Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freimaurer

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Freimaurer

Freimaurer

27.09.2016 um 20:30
Soweit ich weiß, geht es den Freimaurern um Werte die sie besonders pflegen. Das ist nicht Stammtischtreffen und Biergläser heben. Da gehts auch um die Weiterentwicklung des Charakters, Bewahrung der Menschlichkeit und Loyalität.


melden
Anzeige

Freimaurer

27.09.2016 um 21:48
@Krimi.
Da tust Du aber m.E. den Stammtischen Unrecht. So informell sie auch wirken, waren sie doch hochverbindliche "Institutionen", die von ihren "Mitgliedern" ernstgenommen wurden. Da ging es um die eigene Reife, um gesellschaftliches Wohl, um Verantwortung. Wegen simplifizierender Auswüchse und in Zeiten politischer Resignation wurde der Stammtisch auch zum Inbegriff des substanz-, bedeutungs- und folgenlosen Schwadronnierens. Aber das ist nur die Kehrseite. Wenn ein Vergleich Berechtigung verdient, dann der von Loge und Stammtisch.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer

28.09.2016 um 02:46
@perttivalkonen

Richtig, Stammtische waren sind und werden immer wichtig bleiben, aber die Freimaurerei so darzustellen als wäre das Der Zentrale Punkt halte ich für vollkommen Falsch.

Man muss auch immer bedenken es Lesen hier außenstehende mit die sich dann ihren Teil denken. Dazu noch leute die ganz komische ansichten mit der Freimaurerei verbinden....

Bei uns in der Loge und auch in den von mir besuchten geht es um vieles, da haben Stammtische natürlich ihre berechtigung und gehören einfach dazu.

Aber ich streube mich dagegen den eindruck zu vermitteln in der Freimaurerei sitzt man zusammen hebt die Gläser und erzählt sich Witze in amüsanter Atmosphäre, das alleine ist keine Freimaurerei da gehört schon noch einiges mehr dazu.

Das wollte ich gerade auch den mitlesenden hier klar machen, nicht das da ein falscher eindruck entsteht.


Lieber Gruß


melden

Freimaurer

08.10.2016 um 13:13
Hallo, @Satansschuh.

Zu Deiner Frage: Die Intention der Freimaurerei beizutreten ist sehr vielfältig - ebenso wie die im Laufe der Mitgliedschaft gewonnenen Erkenntnisse.

Jeder Mensch kommt aus einem individuellen Lebensumfeld. In der Freimaurerei finden Menschen zusammen, die sich aufgrund ihres unterschiedlichen Backgrounds wohl an keinem anderen Platz getroffen hätten. Durch diese bewusst herbeigeführte Vielfalt kommt man mit Ideen und Erfahrungen in Kontakt, die ermöglichen, einen breiteren geistigen Horizont zu erwerben.

Was die Freimaurer vereint, ist ihr Streben nach den Idealen von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität und die Anwendung einer gemeinsamen Praxis. Diese Praxis äußert sich in der Anwendung einer Art gemeinsamer Metaebene in der Kommunikation. Man hebt das zu Behandelnde in der Kommunikation aus dem direkten persönlichen Bezug heraus und bespricht es unter der Anwendung von symbolischen Begriffen und/oder Allegorien auf dieser Metaebene. Dadurch tritt man gewissermaßen einen Schritt zurück und ist in der Lage Sachverhalte, in die man subjektiv und emotional stark eingebunden ist, rationaler und neutraler zu betrachten. Man nimmt in dieser Rolle gewissermaßen die Rolle eines externen Betrachters ein und muss sich nicht mit dem emotionalen Ballast beschäftigen, den man in Bezug auf dieses Aspekt mit sich herumträgt.

Klingt kompliziert, funktioniert aber in der Praxis seit Jahrhunderten hervorragend. Durch das außen-vor-lassen der emotionalen Beteiligung wird man in die Lage versetzt, sich inhaltlich präziser und emotional sachlicher mit dem Themenkomplex zu befassen.

Aus dem Motto des ersten Grades "Schau in Dich"/"Erkenne Dich selbst" und dem des zweiten Grades "Schau um Dich" (i.S.v. erkenne und analysiere Deine Beziehung zu der Dich umgebenden Gesellschaft) ergibt sich der Anspruch an sich selbst, sich beständig selbst zu hinterfragen und Ansichten, die man als haltlose Vorurteile erkennt, zu revidieren oder korrigieren.

Dieser iterrative Prozess zwischen Justierung der eigenen Geisteshaltung und dem Ausgesetzt sein unterschiedlichster Ansichten ergibt sich ein stetig fortschreitendes Lernen und ein nachhaltiges Verständnis für die Lebenswirklichkeit Anderer.

Im Idealfall - und nur darüber kann ich hier schreiben - führt das zu einem Menschen, der die Ansichten Anderer bis zu einem gewissen Punkt (Stichwort "individuelle Toleranzgrenze") akzeptiert und als berechtigt anerkennt. Zugleich erkennt man auch, dass die eigenen Ansichten durchaus abweichend von denen des sozialen Umfelds sein kann - und dennoch seine Berechtigung haben kann. Man gelangt also auch an den Punkt, seine Ansichten sicher und fundiert (weil gut durchdacht und begründbar) vertreten zu können.

Ist die Freimaurerei die einzige Möglichkeit, sich mit philosophischen Themen auseinanderzusetzen? Nein! Aber ich habe bislang keine Art gefunden, dies auf so freiheitliche und individualistische Weise zu tun. Und die deutliche Persönlichkeits-Entwicklung von zahlreichen Brüdern auf ihrem freimaurerischen Weg durch die drei Grade ist immer wieder frappierend. Nicht hin zu Uniformalität - sondern unter dem Motto "Einheit in der Vielfalt".

Viele Grüße
MM333

p.s.: Ich stimme @Krimi vollkommen zu: Die Freimaurerei als "Stammtisch" abzustempeln ist in meinen Augen despektierlich. Sie ist zugleich Gesellschaftsverein, Bruderschaft, geistige und philosophische Lehrstätte. Ziel ist die Entwicklung/Förderung einer sittlichen Lebenshaltung hin zu einem kulturell und gesellschaftlich interessierten Menschen. Man könnte vielleicht sogar sagen - hin zu einem "Gentlemen" nach britischem Verständnis.


melden

Freimaurer

08.10.2016 um 13:21
MM333 schrieb:Die Freimaurerei als "Stammtisch" abzustempeln ist in meinen Augen despektierlich.
Das wäre es auch in meinen Augen. Hat nur niemand hier getan, das Abstempeln der Freimaurerei als Stammtisch. Beredt allerdings, dies zu unterstellen, despektierlich gar. Deine Toleranzgrenze?


melden

Freimaurer

08.10.2016 um 13:38
"Wenn ein Vergleich Berechtigung verdient, dann der von Loge und Stammtisch."

Was habe ich an Deinem Zitat falsch verstanden?


melden

Freimaurer

08.10.2016 um 13:41
@MM333
Null despektierlich. Null Abstempeln.


melden

Freimaurer

08.10.2016 um 13:42
Na, dann sind wir uns ja sogar einig und ich bin einem Missverständnis aufgesessen. Sehr schön.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer

08.10.2016 um 17:30
Die Freimaurerei ist kein Stammtisch.


Auch der vergleich einer Freimaurer Loge mit einem Stammtisch kann ich nicht bestätigen. Der vergleich hinkt einfach.



Lieber Gruß


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 15:28
Leute ich will niemanden beleidigen aber ihr habt keine Ahnung über Freimaurerei. Wenn ihr wissen wollt was wirklich abgeht in den oberen Logen und was die lehren schaut euch die Vorträge von Walter Veith an . Die ist zwar lang weil er viel Infos gesammelt hat. Aber wenn euch nur ein Bruchteil interessiert fangt bei :Geheimnis der Eingeweihten an :

Und passt auf wenn ihr alle Vorträge ansehen wollt. Am Ende des Videos (siehe Link ) werden alle Vorträge aufgelistet und ihr müsst es dann nur noch eintippen dann seit ihr bei dem Vortrag der euch auch noch interessiert. Der hat auch viel über sehr aktuelle Entwicklungen und geheime Abläufe gemacht . das Video ist leider nicht mehr ganz aktuell . er hat mitlerweile neuere Vorträge. Aber gebt einfach mal Walter Veith ein dann bekommt ihr etliche Vorträge die sind alle sehr informativ und sehr gut gemacht. der hat sich wirklich Mühe gegeben bei der Recherche. Er hat das gesamte Buch Morals and Dogma gelesen und hat viele Aussteiger befragt die aus den 33. Grad geflohen sind oder beim 30. einen Schock bekommen haben. Seit mit Freimauererei sehr vorsichtig Leute. diese Leute sind gefährlicher als ihr denkt . siehe Video ;)


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 15:32
@arathorn735
Au weia. Ausgerechnet den evangelikalen Verschwörungstheoretiker möchtest du jetzt hier als Quelle der Wahrheit verkaufen?
Ulfkotte? :D
Manchen ist echt nichts peinlich.


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 15:46
@arathorn735

Ich bin kein Mitglied aber..
wenn du wirklich etwas über Freimaurer lernen willst..es gibt offizielle Internet Portale der Logen.

@Zyklotrop
Manche Logen bieten mittlerweile sogar Tage der offenen Tür und Infoveranstaltungen für Interessierte an wie die in Hamburg:

http://www.afuamvd.de/hamburger-freimaurer-zum-anfassen/

Super geheim dieses Google! :D


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 15:54
@Nerok
Logen gibt es in eigentlich jeder grösseren Stadt, in manchen sogar mehrere. Viele von ihnen veranstalten Gästeabende an denen Interessierte teilnehmen können.
Man lauscht einem Vortrag und diskutiert den dann ganz normal mit den anwesenden Brüdern.
Da ergibt sich auch fast immer die Möglichkeit zu einem Pläuschchen.
Aber das ist natürlich nicht spektakulär genug.
Da brauchts dann einen Verschwörungstheoretiker wie Veith oder Ulfkotte, der die brandheissen, super geheimen und absolut wahren Infos hat.


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 18:27
Ignorier dann halt seinen Religiösen Kommentare. er hat aber dennoch viel Insiderwissen mit Ritualen und allem ;) also habe ein wenig Toleranz . Wenn du kein Wissen über den 33 ° haben willst dann lass es halt, aber sei dann auch vorsichtig wo du da MItglied wirst. die haben sehr viel Einfluss und können dich ohne Probleme Bankrott machen und anderes Zeug , wenn du aussteigst ;)


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer

10.10.2016 um 20:31
@arathorn735

Du solltest nicht alles glauben was dir irgendwelche Leute in Internetvideos erzählen wollen.

Meistens, genau wie in diesem fall ist das nämlich reiner unfug.

Was wir nicht alles können. Du scheinst es ja anscheinend ganz genau zu wissen....

Hast du denn auch noch was anderes auf lager als diese absurten weisheiten?


Gruß

ps: insiderwissen über Rituale usw, was dieser herr nicht alles zu haben scheint.


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 20:49
arathorn735 schrieb:Ignorier dann halt seinen Religiösen Kommentare. er hat aber dennoch viel Insiderwissen mit Ritualen und allem ;) also habe ein wenig Toleranz .
Und wem nützt es?
Angesichts seiner religiösen Ausrichtung und seines Wahns hat er ein Motiv, Lügen über Freidenker zu verbreiten ... Kirchen und Religionsgemeinschaften haben das schon immer getan, weil sie nicht wollen, dass ihre Mitglieder 'über den Tellerrand blicken' ...

Man kann nicht andere Lügen ausblenden und dann solchen Aussagen glauben schenken ...


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 22:13
Tja Leute ich glaube nunmal an meinen Adventistischen Glauben und habe auch Auschnitte aus Morals und Dogma selbst gelesen und gleich gemerkt das dies rein gar nichts für mich ist ;). Ich glaube ganz und gar nicht alles was ich sehe. Ich habe vieles geprüft das Walter Veith gesagt hat. Bis ich halt gemerkt habe das alle Quellen in Ordnung sind und er richtig recherchiert hat. Was die Kirchen betrifft die er runtermacht, hat er selbst keine Ahnung, der ist so schnell wieder raus, der sieht gar nicht die Gemeinde selbst an, sondern nur die Zeichen und Symbole. Er ist darin etwas komisch drauf. Vieles hielt ich daher nicht für richtig und perfekt. But nobody is perfect. Er hat halt sehr schnell glaubt das die Dinge die in Morals and Dogma stehen , wären die Wahrheit. Aber das Freimaurertum ist nicht Wahrheit. Es enthält Wahrheit mit Lüge vermischt, wie in vielen Satanischen Sekten und Lehren. Und bitte kommt mir jetzt nicht mit euren Aufregern und eurer Kritik an meinem Glauben. Wenn ihr mir nicht glaubt das er die Wahrheit erzählt, dann stürzt euch halt rein und fallt auf die Nase. Manche können halt nichts Glauben und sind immer Skeptiker und fallen dadurch schnell im Leben auf die Nase. Ihr solltet wie ein Weiser Mann mal sagte dies tun : prüft aber alles und das gute behaltet .
Dies ist die Devise nachdem ein wahrer Wahrheitsucher sich bildet. Denn sovieles und vorallem bei den Freimaurern wurde vertuscht. Wusstet ihr das z.b alle US Präsidenten entweder Freimaurer oder Skull and bones waren und heute noch sind. Skull and Bones ist eng mit den Freimaurern verbunden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer

10.10.2016 um 22:44
@arathorn735
Veith ist Siebenter Tag Adventist,beinharter Kreationist und wahnhaft...der Mann lebt in eigenen,nur schwer zugänglichen,Welt.Dort sind seine irren Lehren durchaus anwendbar,in dieser Welt nicht


melden

Freimaurer

10.10.2016 um 23:05
@arathorn735
arathorn735 schrieb:Ich habe vieles geprüft das Walter Veith gesagt hat. Bis ich halt gemerkt habe das alle Quellen in Ordnung sind und er richtig recherchiert hat.
Gilt das auch für Veiths Aussage, daß die Freimaurer die NS-Zeit dazu genutzt hätten, die Juden nach Palästina zu bringen?

http://www.advent-verlag.de/cms/cms/front_content.php?idcat=339&idart=3558


melden
Anzeige

Freimaurer

11.10.2016 um 21:33
Hi perttivalkonen,
Nein von dieser Quelle sprach ich nicht und ich halte sie ebenfalls für spekulativ und etwas weit hergeholt. Ich würde eher vermuten das sie genau das Gegenteil im Sinn hatten. Nämlich alle Richtung Israel abwandern zu lassen. Damit man sie endlich los ist, damit ihre ach so tolle Deutsche Rasse rein und " perfekt" bleibt. Ich weiß das Walter Veith extrem konservativ ist und um einiges sehr kritisch und teilweise gefährlich hetzend. Aber manchmal muss man nun mal mit dem Vorlieb nehmen was man hat. Ich habe bisher keinen besseren Vortrag gefunden der solche Insiderwissen enthält. Wenn ihr da mehr im Web rumgekommen seid bin ich offen für Vorschläge und Links. Aber ich will keine normalen Videos über die ersten beiden Grade. Über diese kann sich jeder informieren, der genug Elan zum nachforschen im Internet hat. Nein es muss schon ähnlich viel wie Walter Veiths Videos enhalten oder sollte auf jeden Fall nicht von jemanden kommen der nur Journalistisch zu einer Loge geht und diese befragt. Denn erzählen können die bei sowas ja viel wenn der Tag lang ist . Am besten sollten es Videos von Aussteigern sein, die bereits min den 30 ° hatten und danach durch die schockierende Offenbarung geflohen sind. .
mit besonders freundlichen Grüßen Lukas


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden