Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

195 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Manipulation, Trump ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

24.01.2021 um 20:35
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:vielleicht ergeben sich mit der zeit die Beweise sogar von selbst ohne dass hier Trump oder sein Team aktiv werden müssen.
Gäääähhhnnnn ... auf welches Jahr sollen wir den Wecker stellen? :sleepy:


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

24.01.2021 um 20:39
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Ich finds eigentlich im nachhinein "gut", dass Biden nun eingeweiht wurde. Jetzt kann man seine Aktionen beobachten und dann urteilen - vielleicht ergeben sich mit der zeit die Beweise sogar von selbst ohne dass hier Trump oder sein Team aktiv werden müssen.
Gibt es eigentlich irgendein Ereignis, dass dir zeigen würde, dass an dem Qanon Irrsinn und damit verknüpften Theorien nix aber auch gar nix dran ist?
Oder wartet man einfach solange, bis mal irgendetwas passt um dann zu sagen: "siehste, ich habs doch immer gesagt!"?


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

25.01.2021 um 09:56
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Ich finds eigentlich im nachhinein "gut", dass Biden nun eingeweiht wurde. Jetzt kann man seine Aktionen beobachten und dann urteilen - vielleicht ergeben sich mit der zeit die Beweise sogar von selbst ohne dass hier Trump oder sein Team aktiv werden müssen.
wie wäre es wenn du einfach mal aufarbeiten würdest welchen seriösen Quellen du bislang vertraust? Allein für das "Kriegsrecht" würde ich persönlich mich nicht gerade leicht schämen.

Es wird Zeit um Aufzuwachen!


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

25.01.2021 um 10:13
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:wie wäre es wenn du einfach mal aufarbeiten würdest welchen seriösen Quellen du bislang vertraust?
Wird es zwar nicht zugeben, aber:

Fox News mit Carlson und Hannity, OANN, Newsmax, The Federalist, Breitbart, Alex Jones usw


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

25.01.2021 um 10:36
Zitat von Der_doulosDer_doulos schrieb:Es ging ja darum, dass es keine Beweise für einen Wahlbetrug gäbe.
Die Sache ist die: Wahlbetrug gibt es immer. Aber es geht hier um SYSTEMATISCHEN Wahlbetrug.

Um die und vielleicht anderen das zu verdeutlichen: Trump sprach von demokratisch getriggertem systematischen Wahlbetrug in großem Stil (und natürlich das sie dabei erwischt wurden, was seine "Fakten" beweisen würden).

Bei jeder Wahl in der USA gab es bislang hier und da Fälle des Wahlbetrugs. Und wenn diese Leute geschnappt wurden wird das von Fall zu Fall richtigerweise aufgearbeitet. Beispiel findest du z.B. hier:

https://www.heritage.org/voterfraud
https://www.heritage.org/voterfraud/search?combine=&state=All&year=2020&case_type=All&fraud_type=All

So, in deinem Beispiel fängt die Aufarbeitung auch richtiger Weise an. was wissen wir über den Fall. Sie beeinflusste Wähler ihr Kreuz bei den Demokraten zu setzten. Irgendwann kann das vor Gericht landen. Wäre es vor der Abstimmung entdeckt worden, hätte die Gerichte versucht zu analysieren wie sehr dieser Betrug ins Gewicht fällt. Bei diesem Beispiel hat es zumindest auf Präsidentenebene keine Auswirkung ob das Wahlergebnis bestehen bleibt oder nicht. da Trump gewonnen hat.

Knapper sah es 2000 in Florida aus. Hier wurden 2000 Stimmen falsch gezählt - und am Ende hat das den Kandidaten Bush ins Amt geholfen. Hier hat das Gericht entschieden: Es hat Auswirkung, also müssen wir das ganze Rechtens machen.

Bei diesem Beispiel: Sie gibt an von Republikanern beauftragt worden sein (warten wir dennoch auf die komplette Entwicklung). Was machen wir daraus?
- Die Demokraten bestrafen wenn Republikaner für die Dems pfuschen? Das wäre ein schwerwiegendes Statement für die Zukunft, damit kannst du förmlich jede Wahl gewinnen.
- Die Republikaner bestrafen und Texas wegnehmen?

Das beim Einzelfall. Der Große Unterschied ist allerdings das Trump von einem systematischen Wahlbetrug in mehreren Staaten und Countys spricht. Und das wäre fatal, das wäre ein Kraken.

Das ist aber nicht ersichtlich. Noch lange nicht. Nicht mal im Ansatz. Sollte Rachel Rodrigues allerdings behaupten das sie zusammen in vielen anderen Staaten mit einem Netzwerk zusammenarbeitet und auch in Texas ganz viele so arbeiten + diese Behauptungen werden bewiesen - dann wären wir beim systematischen Wahlbetrug - aber wie gesagt - das ist nicht ersichtlich.


oder nehmen wir diesen Fall:
https://www.stern.de/politik/ausland/us-wahl--stimmen-gestorbener-briefwaehler-zaehlen-in-vielen-staaten-nicht-9475602.html

Die Frau hat gewählt und ist zwischen vor der Wahl gestorben. Ist das Wahlbetrug? Nach Trump und Team ja. Aber was machen wir daraus wenn sie Trump gewählt hat? Ist dann dieser eine "Betrug" ausschlaggebend das im ganzen Land systematisch betrogen wurde und automatisch der anderen Kandidat gewinnen müsste? Nein, ich denke nicht - denn dann hätten wir in 10 Jahren noch keinen Präsidenten.

Irgendwo, ich finde den Link nicht - hat einer für seinen toten Vater Trump gewählt, ist erwischt worden.
Die Frage ist ob wenn das in Texas wäre - sprechen wir dann von einem systematischen Betrug seitens der Republikaner und wandeln dort das Ergebniss um von Rep ind Demokratischen Sieger?


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

25.01.2021 um 10:42
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Wird es zwar nicht zugeben, aber:

Fox News mit Carlson und Hannity, OANN, Newsmax, The Federalist, Breitbart, Alex Jones usw
Wahrscheinlich, mich würde es allerdings freuen wenn man einen Hauch Selbsterkenntnis gewinnt und vielleicht mal anfängt diese so seriösen Quellen mal etwas hinterfragt und nicht ständig jubelt onanierend durch die gegen rennt.

Das muss doch geistig kaputt machen wenn man ständig etwas hinterherläuft und anschließend kommt nichts dabei raus. Wie oft lässt man sich anlügen?

Aber wie ich schon sagte: Trump könnte einem ins Gesicht pissen, diese Leute würden sagen - er wollte nur das man nicht verdurstet. oder besser: er hat mich damit geadelt.
Trump könnte einen Erschießen, und sie würden sagen: Das hat er nicht so gemeint, der andere hats verdient, war notwehr, trump kann gar nicht schuld sein - der Waffenhersteller ist der Schuldige. und zum schluss gibt es den Konsens das Obama/Biden/Clinton Schuld waren den ohne ihre Politik wäre er nicht genötigt gewesen dies zu tun - oder zumindest hätte einer dieser drei ihn davon abhalten müssen.
Also ist Donald so oder so Schuldfrei!


1x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

25.01.2021 um 11:33
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Das muss doch geistig kaputt machen wenn man ständig etwas hinterherläuft und anschließend kommt nichts dabei raus. Wie oft lässt man sich anlügen?
Solange man sich einreden kann daß man ja NIE wirklich dran geglaubt hat... hat unser User hier ja schon in der 2012er Thematik geschafft.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

26.01.2021 um 23:42
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:wie wäre es wenn du einfach mal aufarbeiten würdest welchen seriösen Quellen du bislang vertraust? Allein für das "Kriegsrecht" würde ich persönlich mich nicht gerade leicht schämen.

Es wird Zeit um Aufzuwachen!
Das war mitunter der Grund wieso ich stark gefiltert habe und im laufe der Berichterstattung nur wage spekulationen angestellt habe - wenn du lesen würdest was da so ungefiltert teilweise behauptet wird würdest du mich hier noch mögen :D . Aber das ist OK solange man das nicht gleich für Bare münze "das-muss-morgen-unbedingt-passieren" nimmt und nachhinein aufgelöst oder anderweitig negativ beeinflusst ist weil es z.b. nicht eingetreten ist (gibt sicher auch fanatische Leute bei denen das durchaus schlechte auswirkungen haben kann wenn sie sich auf solchen Quellen rumtreiben und dann enttäuscht sind)

Wegen dem Kriegsrecht denke ich nicht dass man hier zu vorschnell urteilen sollte - ja die "heftige Version" davon war falsch (und im nachhinein auch verständlich denn Biden soll selber beweisen, dass er nicht der richtige ist, schaut euch bei Twitter um wie viele Biden Supporter mittlerweile reue bekunden) - aber ich les hier und da, dass dennoch eine Form davon in Kraft sein könnte was unter anderem die weitere Militärpräsenz in DC erklären würde.

Ich habe aber noch nicht alles komplett verstanden um hier irgendwas darüber zu schrieben.

Das was mich aktuell beschäftigt, sind die Fotos die kursieren, dort haben findige Beobachter festgestellt, dass das Oval Office in dem Biden in den aktuellen Fotos saß angeblich einem bekannten Oval Office aus einem Film Set ähneln soll. ggf. kann hier einer mithelfen das entweder zu debunken oder näher zu untersuchen, denn es ist etwas konkretes was jeder selbst anhand alter fotos nachschauen kann
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Wird es zwar nicht zugeben, aber:

Fox News mit Carlson und Hannity, OANN, Newsmax, The Federalist, Breitbart, Alex Jones usw
Da muss ich dich korrigieren, Alex Jones ist mittlerweile in der aktuellen Bewegung in Ungnade verfallen. :D Er gehört wohl "denen" (also dem Sumpf) an, daher sieht alles so komisch³ aus bei ihm als bei den milden kanälen.

Seine Aufgabe ist mutmaßlich das ganze ins lächerliche zu ziehen und "euch" das Material und Gründe zu liefern um die milde wahrheitsbewegung totzuschweigen mit seinen Ausbrüchen Memes und sonst noch alles. (Euch dann natürlich nicht übel zu nehmen, aber so funktioniert halt moderne "Kriegsführung" wo nicht mit Waffen gekämpft wird aber mit Informationen - würde zu seinem "There is War on for your mind" slogan sehr gut passen)

Das macht natürlich nicht alles was AJ behauptet unsinnig - im Grunde sind ja hier und da Wahrheiten bei - ihm sollen halt auch leute aus der VT Szene legitim Folgen sonst wäre das zu einfach durchschaubar.

Die restlichen schaue ich auch eher nicht, tatsächlich aktuell eher so ein eigenes Querlesen auf verschiedenen Kanälen bei Twitter / Telegram / und den ersatz für Twitter Gab.com habe ich nur reingeschnuppert.


6x zitiert1x verlinktmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 01:49
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Das was mich aktuell beschäftigt, sind die Fotos die kursieren, dort haben findige Beobachter festgestellt, dass das Oval Office in dem Biden in den aktuellen Fotos saß angeblich einem bekannten Oval Office aus einem Film Set ähneln soll. ggf. kann hier einer mithelfen das entweder zu debunken oder näher zu untersuchen, denn es ist etwas konkretes was jeder selbst anhand alter fotos nachschauen kann
Die sind alles aber nur nicht "findig" sondern einfach nur trollig—höflich ausgedrückt, jener Nonsense war quasi insta-debunked als er vor ein paar Tagen auf kam.

Das "Film-Set" stammt von der BILD aus dem sie ihre Wahlbericht Erstattung gesendet haben und wurde für ein Interview mit Heiko Maas wieder verwendet:

desillusionierteruserOriginal anzeigen (0,4 MB)

BILD sendet live aus dem Oval Office
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/12-stunden-lang-ab-18-30-uhr-bei-bild-de-bild-sendet-live-aus-dem-oval-office-73729728.bild.html
For all those taking a special interest in the picture: It was shot at the set of a German TV channel Foreign Minister Maas joined for an interview on inauguration day.
Quelle: https://twitter.com/GermanyDiplo/status/1352249084497813507

Und da wieder einmal mangels Quellen (bzgl. den anderen "Beweis" Photos), noch zur Sicherheit zwei weitere Photos:

trump-oval-office-e1493391595282Original anzeigen (0,8 MB)
https://qz.com/971524/trump-at-100-days-an-oval-office-photo-perfectly-illustrates-trumps-revelation-that-being-president-is-hard/

d7ee62c0-fbfc-417a-bb35-bf35b531c3fc w94
https://www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-und-seine-ersten-amtshandlungen-als-us-praesident-a-8d9d2445-0214-4b6d-8d2c-bb9caba7937c

Wie man sowas nur ansatzweise ernst nehmen kann, bleibt wohl ein Rätsel.

Nachtrag:
bevor dies auch noch auf kommt, das Büro wurde 2017 renoviert daher auch die andere Tapete:

White House reveals new look … and Trump chose the wallpaper – in pictures
https://www.theguardian.com/us-news/gallery/2017/aug/23/white-house-renovations-donald-trump


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 02:10
Zitat von NemonNemon schrieb:Gäääähhhnnnn ... auf welches Jahr sollen wir den Wecker stellen?
Der 4. März ist ein heißer Kanditat :)

QAnon Thinks Trump Will Become President Again on March 4
https://www.vice.com/en/article/88akpx/qanon-thinks-trump-will-become-president-again-on-march-4?utm


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 07:31
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Ich habe aber noch nicht alles komplett verstanden
Da werden dir hier viele zustimmen.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 08:42
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Da muss ich dich korrigieren, Alex Jones ist mittlerweile in der aktuellen Bewegung in Ungnade verfallen. :D Er gehört wohl "denen" (also dem Sumpf) an, daher sieht alles so komisch³ aus bei ihm als bei den milden kanälen.
Natürlich. Wenn einer den absoluten Unsinn verbreitet, gehört er zu "den Bösen", um diese ansonsten so rechtschaffene Bewegung in Ungnade zu bringen...

Es tut mir leid, aber wie du jede noch so abstruse Behauptung aus diesen Kreisen als plausibel betrachtest, ist wirklich bedenklich.


2x zitiertmelden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 09:25
@sarkanas
Ich zitiere mal daraus:
The source for this date is the fact that 1933 was also the year when inaugurations were changed from March 4 to Jan. 20 — to shorten the lame-duck period of outgoing presidents. QAnon followers believe that Trump will become the president of the original republic, and not the corporation that they believe the 1871 act created
Und das sovereign citizen movement scheinen wohl die Reichsbürger der USA zu sein. 🤦🏻‍♂️
The latest claims being made by QAnon supporters echo those of the sovereign citizen movement, a group of people who believe they are not governed by the same laws as everyone else. That belief has led to violent confrontations with law enforcement have viewed them among the top domestic extremist threats facing the country.



melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 09:37
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Das was mich aktuell beschäftigt, sind die Fotos die kursieren, dort haben findige Beobachter festgestellt, dass das Oval Office in dem Biden in den aktuellen Fotos saß angeblich einem bekannten Oval Office aus einem
Da erleuchtet uns wieder jemand. Das bedeutet das Biden nicht ins Weise Haus eingezogen ist? oder was ist die Schlussfolgerung?

ja, das Oval Office ähnelt einem Filmset... verrückt. Trumps Oval Office hat dem von Obama geähnelt, bis auf ein paar Farben usw.. und überhaupt. Finde es gut das ein Präsident sich an Filme anlehnt. warum auch nicht. Anders rum, das Filmsets dem Oval Office ähneln ist total unwahrscheinlich.
Das kann man super vergleichen mit dem Satz den ich auch hier mal gelesen habe: "Ich habe neulich den Film Titanic gesehen, und das ist total unrealistisch - damals hatten die gar keine Farbkameras zum aufnehmen, und sicher auch keine Drohnen um außen herum zu filmen. Deshalb ist es wahrscheinlich das die Titanic nicht gesunken ist"
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Wegen dem Kriegsrecht denke ich nicht dass man hier zu vorschnell urteilen sollte - ja die "heftige Version" davon war falsch (und im nachhinein auch verständlich denn Biden soll selber beweisen, dass er nicht der richtige ist, schaut euch bei Twitter um wie viele Biden Supporter mittlerweile reue bekunden) - aber ich les hier und da, dass dennoch eine Form davon in Kraft sein könnte was unter anderem die weitere Militärpräsenz in DC erklären würde.
Ich sags nochmal: Was bringt ein Kriegsrecht von dem keiner etwas weis? Mach dich doch einfach mal richtig schlau, oder hast du wirklich solche Angst das dir die Wahrheit weh tun könnte?


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 10:04
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Es tut mir leid, aber wie du jede noch so abstruse Behauptung aus diesen Kreisen als plausibel betrachtest, ist wirklich bedenklich.
Und die Verbreitung ist meiner Meinung nach fahrlässig bis menschenverachtend.


melden

Wahlbetrug Weltweit der VTler/Fakten Thread

27.01.2021 um 10:42
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Natürlich. Wenn einer den absoluten Unsinn verbreitet, gehört er zu "den Bösen", um diese ansonsten so rechtschaffene Bewegung in Ungnade zu bringen...
Ist doch, wenn auch vielleicht noch nicht Standard, bei Verschwörungsspinnern nichts neues.
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Wegen dem Kriegsrecht denke ich nicht dass man hier zu vorschnell urteilen sollte - ja die "heftige Version" davon war falsch (und im nachhinein auch verständlich denn Biden soll selber beweisen, dass er nicht der richtige ist, schaut euch bei Twitter um wie viele Biden Supporter mittlerweile reue bekunden) - aber ich les hier und da, dass dennoch eine Form davon in Kraft sein könnte was unter anderem die weitere Militärpräsenz in DC erklären würde.
Wow, jetzt bist du echt noch eine Stufe tiefer in den Sumpf des QAnonitenunsinns abgestiegen. Wenn das so weiter geht muß du dich bald selbst zum Desinfoagenten erklären...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: "Media Monitoring Services" - USA will weltweit Medien überwachen
Verschwörungen, 13 Beiträge, am 08.05.2018 von Sophia8700
satansschuh am 14.04.2018
13
am 08.05.2018 »
Verschwörungen: Ist Antisemitismus ein Ablenkungsmanöver?
Verschwörungen, 39 Beiträge, am 04.01.2021 von rambaldi
Linksliberal am 20.11.2020, Seite: 1 2
39
am 04.01.2021 »
Verschwörungen: "Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen
Verschwörungen, 3.317 Beiträge, am 27.01.2021 von rambaldi
the_georg am 10.05.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 164 165 166 167
3.317
am 27.01.2021 »
Verschwörungen: QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO
Verschwörungen, 504 Beiträge, am 29.01.2021 von rambaldi
Salachrist am 07.04.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
504
am 29.01.2021 »
Verschwörungen: AVAAZ bekennt Farbe? Teil der FakeNews Propaganda? Medien laufen Amok
Verschwörungen, 41 Beiträge, am 17.01.2019 von satansschuh
C3301 am 22.01.2017, Seite: 1 2 3
41
am 17.01.2019 »