weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bibelcode doch wahr?

356 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Bibel, Mathematik, Bibelcode, Bibelkodex, Torah-codes
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

17.10.2010 um 14:59
@Glünggi
ich hab beide bücher vom bibel code, im 2 buch sagt er das er bush ein brief geschrieben hat wo alles drinn steht auch was in zukunft passieren wird, er meinte aber bush habe den brief nie aufgemacht,


melden
Anzeige

Bibelcode doch wahr?

17.10.2010 um 15:04
@empty77
Weiss nicht was ich davon halten soll... kann mir irgendwie keine Meinung dazu bilden.


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 09:09
empty77

Bewundernswert Dein Glaube an der Sache, der Code ist aber wissenschaftlich völlig widerlegt worden.

Genauso wie die christliche Geschichte des Paradies und der Erschaffung des Menschen, alles wissenschaftlich widerlegt. Das geht dann in Richtung Zeugen Jehovas, mit denen ich das Thema schon desöfteren an der Tür hatte, wenn man dann noch sagt, ne ne, die Wissenschaft lügt.


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 11:44
"Genauso wie die christliche Geschichte des Paradies und der Erschaffung des Menschen, alles wissenschaftlich widerlegt."

hm, interessant. wissenschaftlich wiederlegt? wie ist denn der mensch entstanden, weißt du das wirklich? würde ich auch gerne wissen, denn dann wären wir schon zu zweit :)


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 13:21
Ich finde die Bibel sowiso völlig verlogen.Astrophysikalisch entsteht ein schwarzes Loch auch in der Grösse des vor kurz verstorbenen Sterns, bevor er weitere Sternenergien anfängt abzugrasen.
In dem Koran könnte wahrscheinlich aber ein Zukunftscode versteckt sein,aber auch nur im originalen,weil nur der Prophet Mohamed das Medium Gottes war!!! Ich mache am 13.10.10 ein Ritual zu viert,mit 2 Männer und 2 Frauen,wobei ich von den vieren auch dabei bin.Ich habe Tetagrammaton sowieso am August gestürtzt und Cthulhu zum neutralen Gott erwähnt habe mit dem Decalabria Ritual und einem Rindshertz wo ich meine schwarzen abgeschnittenen Haare anzündete und in das Rindsherz drückte um auch noch Baphomet zu erlösen.Tetagrammaton hat Albert Einstein in die Hölle geschickt,nur weil er Arteist war,ansonnsten aber nichts verbrochen hat!!!Das ist ehrlich gesagt das aller letzte und eine verdammte Frechheit!!!Alle Arteisten die ab dort sterben,kommen nämlich in Cthulhus Ebene,der Neutralität und nicht in die Hölle,so wie bei Tetagrammaton!!!


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 13:26
Entschuldigung mir ist ein Fehler unterloffen.Am 23.10.10 mache ich mein Ritual.Cthulhu wird denn alle verschollenen alten Bücher uns Bringen.Wier brauchen deswegen eine Mänge Material das bis zum schluss ca.800CHF kostet.Das Plane ich seid einem Monat!!!Lasst euch überraschen!!


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 14:00
@Nocturnal
Solange Du das Ritual nicht im grossraum Zürich abhälst ^^ Hab keinen Bock dass sich in meiner Nähe ein Portal öffnet und irgendwelche Dämonen an meiner Haustür klingeln ;)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 18:52
@dirkduisburg
beweise das!!!!!!!!!! ansonsten lügst du.,... für den bibelcode wurde 2 verschidene programme geschroieben und beide kommen immer auf das selbe ergebniss....!!!!
und diese theorie das man diese prphezeiungen in jedem buch findet bzw in moby dick is falsch wei nich ma zu 1% dort prophezeiungen gefunden wurden.......


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 18:54
@Quetschmann
er kann seine behaubtung niemals beweisen........


