weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Onlinedurchsuchung

312 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachung, Datenschutz, Big Brother, Schäuble, Onlinedurchsuchungen

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 18:35
<<die nummer ist nicht vollständig obwohl er wahlwiederholung gedrückt hat<<

das passiert aber auch wenn der Anrufende eine (falsch konfigurierte) Telefonanlage hat. Ist mir heute erst passiert.


melden
Anzeige
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 18:39
Link: de.indymedia.org (extern)

schon was älter der link, aber es gibt ein paar interesante querverweise:

Einsatz v. IMSI-Catcher zur Handy-Überwachung
http://de.indymedia.org/2003/02/41083.shtml

Wie funktioniert ein IMSI-Catcher?

Mobiltelefone müssen sich, um funktionieren zu können, in eine
sogenannte Funkzelle einloggen. Das heißt, sie melden sich in einer Basissation an. Dabei werden die Gerätenummer und die
Telefonkartennummer identifiziert. Anhand der IMSI kann der
Mobilfunkbetreiber u.a. feststellen, welche Telefonnummer dem
angemeldeten Nutzer zuzuordnen ist und wer er ist. Dieses Prinzip nutzt der IMSI-Catcher. Ein IMSI-Catcher besteht aus einer Antenne zum
"Fangen", einem Laptop mit einer bestimmten Ergänzungssoftware (
http://www.rohde-schwarz.com ) und einem Handy zum Abhören. Der
IMSI-Catcher täuscht vor, selbst eine Funkzelle zu sein. Prompt melden sich alle aktiven GSM-Handys im Umkreis bei dieser trojanischen Funkzelle an. Generell buchen sichHandys in die stärkste umliegende Zelle ein. Der Radius der Zellen beträgt nur wenige Kilometer, in
Innenstädten teilweise nur einige hundert Meter. Der Mitschnitt der über diese eingeloggten Handy-Geräte ist nun nur noch ein Kinderspiel. Da die Anlage nicht sehr viel Platz verschlingt, kann sie mobil in Autos eingesetzt werden. Telefone im D-Netz (D1, D2= 900 MHz) senden maximal mit 2 Watt, im E-Netz (e-plus= 1800 MHz) mit maximal 1 Watt.

Befindet sich der IMSI-Catcher nur im Fangmodus, kann niemand mit dem betroffenen Handy Gespräche führen oder empfangen. Selbst Notrufe zu Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst sind von keinem der in der neuen Funkzelle eingebuchten Handys möglich.

Im Abhörmodus wird beim Verbindungsaufbau die Verschlüsselung
ausgeschaltet, so daß die Gesprächsinhalte zwar nach wie vor in
digitaler Form, jetzt aber unverschlüsselt und mit entsprechender
Software abhörbar vorliegen und aufgezeichnet werden können. Solange dasAbhörgerät in diesem Modus arbeitet, kann mit keinem gefangenen Handy im Einflußbereich des Abhörgerätes eine Verbindung aufgebaut werden.
Lediglich abgehende Gespräche des abgehörten Handys sind möglich.




Ist ein reisen Thema, gibt unzählige Infos darüber im Netz, einfach mal Googeln (zb)

;)


melden
sel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 18:45
ist doch das, was schon stattfindet?


siehe G-8 Gipfel...

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

man hörte ja von den festgenommenen Leuten, die angeblich oder ehrlich, Pläne geschmiedet hatten (keiner weiss welche?), und Dateien auf dem Rechner hatten, b.z.w im Internet Kontakt zueinander pflegten?

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


na ja, aber wer sagt das :)


melden

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 18:46
@recognizer

hm... dein Nick ist mehr als irreführend.


melden
recognizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 19:17
@sarasvati23

erkläre was du damit genau meinst ?


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 19:49
Trojaner in der Mail vom Amt
Das Innenministerium will private Computer mit Mails von Behörden ausspionieren. In der Amtspost soll sich Schnüffelsoftware verstecken.
Die Polizei soll Schnüffelsoftware künftig per elektronischer Amtspost verschicken dürfen. Das legen interne Papiere des Innenministeriums nahe. "In begründeten Ausnahmefällen", so schreibt das Bundesinnenministerium (BMI) von Wolfgang Schäuble (CDU), könne der sogenannte Bundestrojaner auch als getarnte Behörden-E-Mail an Verdächtige verschickt werden. Das müsse allerdings mit der entsprechenden Behörde abgesprochen werden. Das Bundesjustizministerium (BMJ) von Brigitte Zypries (SPD) findet so etwas allerdings gar nicht gut, weil es "das Vertrauen in Mails von staatlichen Stellen beeinflussen
könnte"
Quelle:
http://www.taz.de/index.php?id=start&art=3800&id=deutschland-artikel&cHash=2d5c800a0e
1984


melden

Onlinedurchsuchung

28.08.2007 um 21:11
@recognizer

Insbesondere dieser Satz...

"Und Könnte es sein das es am Effektivsten ist, wenn die Gesellschaft aus Pflichtbewustsein denBundestrojaner freiwillig installiert ?."

...hat mich nun sehr verwirrt. Ein Nick wie "blindfolder" zum Beispiel nicht, hm...
Erkennst du den Zusammenhang? na? ;)


melden
recognizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 03:18
ja ich verwirre gern ist mein Hobby :)

Ok scherz ! , ich versuch es demnächst verständlicher zu machen ;)


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 03:32
@ sarasvati23

Versuch mal zu erklären, was Dich an diesem Satz stört?


@ all

Hier hüpfen immer die "üblichen Verdächtigen" herrum, die den Thread mit ihren Links zuballern, aber ein Austausch von Meinungen findet zu diesem Thema leider nie statt.

Ich finde es toll, wenn man sein Wissen durch Quellen belegen kann.
Aber die Diskussion leidet darunter, dass die eigene Meinung fehlt...


@ recognizer

Da bist Du sicher neidisch auf mein Avatar! Gib's zu! :D


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 04:57
lol...wenn ich mal im Restaurant oder Cafe meine Ruhe haben will, stelle ich kurz ein gewobbeltes, breitbandiges Trägersignal zwischen 800 - 900 Mhz (z.B. D - Netz)...dann ist immer das Netz platt im Umkreis von fast 50m ...die Leute glotzen dann ständig auf ihre Handys, Netz da...Netz weg...geil ist es auch, wenn einer gerade spricht..ne Minute anschalten, Gespräch beendet...das Ding kann sich jeder selbst zusammenschustern, sollte sich aber mit SMD auskennen...hab zwei 9 Volt Akkus als Spannungsversorgung in Reihe und nen billigen Leistungstransistor als AMP dazu genommen, kleines Stück Koaxkabel als Antenne, alles in ein Tekogehäuse gepackt...läuft wie Sau.

Ne recht gute Bauanleitung zum Bastelanfang und paar gute Infos gibbet hier :
http://www.buha.info/board/showthread.php?t=4590

ABER (darauf muss ich ja auch hinweisen)..die Verwendung dieses Senders, besonders in diesem Bereich, ist in der BRD untersagt, sofern die abgestrahlte Sendeleistung in 10 mEntfernung noch messbar ist ! :)

Grüsse
Berndel


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 04:58
Nachtrag : Sowas wird allgemein als "Jammer" bezeichnet...


melden
Gaara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 07:49
xD... "Bundestrojaner"... der Typ hat doch keine ahnung was ein trojaner überhaupt ist =)... geschweige denn einen im ganzen Staat installieren... -> Schwachsinn! lol "trojaner" ...

gruz


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 11:36
niurick,

"Versuch mal zu erklären, was Dich an diesem Satz stört?"

Äh, Hallo?!

Den Bundestrojaner aus Pflichtbewusstsein freiwillig installieren? Geht´s noch?

Mein Rechner ist Teil MEINER Wohnung und MEINER Privatsphäre. Wenn der Staat sich auf meinen Rechner einklinken würde, dann setze ich das gleich mit einer STRAFTAT: HAUSFRIEDENSBRUCH! alles klar?
Ein Einbrecher kriegt es bei mir mit einem Baseballschläger zu tun, eine andere Sprache versteht ein Einbrecher SCHEINBAR nicht!

Und zum Pflichtbewusstsein, dieses tolle Pflichtbewusstsein hat uns übrigens -unter anderen- ins "Dritte Reich" geführt.
Scheinbar freuen sich hier manche sogar über einen totalitären Staat, das ist unfassbar.


melden
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 13:06
@niurick

tja, zur Diskussion kommst du leider zu spät... die "üblichen verdächtigen" sind sich nämlich schon ziemlich einig ;)
und wenn du dir die Mühe machen würdest die links zu LESEN, würde sich die Frage nach den Meinungen erübrigen.
Ähm, das hab ich dir aber schon mehr als 1 mal geschrieben, oder?
Naja... ich weiß, in deiner Phantasie bist du ja der Wolfgang Schäuble höchst persönlich... haha... kränk! Deswegen auch das kranke Spanner-Avatar. Haha!


;)


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 13:23
Link: stern.de (extern)

SA-SS-GESTAPO-STASI-BKA ... ???

"Wir wollen mit dem Instrument Online-Durchsuchung den internationalen Terrorismus bekämpfen und nicht den einzelnen User, der sich irgendwann einmal Musik aus dem Netz runtergeladen hat." Offene Durchsuchungs- und Beschlagnahmeaktionen seien "keine Alternative zur Online-Durchsuchung."

...

Wer es glaubt ! Heute Terror und morgen ? Klopft die Musiklobby an ! solchen Leuten kann man nicht trauen !!!


Nebenbei der Troyaner ist fertig.


melden
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 13:57
Am schönsten ist das Ende des Stern Artikels...
"Der BKA-Chef ging im stern-Interview auch auf die beiden Kofferbomben-Attentäter ein, die vor einem Jahr zwei Sprengladungen in deutschen Regionalzügen deponiert hatten. Die Sprengladungen seien von BKA-Technikern kontrolliert gezündet worden: "Nach unseren Hochrechnungen hätte es 50 bis 60 Tote und viele Schwerst- und Schwerverletzte gegeben, wenn die Koffer tatsächlich hochgegangen wären.""

Was hat das in dem Artikel zu suchen und was ist das für ein Quatsch Argument?
Hätte, könnte, täte... Panik mache ist das. Aber übelste Sorte.
Der BKA-Chef spricht sich gegen Video Überwachung aus, schön und gut, nur glaub ich dem Typen kein Wort.

"Nebenbei der Troyaner ist fertig."

Du meinst die Remote Forensic Software? ;)
Die ein Witz ist, weil erfunden von Delitanten?


melden
einfluch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 14:21
ich hab mir die podcast vom ccc geladen.
in einem wurde gesagt dass die deutschen geheimdienste den schon nutzen, also dass er existent ist.

naja, waren schon viele lustige sachen zu hören.


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 15:49
@ sarasvati23
sarasvati23 schrieb:HAUSFRIEDENSBRUCH
Nutz mal die Gelegenheit mir zu erklären, wie Dein Hausfrieden beeinträchtigt wird!

Verglichen mit der Notwendigkeit dieser Methoden ist dieser Vorwurf absurd!


Gerade weil die Mittel "heimlich" angewandt werden kann es sich doch nicht um eine Beeinträchtigung in eurem Alltag handeln!

--------------------------------------------------------------------------------------------------.
@ alphaomega

Was solll ich zum Thema Avatar noch sagen? Das ist lustig und passt gut zu meinem Ruf! Ausserdem ist es nicht nur ein Avatar! Ich kann Dir so direkt ein Dein dunkles Zimmer schauen! ;)
Schade, dass Dir nichts einfällt....und damit meine ich selbstverständlich NUR Dein Avatar! Ist doch klar! ;)

Gerade weil eure Diskussion bereits abgeschlossen zu sein scheint, hoffe ich, dass Du mir einige Fragen beantworten kannst!
Sicherlich weißt Du, dass zu einer vollständigen Diskussionauch ein Abwegen von
"pro" und "contra" notwendig sind!

Könnt Ihr euch allen Ernstes gegen diese Mittel sträuben und dabei in Kauf nehmen, dass Ermittlungen gegen Straftaten oder deren Prävention verhindert werden?

Ist es ernst gemeint, mit dem Vorwurf des Eingriffs in die Privatsphäre oder einem Bruch des Hausfriedens alles zu blockieren?

Das funktioniert doch auch auf keinem anderen Gebiet, dass sich Anforderungen ändern und der gewohnte Standard trotzdem gehalten werden kann!
( Stichwort: Arbeitszeiten oder soziale Absicherung)


melden

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 17:10
niurick,

leider muss ich dich enttäuschen.
Ich bin nicht die Anlaufstelle für Fragen gebückt gehender Untertanen und Trolle (tut´s weh?), deren Sprache sich auf zwei Worte, die da wären "Ja und Amen"(die Worte "gib´s mir" nur heimlich), reduziert hat.



@alpha

"Hätte, könnte, täte... Panik mache ist das. Aber übelste Sorte."

Stimmt, Panikmache hoch 10. :)

Man stelle sich mal vor was los wäre, wenn an vielen Hauptbahnhöfen in D. plötzlich überall leere Koffer auftauchen würden, oder, wenn viele Menschen beginnen würden, in ihren Telefongesprächen, e-mails, in Chaträumen, etc. Schlüsselworte wie "bin Laden", "Bombe", "Anschlag" etc. einbauen würden.
Wenn öffentliche Kameras Ziele von Vandale werden würden. Wenn man die Polizei über alles "Verdächtige" informiert, was man sieht wie z.B. den (fiktiven) vollbarttragenden Nachbar oder so.
Ach du meine Güte, welch Chaos ausbrechen würde... NICHT auszumalen, was dann los wäre.... hust... hust


melden
Anzeige
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Onlinedurchsuchung

29.08.2007 um 17:12
@niurick

nuja... hab grade gut gegessen und bin jetzt zu müde um deine fragen zu beantworten.
ja, und irgendwie steck ich hier scheinbar in einer endlos schleife... macht also keinen sinn mehr...
aber: es gibt in diesem forum 3 Threads die du mal lesen könntest, da wird jede einzelne frage beantwortet... naja... ich glaube die sind in der politik abteilung zu finden. "Einschränkung der Bürgerrechte" zb...
schönen tach noch ;)


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden