Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote, Jan Van Helsing

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 00:51
Ach ja - die Quelle:


http://lexikon.idgr.de/h/h_e/helsing-jan-van/helsing-jan-van.php


melden
Anzeige

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 00:54
Hallo! Mich hat der Eingangspost ziemlich an mich selbst erinnert, denn ein ähnlichesGefühlschaos hat dieses Buch auch einst bei mir angeregt. Es landete damals zur genaurichtigen Zeit in meinem Schoß, denn ich hatte bereits ganz von selbst ein Gefühl, dassda irgendwas nicht stimmt in meiner lieben kleinen Welt, in der ich so täglich meinniedliches und noch wenig reflektiertes Ding durchzog. Das war so die Zeit vor zweiJahren, als ich bemerkte das rings um mich herum die Menschen anfingen, in Scharen zuBanken und Versicherungen zu rennen um eine private Rentenvorsorge für sichabzuschließen. Dieses Geldabziehen im großen Stil bei zunehmend angsterfüllten Leutenmeines Alters (ich war damals 26 und frisch gebackener Ingenieur) schien mir irgendwiedubios und abgekartert. Als ich Van Helsing hinter mir hatte, war natürlich alles klar:Es sind die Illuminaten, die dahinter stecken! Und vielleicht noch ganz andere Wesen,über die ich gar nicht weiter nachdenken will... :-)

Naja, jedenfalls bin ich imNachhinein nicht wirklich begeistert von diesem Buch, denn vieles ist mir zu reißerisch,zu platt, zu durcheinander. Aber eines muss ich diesem Werk und seinem Autor dennoch hochanrechnen: Es hat einem Stein, der schon leicht zu rollen begann, einen ordentlichen Stoßgegeben und es hat mir geholfen, den Mut zu finden, für mein Leben neue Dinge in die Wegezu leiten. Die anfängliche Verwirrung, die es gestiftet hat (ein Freund meinte, das Buchsei wie die Pille, die Neo nimmt, um aus der Matrix aufzuwachen), konnte ich durch vieleGespräche, Erlebnisse, In-mich-gehen und andere Literatur auch wieder besänftigen - esist also kein Schaden entstanden. Ganz im Gegenteil!

Ich kann daher dieHelsing-Fans wie auch seine Kritiker gut verstehen. Meine jetzige Meinung ist, dassInteressierte den Inhalt von "Hände weg von diesem Buch" durch das Studium tiefergehender Literatur und vor allem durch Gespräche mit anderen Menschen für sichrelativieren sollten. Man frage sich einfach: Wie wichtig ist dieses oder jenes, was ichin diesem Buch erfahre, für mein Leben? Und außerdem rate ich dazu, achtzugeben, dass mansich nicht zu einem Opfer von höheren Mächten macht. Denn für das eigene Leben ist manimmer noch selbst verantwortlich, selbst dann wenn in dieser Welt möglicherweiseschwerreiche graue Personen in Hinterzimmern fiese Geschäfte machen.

Für dieschnelle Schublade und Verbote habe ich persönlich nichts übrig. Leute, die so auf dasBuch reagieren, sind meiner Meinung nach nicht bereit, eine differenzierte Betrachtungseines Inhaltes und vor allem seiner Wirkung auf die Menschen anzustellen. Manche sindsicherlich sogar unfähig, den meist mündigen Leser einfach mal seinen Weg gehen zulassen, weil sie daraus eine persönliche Bedrohung interpretieren. Ich beziehe mich hieraber ausdrücklich auf "Hände weg...", andere Bücher von Van Helsing kenne ich nicht.


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 00:59
ICh möchte noch darauf hinweisen, dass die Einzelheiten WO Helsing es herhat, was er soschreibt, WER Helsing empfielt und dergleichen auf Seite 2 unten in diesem Threadnachzulesen wäre. Es ist der komplette Text des links oben auf dieser Seite.


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:02
Link: www.h-ref.de (extern)

Das hier ist aucchnicht schlecht, bezieht sich zwar auf sein verbotenes"Geheimgesellschaften" und nicht auf "Hände weg von diesem Buch", ist aber wie ich meinedennoch von Interesse bei diesem Thema.


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:06
@kkribert

Danke für den Hinweis! Es sei hier gesagt, dass ich mich in meinerKritik auf die beiden Bücher: "Geheimgesellschaften" beziehe. DIE sind es, die m. E. zurecht verboten worden sind.


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:10
@Tahiri

Ich danke Dir für diesen link - DER ist von mir sofort abgespeichertworden. Hervorragend. Ich möchte ihn in aller Ausführlichkeit in den Thread stellen -überlasse es aber auch gerne Dir.


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:12
nur mal so, eine vielleicht naiv anmutende frage:
wer hat eigentlich dieseshttp://lexikon.idgr.de ins leben gerufen?
wenn es darum geht irgendwas oder irgendwenzurecht, oder zu unrecht als *rechts* zu bezeichnen, wird immer diese quelle zitiert...
ist eine quelle nicht ein bisschen wenig?
funktioniert das nur in der brd?


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:14
@ Jafrael:

Nein mach du ruhig. :)

Besonders befremdlich finde ich dieAussagen über die Gelugpas als "Geheimorganisation", dann ist der Dalai Lama wohl so waswie ein asiatisches Illu-Oberhaupt.

Tztz.....


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:14
@jafrael

Ich denke, da kann man Deiner Einschätzung ganz gut vertrauen. Ich binselbst bin zwar sehr vorsichtig mit dem Ruf nach Verboten, auch bei extremen Meinungen,aber ich geselle mich gerne zum deutlichen, fett gedrucktem und doppelt unterstrichenemAbraten, wenn der Anlaß dazu gegeben ist!


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:15
Link: www.klausblees.de (extern)

Aus MEINEM kleinen Archiv - DER ANTI-HELSING


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:19
Link: www.klausblees.de (extern)

Ausführliches zu HElsings Quellen:


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:19
"Aus MEINEM kleinen Archiv - DER ANTI-HELSING"

Habs ganz kurz überflogen - auchnicht schlecht. :)

Fehlt aber noch sehr viel, ab Abschnitt 3 - kommt sicher baldnoch?


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:20
@Tahiri
<"dann ist der Dalai Lama wohl so was wie ein asiatisches Illu-Oberhaupt.">

DAS steigerte mein Amüsesement um ein beträchtliches!


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 01:23
Es lohnt sich aus mancherlei Gründen, TAHIRIS link zu lesen, denn dort wird in wenigenAbsätzen klar WO das Gift zu suchen ist, das dieser junge Mann versprühte und warum erbei den Rechtsradikalen so ungeheuer beliebt ist. Seine Worte und Behauptungen, habe ichunzählige male hier im Forum als "Meinung" einiger User wiedergefunden. Lest undüberzeugt Euch selbst.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 03:36
Und was ,wenn diese "einige User" vieles von dem schon kannten, ohne JvH gelesen zuhaben?
Ich z.B. bin ein Freund originaler Quellen und fand ohne JvH zu einer Meinung,die weiß Gott nicht antisemitisch ist und sich von den gefundenen Fakten doch z.T. ganzgut mit den von ihm gegebenen Befunden deckt...
Aber es ist eigtl. sinnlos!
Ichlese hier ständig demaßen zubetonierte Meinungen und es wird hier oft in einem Ton"diskutiert", der es doch schwer macht, sich vernünftig zu artikulieren ;)
Von daherwünsche ich euch noch viel Spaß dabei, JvH ( den ich garnichtmal so relevant finde)abzuurteilen :)
Nur schon komisch, daß sich hier so an einer Person hochgezogen wird.
"Das habe ich schon bei JvH gelesen!"ist hier ein sehr übliches Totschlagargument undob der gute Mann Schmuh geschrieben hat oder peng! - ist doch ganz egal, deshalb muß janicht jedes Thema, das er vielleicht mal in der Mache hatte ebenfalls "Rechts" oder"Schwachsinn" sein- aber mir scheint das das alte Spiel der Resonanz zu sein....
Undnoch etwas: ich finde es unter aller Kanone, wie (in welchem "Ton" ) hier ein Moderatorzum. - mein Vorredner Jafrael "diskutiert"( nämlich sich alles im Kreise drehen lässt)....
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 04:00
Tja - hat mal wieder nicht funktioniert, lieber Felix Krull (6 Beiträge!) Steckt EuchEuer Vorhaben dieses Forum zu unterwandern an den Hut. SO wird das nix! Euereins tauchtimmer in den "richtigen" Threads auf - wisst schon so einiges über das Thema - fragt aberdennoch 3,4 posts lang etwas naiv um dann diese braune Sosse auszukippen und wenns ernstwird jammert ihr rum!

Und nebenbei bemerkt gehöre ich selbst zu denen, die vonall dem schon "wussten" noch ehe der Helsig, Jan überhaupt geboren worden ist. In denalten NS-Kreisen zu denen ich Kontakt hatte waren diese Theorien ebenfalls bekannt. Vonsolchen Kreisen sind sie (Stichwort: Landig!) auch kolportiert worden. Jo Conrad undHelsing sind nur die jüngsten Glieder einer langen Kette von Volksverhetzern undBrunnenvergiftern.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 04:15
Soso! Jetzt bin ich also ein Nazi! Und du kennst mich nichteinmal!
Naja, dannvielleicht mal soviel zu mir:
Ich stamme ab von einer deutschen Jüdin und einempalästinensischen Muslim.Ich bin nicht nur sehr liberal erzogen worden, sondern auch insechs Ländern großgeworden...
So und jetzt darf ich dich doch bitten, mich nocheinmal als Ausgiesser einer braunen Soße zu verunglimpfen :D
Aber das entspricht soganz dem, was ich erwartet hatte! Nur weiter so! Sehr gut moderiert das Forum hier!
Ave
Ich


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 04:18
Aber wahrscheinlich bin ich jetzt ein jüdischer Unterwanderer! Denn das Jude sein wirdschließlich von der Mutter übergeben? Oder bin ich doch ein verkappter "Islamfaschist"?Na-du wirst es mir schon sagen!


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 04:23
in diesem forum wird z.b. eine sehr arge anti-islamistische haltung demonstriert, undzwar von user und moderatorenseite!
ich finde extremismus und radikalität in jederrichtung verblendend und bedenklich!
jeder sollte unabhängig von alter, politischerausrichtung und religionszugehörigkeit, zunächst einmal vor der eigenen türe kehren!
diese ständige, auch wenn belegbare, mit dem finger-zeigerei ist in gewissem sinneebenfalls verhetzend!

frieden, liebe und einigkeit sollten die höchsten zieleder menschen dieser zeit sein, stattdessen werden aber leider zumeist nur dualisierungund diffamierung anvisiert.
merkt ihr leute nicht, dass ihr im kleinen fortführt, wasihr bei den *grossen* anprangert?

hände weg von dieser art und weise!


melden
Anzeige

Hände weg von diesem Buch?

21.08.2006 um 04:28
Nö - aber wir haben derzeit ein bisschen viel Juden und von Juden abstammende neue User,als dass ich da noch daran glauben möchte. Zumal diese User ausnahmslos rechtsorientierteUser verteidigen! DAS mein Freund ist nicht gerade üblich in diesen Kreisen. Alsoerlaube ich mir bis zum Beweis des Gegenteil meine Skepsis und meine Einstellung. Ichhabe keine Probleme wenn Du mir zeigst, dass Du Dich wie andere hier in Sachen NS-Mystik,Holocaustleugnung und Revisionismus - DAS sind die beliebten Themen der hiesigenForums-Faschos - engagiert.

DANN entschuldige ich mich persönlich bei Dir - undkeinen Tag eher!


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fluch des Ötzi62 Beiträge