep montagen wären dann von ganz allein im Netz entstanden.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:13
AnonAdocat
schrieb:
ich hätte mir nur eine laufende aussenkamera gewünscht, simple as that.
Phantasierst dir aber dann doch was zusammen obwohl du wissen solltest das tausende Menschen für jeden Start dort Tickets kaufen und ihre eigene Filmausrüstung mitbringen.
AnonAdocat
schrieb:
in anderer Grund den ich vermute könnte sein: Man möchte nicht livestreamen, weil wenn ein Unglück geschieht man nicht möchte, dass diese Explosion oder whatever für immer im Netz landet.
Aber vermutlich werden denen die Handys abgenommen und Filme beschlagnahmt falls ein Unglück passiert ist *rolleyes*


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:16
@Roscher
Ja, wenn der Flug ins All bald für Privatpersonen zugänglich wird, das wird der Hammer.
Das Handys etc. für die ersten Flüge einkassiert werden kann ich mir sogar sehr gut vorstellen.
Eine LiveExplosion in den Nachrichten oder auf Twitch/Youtube und SpaceX war einmal.
Sollte so ein Unglück bei SpaceX mal passieren, gerade in den kinderschuhen, MUSS das vertuscht werden oder der ganze Laden wird wieder geschlossen, bin ich von überzeugt.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:17
AnonAdocat
schrieb:
Zieh mich doch nicht immer ins lächerliche... ich hab dir doch jetz oft genug geschrieben was mich verwundert und was man eigentlich von so einem Flug erwartet. Nein, ich brauch keine dubstep montagen, ich hätte mir nur eine laufende aussenkamera gewünscht, simple as that.
Sorry, da hast Du mich falsch verstanden. Es ging mir nicht um die Art des Videos, sondern die guten Aufnahmen wie auf dem Flügel bei 0:13 bis 0:16 z.B..Sorry noch mal, wahr mein Fehler, vergessen darauf hinzuweisen weil ich mir den Rest gar nicht angeschaut habe 😄


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:21
AnonAdocat
schrieb:
Sollte so ein Unglück bei SpaceX mal passieren, gerade in den kinderschuhen, MUSS das vertuscht werden oder der ganze Laden wird wieder geschlossen, bin ich von überzeugt.
SpaceX kann weder einen Raketenstart an sich und schon gar kein Unglück vertuschen, wie soll das gehen wenn tausende Menschen dort vor Ort sind und sich den Start auf den Besuchertribünen anschauen und alles aufzeichnen ?


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:23
Ja haste natürlich recht. Wenn mans nicht irgendwie untern Teppich kehren kann, sollte sowas mal passieren, glaub ich halt trotzdem, dass das Gekreische so groß sein wird, dass der ganze Laden komplett dicht macht.
Es ist halt nochmal was anderes wenn es bemannte Raketen sind und da was schief läuft.
Was meinst du was los ist wenn in ein paar Jahren irgendwelche Youtuber aus der Kapsel livestreamen (und das wird so kommen, da bin ich mir absolut sicher) und das Ding dann Peng macht? das ist nochmal ein ganz anderer effekt als von ein paar hundert metern entfernt eine unbemannte rakete explodieren zu sehen.

Da muss bevor man sowas live schaltet halt alles absolut bombensicher sein.

Das ist für mich halt der naheliegenste Grund warum jetzt, dieser aller erste bemannte Flug, nicht vernünftig gefilmt wird. Technische Probleme halt ich da für mehr als unwahrscheinlich.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:33
AnonAdocat
schrieb:
Da muss bevor man sowas live schaltet halt alles absolut bombensicher sein.
Weißt Du eigentlich was für ein riesig großes und technisches Unterfangen das ist? Man kann nie völlig ausschließen dass da was passiert.

Siehe hier:

Vor 30 Jahren explodierte die US-Raumfähre Challenger


melden
AnonAdocat
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:41
Jo... genau. "Der Anfang vom Ende der Weltraumfähren"
Im Endeffekt bestätigst du damit ja meinen Punkt.


Naja wie auch immer, irgendeinen Grund warums aktuell bei SpaceX wieder nur so mangelndes Bildmaterial gibt wird es garantiert geben.
"Vergessen" wird man das nicht haben. Und wir werden (hoffentlich) sehen wie es jetzt weitergeht.
Ich hoffe halt noch darauf, dass es nicht nur bei diesen bescheidenen paar Aufnahmen bleibt sondern im Nachhinein wenn alle wieder gesund gelandet sind noch mehr veröffentlicht wird.

Ansonsten muss man sich dann halt wirklich nochmal Jahrzehnte gedulden bis irgendwann mal Privatleute fliegen dürfen oder man selbst einsteigen kann.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:49
AnonAdocat
schrieb:
Jo... genau. "Der Anfang vom Ende der Weltraumfähren"
Im Endeffekt bestätigst du damit ja meinen Punkt.
Okay, aber meinst Du wirklich dass die sich aus Prestigegründen eher bedeckt halten, nur falls mal was passieren sollte und damit es möglichst nicht im worldwideweb landet und so? Das war doch Deine Argumentation wenns´ richtig verstehe.


melden

Heute: Elon Musk SpaceX bemannter Raketenflug zur ISS

31.05.2020 um 19:53
Es gibt sehr gute Gründe, weshalb es keine Außenkameras beim Flug durch die Atmosphäre gibt:
Außen angebrachte Kameras sind durch die Reibung in der Atmosphäre enormen Belastungen und Temperaturen ausgesetzt. Man müsste einen sehr großen Aufwand für ein paar Bilder betreiben. Innen angebrachte Kameras, die durch ein Fenster filmen, sind auch nicht besser. Sie haben nur einen begrenzten Blickwinkel und ein Fenster einzubauen ist ebenfalls sehr teuer. Und man darf auch nicht vergessen, dass die Kapsel wieder zurück durch die Atmosphäre muss, und hier wieder enorme Belastungen und Temperaturen auftreten. Da möchte man auf jede unnötige Schwachstelle in der Außenhülle verzichten.

Und ein weiterer Grund: Filmen durch eine sehr schnell vorbeiströmende Atmosphäre liefert auch mit Top-Kameras keine guten Bilder. Das wird alles schlierig und unscharf. Wozu also einen großen technischen Aufwand für schlechte Bilder betreiben?


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt