Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Scientologen böse?

1.640 Beiträge, Schlüsselwörter: Sekten, Scientology

Sind Scientologen böse?

06.02.2019 um 15:27
@josie321
Du vermengst hier etwas.

1. Scientology ist nicht verboten
2. Jeder (auch Scientologen) kann und darf Geschäfte/Firmen führen - inwieweit Scientology das selber verbietet sei mal dahingestellt.

Es ist aber richtig und das meinst du bestimmt, das es so eine Art Diskriminierung ggü. Scientologen gibt. Es ist wahrscheinlich das ein Scientologe - so er sich outet - für Führungsjobs außerhalb Scientology verbrannt ist. Das ist aber kein MUSS oder ein Automatismus oder Verboten usw.


melden

Sind Scientologen böse?

08.02.2019 um 22:07
Wie gesagt, Scientology ist sehr daran interessiert Firmen vom Kopf her zu unterwandern, sie machen das sehr erfolgreich.


melden

Sind Scientologen böse?

08.02.2019 um 22:13
@Wolkenschuh
Beispiele?


1x zitiertmelden

Sind Scientologen böse?

08.02.2019 um 22:24
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Beispiele
https://rp-online.de/nrw/panorama/nrw-verfassungsschutz-bericht-2018-scientology-unterwandert-wirtschaft_aid-23719215

zumindest versuchen sie Kurse in der Wirtschaft zu verkaufen


melden

Sind Scientologen böse?

08.02.2019 um 22:38
@Kybela

Grins..Danke Kybela


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 01:21
In meinem Arbeitsvertrag gibt es eine Klausel, dass ich bestätigen muss, nicht Scientology anzugehören.


1x zitiertmelden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:16
@Abraxa

unfassbar...das höre ich zum ersten Mal, aber sagt ja schon viel aus über die Aktivitäten von Scientology, findest du nicht?


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:16
@Abraxa
Das ist meines wissens nach illegal


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:19
@Adrianus

finde ich jetzt eigentlich nicht, Scientology bezeichnet sich zwar als Kirche bzw. Religion, ist es aber nicht, geht nur um maximal Kohle und Kontrolle der Mitglieder, die die Kohle liefern, nenn ich jetzt mal nicht Religion, ist ein Schneeballsystem, mehr nicht.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:25
@Wolkenschuh
Lies den Kontext richtig
Zitat von AbraxaAbraxa schrieb:In meinem Arbeitsvertrag gibt es eine Klausel, dass ich bestätigen muss, nicht Scientology anzugehören.
Fragen über religion, sexualität etc sind meines wissens nach durch anti diskriminierungs gesetze verboten.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:31
Ich glaube auch, dass das nicht erlaubt ist.
Stand aber halt trotzdem drin.
Meines Wissens nach darf man bei solchen Fragen lügen.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 02:32
@Abraxa
Soweit ich weis ist das tatsächlich so.

Und die Firma schwimmt bei solchen fragen in extrem gefährlichen rechtlichen fahrwasser


2x zitiertmelden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 09:17
Zitat von AdrianusAdrianus schrieb:Und die Firma schwimmt bei solchen fragen in extrem gefährlichen rechtlichen fahrwasser
Imo sind doch dann diese Klauseln unwirksam - mehr nicht?


1x zitiertmelden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 09:52
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Imo sind doch dann diese Klauseln unwirksam - mehr nicht?
Siehe:
die Punkte Religionszugehörigkeit und Weltanschauung sind vom AGG geschützt, so dass sich entsprechende Arbeitgeberfragen hierzu von vornherein als unzulässig darstellen. Problematisch ist aktuell noch die Frage, ob eine Mitgliedschaft in der sogenannten Scientology zulässigerweise nachgefragt werden kann. Die Frage ist offen.
https://www.st-sozien.de/fileadmin/user_upload/vortraege/Praktisches_Arbeitsrecht_Datenschutz.pdf

Siehe:
Danach dürfen Arbeitgeber also nach der Zugehörigkeit zur Scientology fragen, es sei denn es handelt sich bei der Stelle um eine ganz untergeordnete Position.

Im Hinblick auf das AGG dürfte die Scientology-Frage etwas problematisch, jedoch weiterhin zulässig sein. Denn das Gesetz selbst definiert weder den Begriff "Religion" noch "Weltanschauung". Eine Unsicherheit bleibt deshalb, weil sie im Lichte des Europarechts zu beurteilen sind, über deren gemeinschaftsweite Auslegung der EuGH zu entscheiden hat.
https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/keine-betriebsgeheimnisse-an-scientology-mitarbeiter_76_367654.html

Der Arbeitgeber darf in bestimmten Fällen aus diesem Grund kündigen:
Ein Mechaniker darf nicht dabei sein, wenn seine Firma Bundeswehrhubschrauber repariert: Er ist Mitglied von Scientology. Diese Entscheidung hat nun das Berliner Verwaltungsgericht bestätigt.
http://www.spiegel.de/karriere/gerichtsurteil-scientologe-darf-im-betrieb-ausgeschlossen-werden-a-1102707.html

Wenn die Firma nur Bundeswehrhubschrauber repariert, kann man ihn aus diesem Grund kündigen.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 10:04
@Adrianus
@Abraxa
Vielleicht kann ich Euch weiterhelfen. Ich habe mal für eine Firma gearbeitet, die Scientologen gehörte, was ich allerdings anfangs nicht wusste. Großartig geheim gehalten hat die Firma das nicht, im Büro des Chefs hingen Auszeichnungen von WISE etc. Meine Schmierzettel z.B. waren Anleitungen zum Auditing.
Um das ganze abzukürzen. Ich habe fristlos gekündigt und ich hatte keine Nachteile dadurch bei den Ämtern.

Scientology ist in Deutschland keine Religion. Solche Klauseln, wie oben genannt, sind schon ok. Haben aber den Nachteil, dass Scientologen, Scientology negieren dürfen, nicht aber L.Ron Hubbard. Also wäre eine Frage "ob man an die Lehren von Hubbard glaubt", die Frage, auf die nicht gelogen werden darf.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 11:28
Zitat von AdrianusAdrianus schrieb:Soweit ich weis ist das tatsächlich so.

Und die Firma schwimmt bei solchen fragen in extrem gefährlichen rechtlichen fahrwasser
Solange auf rechtlichem Wege der Religionscharakter von Scientology auch hierzulande nicht gänzlich geklärt ist bleibt eine Rechtsunsicherheit, besonders im Hinblick auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz bezüglich des Arbeitgeber - Arbeitnehmerverhältnisses, weiterhin bestehen. Und solange wird, im Gegensatz zu anderen Religionszugehörigkeiten, auch die Frage nach der Zugehörigkeit zu Scientology in Vorstellungsgesprächen (zumindest vorerst) zulässig bleiben.

Im Moment ist in dieser Sache auch noch kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen bzw. bleibt es erstmal weiterhin in einer Schwebesituation verharrt.


melden

Sind Scientologen böse?

09.02.2019 um 19:18
Hier mal ein interessanter Fall in dem einem normalen Mechaniker der Zugang zu Firmengeheimnissen verwehrt blieb aufgrund seiner Mitgliedschaft zu Scientology:

https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/keine-betriebsgeheimnisse-an-scientology-mitarbeiter_76_367654.html

Da sein Arbeitsschwerpunkt die Herstellung und Wartung von u.a. Bundeswehr Hubschrauber-Schrauben ist wird ihm kaum eine Möglichkeit bleiben in dieser Firma sich zu entfalten.
Sein Einwand das seine Religion Privatsache ist fand kein Gehör - mein Vorredner hat ja schon in die Richtung gestochen: es gibt keine Feststellung als Religion.


melden

Sind Scientologen böse?

11.02.2019 um 18:03
Wer sich irgendwie beim Staat bewirbt, darf auch nicht grad einen Ruf als Neonazi oder Kommunist haben. Scientology geht in die gleiche Richtung, ein Ziel der Sekte ist die Gründung eines "Staates im Staat", der sich seine Gesetze selber machen kann, also genau wie bei Nazis und Kommunisten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Unterwanderung nicht unmöglich
Verschwörungen, 44 Beiträge, am 10.06.2012 von neurotikus
sicke20232 am 30.11.2004, Seite: 1 2 3
44
am 10.06.2012 »
Verschwörungen: Scientology - Welches Ziel haben sie?
Verschwörungen, 152 Beiträge, am 06.09.2008 von lemar
irgendjemand am 16.06.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
152
am 06.09.2008 »
von lemar
Verschwörungen: Religion als Art von Volkskontrolle?
Verschwörungen, 19 Beiträge, am 10.04.2017 von perttivalkonen
Danakarola am 07.04.2017
19
am 10.04.2017 »
Verschwörungen: Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas
Verschwörungen, 386 Beiträge, am 04.01.2014 von Hawkster
Hawker am 23.02.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
386
am 04.01.2014 »
Verschwörungen: Google und Scientology!
Verschwörungen, 28 Beiträge, am 20.06.2012 von biancaneve
Sara20NL am 08.09.2010, Seite: 1 2
28
am 20.06.2012 »