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:07
@empty77
Ja hab mal auf Pro 7 eine Doku gesehn wo sie das mit anderen Büchern versucht haben. Es funktionierte auch. Aber beim Bibelcode waren es jeweils bedeutend mehr treffer, oft auf der selben Seite und manchmal auch überkreuzend.
Also es besteht eine gewisse mystische Differenz


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:09
Glünggi schrieb:Ja hab mal auf Pro 7 eine Doku gesehn wo sie das mit anderen Büchern versucht haben. Es funktionierte auch. Aber beim Bibelcode waren es jeweils bedeutend mehr treffer, oft auf der selben Seite und manchmal auch überkreuzend
Könnte an den zusammenhanglosen, über Jahrunderte zusammen getragenen Texten von über 200 Autoren liegen, die alle etliche male übersetzt,kopiert, verschlimmbessert, aktualisiert und gefälscht wurden.

:D


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:11
@Trapper
kA woran es liegt, es war einfach das Resume. Es funktioniert mit allen Büchern, aber am besten mit der Bibel.. kein Peil wieso.
200? :D


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:12
@Trapper
es geht hier um die original jüdische torah auch die fünf bücher mose genannt....nich um die bibel von luther....


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:14
Hab ich neulich noch in irgend ner wissenschaftlichen Abhandlung gelesen. Bitte zwing mich nicht alle Aufzuzählen. Das kann ich nicht. :D
@Glünggi


@empty77
axo. Sorry


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:15
@Glünggi
natürlich funktioniert es nich mit allen büchern , du wirst nieeeeeeeeeeeeeeeemals ein buch finden und nichmal 2 prohezeihungen finden, mit namen, handlung, jahrgang etc, glaub nich so ein scheiss...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:16
@Trapper
ja dann schreib nich das es wissenschaftlich belegt is ok nur weil du n blog gelesen hast, wenn es wissenschaftlich belegt is dann würde das leicht zu finden sein, wiederlege die 2 programme....verbreite nicht so ein quatsch bitte.....


melden

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:21
@Trapper
Naja ich kenns nur mit 40 Autoren und 66 Bücher. wie an 66 Büchern 200 Leute gearbeitet haben sollen, kann ich mir schwerlich vorstellen.. aber easy..ist ja eh offtopic ;)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:21
@Trapper
@Glünggi
@Nocturnal
Bibelcodezusammenfasssung

In der Wissenschaft gilt der Bibelcode als Tatsache. Lediglich über die Konsequenzen berät die internationale Politik.

Zur Kritik des Bibelcodes schreibt Herr Drosnin u. a. dies: (Bibelcode II)
Wie Thomas S. Kühn in seinem Klassiker Die Struktur wissenschaftlicher Forschung (Suhrkamp, Frankfurt 2001) anmerkt, wurden viele der größten Entdeckungen von der etablierten Wissenschaft anfangs abgelehnt und sogar zur Zielscheibe von Spott gemacht. Grund dafür war vor allem, dass wirklich bedeutende Entdeckungen per definitionem unsere Überzeugungen in ihren Grundfesten erschüttern und auf diese Weise die etablierte Wissenschaft herausfordern.
»Jede Entdeckung bedeutet, dass eine über lange Zeit anerkannte Theorie zugunsten einer anderen, die damit nicht kompatibel ist, verworfen werden muss«, schreibt Kühn. »Die normale Wissenschaft unterdrückt grundlegende Neuentdeckungen häufig, weil diese zwangsläufig subversiv sind.«

Ich erinnere mich daran, dass ich Eli Rips vor der Veröffentlichung meines ersten Buchs über den Bibelcode warnte, dass er gewiss attackiert werde, sobald seine Entdeckung allgemein bekannt sei. Das war unausweichlich. Immerhin verlangte er von den Menschen, eine Theorie zu akzeptieren, die so radikal war, dass die Welt nicht mehr dieselbe sein würde, wenn die These erst einmal Anerkennung gefunden hätte.

»Sie fordern die Welt heraus wie damals Galileo Galilei, als er behauptete, dass die Erde um die Sonne kreise und dass die Sonne, nicht die Erde, der Mittelpunkt unserer Welt sei. Nicht nur die Kirche verdammte ihn dafür, sondern auch die gesamte etablierte Wissenschaft seiner Zeit. Auch Sie fordern das religiöse und wissenschaftliche Establishment heraus .«

Es gelang allerdings niemandem, einen Fehler in seinen mathematischen Ableitungen oder dem Computerprogramm seines ursprünglichen Experiments zu entdecken. Eine Dokumentation dieses Experiments hatte Rips im August 1994 in der renommierten amerikanischen Mathematikzeitschrift Statistical Science veröffentlicht. Nicht eine einzige Widerlegung wurde eingereicht.

Fünf Jahre später veröffentlichte Statistical Science unter einem neuen Herausgeber schließlich doch eine Widerlegung. Sie war von einem Team von Mathematikern unter Leitung eines Australiers verfasst worden, der Hebräisch, die Sprache des Bibelcodes, nicht lesen konnte. Aber er hatte mehrere israelische Verbündete, die allerdings nicht etwa die mathematischen Ableitungen oder das Computerprogramm des ursprünglichen Experiments von Rips kritisierten, sondern die verwendeten Daten - jene hebräische Namensliste von 32 Gelehrten, die alle nach der Niederschrift der Bibel gelebt hatten und deren Geburts- und Sterbedaten im Bibelcode bemerkenswerterweise gemeinsam mit ihren Namen erschienen.

Dasselbe Phänomen träte in jedem beliebigen Buch auf, meinten die Kritiker. Das war die erste Frage, die ich Rips bei unserem ersten Treffen gestellt hatte. War es nicht möglich, mithilfe eines Computers in jedem beliebigen Buch derartige Deckungsgleichheiten zu finden?
Rips erwiderte damals, dass er mit seinen Kollegen mit demselben Computerprogramm und denselben mathematischen Tests in drei anderen, nicht biblischen Texten nach denselben Namen und Daten gesucht habe. In der Bibel waren die Namen und Daten gemeinsam codiert. In den drei anderen Büchern nicht. Wie sich schließlich herausstellte, lag die Wahrscheinlichkeit, dass die codierten Informationen zufällig gemeinsam gefunden wurden, bei eins zu zehn Millionen.
»Die Daten wurden an den Test angepasst«, behaupteten die Kritiker. Die Widerlegung unterließ es gerade noch, Dr. Rips und seine Kollegen offen des Betrugs zu beschuldigen, dass sie nämlich nur Namen und Daten gewählt hätten, die ausschließlich in der Bibel gemeinsam erschienen.

Ich wusste, dass diese Anschuldigung falsch war, da ich die Tatsachen vor der Veröffentlichung meines ersten Buches überprüft hatte. »Wer hat die Daten ausgewählt?«, war die zweite Frage gewesen, die ich Rips gestellt hatte.

Die Namen der Wissenschaftler waren nach ganz einfachen Kriterien ausgewählt worden. Rips und seine Kollegen hatten einfach die Länge der Eintragungen in der Encyclopedia of Sages (einer Enzyklopädie herausragender jüdischer Wissenschaftler) gemessen und die ersten 34 Gelehrten genommen, deren Eintrag mindestens 25 Zentimeter betrug, Als der Wissenschaftler, der das Originalexperiment überwachte, um neue Daten bat - vor allem, um jede Möglichkeit eines Betrugs auszuschließen -, suchte Rips die nächsten 32 Gelehrten, deren Eintrag in der Enzyklopädie mindestens 25 Zentimeter lang war.
Es bestand keine Möglichkeit, das Experiment zu manipulieren, denn die Wahl der Namen erfolgte ausschließlich nach diesem Kriterium.
Doch es gab Auseinandersetzungen über die korrekte Schreibweise der.................etc


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:22
@Glünggi
niemals es gab programme die fanden in keinem anderen buch eine prophezeigung............


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

18.10.2010 um 19:23
@Nocturnal
@Trapper
@Glünggi
@thoram
@Quetschmann
@dirkduisburg
@sirius72
@Zotteltier
@0ne2seven
@Mariannehorn
@agadatiewen


......Selbstverständlich konnte auch niemand erklären, weshalb der Bibelcode so genaue Vorhersagen über die Zukunft machte, wenn er nicht existierte. Niemand hat in Krieg und Frieden oder Moby Dick im Vorhinein die richtige Vorhersage eines Weltereignisses gefunden.
Niemand könnte einen gefälschten Code so manipulieren, dass er ein Jahr vorher die Ermordung eines Premierministers korrekt prophezeit.
Vielleicht ist dies der Grund, warum nahezu alle, außer einem kleinen Kreis von Wissenschaftlern, den Bibelcode als echt anerkennen......


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden