weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Staat surft mit

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachungsstaat

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 13:54
Der Staat surft mit?
Ich hab ne Flatrate! Da interessiert es mich nicht! Es sei denn,
die würden meinen Rechner (noch) langsamer machen! Dann gibt's selbstverständlich
Ärger!

Im ernst! Die ganze Datenschutzdebatte interessiert mich nicht. So lange
der Staat nur seine Aufgaben wahrnimmt und sich um unsere Sicherheit kümmert, kann ich
mich nicht beschweren.

Viele User hier haben sich bestimmt zu viele Threads von
schlechtinformierten oder panikverbreitenden Usern durchgelesen und haben jetzt ne
ernsthafte Paranoia!

Nicht falsch verstehen! Ich habe was gegen Datenmissbrauch,
die kommerzielle Nutzung durch unsere Industrie oder das "Ausspionieren" durch fremde
Kriminelle!

Der Staat kann bei mir auf dem Rechner machen was er will.


melden
Anzeige
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 13:57
@niurick

ich finde, du betrachtest die Thematik zu oberflächlich. Vieleichtsolltest du dich noch genauer damit beschäftigen. Aber du sagst ja selber, daß es dichnicht interesiert.


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:16
es ist ja nicht der Rechner ...
morgen dann alle Handys & Telefone und in 20jahrenwerden in den Wohnungen Kameras als Standard eingebaut , wenn Niemand etwas sagenwürde...


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:18
@niurick,

zu deiner PN:

ich verstehe deinen Standpunkt, denke aber das erauf mangelhaften Wissen beruht. Ich und einige andere User haben hier in diesem Forum inmehreren Threads die Problematik größzügig dargelegt. Um dein Wissen zu erweitern undzuvertiefen und eventuell deine Haltung zu verändern, musst du nur die Threads aufmerksamverfolgen und was wichtig ist: auch die verlinkten zahlreichen Artikel lesen.
Ichkenne deine Meinung, weiß worauf sie beruht, und akzeptiere sie, aber denke auch das dusie bei genauerer Betrachtung der Thematik ändern kannst und dies wahrscheinlich auchwirst.

Bitte keine PN mehr senden, wir können alles hier klären :)


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:23
Habt Ihr es immer noch nicht kapiert?

Handys, Telefone und Kameras in der Wohnungmeine ich natürlich auch! Völlig egal, woher man meine Daten bekommt! Der Staat soll siehaben.

@ spacefrost

"...wenn niemand was dagegen sagt?" Bei einer Debattegeht es darum was man sagt. Nicht darum, dass möglichst viele "irgendetwas" sagen.Verstehst Du das, mein Guter?

Mach es doch mal! Leg' los! Schreib hierher, wasDich daran stört! Denk aber an eines:

Dazu gehören dann allerdings auchLösungsvorschläge, wie Du den Herausforderungen unserer Zeit begegnest!
Ich wage es zusagen, dass Du damit Probeleme haben wirst.

Nicht immer nur "dagegen" sein,Freunde!


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:29
@niurick

<<Nicht falsch verstehen! Ich habe was gegenDatenmissbrauch,
die kommerzielle Nutzung durch unsere Industrie oder das"Ausspionieren" durch fremde
Kriminelle!

Der Staat kann bei mir auf dem Rechnermachen was er will. <<


aha, und wer ist dein Staat?

nur mal einkleines Beispiel was der Staat dann so alles macht.

So hat man mal untersucht wasmit den ganzen Kameras auf öffentlichen Plätzen den gemacht wird. Und weiste wasw da gartnix überaschendes dabei rauskam?

Es wird gespannt.

Und zwar den Frauen aufdie Titten usw. Und zwar in 80% aller Fälle wo eine Person längere Zeit von einer Kameraverfolgt wird.


Du solltest dir mal eins merken. Es gibt keinen Staat der wasmacht. Das machen MENSCHEN und die machen Fehler und auch ganz einfach kriminelleSachen.


Und in dem Augenblick wo du Menschen zuviel Macht gibst, wird diesemacht von diesen Menschen missbraucht. Auch von Menschen die beim Staat angestelltsind.


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:40
@ alpha omega

siehst Du? noch nicht mal zu einer eigen Angst reicht es bei denmeisten! So wenig Argumente gibt es also gegen die Überwachung, oder nennen wir es malBeobachtung!
Ihr habt euch also alle eure Angst erst angelesen, bevor Ihr welchehattet?
Von wem kommen denn diese informativen Artitkel?
Die gleichen, die anAgharti, Spiegelmagie und ausserirdische Mondbasen glauen?

Gerade dann, wenn esbereits der x-te Thread darüber ist, solltet Ihr euch mal Gedanken machen!

Wie istdenn die Logik dahinter? Je mehr Threads auftauchen, desto größer eureAngst?

Vorschlag: die achso gut informierten unter euch können mich beeindrucken,indem sie einen Thread eröffnen, in dem man Alternativen zur Beobachtung oder Sammlungvon Daten aufzählt. Viel Erfolg dabei....

Es gibt nun mal Bedrohungen die dieseMittel erfordern.
Und ich bin mir sicher, dass es ein festes "Daumen drücken undhoffen", dass in Zukunft nur noch gute Menschen geboren nicht bringenwird!

Vielleicht gibt es dazu ja auch Threads!


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:43
@niurick sicher es kommt nicht auf die Masse sondern auf die Qualität einer Debatte an!ich hatte ja ein Beispiele für "Legalen Ungehorsam" gegeben hier kommt es aber wieder auf die Masse an (Die aber nur Redet) also Papier bekommen sie von mir genug (zugegebenin meinen Interesse aber es muss bearbeitet werden !!!)


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:49
@nurikikiki

wie kommst du darauf ich hätte angst?
das hat nichts mit angst zutun, sonder mit gesundem Menschenverstand
Ausserdem habe ich dir schon gesagtwas ich von deiner Haltung halte und dir den Tipp gegeben dich besser zu informieren.Mehr kann ich nicht tun.
Der rest liegt wie immer bei dir ;)
Manch was draus, oderlass dich meinetwegen überwachen, denn so wie ich das sehe, ist mit Argumenten bei dir ehnicht viel zu holen.
Du hast es in deinem ersten Post schon deutlich gemacht: Esinteresiert dich nicht

Wie soll ich gegen des-interesseargumentieren?


:)


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:52
ich schreib was ich will und wenn mir versucht der Staat da reinzuschauen red ich haltdoofe sachen. Wenn die Polizei kommt isses mir sehr egal ich kann pc innerhalb von 10sekunden abschalten und zu meiner nachbarin bringen. Auf dem Land hält man halt nochzusammen und die Leute werden halt sehr wütend wenn man Werbung bekommt man aber nichtweiss wieso die ausgerechnet dich augewählt haben. Meiner Meinung nach find ich essowieso unfair. Ich meine es gibt ja auch das Briefgeheimnis. OK wenn es was gegenbestimmte Pornografie geht kann man es verstehen. Aber man soltle trotzdem nicht emailsetc durchforsten. Dadurch nimmt man Leuten einfach den Spaß am Leben.


melden
einfluch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:53
wann will schäuble denn meinen pc durchsuchen?
darauf hab ich noch keine antwortgefunden!

mit welcher aktion auf meinem pc gebe ich dem staat einen grund für eineonline-durchsuchung, und woher weiss der staat was ich mit dem pc mache, wann weiss erdass?


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 14:58
@einfluch

sollte die Unschuldsvermutung kippen, braucht der Staat keinen Grund;)


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:12
nochmal was zum eigentlichen thema.

kein idiotischer terrorist dieser welt würdee-mails oder daten UNVERSCHLÜSSELT auf seinem Internetfähigen PC rumfliegenlassen.

holt euch mal ein paar programme zum passwort knacken.
diese programmearbeiten meist sehr simpel.
sie fügen verschiedene wörter nach ein andern ein. oderhalt silben und buchstaben.
für kennwörter mit zahlen dazwischen bräuchten solcheprogramme echt EWIG ..
außerdem gibts noch andere wege sein kennwort sicher zuverschlüsseln.
das nächste ist ja, dass es nicht viele wege zum passwort knackengibt.

bruteforce ist die einzige methode, die mir spontan einfällt, außernatürlich man fischt das PW mit nem trojaner raus.

aber da der pc, mit denverschlüsselten daten nicht am inet ist, wird auch kein trojaner draufgelangen, selbstwenn einer drauf ist, ist er inaktiv, weil kein inet dran ist.

also würde demstaat die überwachung nicht mal etwas bringen, wenn sie trojaner an jede kontrolliertee-mail heften würden.

so.

also könnte man, rein theoretisch schon malausschließen, dass der staat damit verbrechen bekämpfen will.

meiner meinung nachsoll das nur die wirtschaft ankurbeln.
der staat erfährt alles über die interessen desvolks und bietet dementsprechend mehr davon an.
nen anderen sinn hat das nichtwirklich. vllt werden ein paar mehr user von shareware geschnappt, das ist sogar ziemlichsicher, aber naja,.. gibt eigentlich immer chancen sich zu schützen oderzurückzuschlagen..

ich hab weder angst vor der überwachung, noch wirklich lustdrauf. aber im großen und ganzen ist sie mir ziemlich egal.. wer keinen dreck am steckenhat, den muss das nicht jucken..


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:20
viele sehen die Sache immernoch mit Kindlicher Naivtät
Wie : Ich verstecke schnellmein PC (Echt Super :D)
(Sorry, nicht Böse gemeint)


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:24
so war das nicht gemeint spacefrost.

ich meine leute die wirklich was planen,werden kaum ihren HAUPTRECHNER am inet haben.
so doof kann man doch echt nicht sein.


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:28
@ alphaomega

beim nächsten mal kriegst Du meinen Namen mit viel mühe sicherlichbesser hin!
da muss ich differenzieren. Es interessiert mich zwar nicht, allerdingsbin ich weder dickköpfig noch stur! Es hat bloß noch niemand geschafft ein halbwegsernsthaftes Argument darzustellen.

Nehmen wir mal "ufftatta": der hat Angst vorSpannern und Leuten, die Frauen zu tief in die Bluse schauen. So jemanden kann ich dochwahrlich nicht ernstnehmen.

Es gibt Terroristen, Mörder, Vergewaltiger, Pädophileund vieles abartiges mehr! Je enger das Netz der Ermittlung gezogen werden kann, destowohler fühle ich mich, dass man diesen Kriminellen auf die Schliche kommt.

Diese"Schicht" unserer Bevölkerung macht mir richtig Sorgen. Die Spanner oder "Busenglotzer"sind nicht mal für ein Jucken bei mirverantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------------------
@ rinoa

Du bist also innerhalb von zehn Sekunden mit demRechner beim Nachbarn?
Erstens: ich glaub nicht, dass hier jemand schneller laufenkann als ich,
zweitens: es hört sich danach an, dass Du eine Verschleierungankündigst!
Wegen solchen Leuten freut es mich, dass der Staat schon auf der Sucheist..

Der Staat nimmt uns die Freude am Leben, dadurch das unsere e-Mails gelesenwerden?

So einen theatralischen Quatsch hab ich selten gelesen! Inwieferndenn?
Werden Deine Mails verändert? Wirst Du dadurch behindert odereingeschränkt?
-------------------------------------------------------------------------------------------
@ all

für Argumente bin ich jederzeit bereit mir eureGedanken durchzulesen.
Aber vermeidet es bitte euch lächerlich zu machen. Auch wenn eshier anonym ist.


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:32
ich geb dir recht niurick, zwar nicht in allen punkten, aber in vielen.


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:43
Beispiel. Ich stelle mir gerne Sachen vor. ABER ich mache es nicht sondern ich rede nurdarüber weil ich Angst habe das das bei mir ausbrechen könnte.Bitte natürlich um Rat. So.Jetz sieht dass der Staat und glaubt ich wäre pervers. Er schickt mir die Polizei vorbei.Ich garantiere dass ab diesem Tag euer Leben mehr und mehr kaputtwird.

@niurick

es tut mir leid es zu sagen aber DU entscheidest nicht washier lächerlich ist.





es tut mir leid falls ich jemanden beleidigthaben sollte aber das is meine Meinung


melden

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 15:44
@trizz aber das ist JA LEIDER die Gefahr das es sich wirklich gegen jeden richten kann(nicht nur wo es Angemessen ist) wenn sie nicht ausgelastet sind zB. Kinderkram verfolgtwerden kann das man zB. für eine Freundin eine Fiktive E-Mail Adresse eingerichtet hatoder das du Beobachtet wirst weil du zu viele Söldner Magazine oder Pornosanschaust...usw.
darin liegt die Gefahr auch wenn es wieder eingestellt wird... aberwenn so eine Maschine mal rollt... die Daten bleiben auch fast immer.


melden
Anzeige

Der Staat surft mit

31.07.2007 um 16:10
@ spacefrost

gerade wenn Du Söldnermagazine und Pornos oft anschaust, sollte sichjemand darum kümmern. Schon eine seltsame Kombination, nicht wahr?
Nicht, dass Du imstillen Kämmerlein vorbereitest. Aber ab jetzt, wirst Du ja "begleitet!

@trizz

war schön Deinen Kommentar zu lesen.

@ rinoa

entschuldige Dichnicht so oft! Auch das ist lächerlich...


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden