Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Scientologen böse?

1.640 Beiträge, Schlüsselwörter: Sekten, Scientology

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 13:47
@fantesy88

ja einige Konzerne sind von denen unterlaufen. Ein prominentes Beispiel sind ja die Schauspielpromis in den USA. John Travolta ist ja auch Scientologe, den seine Karriere war tot, bis die Scientology, die in Hollywood ganz groß sind, ihm ein guten Film verschafft haben. Ich glaub es war Pulp Fiction.

Erklärtes Ziel von Sea Org/Scientology ist es die Chefetagen großer Konzerne zu infiltrieren.


melden
Anzeige

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 14:16
@Wolkenschuh
Das ist doch aber die Grausamkeit dieses Systems: mit bekannten Schauspielern gibst Du diesem Sekten-System einen glanzvollen Rahmen, saugst auf der anderen Seite gutgläubige, emotionale Menschen aus, auch finanziell und schaffst eine funktionierende Maschinerie als gesamt abhängiges Sektensystem, wo jeder auf den anderen aufpasst und kontrolliert wenn jemand ausbrechen will, wo selbst vor Gewalt und Mord nicht zurückgeschreckt wird, damit die Außenwelt still hält........ absolut schrecklich finde ich das...... bei den Freimaurern läuft es ja ähnlich ab....... dem Menschen wird letztendlich die freie Willenskontrolle entzogen...... kein Wunder dass manch einer aus Verzweiflung Suizid begeht....


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 15:33
@fantesy88

Hab mal ne Doku gesehen über die Stadt die Scientologie in den USA fast komplett beherrscht, da werden die Leute mit Org-eigenen Bussen abgeholt und zur Arbeit gefahren und natürlich auch wieder zurück. Da siehst du keine Leute auf der Straße schlendern, die sind ständig unter Kontrolle die Leute. Da kommst gar nicht dazu, auch nur daran zu denken, da abzuhauen.

Ja gesundheitlich ist echt gefährlich was die machen, siehe der Artikel zu Lisa. Glaub ich sofort, denen ist es scheiß egal wie es dir gesundheitlich geht.

Was ich auch in dem Zusammenhang sehr gefährlich finde, ist dieser Reinigungs-rundown, da schlucken sie hochdosiert Vitamine, Pillen und gehen dann überlang in die Sauna, da kann es dann schon mal zu Herzkreislaufversagen kommen.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 15:49
fantesy88 schrieb:bei den Freimaurern läuft es ja ähnlich ab....... dem Menschen wird letztendlich die freie Willenskontrolle entzogen...... kein Wunder dass manch einer aus Verzweiflung Suizid begeht....
Hast Du da evtl. ein paar Beispiele bzw. Berichte parat?
Höre jetzt zum ersten Mal, daß die Freimaurer dafür bekannt wären ähnlichen Psychoterror wie bei Scientology unter ihren Mitgliedern auszuüben.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:21
@Libertin
Nee, sorry Libertin, meinte das wegen den Logen und dem strengen Regiment, Du musst viel leisten um immer höher zu kommen, ob dort auch mit Gehirnwäsche gearbeitet wird kann ich Dir nicht sagen...... meinte nur dieses Bausystem dass Du mit Perfektion/Gehorsam Dich hocharbeiten kannst von Loge zu Loge......


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:27
@Wolkenschuh
Auf jeden Fall sind das bestimmt Menschen die emotional sehr erreichbar sind, ich wäre auch ein perfektes Opfer gewesen denke ich, zu offen, zu freundlich und mit viel Gefühl....... deswegen bin ich froh dass ich diesen Kreisen aus dem Weg gehen könnte....... ich denke die Arbeiten am Anfang mit viel Schmeichelei und viel Lob, geben Dir eine Gemeinschaft und bearbeiten Dich dann ganz geschickt......


