Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

467 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Prophezeiung, Alois Irlmaier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 00:17
@Kalauer
31 hältst du für richtig… na dann sag mal bitte welche und bitte sag auch warum du sie für richtig hältst.

Grüße


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 00:33
Lass deine Unterstellung, 31 halte ich für realistisch und zutreffend. Ob sie richtig sind zeigt die Zukunft.
Auch hier gilt „Wer lesen kann ist klar im Vorteil“.
Aber sag mal bitte, welche Aussagen du von Irlmaier falsch hältst. @ragtime


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 08:14
@Kalauer
Hab ich dir was unterstellt?

Ich wollte nur wissen welche 31 Aussagen du aus welchem Grund für „realistisch und zutreffend“ hältst.

Jetzt frage ich mich natürlich noch warum du so verschnupft reagierst , magst du mir das bitte auch beantworten?

Grüße ragtime


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 08:52
Zitat von KalauerKalauer schrieb:Russland hat die weltgrößte Atombombe und droht der kleinen Insel England vor 3 Wochen mit Vernichtung, Irlmaier benennt den Untergang von England mit einer Megabombe und der daraus resultierenden Tsunami Welle vor 70 Jahren
Wir's wohl länger dauert denn dieser feuchte Traum der Russen existiert nicht..noch funktioniert er wie gedacht

Das problem, wie bei allen Prophezeiungen, 0815 nicht konkretisiert.

Im Übrigen würde das ein Deterministisches Universum Voraussetzen

Allein in diesem thread sieht man wie oft und bei was die Prophezeiung bemüht wurde. Sie ist also beliebig interpretierbar.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 13:14
Zitat von KalauerKalauer schrieb:Nein er war kein Betrüger, das dein Horizont in dem Bereich anders tickt ist doch in Ordnung.
Doch war er, und mein Horizont tickt nicht und spielt dabei keine Rolle, Du kennst ja vermutlich das Urteil, lese es mal, da steht auch drin, dass Zeugen erklärten, er habe so oft seine Vorhersagen geändert, dass sie ihm kein Wort mehr geglaubt haben.

Ich habe mich wegen meiner verpeilten Bekannten mit den seinen Vorhersagen beschäftigt, einfach nur Mumpitz und vieles auch abgeschrieben.


Zitat von KalauerKalauer schrieb:Wegen der Prophezeiung von Irlmaier muss man im übrigen keine Angst haben, entweder man glaubt daran oder eben nicht.
Natürlich muss man keine Angst wegen irgendwelcher Prophezeiungen haben, es gibt aber realistische Prognosen wie den Klimawandel, die sollten Angst machen, damit die Leute mal in die Schuhe kommen. Was meine Bekannte angeht, die spricht ja von "wissen", sie und ihre Irlmaier Gruppe weiß es. Sagt sie. Voll gegen die Schleuse geschwommen, sag ich.


Zitat von KalauerKalauer schrieb:Es gibt Millionen Menschen die an Jesus Christus glauben, aber Millionen halten wiederum diesen Glauben für naiv, Glauben heißt nicht Wissen. Fakt ist wir haben Krisenherde, Fakt ist, ukrainische, russische Menschen sterben weil wieder mal die Machtgier der Eliten auf Ihrem Rücken ihre Spielchen austragen. Ob Irlmaier richtig prognostiziert, wird die nahe Zukunft zeigen. Leider muss man festhalten, das die Vorzeichen dafür nicht schlecht stehen.
Glauben soll jeder was er mag, jedoch treffe ich oft mal wen, oder anders, ich treffe wen der sagt, er habe zu Jesus gefunden, kifft und säuft nicht mehr, schlägt seine Frau und Kinder nicht mehr und pflanzten jetzt Bäumchen, trennt den Abfall, hat vier Ukrainer aufgenommen und ihm strahlt 24/7 die Sonne aus dem Hintern, da sagt ich doch, super Sache.

Aber die Gruppen um die Hellseher verbreiten Angst und Panik, darum geht es, wie bei den Querdenkern, meine Bekannte will nach Süd-Bayern ziehen und sammelt Dosen. Ihre Beziehung knirscht an allen Ecken und sie verbringt jeden Tag viele Stunden mit dem Mist, ihr Leben tanzt nur noch danach. Alois hier und Alois da, der hat gesagt, und so weiter und dann kommt noch mehr dazu, man ist ja in den Kreisen auf Telegram, da kommt noch die Palmenblätter-Bibliothek dazu, toll weil da eh keiner selber mal was nachlesen kann, was da so alles raus gezogen wird, beachtlich, neulich kam sie mit Chemtrails daher und in der Gruppe glauben auch viele die Erde ist eine Scheibe, kein Scherz. Putin ist voll nett, die böse Nato hat Russland umzingelt, Viren gibt es nicht und Chlordioxid macht den Darm frei.

Man was hab ich da an Videos bekommen, mit dem Hinweis, so da hast Du es, nun wach endlich mal auf ... :D


Zitat von KalauerKalauer schrieb:Beispiele:

Russland hat die weltgrößte Atombombe und droht der kleinen Insel England vor 3 Wochen mit Vernichtung, Irlmaier benennt den Untergang von England mit einer Megabombe und der daraus resultierenden Tsunami Welle vor 70 Jahren. Falsch an seiner Aussage ist wahrscheinlich, dass diese Bombe abgeworfen wird. Derzeit scheint es jedoch, dass die Atombomben per U-Boot platziert werden.
USA und NATO bestätigen die Gefahr und verweisen darauf, diese Art der Unterwasserbombe kann in nächster Zeit nichts entgegengesetzt werden.
So sicher ist das mit der Bombe nicht, kannst mir ja mal Quellen geben, sie haben wohl ein Torpedo, ob das alles aber so stimmt, weiß keiner. Die größte Wasserstoff-Bombe war die Zar-Bombe mit 60 Megatonnen, sie hätte bis 100 haben können, es ist nicht bekannt, dass die Russen so was wirklich aktuell wieder gebaut hätten. Mag sein, könnte sein, oder auch nicht.

Eine Bestätigung aus den USA ist mir nicht bekannt, und es gibt keine Hinweise, was wirklich passiert, wenn man so etwas 1.000 Meter tief im Wasser zündet.

Alois hat von einem Brand in Frankreich gefaselt, Paris, soll von dem Bewohnern selber angezündet werden, so richtig groß und fett, die Geistlichen werden in Italien ermordet, der Papst flieht nach Deutschland, Bayern wird unabhängig, sicher, sicher ...

Selbst Stephan Berndt sieht da dieses Jahr keinen Weltkrieg kommen.


Zitat von KalauerKalauer schrieb:Irlmaier beschreibt die 3 Angriffsstrahlen mit denen Russland und seine Verbündeten West-Europa angreift. Diese Kampftaktik oder Strategie stammt aus den sechziger Jahren unter Chruschtschow. Zu diesem Zeitpunkt war Irlmaier jedoch schon längst Tod.
Mumpitz.


Zitat von KalauerKalauer schrieb:Weitere Beispiele können gerne ausgetauscht werden. Insgesamt habe ich bis jetzt 48 Irlmaier-Prognosen aus meiner Sicht überprüft oder mich damit beschäftigt. Davon halte ich derzeit 31 für realistisch, schlüssig und zutreffend. 11 noch nicht prüfbar oder sehr unsicher, 6 halte ich für falsch oder nicht realistisch.

Ob dies und wann es passiert lassen wir mal dahingestellt sein, ich analysiere und prüfe auf Machbarkeit. Gegenüber anderen Wahrsagern oder für dich Scharlatane schneidet Irlmaier hervorragend ab. Im übrigen gehöre ich keiner Gruppe an und bin nicht leichtgläubig. Freue mich auf regen Austausch in diesen ungemütlichen Zeiten.
Kannst ja schreiben, was Du glaubst das eingetroffen ist, es gibt keine Wahrsager, Universum ist nicht in dieser Form deterministisch, Zukunft wohl doch mehr unbestimmt. Und die Freude hält sich bei mir arg im Rahmen.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 17:18
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:neulich kam sie mit Chemtrails daher und in der Gruppe glauben auch viele die Erde ist eine Scheibe, kein Scherz. Putin ist voll nett, die böse Nato hat Russland umzingelt, Viren gibt es nicht und Chlordioxid macht den Darm frei.
Scheint so, dass es da nicht um den Irlmaier an sich geht, sondern der übliche VT-Quatsch, der in diesem Fall einfach die Irlmaier-Prophezeiungen zu seinem Mittelpunkt gemacht hat. Mit den Prophezeiungen an sich hat das nur noch sehr wenig zu tun. Generell ist es so, dass Alois Irlmaier einfach von Querdenken und Rechten vereinnahmt wurde und man bei Recherchen zu diesem Thema unweigerlich an Quellen aus diesen Kreisen stößt. Deswegen sollte man, wenn man sich ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen möchte, einfach einen großen Bogen um diese Kreise machen. Es geht schließlich um das Thema an sich, und nicht welchen ideologischen Überbau es durch jemanden bekommt.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Universum ist nicht in dieser Form deterministisch, Zukunft wohl doch mehr unbestimmt.
Das Universum ist zwar nicht deterministisch, aber natürlich ergeben sich aus einem bestimmten Jetztzustand Zukunftsszenarien, die mehr oder weniger wahrscheinlich sind. Einmal angenommen, es gäbe eine Art zentrale Intelligenz, unendlich leistungsfähiger als jeder Computer, könnte die nicht aus einem Jetztzustand aufgrund von Erfahrungswerten aus der Vergangenheit wahrscheinliche Zukunftsszenarien entwickeln? Was, wenn der "Seher" nur jemand ist, der die Fähigkeit hat, diese hypothetischen "Intelligenz" anzuzapfen und die sich die wahrscheinlichsten oder einfach nur die beunruhigensten Szenarien herunterlädt?


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 17:47
@Mr.Brain

Nun mal - wie auch immer, ich habe ja meiner Bekannten nun nicht erzählt, dass ich mal einen Traum hatte, sehr komplex, der sich dann einige Wochen danach so ereignet hat. Und ich weiß noch, wie realistisch dieser Traum war und wie ich nach dem Aufwachen dachte, ja Glück gehabt, war nur ein Traum, dann schau mal dass Du es als Warnung siehst, ... und hab es leider doch nicht getan.

Egal, ich gehe auch nicht ins Detail, war schon beeindrucken, also ich will nicht ausschließen, kann man auch nicht ganz, dass es so einen Wissenden gibt, und auch nicht, dass er dieses Wissen teilen könnte. Das man das "anzapfen" könnte.

Jedoch bin ich mir sicher, dass sich das Universum selber "zensiert", will sagen, derjenige, der über so ein Wissen verfügen würde, würde das nicht mit der Welt teilen, weil eben dieses die Voraussetzung wäre um so ein Wissen erhalten zu können.

Die Person Alois Irlmaier war einfach ein Betrüger.

Eine andere Sache, es soll Menschen geben, so Supermenschen, die viele 100 Jahre alt werden können, mag sein, aber sie reden nicht darüber und zeigen sich nicht.

Noch anders, man kann luzid träumen, oft aber wacht man dabei auf. Wäre diese Realität wie ein Traum, und würde der Träumer sich dessen bewusst, würde er entweder erwachen oder nicht im Traum darüber reden.

Wie auch immer ...


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 21:24
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Jedoch bin ich mir sicher, dass sich das Universum selber "zensiert", will sagen, derjenige, der über so ein Wissen verfügen würde, würde das nicht mit der Welt teilen, weil eben dieses die Voraussetzung wäre um so ein Wissen erhalten zu können.
Mit welcher Begründung?
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Die Person Alois Irlmaier war einfach ein Betrüger.
Gibt es dafür Beweise? Man muss mit solchen Anschuldigungen vorsichtig sein. Natürlich kann es diese Verdächtigungen auch geben weil nicht sein kann was nicht sein darf.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

23.07.2022 um 21:42
Zitat von Mr.BrainMr.Brain schrieb:Mit welcher Begründung?
Ist nur eine Hypothese, mehr ein Gefühl, als Erkenntnis, ich halte es für eine Art Gesetz, wenn man geistig so "reif" wäre, zu erkennen, dass man das Universum selber ist, das träumt, dann ist es ja der eigene Wunsch von einem, eben dem Universum, diesen Traum so zu träumen, und dann hätte man nicht das Verlangen, sich selber das zu verraten. Der sich dann bewusst gewordene Geist weiß ja darum und es ist eben sein Wille, dass die Teile die sich dem nicht bewusst sein, eben nicht dieser Dinge bewusst sind.

Ja könnte man eventuell noch optimaler formulieren, aber eventuell reicht es ja auch so schon aus die Richtung zu erkennen.


Zitat von Mr.BrainMr.Brain schrieb:Gibt es dafür Beweise? Man muss mit solchen Anschuldigungen vorsichtig sein. Natürlich kann es diese Verdächtigungen auch geben weil nicht sein kann was nicht sein darf.
Er wurde mehrfach wegen Betruges verurteilt, damit ist er ein verurteilter Betrüger. Im Urteil steht, er wurde in einem anderen Verfahren nicht als Betrüger verurteilt, weil die Zeugen angaben, sie hätten sich nicht betrogen gefühlt, weil er so oft seine Vorhersagen geändert hat, dass sie ihm eh kein Wort mehr geglaubt haben.

Mir reicht das echt aus um ihn einen Betrüger zu nennen.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

26.07.2022 um 09:12
Irlmaier (oder Irli, wie er von seinen hysterischen Fans genannt wird) halte ich auf jede Fall für einen Betrüger, was seine Prophezeiungen betrifft.

Die ganze Story, Weltkrieg, 3TF, ein deutscher Kaiser wird gekrönt gab es schon lange vor Irlmaier, halt nur das alles in Frankreich stattfindet, wo der russische Zar einmarschiert. Am Ende gibts 3 Tage Finsternis und im Gegensatz zu Irlmaier keinen deutschen Kaiser und zwei weitere, sondern nur einen französischen. Das geht auf Prophezeiungen zurück, die primär von der Kirche gestreut wurden. Das Christentum steht am Ende natürlich als der strahlende Sieger da. Russland ist wie immer das böse, weils schon historisch irgendwie verankert ist. Der große kommende Monarch ist auch ein alter Hut. Manchmal flieht der Papst nach Frankreich, manchmal nach Rom, manchmal stirbt er.

Irlmaier bzw. sein Verleger Adlmaier haben sich dessen bedient, es etwas verändert und ein bisschen was daran verdient mit der Panikmache. Leider übernimmt Irlmaier teils bestimmte Formulierungen komplett aus anderen Schriften, sogar einmal aus einer fehlerhaften deutschen Übersetzung aus einer französischen Prophezeiung.
In der ersten Auflage von Adlmaiers Prophezeiungsheftchen hat Irlmaier sogar 1950 als Kriegsjahr genannt. In späteren Veröffentlichungen verschwindet die Jahreszahl.

Bouvier im Weltenwende Forum auf schauungen.de hat Irlmaier quasi komplett auseinandergenommen und verdeutlicht, woher seine abgeschriebenen Prophezeiungen kommen, wer das gerne nachlesen will. Leider alles auf viele Beiträge verteilt und über Bouviers schroffe Art sollte man etwas hinwegsehen.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

09.08.2022 um 17:12
Wollte nicht der Papst nach seiner Kanada-Reise anschliessend nach Moskau und/oder Kiew?

Wie ist da der Sachstand?


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

09.08.2022 um 19:35
@Gugelhupf

Er wartet auf den richtigen Moment.

"Er würde gerne in die Ukraine gehen, aber er will den richtigen Moment abwarten. Dies sagte der Papst an diesem Samstag bei der Begegnung mit einer Gruppe von Kindern im Innenhof von San Damaso im Vatikan auf die Frage eines ukrainischen Kindes. "

Quelle


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

09.08.2022 um 19:37
Ich muss mich entschuldigen. Der Artikel ist schon älter.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

09.08.2022 um 19:40
@AKIA
Kein Problem, die Kernaussage ist wohl "der richtige Moment", das gilt ja immer noch, denke ich.

Und: Bevor gleich wieder was unterstellt wird von jemanden: Gott bewahre nein ich will nicht, dass Franziskus auch nur in irgendeiner Form was zustösst.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

09.08.2022 um 19:48
@Gugelhupf

Ja das denke ich auch. Wahrscheinlich geht es tatsächlich um das beträchtliche Sicherheitsrisiko.

Warum sollte man dir sowas unterstellen? Ich finde die Frage eigentlich ziemlich gut und angebracht.

Sicher mag der Papst keinen politischen Einfluss haben, aber dennoch und unter Berücksichtigung dessen, dass es in Russland viele strenggläubige Christen gibt, dürfte die symbolische Wirkung nicht zu unterschätzen sein.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

13.08.2022 um 20:53
Zitat von AKIAAKIA schrieb am 09.08.2022:Sicher mag der Papst keinen politischen Einfluss haben, aber dennoch und unter Berücksichtigung dessen, dass es in Russland viele strenggläubige Christen gibt, dürfte die symbolische Wirkung nicht zu unterschätzen sein.
Die sind allerdings mehrheitlich russisch-orthodox und somit ist der Papst nicht deren Vereinsvorsitzender.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

13.08.2022 um 23:14
Zitat von DoorsDoors schrieb:Die sind allerdings mehrheitlich russisch-orthodox und somit ist der Papst nicht deren Vereinsvorsitzender.
Stimmt schon, aber der Papst ist ja sicher trotzdem eine wichtige Person für alle Christen auf der Welt.

Kann mir gut vorstellen, dass viele Russen schon was auf den Papst geben. Mag mich aber auch irren, da ich mich mit kirchlichen Gepflogenheiten nicht so gut auskenne.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

14.08.2022 um 02:17
Zitat von AKIAAKIA schrieb:aber der Papst ist ja sicher trotzdem eine wichtige Person für alle Christen auf der Welt.
Eigentlich nur für die Katholiken. Für alle anderen hat er schlicht nichts zu sagen.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

14.08.2022 um 02:36
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Eigentlich nur für die Katholiken. Für alle anderen hat er schlicht nichts zu sagen.
Haha Okay, dann bin ich ja komplett auf der falschen Fährte.

Dachte tatsächlich, dass der Papst so eine Art geistliches Oberhaupt der gesamten Christenheit ist.
Zumindest aber eine geachtete und respektiere Person. Wieder was gelernt.

Aber wie schon erwähnt, ist Religion auch echt meine Achillesferse. 😬


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

14.08.2022 um 13:46
Die orthodoxen Christen haben einen eigenen Papst :

Wikipedia: Bartholomäus I.@AKIA

Diesen Herrn hier :)

Franziskus interessiert die Russen, Ukrainer, Rumänen etc. nur untergeordnet.


1x zitiertmelden