Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

160 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Manipulation, Trump ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 01:10
Ich denke es geht nicht um Hilfe, sondern darum Dreck zu schmeißen, nach dem Motto irgendwas wird schon hängenbleiben.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 08:52
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Es wird von hunderten voneinander unabhängigen Videobeweisen gesprochen die derzeit an alle Institutionen geschickt werden.
Ließ den Satz nochmal und hinterfrage denn auch mal.
"hunderten voneinander unabhängigen Videobeweisen"
Wie viele Kameras stehen denn bei den Wahlzettelzählungen in den Räumen und wer hat da schon aus dem ganzen Land, hunderte von unabhängigen Videos, auf welche Weise, gesammelt?

Haben sich die Wahlfälscher selber gefilmt und ihre Taten sofort im Netz hochgeladen? - Ich frag ja nur. :D


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 09:18
Zitat von qlogicqlogic schrieb:ich will nur mithelfen aufzuklären.
Nein, das willst du nicht. Du verfolgst dieselbe Strategie wie bei jedem Mal, wenn du hier "aktiv" bist. Du stellst unzählige unbelegte Behauptungen ein, die eine große Verschwörung "beweisen" sollen und äußerst dich nicht einmal dazu, wenn die aufgezeigt wird, dass das einfach leere Behauptungen oder bewusste Lügen sind.
Damit agierst du wie dee typische Q- bzw. Trumpanhänger, indem du soviele angebliche Quellen lieferst, dass bei irgendwem schon irgendwas davon hängen bleibt.

Das ist so eine furchtbare Strategie der Desinformation und leicht durchschaubar.


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 14:29
@DerHilden

Ach Bitte...
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:ußerst dich nicht einmal dazu, wenn die aufgezeigt wird, dass das einfach leere Behauptungen oder bewusste Lügen sind.
Warts nur ab...



Entschuldigen darfst du dich dann öffentlich und auf sehr nette, kreative Art bei mir.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 14:31
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Warts nur ab...
Natürlich, immer muss man warten. Wie bei deiner behaupteten Inhaftierung von Hillars Clinton oder jetzt bei der lächerlichen Behauptung von Wahlbetrug.

Da du aber eh jedes Mal abtauchst, wenn sich deine wirren Behauptungen als uneahr erweisen, wird mir das mit dem Entschuldigen schwer fallen.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 14:33
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Natürlich, immer muss man warten.
Ach bitte die Geduld bis zum 20. Jänner wirst du schon haben um zu sehen wer dann angelobt wird.



Blockchain ist ein nettes Verifizierungssystem.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:32
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Sebastian Gorka
Ex-Berater von Trump, vom Weißen Haus sogar entlassen. Hmm...
https://www.spiegel.de/politik/ausland/sebastian-gorka-das-ende-eines-weiteren-populistischen-trump-beraters-a-1164709.html
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Ach bitte die Geduld bis zum 20. Jänner wirst du schon haben um zu sehen wer dann angelobt wird.



Blockchain ist ein nettes Verifizierungssystem.
Aha. Da hat man also alle Wahlzettel entsprechend markiert, so dass man später herausfindet welche Zettel „legal“ und welche „illegal“ waren? O.K., das ist ja mal echte Hightech in einem Land wie die USA, wo das Wahlsystem aus dem 18.Jh. stammt.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:34
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:das ist ja mal echte Hightech in einem Land wie die USA,
Wie effektiv dieses Hightech ist werden die nächsten Wochen beweisen.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:36
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Wie effektiv dieses Hightech ist werden die nächsten Wochen beweisen.
Meinst Du, dass das etwa eingesetzt wurde?


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:37
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Meinst Du, dass das etwa eingesetzt wurde?
Ich könnte es mir zumindest vorstellen das nicht öffentlich gemachte, eindeutige Sicherungsverfahren eingesetzt wurden. Es sei denn die gesamte Trump Admin ist wirklich so dämlich wie alle Medien sagen.


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:46
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Ich könnte es mir zumindest vorstellen das nicht öffentlich gemachte, eindeutige Sicherungsverfahren eingesetzt wurden. Es sei denn die gesamte Trump Admin ist wirklich so dämlich wie alle Medien sagen.
Die Frage sollte auch sein: Warum sollte man ein entsprechendes Sicherungsverfahren einsetzen? Bis jetzt hat das alte System (manuelles Auszählen, manuelles Abgleichen mit den Wählerlisten, Briefwahlmöglichkeit usw.) hervorragend funktioniert.
Und an welchem Zeitpunkt des Wahlablaufes setzt Du mit dem Sicherungsverfahren an?
Der Ablauf ist ja ungefähr Registrierung - Verschickung/Aushändigung der Wahlunterlagen an den Wähler - Stimmabgabe am Wahltag - Auszählung und Dokumentation
Bei der Briefwahl kommt bei der Stimmabgabe noch der Postweg zum Wahllokal/Auszählungsstelle hinzu, in den USA mit zusätzlicher Verifikation des Wählers durch manuellem Abgleich mit den Wahllisten.

Setzt Du die Blockchain VOR der Auszählung an, gefährdest Du theoretisch die geheime Stimmabgabe, da man hier die abgegebene Stimme an einen „sicheren“ Wahlschein koppelt. Da müsstest Du zusätzlich das ganze komplett anonymisieren.
Setzt Du die Blockchain bei der Auszählung an, dann kann man theoretisch vorher den Prozess manipulieren, weshalb man dadurch eh das Prezedere mit dem manuellem Abgleich der Wählerlisten hat.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 15:57
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Es sei denn die gesamte Trump Admin ist wirklich so dämlich wie alle Medien sagen.
Dafür brauche ich keine Medien, um das zu sehen.
Kompetenz wird ja bestraft in seinem inner circle.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 17:55
So eben wurde das Ergebnis von Associated_Press mitgeteilt. Biden hat gewonnen.
@qlogic oder kommen jetzt die Einhörner und rosa Elefanten angeflogen und ändern das Ergebnis. Weisst du mehr?


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 17:55
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:So eben wurde das Ergebnis von Associated_Press mitgeteilt. Biden hat gewonnen.
@qlogic oder kommen jetzt die Einhörner und rosa Elefanten angeflogen und ändern das Ergebnis. Weisst du mehr?
Aktuell gibt es eine Pressekonferenz der Anwälte von Trump.


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 17:57
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Aktuell gibt es eine Pressekonferenz der Anwälte von Trump.
Ei das wird bestimmt "lustig".


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 18:01
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Ei das wird bestimmt "lustig".
Ach, das übliche. Man sei an der Beobachtung gehindert worden, korrupte Demokraten, Tote haben gewählt, die Stimmen seien nicht ordnungsgemäß ausgewertet worden, man hat viele Zeugen,...


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 18:04
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Aktuell gibt es eine Pressekonferenz der Anwälte von Trump
Ich schau Grad Phoenix da war Giuliani und ich konnte irgendwie nur an Borat denken.

Plappert der eigentlich nur Trump nach?


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 18:06
Moment... Da hat gerade jemand moniert, dass man die Wahlstimme nicht mehr dem Wähler zuweisen kann?!


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 18:09
@Fichtenmoped
Absoluter Skandal.
@qlogic wird da natürlich recht behalten so wird die Wahl ganz ganz sicher wiederholt.


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

07.11.2020 um 18:22
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Absoluter Skandal.
Naja, sinngemäß wurde vom Zeugen gesagt:
Er hat beobachten dürfen, wie der Briefwahlumschlag geöffnet wurde, die Erklärung des Wählers wurde ausgewertet, der Stimmzettel dann weitergeleitet und dann ausgewertet.

Sorry, wenn ich diese Beobachtung anders deute. Diese Wahl sollte ja geheim sein - wenn man dann die Erklärung des Wählers immer mit dem Stimmzettel verbindet, dann ist die Wahl nicht mehr geheim. Und dann hätte man einen Angriffspunkt.

Auch andere Vorwürfe: nur Republikaner seien nicht als Wahlbeobachter zugelassen gewesen. Sorry, aber gibt es eine Datenbank, die Wähler als Republikaner oder Demokraten ausweist? Oder wieso wissen DIE das, was oder wen man gewählt hat?

Das mit den Abständen kann ich leider nicht bewerten, es wird sich beschwert dass man nicht näher als 15ft (5m) an die Auszähler ran durfte. Es gab einen Mindestabstand von mehreren hundert Metern zum telefonieren.


melden