Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

345 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Prophezeiung, Alois Irlmaier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:07
Zitat von che71che71 schrieb:Und welche ?
Na die in meinem verlinkten Artikel. Da steht drinnen, dass private Internetseiten nicht automatisch von einer Impressumspflicht befreit sind, was so ziemlich das Gegenteil von dem bedeutet, was du behauptet hast !?


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:16
@dh_awake
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Na die in meinem verlinkten Artikel. Da steht drinnen, dass private Internetseiten nicht automatisch von einer Impressumspflicht befreit sind, was so ziemlich das Gegenteil von dem bedeutet, was du behauptet hast !?
Betreiber privater Websites können so zur Angabe eines Impressums verpflichtet sein, wenn sie über Werbebanner oder -anzeigen oder durch sonstige Links und Verweisungen einen Verdienst erzielen oder aber offensichtlich wirtschaftliche Interessen eines fremden Unternehmens fördern. Die Höhe etwaig gezahlter Prämien ist unbeachtlich, sodass jedes Setzen eines Links gegen Entgelt die Geschäftsmäßigkeit bedingt und somit die Internetpräsenz impressumspflichtig macht.
http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/impressum-tmg.html?page=0#anchor_0_17

Hast du das auch richtig gelesen ?!

Ich habe auch nichts von "automatisch" geschrieben.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:20
Zitat von che71che71 schrieb:Hast du das auch richtig gelesen ?!
Ich denke schon !?

Eine kleine Überlegung: Wenn durch die psiram-Aufklärung mehr und mehr Menschen immer weniger der Alternativmedizin vertrauen, erfahren dadurch fremde Unternehmen eine Förderung ihrer wirtschaftlichen Interessen !?
Zitat von che71che71 schrieb:Ich habe auch nichts von "automatisch" geschrieben.
Aber du hast doch den Text verlinkt !?


2x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:25
@dh_awake
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Aber du hast doch den Text verlinkt !?
Ja und ?! Geschrieben habe ich trotzdem nicht "automatisch" !
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Eine kleine Überlegung: Wenn durch die psiram-Aufklärung mehr und mehr Menschen immer weniger der Alternativmedizin vertrauen, erfahren dadurch fremde Unternehmen eine Förderung ihrer wirtschaftlichen Interessen !?
Und was hat das jetzt mit der Impressumpflicht zu tun ?!


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:28
Was hat die Impressumspflicht jetzt mit diesem Thema zu tun? Immer diese Ablenkungen auf Nebensächliches ...


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

07.11.2015 um 05:28
Zitat von che71che71 schrieb:Ja und ?! Geschrieben habe ich trotzdem nicht "automatisch" !
Eigentlich schon !?
Zitat von che71che71 schrieb:Psiram muss auch kein Impressum haben, da es private Internetseite ist.
Damit behauptest du, eine Seite müsse "automatisch" kein Impressum haben, wenn sie privat ist. Und das stimmt eben nicht !?
Zitat von che71che71 schrieb:Und was hat das jetzt mit der Impressumpflicht zu tun ?!
Auch das steht doch in deinem Link !?

Ich wollte dich nur auf diesen Fehler hinweisen, weil du dich quasi mit deinem eigenen Link selbst widerlegst hast !? ;)

Aber sei's drum - hier soll es ja ohnehin um Alois Irlmaier gehen !


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

08.11.2015 um 10:13
@dh_awake
Er hat sich nicht selbst widerlegt, im Gegenteil, Du verstehst es nicht, oder willst es bewusst nicht verstehen. Könnte man dann trollen nennen.
Jedenfalls wird jetzt wieder zum Topic diskutiert!


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

16.11.2015 um 20:36
Alois Irlmaier hat seltsame Dinge voraus gesagt, z.B., dass sehr viele fremde Menschen
ins Land kommen werden. Wenn er das tatsächlich prophezeit hat, dann finde ich das
schon bemerkenswert. Zu Lebzeiten galt er als Seher von Freilassing. Die Menschen
standen bei ihm Schlange an, er nahm nie Geld für seine Weisagungen an.
Ich denke, dass man schon eine sehr spirituelle Ader haben muss. Vielleicht war er
wirklich ein begabter Seher. Es muss aber nicht alles stimmen, denn Hochgestellte werden sehr gut bewacht. Ich denke nicht, dass es Politiker treffen wird. Die werden von Bodygards sehr gut bewacht, die bis an die Zähne bewaffnet sind. In der Regel sind es
einfache Menschen, die Opfer von Anschlägen werden.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

16.11.2015 um 21:55
Wenn die "3 Tage" kommen sollten, von denen auch dutzende andere "Seher" reden, dann ist sowieso endgültig Schluß mit lustig!
Der Irlmayer lag bei vielen Sachen genau am Punkt, einiges ist sogar im Münchner Staatsarchiv nachzulesen, die Vorhersage von 1950 hat er nie gesagt, das war sein Verleger, um mehr zu verkaufen.


3x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

16.11.2015 um 23:35
@Kitz_Bambi
Zitat von Kitz_BambiKitz_Bambi schrieb:er nahm nie Geld für seine Weisagungen an.
Das stimmt so nicht. Es gab keine Verpflichtung, ihm etwas für eine Weissagung zu geben, aber genommen hat er alles, was man ihm gegeben hat.

@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:Der Irlmayer lag bei vielen Sachen genau am Punkt, einiges ist sogar im Münchner Staatsarchiv nachzulesen
Irlmayer war ja ein recht streng katholisch gläubiger. Die Bibel sagt aber eines zu gläubigen Propheten:

Wenn auch nur eine Prophezeiung nicht eintrifft, ist der prophet kein Prophet, sondern hat sich alles selbst ausgedacht.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 02:34
Wenn auch nur eine Prophezeiung nicht eintrifft, ist der prophet kein Prophet, sondern hat sich alles selbst ausgedacht.
Das macht Sinn, sogar Religionsunabhängig. Warum sollte ein echter Prophet jemals irren?


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 04:41
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb am 07.11.2015:Eine kleine Überlegung: Wenn durch die psiram-Aufklärung mehr und mehr Menschen immer weniger der Alternativmedizin vertrauen, erfahren dadurch fremde Unternehmen eine Förderung ihrer wirtschaftlichen Interessen !?
interessiert nicht. Weil er sich auch mit dem Link nicht wiederspricht:
Zitat von che71che71 schrieb am 07.11.2015:Die Höhe etwaig gezahlter Prämien ist unbeachtlich, sodass jedes Setzen eines Links gegen Entgelt die Geschäftsmäßigkeit bedingt und somit die Internetpräsenz impressumspflichtig macht.
sprich Geld fließt: Impressumspflicht.
oder nachweislich eine profitable Interessensverbindung zu finden ist.

Aber davon losgelöst kommt das Deutsche Internetrecht nicht weit wenn der Server in Frankfreich, Bangladeh oder Kabul steht. dann ist die dortige Rechtslage zu analysieren.

aber wurst. interessiert eh kaum einen mit der diese Impressumspflicht versucht inhaltliche Fakten anzuzweifeln.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 08:57
@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:Der Irlmayer lag bei vielen Sachen genau am Punkt
Bloße Wiederholung macht diese Behauptung nicht wahrer.
Zitat von ZilliZilli schrieb am 05.11.2015:bis jetzt ist so ziemlich alles eingetroffen, was er vorhergesagt hat!
Aber nur wenn man alles unterschlägt, was sich als Unsinn erwiesen hat. Was soll denn eingetroffen sein - daß tagsüber die Sonne scheint und nachts der Mond?

Leider hast du darauf noch immer keine Antwort gefunden.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 13:26
@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:die Vorhersage von 1950 hat er nie gesagt, das war sein Verleger, um mehr zu verkaufen.
Tatsache ist nun mal, dass dies noch zu Lebzeiten von Irlmaier dokumentiert wurde. Klar kann sich der Autor das aus den Fingern gesaugt haben und klar ist es vorstellbar, dass Irlmaier ihm trotzdem weder widersprochen noch die Zusammenarbeit aufgekündigt hat, aber möglich ist natürlich vieles. Da bin ich sehr gespannt auf deine Ausführungen, auf welche Indizien du dich da stützt.


1x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 21:16
@einGimp schrieb:
Zitat von verschlagenverschlagen schrieb:Wenn auch nur eine Prophezeiung nicht eintrifft, ist der prophet kein Prophet, sondern hat sich alles selbst ausgedacht.
Irlmayer hat sich nie als Prophet bezeichnet, er nur gesagt was er sieht.

@Wireless
Zitat von WirelessWireless schrieb:...auf welche Indizien du dich da stützt
Welche Indizien?- ich bin doch in keinem Archiv ;)
Meine Schlufolgerung ist nur:

Irlmaier hat über das kommende Geschehen nie Jahreszahlen genannt, weil er alles nur in Bildern sah, hat verschiedene Jahreszeiten beschrieben, aber nie WANN das sein wird - nur was zuvor kommen wird.

Deshalb glaube ich Stephan Berndt in seinem Buch, wenn er herausgefunden hat, daß es sein Verleger Conrad Adlmeier war, der die Jahreszahl 1950 eingefügt hat.

Viel interessanter sind aber noch die Paralellen zu anderen Sehern, eben rund um diese 3 Tage Finsternis, das ist schon sehr erstaunlich... kann jeder selbst herausfinden...


@geeky,
Was das Phänomen der Seher und deren Wahrheitsgehalt betrifft, empfehle ich dir, dein Wissen nicht bloß über Psiram zu beziehen ;)
ich hab keine Lust, mit dir darüber zu streiten, vor Allem, wenn's dir nur ums recht haben geht.
Da gibts genug, die das auch wollen - - - auf Wunsch 24 Stunden sogar.


4x zitiertmelden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

17.11.2015 um 21:32
Zitat von ZilliZilli schrieb:kann jeder selbst herausfinden
das obligatorische "Google selber" darf bei einer gepflegten Schwurbelei keinesfalls fehlen

und der übliche Rückzug, nachdem man ja so garnix Handfestes hat:
Zitat von ZilliZilli schrieb:ich hab keine Lust, mit dir darüber zu streiten
kannst also weitermachen mit deinem:
Zitat von ZilliZilli schrieb:Deshalb glaube ich



melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

18.11.2015 um 02:37
@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:Irlmayer hat sich nie als Prophet bezeichnet, er nur gesagt was er sieht.
Das ist egal ob er es von sich sagt oder nicht.
Da er Katholik ist, muss er wissen, das ein Mensch von sich selbst keine Vorhersagen machen kann, die kommen nur durch Eingabe von seinem Gott. Aber wenn auch nur eine davon nicht stimmt, ist er eben nur ein *umgangssprachlich* Scharlatan.

Gibt es denn eine Vorhersage, von Irlmeyer, die nicht eingetroffen ist?
Sogenannte zukünftige natürlich erstmal aussen vor.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

18.11.2015 um 08:15
@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:Was das Phänomen der Seher und deren Wahrheitsgehalt betrifft, empfehle ich dir, dein Wissen nicht bloß über Psiram zu beziehen ;)
Eine interessante Empfehlung angesichts der Tatsache, daß du hier mit frei erfundenen Behauptungen hausieren gehst. Das erklärt natürlich deinen Groll auf psiram, wo solche Behauptungen detailliert demontiert werden. Apropos: Kommt nun irgendwann noch eine Antwort auf meine Frage oder gestehst du mit deinem beharrlichen Schweigen insgeheim schon ein, beim Lügen erwischt worden zu sein?
Zitat von ZilliZilli schrieb:ich hab keine Lust, mit dir darüber zu streiten
Falsch. Du bist nicht in der Lage zu diskutieren, weil dir jegliche Argumente fehlen. Du kannst lediglich deine hanebüchenen Märchen wiederholen.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

18.11.2015 um 09:42
@Zilli
Zitat von ZilliZilli schrieb:Welche Indizien?- ich bin doch in keinem Archiv ;)
Ich kenne dass so. Informationen die man hat, führen zu einer Meinung. Man kann natürlich auch erst eine Meinung haben und dann Indizien suchen. Bei nicht wenigen Autoren hat man genau diesen Eindruck. Wichtig ist dies für mich, weil ich ja nur mit jemanden diskutieren kann der sich auf irgendwas stützt, gegen Glauben kann ich nicht argumentieren.
Zitat von ZilliZilli schrieb:Meine Schlufolgerung ist nur:
Irlmaier hat über das kommende Geschehen nie Jahreszahlen genannt, weil er alles nur in Bildern sah, hat verschiedene Jahreszeiten beschrieben, aber nie WANN das sein wird - nur was zuvor kommen wird.
Das stimmt nicht. Es wird in der dritten Auflage von "Blick in die Zukunft" ausdrücklich von einem Gespräch mit Irlmaier berichtet in dem er seine falsche Vorhersage für das Jahr 1950 zugab und erklärte. Ebenso steht da, dass Irlmaier nun alles deutlicher sieht, weil es näher gerückt ist. Das sagte er vor fast 60 Jahren!

Man kann nun gerne Adlmeier in Zweifel ziehen und behaupten er hätte sich das aus den Fingern gesaugt, da aber auch die anderen "Prophezeiungen" größtenteils aus der selben Feder stammen, stellt sich dann zwangsläufig die Frage ein, warum diese dann stimmen sollten oder wie man erkannt was Adlmeier sich ausgedacht hat und was nicht.
Zitat von ZilliZilli schrieb:daß es sein Verleger Conrad Adlmeier war, der die Jahreszahl 1950 eingefügt hat.
Dies ist schlicht Blödsinn. Entweder ich glaube Adlmeier als Quelle oder nicht, aber ich kann nicht einfach Aussagen negieren, die mir nicht passen und den Rest für glaubwürdig befinden. Stefan Berndt biegt sich meiner Meinung nach ohnehin alles so wie er es braucht. Das Tolle ist, dem Zeitzeugen Adlmeier, der den besten Draht zu Irlmaier hatte und noch zu dessen Lebzeiten veröffentlichte, dem wird nicht geglaubt, wenn er von seinen Gesprächen mit Irlmaier berichtet und die Inhalte dieser Gespräche nicht in die eigene Wunschvorstellung passen, aber einer Frau die Berndt 2011 !! aufgetan hat und die sich natürlich genau erinnert, was Irlmaier vor über 60 Jahren mal gesagt hat, der glaubt er, weil er das Gefühl hat, es müsse stimmen.


melden

Alois Irlmaier - "Die drei Hochgestellten"

30.11.2015 um 20:49
Also "gefühlt" treffen alle Vorraussagen von Irlmaier zu. Aber bei näherer Betrachtung muss noch einiges passieren um vor der Staubwolke Angst haben zu müssen:

http://www.j-lorber.de/proph/seher/irlmaier.htm


Angeblich sollen in Italien alle Geistlichen umgebracht werden.

Dann warte ich noch auf die "Friedensbeteuerungen".

Ein Teil England muss verschwinden - könnte mit der Wolke zusammenhängen.

Letztenendes käme ein Eintreffen der Vorhersagen einem Quasi-Weltuntergang gleich.

Die wirklich allerwenigsten Menschen würden seine Vorhersagen zur Staubwolke vorher kennen. Und selbst die Irlmaier-Kenner würden vielleicht doch irgendeinen dummen Fehler machen und das Fenster nicht genug abriegeln oder schon vorher bei einem kriegerischen Angriff der Russen zu Tode kommen. Oder würden die dann nur mit Wattebäuschchen werfen?

Jeder der davor warnt würde doch für verrückt erklärt. Von daher kann ich mir eine "lange glückliche" Zeit danach kaum vorstellen, wenn 99 Prozent aller Deutschen "Europäer" verreckt wären. Da müsste es schon eine bundesweite Warnung geben im Vorhinein.


Im Falle eines Krieges würden die Russen ohnehin moderner agieren und nicht mit Flotten kämpfen - zumindest glaube ich das nicht. Eher mache ich mir Sorgen wegen der ganzen NATO-Stützpunkte in Deutschland. Sollte z.B. mit einer False Flag-Aktion ein Angriff der Russen vorgetäuscht und Deutschland zum Handeln gezwungen werden - und sei es nur aus "Solidarität" mit Freunden, dann würden die Russen sich sicher nicht bieten lassen und die Stützpunkte in Deutschland bombardieren.


melden