weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Staat surft mit

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachungsstaat
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

27.03.2007 um 10:38
Dann wird es nicht lange dauern, bis die Alufolie verboten wird oder einfach nichtmehr
hergestellt werden darf...


melden
Anzeige

Der Staat surft mit

27.03.2007 um 14:08
"Richtig, teure Störsender sind (meines Wissens) nicht nötig. Eine Einkaufstasche mitAlufolie leistet sicher viel günstiger und genausogut seinen Dienst. Ist doch eineMarktlücke. Einkaufstaschen mit eingenähter Alufolie."

Da gab es doch mal dieseKühltaschen, um Tiefkühlkost nach Hause zu befördern, die waren glaub ich auch aus Alu.

Aber am besten ist es, diese Chips selbst unschädlich zu machen, vielleichtwürde ein starkes Magnetfeld genügen, um den Chip zu funktionsunfähig zu machen. So einGerät, das man zum Löschen von Kassetten und Disketten verwendet.


melden

Der Staat surft mit

27.03.2007 um 14:27
@sailor:
"Dann wird es nicht lange dauern, bis die Alufolie verboten wird odereinfach nicht mehr hergestellt werden darf..."

Als sie die Alufolie abholten,habe ich geschwiegen, ich war keine Alufolie.
(frei nach Niemöller)

AufMänner, leistet Widerstand:
Zerhackt Eure Versicherungs-, EC- und Kreditkarten,behandelt sie mit Magneten, verbrennt sie oder löst sie in Säure auf!
Schon erkenntEuch keiner mehr wieder.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

28.03.2007 um 09:46
Guter Tipp, nur dann bleibt einem nur das Leben als Nomade in der Wüste übrig. OhneAusweise und Karten kann man hier in unserer zivilisierten Welt jedenfalls kaum nochunter normalen Bedingungen leben !


melden

Der Staat surft mit

31.03.2007 um 22:28
so liebe allmys ich hoffe ihr seit euch jetzt im klaren wie ich erfahren habe
undgestern in den Nachrichten gesagt wurde, sind jetzt 40 server am laufen jetzt könnt ihreuch nur noch selber schützen!


melden
style
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.03.2007 um 22:39
ich hab nun in allen meinen privaten mails einen "ziemlich netten" gruss an den staat alssignatur :D


melden
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

01.04.2007 um 01:27
Ich bin mir mehr als sicher, dass da nicht irgendwelche armen Beamten Tag und Nacht vorihren Computern hocken und alles E-Mails lesen müssen. Mit Sicherheit läuft dort eineSoftware die nach Schlüsselbegriffen sucht und dann auch nur die E-Mails auswirft, alsozur Betrachtung durch einen Menschen, die entsprechende Wörter enthalten.


melden

Der Staat surft mit

01.04.2007 um 04:30
Ich sage euch die Zeiten des anonymen Internets sind vorbei. Ich selber habe eineInternetseite mit unverfänglichen Informationen. www.code-red.info. Die Seite istmittlerweile zigfach aktualisiert worden und existiert schon mehrere Jahre. Aufhttp://www.archive.org/index.php kann man sich aber immer noch die Inhalte der alten*.htm Seiten anschaun obwohl diese dateien schon lange nicht mehr auf meinem Serverliegen. Man stelle sich vor jemand hätte in seiner Jugend illegale oder verfänglicheInformationen von sich preis gegeben, so wären diese heute noch nachvollziehbar und dasist nur ein commerzielles Angebot. Ich könnte mir vostellen das so etwas für einenArbeitgeber ect. sehr interressant ist zumal der Betreiber der Seite leicht über denic.deoder Ähnliches zu finden ist. Sorry für die Schreibfehler. Jackcola rulez


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

03.04.2007 um 18:50
@ informer Das errinert mich an alte Stiegen häuser da hate ich jeden Spitzel entarnt derneugierig durch den Spionen gekuckt hat.
"

wow wir sind jaseelenverwandt LOL


melden

Der Staat surft mit

03.04.2007 um 20:31
Ich muss hier mal einigen zustimmen, in bestimmten Bereichen überwacht der Staat dochschon mit.Wie schon gesagt wurde, werden E-mails nach bestimmten Inhalten durchsucht,auch wie henna666 schon sagte, wird das Internet öfters mal "abgespeichert" um vieleJahre später noch auf die älteren und nicht mehr vorhanden Informationen zugreifen zukönnen. Das Telefon wird doch auch schon längst nach bestimmten Wörtern abgehört. Alsoirgendwie ist das wirklich nichts neues. Macht euch mal beliebt und schreibt ma E-Mailsmit bestimmten Wörtern drinnen, z.b Bombe oder Anschlag etc. kann mir vorstellen das esnet lange dauert, bis bestimmte Leute sich bei euch melden.


melden
lewandowski
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

03.04.2007 um 20:40
Der Staat surft mit, um zu überwachen, und seine Obhutspflicht auszuüben!
Dasgeschieht nur zu Gunsten der Bürger!


melden

Der Staat surft mit

04.04.2007 um 14:07
<< Der Staat surft mit, um zu überwachen, und seine Obhutspflicht auszuüben!
Das geschieht nur zu Gunsten der Bürger! >>

das meinst du nicht ernstoder?


melden

Der Staat surft mit

04.04.2007 um 14:32
Sagt mal, wer von euch fühlt sich denn in Wirklichkeit überhaupt bedroht? Ich mache mirnormalerweise keinen Kopf darüber, ob da mal irgendwo ein Terroranschlag sein könnte oderüber sonstwelche Verbrechen.... Da hab ich ja mehr vor einem Autounfall Angst und davorkönnte mich Papi Staat auch nicht schützen......


melden

Der Staat surft mit

04.04.2007 um 14:44
hinweis:
unnötiger beitrag (auch noch in grossbuchstaben verfasst) wurdeentfernt


melden
stax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

05.04.2007 um 01:47
sicher kann der staat , wenn er will, mit surfen, mails lesen, er kann aber auch ganzklassich dein telefon abhören, wanzen versteckem gift spritzen, oder weiß derr geier waser noch kann. es wird ja schon öffentlich versucht www.archive.org das gesamte web zuspeichern, und irgend so ein verein hebt alles auf an texten die länger als seiten ist.

war doch schon immer so, das staaten ihre bürger belauschten.
ddr , 3.reich,udssr sind doch nur die extrem fälle gewesen.


melden
stax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

05.04.2007 um 01:54
<< Der Staat surft mit, um zu überwachen, und seine Obhutspflichtauszuüben!
Das geschieht nur zu Gunsten der Bürger! >>

auf ihn, er isteiner von den leuten die uns bespitzeln. bnd spion oder sowas lol

nenen dannlass dich mal beim kacken obhüten


melden
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

05.04.2007 um 02:59
Hoffentlich fallen jetzt nicht gleich alle über mich her, aber einmal davon abgesehen,dass jeder seine Privatsphäre schützen möchte, wo sieht jeder einzelne hier konkreteGefahren für sich wenn eine E-Mail von ihm / ihr von einem Computer nach bestimmtenSchlüsselwörtern durchsucht wird?


melden
stax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

05.04.2007 um 03:08
Hoffentlich fallen jetzt nicht gleich alle über mich her, aber einmal davon abgesehen,dass jeder seine Privatsphäre schützen möchte, wo sieht jeder einzelne hier konkreteGefahren für sich wenn eine E-Mail von ihm / ihr von einem Computer nach bestimmtenSchlüsselwörtern durchsucht wird?


genau wo waren die denn als ich osama binladen per mail auf die idee zum 11.9. brachte. nicht da. wanzen ausgeschaltet,eingeschlafen am computer, diese bnd beamten. windows abgestürzt oder was, spamfiltereingeschaltet oder was.

sorry die totale überwachung ist hier noch nicht.

Ausserdem kann der staat ruhig wissen wo er mich kann


melden

Der Staat surft mit

29.07.2007 um 10:28
Zitat:


Und was meint ihr wohl, was erstmal Privatfirmen über Euchwissen:
Die Bank, die Krankenkasse, die Versicherung, die Hausverwaltung, dieMüllabfuhr, die Geschäfte, die Autowerkstatt...


Ich befasse mich erst seitkurzem mit diesem Thema.
Bin auf einem ganz ordinär - einfachem Forum , in demEindrücke aus einem bestimmten Land , Urlaub , etc . Thema sind.
Und immer wieder kames dazu , das jemand dort " Bemerkungen" via E-mail , Telefon etc bekam.
Das Dinge aufden Tisch kamen , die er nie im Forum verbreitet hatte...
Die Einreise in seine Heimatwurde erschwert oder war plötzlich nicht mehr möglich.
Nun ist das LAnd in der EU undin dieser Hinsicht kann nicht mehr viel passieren.
Aber wenn er zu Hause ist , gibt es" seltsame" Repressalien.
Hintergrund:
Er hatte dort eine Firma und versuchte ,eine Hilfsorganisation aufzubauen.
Da gab es dann " interne" Probleme.
Inzwischenstellt sich die Frage , wohin das noch führen soll.
Wie kann man sich dagegenwehren?
Hierzulande ist es relativ sicher _ aber dort kann es recht gefährlichwerden.
Es ist eine beängstigende Vorstellung , was das genau bedeutet.
Und derMensch ist heutzutage einfach nur gleichgültig und denkt sich nichts dabei.


melden
Anzeige
melsmell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

29.07.2007 um 10:43
Wer nichts zu verbergen hat, kanns ja über sich ergehen lassen.
Es ist bemerkenswert,das Politiker sich angeblich ausklammern;)
Der Selbstbestimmung eines Bürgers tutskeinen Abbruch...

In den falschen Händen ist das System fatal.

Aber fastALLE wollten ja unreflektiert den Handy und Internetfun und die Prepaidkarten und andereKarten.
Abgehört und Daten gesammelt wird immer schon, da bin ich mir ganzsicher.

Zur Kriminalitätsprävention ist das sinnvoll.
Karl-Heinz Wüllenweberaus Elmsbüddel. der in geordneten Verhältnissen lebt und seiner Arbeit nachgeht, sichnicht auf internationalen Kinderpornoseiten rumtreibt hat doch nichts zu befürchten,außer ne eventuelle Werbeflut und das er gläserner Patent wird.

Jeder kann sichentscheiden, wie und mit was er leben muß.
Jeder darf noch den Mund aufmachen!


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden