weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bibelcode doch wahr?

356 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Bibel, Mathematik, Bibelcode, Bibelkodex, Torah-codes

Bibelcode doch wahr?

11.01.2009 um 13:43
@pau1e

aber vorsicht

also

"Beweis für ihn"

war in anführungszeichen



-- den es is klar

das bei einen einzigen schreibfehler im orginaltext
oder aber auch wenn der text zigmal übesetzt wird
schon ein einzelner falscher buchstabe
die suchmaschiene des programms nur aus das suchen lässt
wie sich die buchstaben des textes
neu verschieben


melden
Anzeige

Bibelcode doch wahr?

12.01.2009 um 08:30
http://www.bitana.org/docs/de/node2.html

an dem quelltext ist nicht soviel auszusetzen @menschensohn


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

12.01.2009 um 19:58
Wikipedia: Bibelcode


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 02:25
Hallo zusammen!
Ich habe heute den Film über den Bibelcode gesehen.Anschliessend kahm die Sendung"Gallileo Extra".Was mich erstaunt hat,ist die Tatsache,dass die gefundenen Worte nur in der neueren althebräischen Biebel stehen,so dass sie einen Sinn ergeben.Diese aber nur in einem Spektrum von ca.3Seiten.Warum dies in der neueren althebräischen Formulierung und nicht in der wirklich ältesten hebräischen Schrift?
Kann denn diese Software im eigentlichen Sinne,doch nicht die älteste deren Schriften wirklich entziffern?Steht in der ältesten antiken Biebel auch diesen Blödsinn,dass Eva aus einer Rippe von Adam erschaffen wurde?Wenn es wirklich einen Bibelcode geben sollte,hätte Nostradamus es dem Volk verraten,wenn er geholfen hätte,seine Zukunftsprognosen verschlüsselt als Bibeltext mit Philosophen,Matematiker,Wissenschaftler,Priester,Dichter und Schriftsteller zusammen zu verfassen?Wenn ich mir die wissenschaftlichen Ergenisse anschaue,habe ich als wie mehr das Gefühl,dass dort Seher am Werk waren,jene hellsichtige Fähigkeiten hatten wie Nostradamus.Es ist falsch zu glauben,dass Gott selbst die Bibel verfasst hat.Es ist nur möglich,dass er sein Wissen,nur auserwälten Sehern in der Form wie es Nostradamus konnte,gegeben hat,um die unglorifizierte Wahrheit über die übernatürlichen Kräfte und der weiten Zukunft anderen Menschen beibringen zu können.
In der Dämonologie ist das schliesslich auch nur so möglich.Die Wissenschaft sagt:Gott würfelt nicht.Was ich aber bei dem Hellsichtigkeitstraining erfaren habe ist:Gott und der Teufel würfeln,doch sie wissen,was sie würfeln werden!Ich habe meine Intuition nämlich auch mit dem würfeln trainiert und davon gibt es 3 verschieden schwere Trainingsmöglichkeiten.1.Man schliesst die Augen und wirft den kleinen Würfel und öffnet die Augen,erst wenn er stehen geblieben ist.2.Man würfelt ihn mit geschlossenen Augen und sagt wärend dem,was für eine Zahl kommen wird,wirft und öffnet die Augen.3.Man schliesst die Augen,behält den Würfel in der Hand,sagt die Zahl,würfelt dann und wirft den Würfel.Wenn der Würfel steht,öffnet die Augen.Das 1.ist das Einfachste und das 3.das Schwierigste.
Woher hat dann unsere Bibel dann die Behauptung:Wenn die Frau den Mann nicht genügend begnügt und umgekehrt,dass dann Dämonen kommen würden?1.Es muss einem gegeben sein,Magie ausüben zu können.2.Man muss bewusst oder unbewusst,seine eigene Finsternis erschaffen und 3.Dies muss mit seinem ganzen Willen geschehen.Es muss seine eigene Finsternis sein,an die man glaubt.Ansonnsten hat man nicht die Kraft dazu,etwas zu bewirken.Dies Gilt auch für das Licht.Denn die Magie ist so gross,dass man sie in unserem Sinne,nicht vollständig erfassen kann.Jede Person,hat seine eigenen Erfahrungen mit Licht und Schatten gemacht.Meiner Meinung nach,ist der wahre zukunftscode in der Magie zu finden und nicht in der Bibel.Die Bibel ist eigentlich nur ein Abschnitt eines gewissen Zeitalters.Angeblich lebt unsere Seele ewig weiters.Wenn die Magie nicht wäre,wo wäre dann die ganze Schöpfungsgeschichte?Das ewige Leben der Seele wäre so, als müsste man nur eine karge Betonwand anstarren.Wenn das mal nicht ein Höllenzustand ist.So möchte ich auf keinen Preis,weder Körperlich noch seelisch weiterleben.Die wahrheit über die Schöpfungsgeschichte,ist in der Magie verborgen.


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 02:26
also sobald ich galileo lese wird mir schlecht


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 02:47
@freydank
was hast du gegen galileo galilei?
Die Bibel ist eigentlich nicht EIN Buch, sondern eine Sammlung von 66 verschiedenen Büchern (39 Altes Testament und 27 Neues Testament), dazu gehören historische Berichte, Lebensbilder, Gedichtesammlungen, Prophetien oder Briefe. Sie ist bis zu 3400 Jahre alt, oder sogar noch älter. Die Bücher der Bibel wurden in einen Zeitraum von mindestens 1500 Jahren geschrieben und zwar von mehr als 40 Schreibern, die sich größtenteils gegenseitig nicht kannten. Das sich aus diesen verschiedenen Einzelbüchern aus verschiedenen Jahrhunderten, verfasst von vielen verschiedenen Autoren letztendlich ein zusammenhängendes Ganzes ergab, durch das sich von vorne bis hinten ein roter Faden zieht, kann wohl nur dadurch erklärt werden, dass die Bibel Gottes Wort ist und durch die göttliche Autorität zu dem geworden ist, was sie heute ist.

Die Schreiber der Bibel waren ganz unterschiedliche Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Kulturen kamen. So gab es z.B. den großen Propheten und Anführer Mose, den militärischen Führer Josua, den König Salomo, den Hirten Amos, Daniel, den Staatsmann, Petrus, den Fischer, den Arzt Lukas oder Paulus, den Rabbiner. Sie alle haben an ganz unterschiedlichen Orten unter ganz unterschiedlichen Bedingungen geschrieben. Mose schrieb in der Wüste, Jeremia in einem Kerker, David in den Bergen oder seinem Palast, Paulus oftmals aus dem Gefängnis oder Johannes während des Exils auf der Insel Patmos.

Sie schrieben in drei Sprachen: Das Alte Testament hauptsächlich in hebräisch, teilweise auch in aramäisch, das Neue Testament in griechisch.

Mit der Zeit entstanden so die Bücher der Bibel. Mose verfasste fünf davon, Als König David regierte waren wieder einige dazu gekommen und kurz nach der babylonischen Gefangenschaft (6. Jhdt. v.Chr.), zur Zeit des Schriftgelehrten Esra, war das Alte Testament nahezu fertig. Vierhundert Jahre vor Christi Geburt war der erste Teil der Bibel fertig gestellt, so wie wir ihn heute unverändert vor uns haben.

Die Entstehung des zweiten Teils der Bibel, des Neuen Testamentes ist beinahe noch bemerkenswerter. Noch 50 Jahre nach der Geburt Jesu hatte man höchstwahrscheinlich keinen einzigen Satz des Neuen Testamentes geschrieben. Doch dann geschah das Wunder und die einzelnen Bücher wurden verfasst, ohne dass es einen Plan oder Absprachen dafür gegeben hätte. Wie auch beim Alten Testament waren die Autoren ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, die oft weit voneinander entfernt lebten. Die entstandenen Schriften kursierten und wurden gesammelt und aufbewahrt in den verschiedenen Christengemeinden der damaligen Zeit. Auch die Verfasser der vier Evangelien, Matthäus, Markus, Lukas und Johannes setzten sich nicht erst zusammen, um ihre Schriften untereinander abzusprechen, sondern unabhängig voneinander entstanden diese vier Berichte, jeder davon mit einer ganz besonderen Färbung und von einem ganz bestimmten Standpunkt aus. So schildert Matthäus Jesus vor allem als König, Markus hingegen zeigt Jesus in seiner Knechtsgestalt, Lukas, der Arzt beschreibt ihn als wahren Menschen, während Johannes ihn als Gottes Sohn darstellt.

So ergab sich aus vielen Einzelbestandteilen eine Einheit, die die Werke auf wunderbare Weise miteinander verband.
also wie man da einen code einarbeiten will möchte ich sehn


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 02:48
@robert-capa
galileo ausm tv


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 03:02
@freydank
schon klar


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 11:59
warum senden die dasselbe nicht mit dem buch von moby dick?

kommt dasselbe bei raus...man kann jeden dicken wälzer nehmen,was man finden will,findet man...


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 20:14
Ich bin nicht gegen Gallileo Gallilei.Wenn Gott durch die Menschheit gesprochen hat,und ihnen wahre Visionen gegeben hat,soll aber auch nicht in der Bibel stehen,dass Eva aus der Rippe von Adam entstanden war.Gott ist emanzipiert und hat Eva Genau so mit viel Aufwand geschaffen wie Adam.Darum stimmt diese Behauptung überhaupt nicht.Lillith,adams 1.Frau wurde sicher auch nicht so erschaffen.Frauen sind nicht minderwertiger geschaffen wie Männer.Schliesslich wächst im Bauch der Frau das eigentliche Kind heran.Zudem ist die Frau dadurch komplizierter geschaffen als der Mann.Ich streite aber trotzdem nicht ab,dass es den Bibelcode nicht geben sollte.Gott durchschaut alle vernetzungen und Labyrinthe.


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 20:23
@Nocturnal
Pssst, nicht erschrecken, aber darf ich Dir mal was verraten? Adam und Eva gabs überhaupt nicht...


melden

Bibelcode doch wahr?

15.09.2009 um 20:29
@FrankD

Ey jetzt wiiiiesooooo? :D


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

16.09.2009 um 01:33
Hat dann jemand der an der Bibel mitgeschrieben hat,nur so einen Stuss zusammen
geschrieben,um die Männerehre wieder herzustellen,zur Begründung,dass man Frauen knechten und über sie bestimmen darf und dies als Wort Gottes ernannte?Doch warum ist dann Lillith gefallen?Sie sollte Adams 1.Frau gewesen sein.Lillith gibt es hundert Pro.
Denn als ich den Dämon,jener ich rief vertreiben wollte,hat mein Expartner diese Figur für mich in Farbe ausgedruckt.Dieses Bild enthielt ein Heptagramm mit verwinkelten Symbolen.Es war aber nicht das Pentakel von Jhon Dee.Es sah aber ähnlich aus.Dieses Pentakel durchdrang die ganze Zeichnung.Doch es symbolisierte den Vollmond.Die Gestalt war aber vor dem Mond.Mein Expartner befahl mir,dieses Bild in meinem Zimmer aufzuhängen.Weil ich nichts über die Gefährlichkeit dieses Pentakels wusste,hab ich dies getahn.Später kam er mit einem Bildnis von Baphomet,auch mit Symbolen behaftet zu mir und befahl mir,dass ich es auch aufhängen sollte.Diese Symbole sah ich aber im Nuclear Blast Magazin und verweigerte ihm,dies zu tun.Ich wusste von diesen Symbolen.Dennoch weiss ich noch nicht,was sie eigentlich bedeuten.
Mein Expartner hing es dann in sein Zimmer.Ich betete in der Nacht,Lillith an,mein Expartner,meine Tochter und mich,von diesem Dämon zu beschützen.Meine Tochter hat 3 Tage lang vorher nur noch erbrochen.In dieser Nacht,träumte Ich von dieser Gestalt,wie sie sagte,dass meine Tochter sterben würde.Am nächsten Tag,Erzählte mein Expartner,dass er von Baphomet träumte.Ich sagte ihm:"Ich habe dir gesagt,dass diese Symbole gefährlich sind.Ich sagte ihm darauf hin,dass ich Lillith um Schutz,angebeten habe.Er erwiederte mir,ob ich wahnsinnig sei,so etwas zu tun.Ich darf sie nicht anbeten,weil sie ansonnsten den Tod von einem von uns,riskieren würde.Ich erwiederte darauf hin,dass er mir das ja auch nicht erklährt hat.Er sagte mir,dass ich so ein Traum ernst nemen soll.Wir gingen am selben Tag noch zum Artzt.Der Artzt konnte aber nichts finden,warum es meiner Tochter so übel war.Mein Expartner warf mir vor,meiner Tochter,vergammeltes Aldifleisch gegeben zu haben.Ich habe aber vorher diesen Speck probiert und schmeckte nichts ekliges,nach dem ich Ihn meiner Tochter gab.Dies erwiederte ich ihm auch.2 Tage später,als es immer noch nicht besser wurde,hat mein Expartner meiner Tochter die übelkeit genommen.Wie es mit der Geschichte weiter gegangen ist,könnt ihr in der Diskusion"Geister und Dämonenbeschwörungen"auf Seite 15 weiter lesen.Es war dann aber uns klaar geworden,warum der Artzt keinen Hinweis auf die Uebelkeit meiner Tochter fand.
Seid ich 10 Jahre alt war,war und ist es heute noch mein Wille,die absolute Wahrheit des biblischen Geschehens zu ergründen und mit den alten Dogmen und dazu gedichteten Geschichten,aufzuräumen.Seid mich mein christlich eingestellter,Jungklassenlehrer mich nicht beachtete und es beschöhnigte,das dieses Mobbing doch nicht so schlimm sei,und erst in der 8.Klasse,als meine Mutter ihn ansprach,erwähnte,dass die Situation alarmierend sei.Seid ich 10 Jahre alt war,wusste ich,dass die Geschichte mit der Rippe von Adam zur erschaffung von Eva,gar nicht stimmen kann!Adam könnte geradezu im Vergleich aus einem Kieselstein erschaffen worden sein und Eva aus einer Blume.Die einzig richtige Antwort ist aber,dass Adam,Lillith und Eva,aus dem selben Material stammen,mit gleichem Wert!


melden

Bibelcode doch wahr?

16.09.2009 um 07:04
Adam wurde aus Erde geschaffen, Eva aus Adam. Was ist nun hochwertiger?
Wenn also Adam aus Erde und Eva aus Adam geschaffen wurde so sind beide des selben Ursprungs... Mutter Erde.
Da Gott die Frau aus dem Mann heraus erschuf, ist die Frau somit ein Teil des Mannes. Unterdrückt der Mann nun die Frau, so unterdrückt er sich selbst. Gerade weil Eva aus dem Mann geschaffen wurde sind sie gleichwertig. Anders sehe es aus, hätte Gott Eva aus der Erde geschaffen die sich unter Adam's Füssen befand
Du siehst.. alles ne Sache der Betrachtungsweise.... ;)


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

16.09.2009 um 16:28
Gut,doch Gott hat für Eva genau so viel Material gebraucht,wie für Adam.Doch aus was ist dann Lillith entstanden?Schon wegen des Mängeverhältnisses,kann diese Behauptung nicht stimmen.Oder ist Eva etwa ein Zwerg,der gerade einmal die kinehohe Grösse von Adam hatte?Physikalisch,wie auch magisch,ist dies,materialistisch gar nicht möglich.Diese umgedrehte Physik,ist nur mit Aeterpartikeln möglich,weil Zwergdämonen
trotz dass sie Klein sind,manchmal mehr Kraft besitzen als die grossen Dämonen.Damit meine ich aber trotzdem nicht die Grössenordnung von Cthulhu,Sub Niggurath und co.Aber auch nicht Pazuzu.Ab Pazuzu aufwärts,gibt es meiner Meinung nach,keine Zwergdämonen mehr.Doch ob sich Cthulhu auch so teilen kann,dass er winzige Dämonen seines gleichen,auch erschaffen kann,weiss ich auch nicht.Er kann sich aber auch Materialisieren.Was ich glaube,nach meinen Einschätzungen,durch die Erfahrungen die ich mit den Dämonen gemacht habe,dies aber auch nur in einer Einheitsgrösse,seiner zahlreicher vervielfältigung seiner Selbst.Wahrscheinlich ist Er dann auch so gross,so dass es nicht auffällt.Ich möchte jedenfalls nicht mit diesem Dämon in einem Raum eingesperrt sein,genau aus diesem Grund,weil er dies kann!


melden

Bibelcode doch wahr?

16.09.2009 um 22:30
Nocturnal schrieb:Gut,doch Gott hat für Eva genau so viel Material gebraucht,wie für Adam.
Die Rippe war ja Ausgangsmaterial. Wir haben das Wunder der Zellvermehrung durch Teilung.
Ich denke auch nicht dass er 70kg Erde nahm und daraus dann eine Skulptur formte wie ein Töpfer und diese dann Adam nannte. Ich sehe das eher so dass er den Menschen aus Bausteinen erschuff die auf der Erde vorkommen. So gesehen ein Zwinkern rüber zur Evolutionstheorie.


melden
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

17.09.2009 um 20:18
und doch sind es 2 verschieden funktionierende Arten von Mensch.Die Zellvermehrung kann nicht den Gegenpol erschaffen,aus einer männlichen Zelle.Ansonnsten gäbe es eine Frau mit Klingefeldersyndrom,also mit dem Gencode anstatt xx,yyx.Mein Expartner hatte einen Gencode von xxy.Jene Personen die das haben,sind zeugungsunfähig!Habt ihr in einer Gallileo-Sendung denn nicht gesehen,dass wenn ein Baby entsteht,bis zum 3.Monat,vermehrt weibliche Züge hatt,als männliche?Es ging um die Frage,warum Männer Brustwarzen haben.Dies sind die Folgen davon.Dies ist der beste Beweis dafür,
dass die Theorie von der Rippe nicht stimmen kann.Man kann auch kein +Ion in ein -Ion umwandeln.So würde es möglich sein,ein schwarzes Loch,zu einem aktiven Stern umzuwandeln.Wenn eine Energie vollkommen tot ist,kann man sie auch nicht in lebende Energie umwandeln.Um dies zu tun,braucht man auch wieder eine zusätzliche Energie die sehr viel Kraft hat.Dies geschieht mit genügend Pranaenergie.Jene Person,die das anwendet,muss in der Pranaheilung sehr lange erfahrung haben.Ich habe letztes Jahr so ein Buch bis zum Schluss gelesen.Die Totenerweckung war ganz am Schluss.Sie haben dazu geschrieben,das dieses Heilen nur von sehr erfahrenen Pranaheilern,jene schon viele Patienten mit sehr komplizierten Energiestauungen erfolgreich heilen konnten,ausgeübt werden darf.Ich war mit meinem Expartner in einem Restaurant im Sommer etwas Trinken gegangen.Am Tisch zerschlug ich eine Fliege.Sie rührte sich nicht mehr.Mein Expartner hat die Handfläche darüber gestreckt.Er hatte all seine Kräfte mobilisiert und schickte die Energie.Nach 1Minute,flog sie wieder davon.Ich war sehr erstaunt darüber.Doch mein Expartner war danach so müde,dass er beinahe am Tisch eingeschlafen ist.Kurz danach gingen wir wieder nach Hause.Zuhause legte er sich ins Bett und ist direkt eingeschlafen und schlief dann 4 Stunden lang!Ich würde sagen,die Teorie von der Rippe,ist vollständig wiederlegt!


melden

Bibelcode doch wahr?

20.09.2009 um 04:45
Bin ich hier im falschen Film?


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

20.09.2009 um 04:51
Die Quabbala ist schon im Sanskrit enthalten und sehr sehr alt.
Es gibt im Ugarit schon ein Alphabetschrift mit Keilschriftzeichen allerdings.
Das Ugarit ist in vieler Hinsicht sprachlich die Vorlage für Hebräisch.
natürlich ist die hebräische Schrift nicht aus dem Ugarit sondern aus dem Phönizischen Buchstaben, aber auch wahrscheinlich unter Einwirkung ägyptischer Schriftzeichen entstanden.

Da im Hebräischen jede Zahl nicht wie bei uns durch indische Zeichen ausgedrückt wird
sondern ebenfalls mit denselben Buchstaben, die auch für die Worte benutz werden,
ergibt sich daraus, dass die Worte wiederum auch als Zahlen gelesen werden können.
JEHOVA wird da die Vokale nicht geschrieben wurden JHVH (END H FÜR A) geschrieben
sieht im hebräischen so aus יהוה von links nach rechts lesen und ergibt den Zahlenwert
26 dreht man nun den Zahlenwert wie folgt zu 62 so bekommt man wiederum das Wort für "ZIRKEL" jenes kann man aufteilen in 2 x 31 wobei 31 wiederum für "Gott" und auch für "NiCHTS", weswegen der ZIRKEL Symbol der Freimaurerei ist
die in ihrem URsprung tatsächlich sich um das Beherrschen dieser Kunst kümmerte.
Deshalb sagt Lessing : "Freimaurerei war immer"
Genauer natürlich seit es die ersten Bibeltexte gibt.

Geren kann ich im weitern Verlauf noch viele andere namhafte und weniger bekannte Verkettungen dieses Codes hier preisgeben.
Dieser Code ist die Quballa ode auch bekannt als Kunst des Tempels
weswegen die Templer eigentlich Templer hiessen und nicht wie man allegmein glaubt im Tempel gehaust haben *lach* *wie niedlich unbekümmert der mensch doch sein kann*
man nennt es auch die Kunst des Temple zu Salomon, weil dieser mit jenem Temple
wichtige Quabbala Erkenntnisse in die Architektur einfliessen lies und davon ein konkrete Überlieferung in der Bibel beschrieben wird. Dort enstend auch ganz konkret nochmal die Freimaurerei als Kunst der Quabbala in direkter Verbindung mit der Baukunst.

Zur Dombauzeit ect.. wurden dieses Wissen wiederum in grossen Bauwerken
allen voran den Dömen verbaut. Die Vordenker waren vor allem wie beim Dom zu Altenberg z.B. die Mönche, die die Schriften der hebräischen Bibel lehrten.
Dazu muss man sagen das viel Menschen die sehr jung althebräisch immer an Hand der Bibel lernten auf ganz natürlich Weise von selber den versteckten Code erkannten, so wie immer einige auch wirklich was mit Mathematik anfangen könne und sich selber damit auseinandersetzen.

Auch solche Leute wie Nostradamus benutzten für ihre eigenen Zwecke den Code
und nannten es sinniger Weise grüne Sprache, wie das hebräische Wort "grün" Zahlengleich mit dem Wort "rechnen" "nachsinnen" ist.

Auch Jesus beherrschte diese Kunst perfekt, denn der sprach sogar mit Aramäisch ein naheliegenden hebräischen "Dialekt" und konnte so im Kopf nachrechnen während er sprach. So wurde mit dem erlernen der Bibel und ihre Wortzusammnhänge für ih das zu nahezu spielerischen Aufgabe grüne Sprache zu sprechen und Quabbala zu lehren.

Michelangelo ist ebenfalls sehr klassischer Freimaurer gewesen
unter anderem sieht man im Mose von ihm das alte Freimaurerzeichen des nackten Knies, das Symbol für "Nackheit" überhaupt war, welche wiederum Wertgleich mit dem Wort "Schurz" ist welches das klassische Freimaurersymbol ist.

Bis vor wenigen Jahrzehnten war das Erlernen von Althebräisch in der Schule in recht normaler vorgang und zog so immer wieder Menschen in den Bann des Codes
in den Bann der Quabbala, die nicht erst wie im allgemeinen verbreite von Spanien aus im Mittelater die Welt eroberte.
Die schlecht Informationslage derzeit darüber hat viel mit dem neuen Isloationismus der europäischen Juden zu tun, aber auch mit der Vernichtung der Intelligenzia eines ganzen Volkes und natürlich ihre Bücher. Heute zahlt man für gute Bücher im jüdischen Bookstore in L.A. grosse Summen und die meisten Bücher sind dort immer noch auf deutsch. Aber auch das Gesetz der freimaurerischen Geheimhaltung hat dafür gesorgt das die "Infromationsflut" die es mal dazu gab nahezu versiedet ist.



Das nun in neuerer Zeit der Code so gebraucht wird wie hier schon beschrieben
ist bei genauer Betrachtung gar keine grosse Neuerung.
Die grundsätzlich Logik des Codes ist stark beinflusst von der Astronomie die in babylonischen Zeiten mit der Astrologie nahezu fest Verschmolzen war, wobei die Astronomie ohne die Mathematik und auch die konkrete Geometrie undenkbar sind
im Babylon der Herrscher über die Juden im Exil.
Eine Voraussage ist ähnlich der astrologischen Voraussage abhängig von der Zahlen die sich aus Geburtsort und Zeit und entsprechenden Geometrien der Himmeslkörper
ergibt. Die Sterne selber haben dabei absolut gar keinen direkten Einfluss, sondern sind nur Erweiterungen der Geometrie der Erddaten Geburtszeit und Ort.
So schwierig wie ein solche Voraussage ist und nahezu ebenso ungenau sind dei Voraússagen des Bibelcodes, wobei dieser sich dafür sehr viel besser eignet.

Warum es diese Zusammnehänge der Zahlen miteinander gibt, die in der Quabbala durch Wort zu echten menschlichen Gedanken und Geschichten werden
ist bisher recht ungenau zu erkennen.

Aber ein Möglichkeit bietet die Theorie des errechneten Universums, wie sie auch durch WOLFRAM vertreten, verfolgt und ausgebaut wird.
Die moderne Mathematik der Zellautomation bietet dazu ein guten Einstieg
und durch Wolframs Mathematics Programm auch visuelle Grundlagen.


melden
Anzeige
Nocturnal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bibelcode doch wahr?

21.09.2009 um 09:46
Ich glaube langsam,dass diese Behauptungen,dass Eva aus einer Rippe von Adam stammt,entweder absichtlich von einem extremen fundamentalchristlichen Menschen
abstammen,jene nicht akzeptieren können,dass die Frau dem Mann,vollkommen ebenbürdig ist,oder es sind Fehler entstanden,weil nicht jeder dieser Personen,jene die Bibel erfasst haben,eine unterschiedlich starke Intuition besassen dabei gewisse Aussagen dessen,hineininterpretiert haben.Wenn denn nicht wirklich Personen jene die ähnlich starke Spiritualität hatten,wie Nostradamus.Wenn das ganze Wissen,über die Bibel auf ganz viele spirituelle Menschen übergegangen ist,sind Lücken,nicht auszuschliessen.Als ich nämlich Dämonen evorzierte,obwohl ich nie ein Magiebuch besass,weder weisse noch schwarze Magie,konnte ich durch das Philosophiebuch,das ich schon seid 10 Jahren am schreiben bin,wobei mein Expartner,mein Buch,aus Wut verbrannte,wegen dem Rad des aufgehenden Schakals,habe ich mein schwehrst erkämpftes Wissen,unter miserablen Zuständen,erneut geschrieben.Dies sehr zum Aerger meines Expartners.Als ich durch jenes Rad,letztes Jahr,wieder Dämonen beschworen habe,mit noch anderen Zahlensymbologien,als die Dämonen die Ueberhand über mich bekommen haben,hab ich meinem Expartner befohlen,jene Blätter und das Buch wieder zu verbrennen.Nach der Psychiatrie von 2 1/2 Monaten,habe ich das ganze Buch,wieder geschrieben.Als ich von meinem Expartner aus der miserablen,völlig einsamen,unverbindlichen Wohnort und Beziehung geflohen bin und zu meiner Mutter zog,fand sie mein altes Philosophieskitzenheft,das Original meiner philosophischen Arbeit,das ich mit 16 Jahren geschrieben habe!So manches Wissen aus diesem Buch,ist mir trotzdem verloren gegangen.Heute hat mein Philosophiebuch 100 A5 Seiten und nicht mehr 100 A7 Seiten,wie mein Skizzenheft!
Die Dämonen,konnten über mich eine Ueberhand ergreifen,weil ich gewisse Informationen nicht empfangen habe!So war es mir auch nicht möglich,sie nach getahner Arbeit,wieder los zu werden!Im Necronomicon ist alles wahr,was darin geschrieben steht!Ansonnsten hätte mein Expartner dieses Buch,nicht benutzt.
Mir ist es schon seid ich 10 Jahre alt bin,diese Falschbehauptungen und kirchlichen Dogmen,restlos zu wiederlegen.Sei es durch die Wissenschaft,Magie und Philosophie.
Mir ist es egal,ob mich die Kirchengänger dafür hassen werden.Mit der Magie kommen
wahrheitsverweigernde Christen,nicht weit.Weder durch weisse noch schwarze Magie!
Wenn sie dies trotzdem tun werden,wird sich die Magie,die sie aussenden,sich an ihnen selbst rächen!Denn in der Magie,steckt die ganze Wahrheit.Es war und wird es immer sein!Wenn etwas von hohen Mächten gesendet wird,hat dies immer auch mit Magie zu tuhn.Selbst die wissenschaftlichste Teorie!Das gesammte Wissen,hat mit Magie zu tuhn!Wir sind nur die Empfänger gewisser Informationen!Gott,so wie der Teufel,sendet Informationen an uns!Doch wir sind unterschiedlich stark empfänglich!Gott und der Teufel,haben und hatten dies immer,und dies über das gesammte Wissen,gerecht verteilt,in Gut und Böse!Durch das Illuzminatenzeichen,konnte ich die wahre Form unseres Universums entschlüsseln!Im Film"From Hell"wird gesagt,dass das Illuminatenzeichen,das Auge unsers Universums ist!So bin ich darauf gekommen,dass unser Universum,keine Kugelform hat,wie es Astrophysiker behaupten,sondern eine Trichterform mit Rotation.Daher erklährt sich das Entfliehen der Sterne und die Urknallteorie ist somit vollständig wiederlegt!Ansonnsten wäre es nämlich ein schwarzes Loch!


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ebola Epidemie 2014135 Beiträge
Anzeigen ausblenden