Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Viren, Seuchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:08
Nehmt mal ein Mikroskop.

Dann ein X beliebiges bakterium (kann man japrima
zuechten die teile... in petrischalen)

Dann ein dazu passendesantibiotikum.


Nun schaut euch die bakterien unter dem mikroskop an (sieleben).

Nun
injeziert auf die probe eine loesung mit dem antibiotikum.

Schaut was passiert.
(sie sterben)

Wissenschaft fuer kleinkinder... hieroffenbar von noeten.


Traurig... immer wieder.


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:09
Also, zu dem Thema von vegan:

Jeder kennt ja den wohl berühmtesten Virus (oder2. berümtesten nach HIV): HERPES.

Ich meine jetzt die SIMPLEX-Variante, auf dieanderen wollen wir mal nicht eingehen. Wenn ich richtig informiert bin, sind 2/3 derWeltbevölkerung mit diesem Virus infiziert, aber nur bei wenigen bricht er regelmäßigaus.

Auch ich hatte früher Probleme mit Herpes-Bläßchen an der Lippe, dochseitdem ich mir geschworen habe, daß das nicht mehr passiert, ist komischerweise Ruhe.Und da kann ich aus unsauberen Flaschen trinken und sonstige "unsauberen" Dinge tun.

Also glaube ich schon daran, daß bestimmte Dinge einen weniger anhaben können,wenn man gesund lebt und auch mental versucht, gegen Krankheiten "vorzugehen".

Trotzdem bin ich weiterhin ein Wirt für den Herpes-Virus, also trage ich ihn immernoch in mir und verbreite ihn schön weiter....


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:11
die ganze Weltbevölkerung ist mit dem Virus Dummheit infiziert, könnte man auch sagen


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:22
@MichelGame
Gegen den ist aber kein Kraut gewachsen, find Dich damit ab. ;-)

Gibt es eigentlich eine Sache auf der Welt, die in keiner Geldmacherei endet?

Armut wird ausgebeutet, Krankheit wird ausgebeutet, usw., wo sind denn all die gutenMenschen auf der Welt? :-(

Und Jedem/Jeder, der heutzutage auf seineKörperabwehr vertraut und deshalb ohne Condom mit jedem Fremden rumpoppt, der gehört inKarantäne. Der sollte sich lieber gleich sein Hirn durchlüften!^^


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:33
<<Es gab eine riesige Geldmache mit dem wirkungslosen Tamiflu. Die, wo dasgekauft haben sind aber selber schuld. Niemand hatte gesagt das es ein "Vorsogeimpfstof"sei noch das es wirklich funktioniere. <<

Trotzdem verkauf(t)en sie es,und trotzdem sind daran mehr Leute gestorben als an der Vogelgrippe selbst!


<<Ansonsten würde ich es als bewusste Falschinformation und Panikmachebewerten. <<

Du bewertest es so, ich seh es als Aufklärung! =)


<<Du möchjtest doch nur alle Menschen zwingen Rohkostsalar zu essen und neGrippe als persönlichen Fehler zu werten. Oder besser noch als Karma. Solche Verücktegibts da ja auch noch. <<

Ich bin gegen jeden Zwang, ich würde niejemandem was aufzwingen, ich will nämlich selbst nicht, das das jemand mit mir macht!
Aber es ist nunmal so, das negative Emotionen, mit der Zeit Krankheiten hervorrufen,man kann aber demjenigen dann auch keinen Vorwurf machen, denn ein Vorwurf bringt reingar nichts, als wieder eine Krankheit.
Man kann nur sein Wissen und seine Erfahrungenanbieten, mehr nicht.
(Mir hat man in meiner Kindheit Fleisch aufgezwungen, und dasrief unglaubliche Aggressionen gegen alles und jeden und etliche Krankheiten, in mirhervor! Ich habe mich aber dazu entschlossen, den Teufelskreis zu durchbrechen, undnichts in meinem ganzen Leben war schöner und sinnvoller!)

Alles Liebe
vegan


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:35
@MIKESCH: Wer heilt hat Recht !

Hast du zufällig Lektüre von DeepakChopra gelesen?


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:42
Also, wenn ich kein Fleisch mehr kriegen würde, würde ich Amok laufen. Trotzdem solljeder essen ,was er will. Viel wichtiger ist, daß alle genügend zu essen haben sollten.

Sind an Tamiflu wirklich Leute gestorben? Hab da im I-Net nichts drübergefunden. Oder wird das aus Profitgier und nur eingweihte Insider wissen das?^^


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:43
"verschwiegen" fehlt da beim letzten Satz!^^

Seht es mir bitte nach!


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 16:58
"Aber es ist nunmal so, das negative Emotionen, mit der Zeit Krankheitenhervorrufen"

Stimmt in einigen Fällen, wenn auch in der Regel ehermittelbar, aber was haben negative Emotionen mit Infektionskrankheiten oder gar Seuchenzu tun?


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 17:05
@aniki: Da liegt der Zusammenhang wohl darin, daß Streß das Immunsystem erheblichschwächen kann.


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 17:11
Ein Zusammenhang wird bestehen, aber auch nur dann, wenn das Immunsystem ÜBERHAUPT etwasgegen den Erreger ausrichten kann. Und selbst dann ist es kein Garant, nicht zuerkranken, wenn man keine negativen Emotionen hat...


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 17:15
Darum ging es ja in deiner Frage nicht, ich habe lediglich auf die exakte Fragestellungeine exakte Antwort gegeben :)

Mich würden hier Erfahrungswerte interessieren,aber ob es die überhaupt gibt??


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 18:44
ich glaub langsam die mitgleider von allmy ham auch nen virus !
naja man sollts netübertreiben...


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 20:23
Infos zur Vogelgrippe und Tamiflu!

Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? Wer sinddie Gewinner?

Liebe Newsletter-Nutzer des Blauen Planeten!
Schon zu Beginndes letzten Jahres wunderten wir uns, dass im deutschen Fernsehen zum
wiederholtenMale über angeblich gefährliche Vogelgrippe-Viren in Asien und auch über einige
Todesfälle aus dem Umfeld der Tierhalter berichtet wurde. Schon damals prophezeitenuns
"Wissenschafter" mit erhobenem Zeigefinger eine Pandemie.
Unter Pandemie(griechisch ???? -alles Volk betreffend) versteht man den länderübergreifenden oder
sogar weltweiten Ausbruch einer Krankheit.)
Seltsam, an der "normalen" Grippesterben laut Robert-Koch-Institut allein
in Deutschland jährlich 8000 -10000 Menschen-von den Medien eher unbeachtet. Aber kaum
werden im Fernsehen Bilder zweierangeblich in Asien am Vogelgrippe-Virus verstorbener Menschen
präsentiert, erzittertdie Welt vor einer globalen Seuche. Noch seltsamer aber ist, dass alle diese
"Opfer"der Vogelgrippe in Asien und der Türkei sofort nachdem die Diagnose feststand,eingeäschert
wurden. Ein nachträgliches Überprüfen der tatsächlichen Todesursache istalso für unabhängige
Institute nicht mehr möglich.
Begleitet von erheblichemMedienrummel erreichte die Vogelgrippe schließlich Deutschland:
Auf Rügen fand maninfizierte Höckerschwäne. Seltsam, denn die Höckerschwäne haben als
standorttreueTiere dort überwintert. Der Vogelflug hatte noch nicht eingesetzt und nicht ein einziger
tatsächlicher Zugvogel wurde tot gefunden. Wie kam das "Virus"
also nach Rügen?Und vor allem: nachdem einige hundert tote Vögel als angeblich infiziert bestätigt
wurden, gab es keine weiteren toten infizierten Vögel mehr. Direkt auf derNachbarinsel Riems
hingegen befasst man sich sehr intensiv mit Impfstoffen fürTierseuchen. Wurden hier etwa Enten und
Schwäne "versehentlich" von Labormitarbeiterngefüttert?
"Verbraucherschutz"(!?)Minister Seehofer weiß schon jetzt:
"DieseSeuche wird uns hier in Europa noch viele Jahre begleiten".
Woher nimmt dieserMinister sein Wissen? Weiß er mehr als wir, oder ist er hellsichtig?
US-PräsidentGeorge Bush machte im November 2005 die Vogelgrippe zur Chefsache und kündigte
an,für 7,1 Milliarden(!)US-$ das Grippemittel
Tamiflu zu kaufen.
Seltsam: deramerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist Mehrheitsaktionär und
ehemaliger Vorstands-Vorsitzender der amerikanischen Firma Gilead Science, welche dieRechte an
Tamiflu hält!
Mittlerweile warten weltweit über 180 Pharmaunternehmendarauf, Tamiflu in Lizenz herstellen zu
dürfen. Tamiflu -ein bekanntermaßen fastunwirksames Grippemittel mit erheblichen, zum Teil
todbringenden Nebenwirkungen(allein in Japan 12 Todesfälle und 32 Fälle von Halluzinationen,
Verwirrtheit undDelirium! -Quelle: Arznei-Telegramm 11/05).
Nachdem man uns mit derVogelgrippe-Hysterie so richtig in Angst und Schrecken versetzt hat, plant
die vonBush kontrollierte WHO gemeinsam mit deutschen Ministerien Zwangsimpfungen bei der
Bevölkerung. (Johannes Löwer, Chef des staatlichen Paul-Ehrlicher-Institutes am,18.10.2005 in einer
Ärztezeitung) Und die Bundesregierung hat bereits für 2,2Millionen? Tamiflu eingekauft und unter-
stützt die Pharma-Mafia zur weiterenEntwicklung des Impfstoffes mit 20 Millionen!
Ein Aufhänger für die Zwangs-Impfaktionkönnte durchaus die Fußball-WM sein.
Wir werden vergiftet und Bush und Rumsfeldzählen die Dollarnoten aus Ihrem lukrativen
Nebenerwerb; die Pharma-Konzerne reibensich die Hände über zusätzliche Milliardengewinne.
Noch einen weiteren Vorteil hatdie Vogelgrippe: die millionenschweren Hühnerbarone in der EU
reiben sich ebenfallsdie Hände: das ab 2007 geplante Verbot der Käfighaltung wird aufgehoben. Die
Tieredürfen weiter gequält werden. Die Freilandhaltung wird wohl generell verboten werden.
Im Mittelalter drohten die Mächtigen mit dem Fegefeuer -dem man nur durch den Kaufvon
Ablassbriefen entgehen konnte. Heute droht man uns mit einer Pandemie -und bietetuns Tamiflu an.
Klein-Klein-Verlag -Agenda-Leben
Bitte diese Informationenmöglichst vielen Menschen zugänglich machen!


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

14.08.2006 um 20:37
Vielleicht erklären und vegan & Co. ja mal, wie mit Seuchen wie der Pocken, Pest, Choleraetc. damals "Geld gemacht" wurde von "den Mächtigen".
Und wie die das wohl angestellthaben, solche Seuchen zu "faken", denn darauf soll es doch wohl hinauslaufen mit diesenPseudo-Informations-Emails, stimmts? :)


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

15.08.2006 um 08:42
Hmm Also erstens lasst ihnen den Glauben.Bei der nächsten gröbreen krankheit schlägt dienatürliche auslese dann einfach mal zu.

aber schwachsinnige gibts überall ist jaauch ok solang sie es für sich sind. es gab ja ihn wien den fall wo elter verboten hattendas das kind am tumor operiert wird (der mittlerweile größer als ihr kopf war) ,.. imendeffekt musste ein gericht bestimmen das dem kind ds leben gerettet wird weil die elterglaubten das kann man wegbeten,...

ich würde aber gern hier den kommentar einenspsychologen hören der diesen stumpfsinn uns mal erklärt (oder besser uns erklärt wie manauf die idee kommen kann an sowas zu glauben)

und eines möcht ich mal ganzscharf sagen,... wenn hier irgendwer verschwörungstheorien ufo geschichten etc erzählenund drann glauben will egal tut niemanden weh (egal wie absurd diese manchmal auch seinmögen)

aber im medizinishcne bereich unterlasst das,... redefreiheit ist schönaber das internet ist weit und wenns nur einen vielleicht geistig nicht ganz so bedachtenmenschen gibt der sich von solchen texten beinflussen lässt dann ist das fahrlässig

wer weis wiviele kinder das hier nun lesen und ernst nehmen (oder gar selberschreiben denk ich ma oft). das ist weder lustig noch gut,... selbst wenn von 10 miobesuchern nur einer dran schaden nimmt ich möchte erlich gesagt nicht aufgrund eines postteilhaben am leid oder tod eines menschen (wenn ich das will mach ich das schon selbstmit der kugel an die mein opfer dann gefälligst auch glauben soll :-)

na echt
ihr kennt doch die verarschungshows bez sternzeichen im fernsehen wo leute xmal undstundenlang auf der teuer teuer teuer leitung anrufen dürfen um sich von einem 40jährigen exrocker der dringend geld braucht erklären zu lassen was die zukunft bringt

was meint ihr warum da genau gesagt wird rechtliche fragen und fragen zurgesundheit bitte an die mediziner und rechtsbeistand. .... denkt mal drüber nach undhaltet euch selbst daran


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

15.08.2006 um 17:31
Sers

Wer sich übers Impfen gedanken machen möchte dem empfehle ich diese
DVDs


entweder bestellen oder irgendwoziehen da frei kopierbar.

Gruß


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

15.08.2006 um 17:44
@vegan

"Du bewertest es so, ich seh es als Aufklärung! =) "

Wenn duAufklären willst, dann brige Fakten. Außer populistischen Geschwätz kam aber noch nichts.Was sind denn deine "jede Menge Toten", gibts da nun noch INfos oder nicht.


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

19.08.2006 um 01:00
@ germanen

ich bin österreicher und kann nyx dafür,
dass sich die germanennicht an die VORGABEN gehalten haben ...

wie bei den grippe-vorsorge-impfungenwar geplant,
zur WM 2006 punkt-genau eine influenza zu inszenieren,
wasnatürlich nur mit bakterien & nyx mit viren zu tun hat ...

jedenfalls ist die"epidemie" in die hose gegangen,
zumindest tun sich die verkäufer schwer, sienachzuweisen -
ein beweis für die UNZUVERLÄSSIGKEIT des hörigen volkes -
dasmuss sich in zukunft ändern ...

doch wie konnte das geschehen,
war diekonzentration der ausgestreuten bakterien zu gering ???

oder waren die "opfer"gar zu sorglos & zu selbstbewusst,
um sich der harmlosen dinger anzunehmen ???

wir sollen weiterhin gebührenden respekt vor der pharma-industrie haben ,
dazumüssen sie aber die dosis schon etwas erhöhen,
denn wir bücken uns nicht mehr umjedes präsentierte bakterium ...

tanti saluti,
riccio.

p.s.:
inzwischen wissen die meisten hier,
dass viren genauso gefährlich sind wiecomuter-spiele -
also virtuelle gefahren aus dem business-plan der pharma-industrie-
was ja übrigens bereits die bezeichnung "VIRUS" aussagt ...


melden

Seuchen und Viren nur Geldmacherei?

19.08.2006 um 01:28
@ aniki

wie bereits in anderen threads mir DIR besprochen,
ist die pestKEINE "krankheiten",
sondern eine erkrankung aufgrund mangelnder hygiene-bedingungen
und aufgrund von wasser-mangel ...

wie die geschichte zeigt,
hat sichdie schwarze pest innerhalb weniger monate in europa verbreitet -
opfer waren vorallem die südlichen länder (90% von florenz) -
die reinlichen (= christlich) polenz.b. waren von der pest verschont ...

cholera (= schwarze galle) ist eindeutigverschleimung durch milch-produkte,
also ebenfalls extremer wasser-mangel ...

andere "krankheiten",
die du immer wieder erwähnst,
sind VERGIFTUNGEN, wiez.b. malaria ...

gegen malaria gibt es übrigens KEIN medikament(pharmazeutikum) -
das einzige das hilft, ist "beifuss" -
ein natürlichesgegengift -
ist aber selbst auch giftig ...

beifuss ist aber genauso WENIGeine krankheit wie malaria,
oder all die anderen "krankheiten", die du aufzählst ...

saluti,
riccio.


melden