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:30
@fantesy88

das hast du gut zusammengefasst, am Anfang ist alles super und toll, bis du richtig Geld ausgibst.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:40
@Wolkenschuh
Manchmal träume ich davon dass es wundervoll wäre wenn die Menschen nicht alle so dermaßen egoistisch, geldgeil und machthungrig wären........ jeder bescheisst jeden, jeder will immer noch mehr, meine Güte, warum kann das Leben nicht einfach ehrlicher und freundlicher sein, dieser ganze Kommerz ist doch überflüssig, so macht die Welt doch keinen Spaß........ und immer wieder fällst Du im Glauben an das Gute bitterlich enttäuscht........ und dann kommt die neue Familie/Sekte und schnappt sich Opfer wie meine Wenigkeit...... die keinem mehr vertrauen und lassen sich blenden!


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:43
@Wolkenschuh
Bin ja kein Opfer geworden, trotzdem sind es bestimmt Menschen wie ich, die auf der Suche nach einer besseren Welt sind....... 😉


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:44
fantesy88 schrieb:Auf jeden Fall sind das bestimmt Menschen die emotional sehr erreichbar sind, ich wäre auch ein perfektes Opfer gewesen denke ich, zu offen, zu freundlich und mit viel Gefühl....... deswegen bin ich froh dass ich diesen Kreisen aus dem Weg gehen könnte....... ich denke die Arbeiten am Anfang mit viel Schmeichelei und viel Lob, geben Dir eine Gemeinschaft und bearbeiten Dich dann ganz geschickt......
So machen es die Scientologen, aber bei den Freimaurern läuft das ganz anders, da kommt man nur auf Empfehlung rein, die nehmen längst nicht alles was ihnen entgegenwachsen möchte. Zusätzlich zur Empfehlung durch ein Mitglied muß man einen einwandfreien Leumund nachweisen können (eigene ehrliche Berufstätigkeit, keine kriminelle Vergangenheit etc.), auch Glaube an Gott oder zumindest irgendwas Höheres wird traditionell vorausgesetzt - ich weiß nicht ob die insgesamt oder zumindest einige Logen inzwischen auch Atheisten aufnehmen - und außerdem muß man sich noch zu einer Reihe von Sachen verpflichten, etwa die Treffen der Loge zuverlässig wahrzunehmen, Logenbrüder in Notfällen zu unterstützen etc. Erst wenn man den ganzen Haufen Bedingungen erfüllt, hat man eine Chance aufgenommen zu werden, die sind also bis heute ziemlich elitär - wobei es meist weniger um das Geld geht, das einer hat, als um so altmodische Sachen wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Untadeligkeit in jeder Hinsicht und so weiter. Die Freimaurer sind ja nicht gerade eine neuzeitliche Erfindung.

Daß da mit Gehirnwäsche gearbeitet würde ist mir auch neu - diese Story stammt nicht zufällig aus irgendeinem kirchlichen Sektenratgeber, wo es in erster Linie darum geht, die vermeintliche Konkurrenz schlechtzumachen?


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:51
@Rao
Dankeschön für Deinen Bericht, stimmt, hab ich auch schon mal gehört dass die Aufnahme nur durch Empfehlung möglich ist....... die Freimaurer ist ja schon eine uralte Vereinigung...... da gibt es aber die einzelnen Logen, je nach Rang, so meinte ich das halt mit den Scientologen, Du kannst Dich hoch arbeiten wenn Du funktionierst wie die es wünschen......


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:53
@fantesy88

Ja hab ich in letzter Zeit auch oft gedacht, kann also verstehen das du nicht mehr an das Gute im Menschen glaubst. Hab ich auch irgendwie aufgegeben.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 16:58
fantesy88 schrieb: Du kannst Dich hoch arbeiten wenn Du funktionierst wie die es wünschen......
Definiere "funktionieren". In jedem Verein, dem man beitreten kann, muß man irgendwas leisten, um so mehr, wenn man einen Aufstieg in irgendwelche Ränge machen will, und wenn es der Leiter oder Kassenwart eines Sportvereins ist.
Bei den Freimaurern muß man sich auch nach Beitritt als Anfänger erst mal bewähren, diverse Rituale mitmachen (harmloses symbolisches Zeug, dessen Bedeutung oft längst verlorengegangen ist) und quasi beweisen, daß man wert ist ein Logenmitglied zu sein, denn wie gesagt, die nehmen nicht jeden, und Rauswurf bei Fehlverhalten ist jederzeit drin.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:02
@Wolkenschuh
Mir geht es als Single-Frau sehr gut mit Hund und Firma, hab auch nette Menschen in meinem Umfeld...... ABER : täglich beobachte ich die Verrohung unserer Gesellschaft, dieses unehrliche, heimtückische Verhalten meiner Umwelt..... beschissen, belogen und betrogen wurde ich oft, aber ich denke und glaube immer noch fest daran dass jeder Einzelne mit etwas Freundlichkeit und Mühe im eigenen Umfeld diese Welt besser machen könnte, liebenswerter.........


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:04
fantesy88 schrieb:Manchmal träume ich davon dass es wundervoll wäre wenn die Menschen nicht alle so dermaßen egoistisch, geldgeil und machthungrig wären........ jeder bescheisst jeden, jeder will immer noch mehr, meine Güte, warum kann das Leben nicht einfach ehrlicher und freundlicher sein, dieser ganze Kommerz ist doch überflüssig, so macht die Welt doch keinen Spaß........ und immer wieder fällst Du im Glauben an das Gute bitterlich enttäuscht........ und dann kommt die neue Familie/Sekte und schnappt sich Opfer wie meine Wenigkeit...... die keinem mehr vertrauen und lassen sich blenden!
Vor lauter Träumen von einer besseren Welt sollte man halt den gesunden Menschenverstand nicht ausschalten. Daß Gurus und Sekten meistens nur den eigenen Vorteil im Sinn haben, so viel sollte man schon wissen, und sich nicht blenden lassen. Erst sollte man immer auch die finsteren Seiten, die Aussteiger zu Wort kommen lassen, bevor man sich entscheidet. Und wozu braucht man überhaupt eine Mitgliedschaft in irgendwelchen Gruppen, wenn man ohne genausogut leben kann. Wer unbedingt Gemeinschaft haben will, kann auch ein Kaffeekränzchen mit älteren Damen machen oder irgendeiner gemeinschaftlichen Hobbywerkstatt beitreten.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:06
fantesy88 schrieb:aber ich denke und glaube immer noch fest daran dass jeder Einzelne mit etwas Freundlichkeit und Mühe im eigenen Umfeld diese Welt besser machen könnte, liebenswerter.........
Das heißt nur nicht, daß man zwanghaft und naiv vor den negativen Dingen die Augen verschließen und sich verar++schen lassen soll.


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:06
@Rao
Ich glaube Dir das ja auch unbedingt und ich denke es ist eine Ehre als Freimaurer aufgenommen zu werden..... von eigentümlichen harmlosen Ritualen hab ich gehört, wenn der Ehrenkodex Ehrlichkeit und Zusammenhalt bedeutet, dann Hut ab, sowas müsste es im normalen Leben auch geben......


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:08
Rao schrieb:zumindest einige Logen inzwischen auch Atheisten aufnehmen
In Deutschland kennt die Freimaurerei als Organisation (unter Ausnahme christlichen Lehrarten des FO* und der 3WK**) keine Gottesvorstellung und akzeptiert Agnostizismus. Aber eigentlich sollte man an ein höheres Wesen glauben ...

* Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland
** Große National-Mutterloge "Zu den drei Weltkugeln"


melden

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:09
@Rao
Sorry, für meine Naivität bin ich oft genug bestraft worden, daraus habe ich gelernt!


melden
Anzeige

Sind Scientologen böse?

31.01.2019 um 17:12
@Rao
Ich bin nicht einsam, arbeite 10 Std. am Tag, Kaffeekränzchen suche ich nicht, mir passt nur nicht die Einstellung mancher Zeitgnossen...... früher, wo die Menschen weniger hatten, da gab es mehr Zusammenhalt!


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Michael Moore82 Beiträge
Anzeigen ausblenden