weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Gen-Verschwörung!

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Manipulation, DNA, Gentechnik

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 13:30
Ach Rigor, komm schon, wie soll ich denn so eine aussage das sich nicht alle an die7%
regelung halten, von dir werten ? Wenn Du wüsstest was Umsatzsteuer ist und wie undwarum
sie erhoben wird, sollten solche aussage von Dir eigentlich nicht kommen. Wasder Händler
in seinem eigenen Preisfindungssystem macht und ob es teurer geworden iststeht ganz
woanders. Die Mehrwertsteuererhöhung hat nichts mit der Preiserhöhungim
Lebensmittelbereich zu tun, denn dort ist die MwSt schon seit jahren konstant. Dasheisst
das die Lebensmittelhändler ihre Ware bewusst teurer gemacht haben müssen. Aberes liegt
mal wieder in der Hand des Verbrauchers, wären wir damals nach der Euroeinführung
konsequent gewesen.....aber nein und jetzt haben wir den Salat, oder auchnicht. Der
Deutsche lamentiert sowieso erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist,anstatt mal
zu verhindern das es überhaupt reinfällt. Beispiele dafür gibts genug.

Baloo


melden
Anzeige

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 13:48
@Tobiasw

"Du bist sicher einer von denen, die immer behaupteten, dass dieNahrung die man den Kühen gabe, nichts verändert! "

LOL.
Und du bist einervon denen, die von Physiologie keine Ahnung haben.
Aber rumprotzen, gelle?

Vielleicht kannst DU mir ja erklären, inwiefern du der Meinung bist, Erbmaterial odergenerell genmanipulierte Nahrung könne die Darmflore schädigen.

Erklärs mir docheinfach mal, bevor du hier wieder einen auf Heulsuse machst..


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 13:53
"Vielleicht kannst DU mir ja erklären, inwiefern du der Meinung bist, Erbmaterial odergenerell genmanipulierte Nahrung könne die Darmflore schädigen."

Hülsenfrüchte =trockene fürze??!!

lol

mmm


melden

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 13:57
@polyprion

"Erklärs mir doch einfach mal, bevor du hier wieder einen aufHeulsuse machst.."

SO spreche ich gar nicht mit dir! PolyBrIon


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 13:59
Ich habs versucht, aber Rigor will ja lieber über andere Dinge reden, als GentechnischeManipulation.
Das machen alles die da Oben und die sind nur gegen dich Rigor.
Wie sagt man immer. Lächen und Nicken.


melden

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 14:01
@Tobiasw

Na, da hast noch mal Glück gehabt, dass du dich so einfach aus derAffäre ziehen konntest, gelle?

Naja, kennt man ja....so viel zu denHülsenfrüchten...LOL


melden

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 14:02
SI-Net

Ich glaube auch, dass Gentech in der Nahrung mehr schadet alshilft...,aber bei Rigor hatte ich das Gefühl, er denkt an Mutationen im Menschen! Ich habmich da getäuscht!
Soweit geht das sicher nicht
Mit Gentech manipulieren wireinfach zu fest an der Natur!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gen-Verschwörung!

29.03.2007 um 14:23
@Tobiasw:
Ich bezweifel auch das Gentechnik der Segen ist, den man sich erhoft hat.
Vielleicht irgendwann wird die Gentechnik Krankheiten besiegen und uns wirklichhelfen, aber nicht in den Händen von profitgierigen Menschen.
Außerdem helfen solcheSachen wie Rigor sie macht, kein Stück um uns weiter zu bringen, ganz im Gegenteil.
Er sieht eben überall Verschwörungen und ka was noch alles.


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 09:07
Ich möchte hier jetzt nur EIN Fall Aufzeichnen was Genmanipulation für Auswirkungen habenkönnte:

Auszug aus

http://www.moehblog.de/archiv/2007/03/21/gentechnikgenmanipulation-genmais-lasst-bienenvolker-verschwinden/

Zitiert wird er SPIEGEL


"Die aktuelleAusgabe vom Spiegel hat es nur am Rande erwähnt, aber wenn sich dies bestätigt, wird eszum Titelthema. In den USA stehen Bienenstöcke leer. Die Völker haben ihre Nesterverlassen. Keiner weiß warum und keiner weiß wo diese Völker nun sind. Das ist nicht nurein Einzelfall, sondern passiert in Massen. Forscher und Wissenschaftler in den USAsuchen fieberhaft nach den Gründen und können es sich noch immer nicht erklären. Undverlassene Bienenstöcke sind für Parasiten und andere Tiere ein gefundenes Fressen, weilman dort Honig bekommt ohne Gefahr. Doch diese verlassenen Stöcke sind ohne Parasiten,ohne Zerstörung von anderen Tieren oder Insekten. Und auch in Deutschland sollen dieersten Fälle aufgetreten sein.

Laut Spiegel, stehen alle vor einem Rätsel. Einedeutsche Forschungsgruppe, die 2004 mangels Gelder aufgegeben hat, hatte Hinweise, welcheden Amis zugesteckt wurden. Es könnte an der Genmanipulation liegen. Genmais, wasmassenhaft in den USA angebaut wird, ist so manipuliert, das es gegen Parasiten undsonstigen natürlichen Feinden geschützt ist. Diese werden befruchtet durch Bienen. Da dieWissenschaftler tote oder auch kranke Bienen entdeckt haben, welche gleich bis zu sechsverschiedene Krankheiten und auch noch Pilzbefall haben, liegt eine Vermutung vor. DasGenmais schwächt das Immunsystem der Bienen so stark, das diese die natürlichenKrankheiten nicht mehr bekämpfen können und dafür immer mehr bekommen. Das macht dieBienen orientierungslos und diese finden den Weg nicht mehr zum Bienenstock zurück.

Der wirtschaftliche Schaden wird schon jetzt auf Milliarden hochgerechnet.Ernteausfälle mangels Befruchtung durch die Bienen und der fehlende Honig selber ist wohlnoch das kleinste Problem, auch wenn dies schon extrem wäre. Und auch in Deutschlandbekommt man langsam Angst, das es hier genauso heftig wird. Nun, in Prozenten, bauen wirin Deutschland noch einen sehr geringen Anteil an Genmais an, doch wenn es nach demWillen der Industrie geht…….

Sollte sich das bestätigen, was bisher nurangedeutet wurde, dann beweist sich mal wieder eine Tatsache. Der Mensch spielt Gott undhat keine Ahnung was er da eigentlich macht. So wie ein kleines Kind, welches den Fingerin die Steckdose stecken will.

Und wenn eine Forschergruppe genug Geld bekommtum der Sache nachzugehen. Wie wird der Mensch den eigenen Fehler korrigieren? Nein,Genmais wird weiter angebaut. Dafür werden die Bienen genmanipuliert. Und was ist, wennder Honig plötzlich unbekannte Krankheiten beim Menschen auslösen? Werden seine Gene dannauch manipuliert.

Wie gesagt, nichts ist offiziell 100% bestätigt. Doch alleinediese Hinweise, sollten nun alle in Sachen Genmanipulation kritisch machen."

@Polyprion..SO Schadet der Genscheiss der Natur...


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 10:15
@Tobiasw

Siehste, DAS ist doch mal was!

M.W. nach haben ähnlicheVersuche ähnliche Ergebnisse erbracht - allerdings war wohl kein eindeutiger Beleg fürgenetisch manipulierten Mais als Ursache nachweisbar.

Interessant ist dasallemal - zeigt es doch, was für ungeahnte Auswirkungen ggfs. zu erwarten sind!

Allerdings sehe ich auch darin keinen Grund zur allgemeinen Verteufelung genet.maniplulierter Nahrungsmittel.
Wie schon oft hier angesprochen: Zucht ist im Grundegenommen nichts anderes als genetische Manipulation - und ohne die Zucht einiger Sortenwürden wir ganz schön dumm aus der Wäsche schauen.

Nebenbei - dein etwas naivesSzenario "alles wird dann halt manipuliert" ist doch eher haltlos.


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 10:44
Das Bienensterben wird in gewissen Kreisen gleichzeitig als Indiz für eine furchtbareKlimaveränderung genutzt.

*g*


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 11:23
TobiasW


wenn das passiert würd ich die menschheit auslachen echt
ichwürd zu den verantworltichen fahrn und die einfach nur auslachen ^^


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:26
@Si-Net...
Außerdem helfen solche Sachen wie Rigor sie macht, kein Stück um unsweiter zu bringen, ganz im Gegenteil.
Er sieht eben überall Verschwörungen und ka wasnoch alles.

Völliger Unsinn was du da schreibst...
Ich bin auf dervorherigen Seite voll in Konversation mit dir getretten und hab
meine Ansichten dazudargelegt...

Du SELBST schreibst:
Ich bezweifel auch dasGentechnik der Segen ist, den man sich erhoft hat.
Vielleicht irgendwann wird dieGentechnik Krankheiten besiegen und uns wirklich helfen, aber nicht in den Händen vonprofitgierigen Menschen.


Ich spreche von nichts anderem!

@TobiasW...
Sollte sich das bestätigen, was bisher nur angedeutet wurde, dannbeweist sich mal wieder eine Tatsache. Der Mensch spielt Gott und hat keine Ahnung was erda eigentlich macht. So wie ein kleines Kind, welches den Finger in die Steckdose steckenwill.

...und genau so ist das!

Leute die trotzdem in die Steckdosefassen "WOLLEN" ...weil sie`s nicht glauben
können Argumentieren dann wie @Poly...

Nämlich so:
...allerdings war wohl kein eindeutiger Beleg fürgenetisch manipulierten
Mais als Ursache nachweisbar.

Und "WARUM?" ...
1. Weil sie sich selbst nicht eingestehen wollen, das sie nichts Wissen!
2. Um soweiter machen zu können wie bisher!
3. ...weil es Profit bringt und man sich selbstder nächste ist!
4. Und weil..."Nach mir die sinnt flut!"

@Freakazoid beurteiltdas so:
Ich bezweifel auch das Gentechnik der Segen ist, den man sich erhoft hat.
Vielleicht irgendwann wird die Gentechnik Krankheiten besiegen und uns wirklichhelfen, aber nicht in den Händen von profitgierigen Menschen.


Und vorallen dingen nicht wenn man wie @Poly...
...So wie ein kleines Kind, welches denFinger in die Steckdose stecken will.

Und sich ebenso und ständig in dieserForm Präsentiert.
Und man dann auch noch so Arrogant ist und sich selbst als Biologebezeichnet.
Aber ja nicht der Biologie seiner Willen, sondern aus Gründen die ausoben
aufgeführten Punkt 3. hervorgehen und Punkt 4. sich zur Lebensaufgabe macht!

@gabrieldecloudo...meint dazu:
ich würd zu den verantworltichen fahrn unddie einfach nur auslachen ^^

Seh ich genau so!
Besser wäre esallerdings, die Verantwortlichen aus dem Verkehr zu ziehen!
Die Menschheit allgemein,kann ja nichts dafür, das solche Individuen unseren
Planeten mit bevölkern, oder?
Also sollten diese Art Leute besser die Straße kehren, das hat mehr nutzen!


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:33
Genau @Rigor heften wir den Leuten die uns nicht passen einen gelben Stern auf die Brustund geben Sie zum Abschuss frei.


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:35
"
Und "WARUM?" ...
1. Weil sie sich selbst nicht eingestehen wollen, das sienichts Wissen!
2. Um so weiter machen zu können wie bisher!
3. ...weil es Profitbringt und man sich selbst der nächste ist!
4. Und weil..."Nach mir die sinnt flut!""

"Sinnt flut"....lol. Sobald du dir ein wenig Bildung angelesen hast, kannstauch mal was gegen deine Legasthenie unternehmen...wirkt sonst einfach nur dämlich.

1. Man sieht, dass du keine Ahnung hast. Etwas, dass nicht eindeutig nachgewiesenist, kann nun mal nur von Naivlingen wie dir als Beweis angesehen werden. Leute, die nocheinen rest Hirn im Kopf haben und halbwegs objektiv sind, verlassen sich eben auf Fakten.und derer gibt es nun mal keine Eindeutige.
Deiner lächerlichen Argumentation nachmüssten sie ja einfach beweisen, dass es KEINE schadhaften Auswirkungen gibt....

2. Hä? LOL. Hast wohl den Beitrag von TobiasW mal wieder nicht verstanden. Wenn manmangels Förderung schon seine Arbeit unterbrechen bzw. einstellen muss, kann wohl kaumvon "weitermachen" die Rede sein.

3. Siehe oben - was genau bedeutet "PRofit" imZusammenhang mit einem Versiegen von Fördergeldern für entsrpechende Forschungsvorhaben?

4. Nach wem die Sintflut? Wenn du damit nicht mal wieder kognitiv überfordertwärst, könnte ich dich ja bitten, inwiefern robstere Getreidesorten keine Nachhaltigkeitrepräsentieren sollen....

"Und vor allen dingen nicht wenn man wie @Poly...
...So wie ein kleines Kind, welches den Finger in die Steckdose stecken will. "

LOL, klar. Rasten wir allmählich wieder aus? Zu lange keine Nazi-Scheiben mehrgesehen???
Was DU einfach nicht raffst: Du hast noch nicht malHauptschulbildungsniveau, glaubst aber anhand meiner Aussagen meine generelle Einstellungzur Genmanipulation ableiten zu können.

Das ist ja, wie wenn man die Musikdeiner tollen Band mit Tschaikowski vergleichen würde...

Nebenbei: Wie stehst dueigentlich zur gezielten Genmanipulation durch Zucht? Wenn du irgendwann man ne Schulevon innen gesehen hast, sollte dir doch klarsein, dass das nichts als eine andere Formder Genmanipulation ist.
Also?


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:36
Anm.: Wenn man das atonale Gerülpse als "Musik" bezeichen will....


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:41
Aberwie gesagt, ein herrliches Beispiel Rigors einfacher Denkstruktur:

Faktenunterstützen seine kruden Ideen nicht, also werden die Fakten geleugnet oder auf dieüblich dummdreiste Art so hingebogen, dass man sie mal wieder als "von denen" gefälschtbetrachten kann.

Schöne einfache, stumpfe Welt....


melden

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:49
Und weil´s grad so schön ist...

Rigor, was hältst du denn hiervon:

"Gentechnik und Lebensmittel
Gefährden gentechnisch modifizierte Lebensmittelunsere Gesundheit?

Zeitschrift Der Internist
Verlag Springer Berlin /Heidelberg
ISSN 0020-9554 (Print) 1432-1289 (Online)
Fachgebiet Medizin
Heft Volume 43, Number 7 / Juli 2002
Kategorie Schwerpunkt:Umweltmedizin
DOI 10.1007/s00108-002-0662-1
Seiten 840-846
SpringerLink Date Donnerstag, 19. Februar 2004

Autoren
K. D.Jany, C. Kiener
Zusammenfassung

Zum Thema

GesundheitsgefährdendeLebensmittel dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, gleichgültig ob sie mittraditionellen Verfahren oder mit Hilfe der Gentechnik gewonnen wurden. Aussagen zumöglichen Gefährdungspotenzialen gibt es viele, aber bis heute konnten aufgrundwissenschaftlich belegbarer Fakten keine gentechnisch spezifischen gesundheitlichenRisiken ausgemacht werden. Seit der Veröffentlichung des sog. Pusztai-Reports schenkt dieÖffentlichkeit der Frage nach der Sicherheit gentechnisch veränderter Lebensmittelvermehrte Aufmerksamkeit. Sind unsere Lebensmittel sicher? Kommt es verstärkt zuAntibiotikaresistenzen? Treten neue Lebensmittelallergien auf? Müssen wir uns umhorizontalen Gentransfer sorgen?

Gentechnisch hergestellte Lebensmittel sind apriori nicht unsicherer oder bergen höhere oder andersartige Risiken als konventionellgewonnene. Auch unterscheiden die sich gegenwärtig auf dem Markt befindlichen "neuen"Erzeugnisse nicht von unseren traditionell hergestellten Lebensmitteln [..]"

Achte vor allem auf die Quelle...die Zeitrschrift "der Internist".

Na, wersteckt jetzt wieder dahinter?
Lass mich raten: Die Ärzte brauchen auch Geld undstecken mit der Pharmalobby unter einer Decke. Deswegen publizieren sie jetzt Artikel, indenen transgene Lebensmittel als unbedenklich ausgewiesen werden. Wenn der dummeVerbraucher (der allerdings selten derartige Magazine liest...und wenn auch nur, weil ersie sich nicht leisten kann) also unbedarft derartige Lebensmittel isst, wird erkrank...und die Ärzte und damit die Pharmalobby haben ihr satanisches Ziel erreicht????:)

Ist das ungefähr so, wie du das zusammenschwurbeln würdest????

LOL.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 14:53
>>>
Völliger Unsinn was du da schreibst...
Ich bin auf der vorherigen Seite vollin Konversation mit dir getretten und hab
meine Ansichten dazu dargelegt...
<<<
Ich meine damit Satanismus, Umdeutung fester Begriffe, massive desinfomation undfalsch Aussagen.
Es ist etwas du massiv betreibst und das ist keine Hilfe.

>>>
Ich spreche von nichts anderem!
<<<
Bei dir sind die profitgierigenMenschen aber in einer Superverschwörung zusammen gebalt, was extremst unhaltbar ist.Einzelde Menschen, machen einzelde dumme und gefährliche Sachen. Andere sehen das siedamit durchkommen, also machen sie mit. So wie früher auch.

>>>
...und genauso ist das!

Leute die trotzdem in die Steckdose fassen "WOLLEN" ...weil sie`snicht glauben
können Argumentieren dann wie @Poly...
<<<
Schwachsinn, sieargumentieren so wie du. Du bist doch der jenige der jede feste Ansicht in denWindschießt und an allem zweifel und es selbst anders siehst. Sowas nenne ich eineWahrnung nicht befolgen und mit den Fingern in die Steckdose.

>>>
Und"WARUM?" ...
1. Weil sie sich selbst nicht eingestehen wollen, das sie nichts Wissen!
2. Um so weiter machen zu können wie bisher!
3. ...weil es Profit bringt und mansich selbst der nächste ist!
4. Und weil..."Nach mir die sinnt flut!"
<<<
1-3 gehören zusammen unter der Überschrift, Profit und das wars dann auch.
4.kann man nur mit massiver dummheit erklären.
Was aber nicht das zwingente Warum ist.

>>>
Seh ich genau so!
Besser wäre es allerdings, die Verantwortlichenaus dem Verkehr zu ziehen!
Die Menschheit allgemein, kann ja nichts dafür, das solcheIndividuen unseren
Planeten mit bevölkern, oder?
Also sollten diese Art Leutebesser die Straße kehren, das hat mehr nutzen!
<<<
Nur die Masse kann das Rechterzeugen Menschen aus dem Verkehr zu ziehen. Doch selbst dieses Recht kann falsch sein.Einzelde Menschen haben niemals das recht über andere in der größen Ordnung zu Urteilen.


melden
Anzeige

Die Gen-Verschwörung!

30.03.2007 um 15:08
Ach Rigor,auch wenn du nicht viel davon hälst, möchte ich Dir doch ein Buch ans Herzlegen (nett ausgedrückt, nichtwahr?) ;-)

Udo Pollmer, Susanne Warmuth
Lexikon der Populären Ernährungsirrtümer
Eichborn Verlag, 2000

Dortsolltest Du mal die Seiten 152 bis 154 zur gemüte führen.

Du musst das Buchnicht kaufen, ich denke jede gutsortierte Stadtbibliothek wird es im Sortiment haben.

Gentechnik in der Landwirtschaft gibt es schon seit es die Landwirtschaft gibt,durch Kreuzung, gezielte selektionierte Züchtungen etc.
Als Beispiel sei hier maldas Solanin Problem bei der Kartoffel erwähnt :-)

Baloo


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden