Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Terror, TV, Medien, Urlaub, Nachrichten, Zeitung
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 08:56
Manchmal ist auch einfach das Gegenteil wahr, auch wenn´s absurd scheint.
zb.der
Glaube an Verschwörungen in der Politik: Natürlich gibt es Absprchen untereinzelnen,
jeder spricht sich irgendwie ab, wir doch auch, aber in Wahrheit herrschtdas Chaos.
Deswegen wird auch versucht alles in ein passendes System zu bringen. Obman dieses
System jetzt Demokratie, Diktatur, Kommunismus etc schimpft spielteignetlich keine
Rolle, der Effekt bleibt der gleiche.Es ist der Versuch das Chaos zuordnen.
Die
Medien beeinflußen die Gedanken der Menschen und was noch vielschlimmer ist, ihre
Wünsche. Den Menschen werden Wünsche suggeriert, die weit überihre tatsächlichen
Bedürfnisse hinausgehen. Mache töten sogar dafür.
Aber man mußdem ganzen auch was
positives abgewinnen. Durch richtige Information undvorallendingen wahre Information
kann man sehr gut überblicken in welcher Situationman sich befindet. Das Internet ist
der Ort an dem alles zusammen läuft. Deswegen istauch so wichtig, das es im Internet
nicht zu weiteren Zensuren kommen darf, da eseinfach nicht richtig ist, daß Menschen die
hunger auf Information haben deswegenkriminalisiert werden, besonders wenn sie um an
Information gelangen zu können dazugezwungen werden bestimmte 'staatliche
Schutzmechanismen' zu umgehen. Das System willum jeden Preis verhindern, daß sich
Rechtsfreie Räume bilden, denn diese sindgefährlich, aber nur für die, die das Chaos
fürchten und nicht erkennen wollen dasdort das kreativste Potenzial herrscht.
Was die
täglichen Medien angeht ist bessernichts und niemandem zu glauben, denn Medien ändern
ständig ihre Meinung, je nachdemwoher der Wind grade weht. Bei den Medien geht es wie in
der Politik, nur um Geld,zumindest in den täglchen Massenmedien wie Bild-Zeitung, N-24,
N-TV, CNN etc.
Kriegwar mal ein schockierendes Erlebins, heute ist es Entertainment
und Sender wie N-23berichten permanent über die geilen neunen Waffen der Amis und den
super Bombern derDeutschen im zweiten Weltkrieg. Der normale User hinterfragt nicht
warum das so ist.Er merkt nicht wie Krieg vermarktet wird und als oberstes Status Symbol
einer ganzenNation propagiert wird.
Das gleiche gilt für die Kriegsgründe, zb im
Irak. Hierwerden die Menschen absichtlich verwirrt um sie im dunkeln zu halten. Ebenso
der WTCCrash am 11.9.2001. Hier wird ganz bewusst und gezielt dafür gesorgt dasMenschen
verwirrt werden durch die Medien und irgendwann einfach satt sind und niemandmehr
interesse hat die Wahrheit wirklich zu erfahren. Und sollte man die Wahrheitwissen,
bewegt man sich doch unter Verwirrten und niemand von denen wird einemGlauben. Das kann
soweit gehen das die Leute mit der weissen Weste kommen.
AdolfHitler ist jetzt schon
so lange Geschichte, doch habe ich das Gefühl das dieser Menschgarnicht tot ist. Dank
der Medien die ihn nur zu gerne ganze Seiten in ihremschmierblättchen widmen. Oder n-24,
die stunden lang über das Nazi-Regime beerichten.Ich habe neulich bei n-24 mal gezählt
und zwar würde dort in einer Doku über Hitler ineiner Stunde über 50 Mal das Hakenkreuz
gezeigt. Wenn das nicht mal subtileBeeinflußung ist. Sowie so laufen die meisten dinge
subtil unter der Oberflächeab... das beste Beispiel ist der schleichende Hass auf
Muslime. Hier ist aktuell diebeeinflußung der Medien am deutlichsten zu erkennen. Nazi
und Egoist sein wird immerMassentauglicher.

to be continued... ;)

so
long

ao


melden
Anzeige
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 09:03
Die Berichterstattung in den Nachrichten richtet sich stets nach der Politik des Senders/ Verlages! Wenn der Boss nur die und die nachricht in der und der Aufmachung sehen will,dann ist das eben so!

Vergleicht mal qualitativ die Nachrichten der Privaten undder öffentlich rechtlichen Sender! Bei den privaten gehts um Nachrichten in RichtungPromi und Konsum! Wer trägt was und was toll im Sommer ist!

Auch bei denöffentl.recht. Sendern ist es meiner Meinung nach noch ein wenig zu unkritisch aberehrlicher als bei den privaten!


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 10:11
Logisch


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 10:25
Was will ein Unternehmen in erster Linie machen?
Gewinne.
Wie macht man das alsMedienunternehmen?
Über Werbung.
Wie bekommt man hohe Werbeeinnahmen?
In dem manviele Leser/Zuhörer/Zuschauer hat.
Wie bekommt man vieleLeser/Zuhörer/Zuschauer?
In dem man ihnen das liefert, was sie lesen/hören/sehenwollen.
Simpel gesagt:
Das Medium ist so gut oder so schlecht wie seineKonsumenten.

LeserInnen der TAZ wollen andere Dinge erfahren als die derBILD.
Zuhörer von Radio Hamburg wollen andere Dinge erfahren als die vomDeutschlandradio.
Zuschauer von Arte wollen andere Dinge erfahren als die vonSuperRTL.

Dass es diese Medienvielfalt gibt, ist gut. Es kommt nur darauf an, wiewir sie nutzen.
DSDS gucken und über Manipulation jammern ist ungefähr so, wie beiMcDonalds essen und den Verfall der Tischkultur beklagen.

Immer wieder erstaunlichfinde ich, wie sich bei Allmy die Klischees halten: Hier wir Supertopcheckerbunnys - da"die doofe Masse" - mit der wir nichts gemein haben. Die werden natürlich manipuliert,weil sie doof sind. Wir hingegen nicht, weil wir Supertop... (etc).


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 13:56
@Doors:
Doors schrieb:Das Medium ist so gut oder so schlecht wie seineKonsumenten.
Wie schon Günter Wallraff damals so treffend einen Leserbriefzitierte : "Ich wünschte niemand würde dieses Blatt kaufen, dann müssten diese Verbrecherverhungern".


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 14:28
Wie berichtet, ist die Bild am Sonntag die am öftesten zitierte Zeitung!


melden
pommes1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 14:37
Mal zurück zu den Illuminaten. Wenn wir von denen kontrolliert werden machen die aberganz schön viele Fehler, aber vielleicht ist das auch nur Tarnung..

Wer kennt dasLied "23" von Welle: Erdball?
Immer mehr Lieder von Welle Erdball entpuppen sich alsernst gemeint, obwohl es im ersten Moment gar nicht soaussieht.

Informationsunterschlagung gibts sogar sehr viel. Das fängt mit Choli imTrinkwasser an und hört auf wo nur Gott weiß.. Mittlerweile glaube ich, dass die TheseBielefeld zwar kompletter Blödsinn ist, aber dort doch irgendetwas nicht stimmt. Es fängtdamit an, dass die Google-Earth-Daten wohl anders zwischengespeichert, verändert undzurücküberschrieben wurden..


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 17:00
Neben der möglichen absichtlichen Beeinflussiung durch die Nachrichten gibt es den IMOgenauso schlimmen Effekt, dass die neutigen Nachrichtensendungen (und zwar auf ALLENKanälen) mit ihrer Bilderflut und den 40-Sekunden-Berichten eine Eindruck vonInformiertheit erzeugen, der in der Regel nicht gerechtfertigt ist.

CU m.o.m.n.


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 17:54
@pommes1983
pommes1983 schrieb:Mal zurück zu den Illuminaten. Wenn wir von denen kontrolliertwerden machen die aber ganz schön viele Fehler, aber vielleicht ist das auch nurTarnung..
ich freu mich für dich auf den Tag an dem du alle Informationbezüglich den Illuminaten zusammen und geordnet hast. Dann wirst du erkennen das allesein riesen Witz ist... niemand kontrolliert uns oder dich ;)
genieß die sonne ...;)

ao


melden
tollerjunge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 18:18
@sioux
Nun verunglimpfe nicht den wuscheligen KNUT, hehe .D

Die Medien derMasse und das sind BILD und Co. (meiste Leser) berichten über das, was die Masseinteressiert: SEX, GEWALT, SKANDALE und was reiche, unerreichbare Prominenz so tut, dasdas SCHLECHTER ist, wie es ihneb selbst geht und das was für sie nur Träume sind undTräume bleiben werden. BILD & Co. sind genau genommen nicht journalistisch sondern rein"boulevardisch". Bild & Co. sind sozusagen Tagträume oder gespiegeltes Unterbewußtseinder Masse. BILD & Co. wollen nichts Neues berichten, nicht verändern sondern den Leutennur das geben, was sie eh wollen und träumen sowie was man braucht um sich besser zufühlen: Wenigstens geht es genug Anderen schlechter als mir!


melden
slypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 20:17
@pommes1983

Ich wohne in Bielefeld und bis jetzt habe ich nichts eigenartigesbemerkt ... und die Sache mit google earth? Worum gehts da genau?

zumThema:

Teils sind wir jedoch abhängig von den Medien, wenn wir eben erfahrenwollen was "draußen in der Welt" geschieht ... Ihr könnt mir nicht erzählen, dass dasInternet komplett frei von solchen geldgierigen Programmdirektoren ist. Also wäre meineFrage an euch, wie bitte sollen wir uns Informieren? Gibt es eine unabhängige Plattform?Wenn ja, wer sagt uns, dass diese nicht nur "Schein-clean" ist? Das wird alles langsamparanoid ^^


god bless

sly


melden

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:14
Meine einzige unabhänigge Plattform ist meine Intelligenz und die Fähigkeit Dinge logischund kritisierend zu betrachten. Nur leider, so wie du es wahrschinlich meinst, können wirin EINEM Leben nicht alles selber erforschen. Also müssen wir manche Dinge einfach soakzeptieren, was ja nicht gerade wissenschaftlich ist. hmmm ich denke "Paranoid" ist nepassende Bezeichnung ;)


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:23
@slypg
slypg schrieb:Ihr könnt mir nicht erzählen, dass das Internet komplett frei vonsolchen geldgierigen Programmdirektoren ist. Also wäre meine Frage an euch, wie bittesollen wir uns Informieren? Gibt es eine unabhängige Plattform?
natürlichist das Internet nicht frei von geldgierigen Programmdirektoren . Behauptet ja auchniemand.
Es gibt nicht nur eine unabhängige Plattform, sondern tausende. Das Internetist voll von freien Journalisten. Man muß nur die richtige Suchmaschine und die richtigenBegriffe eingeben ;)
slypg schrieb:Wenn ja, wer sagt uns, dass diese nicht nur"Schein-clean" ist? Das wird alles langsam paranoid ^^
allerdings, das istwirklich langsam paranoid ;)

gruß,
alphaomega der antiseptische


melden
pommes1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:24
Das mit Bielefeld war nur ein schwachsinniger Student, der sich einen Streich erlaubthat. Die Welt sollte glauben Bielefeld existiert nicht..

Nehmt die Illuminatenbitte nicht so ernst.
Die zerschlagenen Illuminatenreste überall auf der Welt sindallerdings kein Witz,
wie weit sie im System integriert sind bleibt die Frage,wahrscheinlich eher weniger.
Ehrlich gesagt würde ich lieber von Illuminaten als vonunserer Kanzlerin oder einem unserer ehemaligen Kanzler regiert werden, da würde ich michnur freuen..

In diesem Thread geht es eigentlich nur darum, was die Überschriftsagt.
Ich will nichts weiter, als, dass ihr auch wirklich nachdenkt, wenn ihr bewusstoder unbewusst beeinflusst werden. Gibt es überhaupt noch so etwas wie freieWahlen?

Wenn ihr mal eine Partei seht, deren Konzept euch gefällt, wählt sie undgeht keine Kompromisse ein!

Und was ist mit dem Konsum? -Mensch ausGlas!

Wenn ihr mal im Supermarkt ein bestimmtes Waschmittel seht: denkt nach, istdas wirklich so gut wie in der Werbung und ist das billige nicht auch so gut, was untenim Regal steht?

Wenn ihr mal keinen Alkohol trinken wollt, lasst euch nichtverleiten!

Wenn ihr mal kein Windows installieren wollt lasst euch nicht von derTV-Windows-Werbung verleiten "Starte was!", sondern probiert mal ein kostenlosesBetriebssystem, denn Bill Gates steckt ja auch mit TCPA unter einer Decke.

Wennihr mal etwas beim Finanzamt oder bei der Bank unterschreibt: Macht die Augen auf undlest auch das Kleingedruckte!

Paranoid denke ich nicht, aber wenn man bedenkt, wiesich die Regierung, Schulen und die Medien zusammenschließen und nicht einfach nur dasWahlprogramm zu erklären, sondern noch mehr oder minder direkt versuchen einzureden, dassalle anderen Schwachsinnige sind, ja, ist das denn noch demokratisch?


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:38
@pommes1983

Ja windows würde ich auch nicht empfehlen, bin auch seit jahren aufLinux.
(Momentan auf Ubuntu,Suse,PoppyLinux auf Stick, DevilLinux zumrouten)

Demokratisch ist es scheinbar, aber ich verstehe schon was du meinst undgebe dir auch recht. Natürlich sind Medien Meinungsmacher, ob BILD oder einAnarchistisches Underground Magazin, alles Meinungsmacher... Filtern was richtig oderfalsch, was man annimmt oder zurück weist liegt an einem selber, wie immer.
Abermanchmal werde ich auch wütend über´s Fernsehn, Bild etc... aber ehr weil die mich (undandere) für so dumm halten. Manchmal tut es echt schon weh... ;)
Freie Wählen gibts,nur gibts Freie Wähler?... ;)

alphö


melden
slypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:42
Ich kann euch ja evtl. mal ein Beispiel dieser Medienbeeinflussungdemonstrieren:

Ich hab (zu)viele Shirts Hosen etc. die Flecken haben, die nichtrausgehen, sodass ich se eig. in die Tonne kloppen kann. Ich hab schon echt öfter drübernachgedacht, ob ich nicht doch dieses "Vanish Oxi Action" ausprobiere ... In der WERBUNGsieht ja alles so wunderbar aus..

Denke sowas meintest du Pommes mit demWaschmittelvergleich

Desweiteren, erlich gesagt wusst ich garnicht, dass eskostenlose Betriebssysteme gibt, wobei ich mich ja nicht wirklich darüber informierthabe. Kenne nur Windows, Linux, Mac ...

Ich freue mich darüber, dass du mit demThread sowas beabsichtigst. Den Menschen evtl. die Augen ein Stück weiter öffnen. Daumenhoch dafür!
würde ich gerne unterstützen, selbst wurde ich öfters bereits alsparanoid bezeichnet, vllt weil ich manchmal auch etwas zu weit ausgeschweift habe .. ;)


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:50
hm...

ich sag nur 'Gutfriedwurst ist gut für Dich'



@slypg

wenn du linux kennst, dann wirst du doch wissen das es opensource ist und somitkostenlos? ;)


melden
slypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 21:57
LoL verasch mich nicht? o_o
ne tut mir leid ich kenns ja nur vom hören, ... ichdachte immer das kostet was ... omg o_o

ähmähm, back 2 topic. will hier nicht alsWitzfigur dastehen xD
aber min. kenn ich es ;)



Ich frage mich obIgnoranz hier hilfreich ist. Wenn man eh nicht Nachrichten schaut, weil man sich nichtbeeinflussen will, könnte man ebenso gut sagen: "ich kümmer mich einfach nur um meineneigenen Mist."
jedoch weiss ich nicht was ich davon halte.... sowas wird einem janicht in den Medien als cool / uncool dargestellt. Wobei diese sicher Interesse an einem"uncool" hätten.
(Nun, sie sagen ja immer, schalten sie wieder ein, informieren siesich über sonstwas..)


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 22:02
Ich finde Ingnoranz sogar sehr hilfreich.


melden
Anzeige
pommes1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden wir durch Nachrichten so sehr beeinflusst?

16.04.2007 um 22:07
Du sollst ja nicht ignorieren, sondern etwas weitsichtiger denken als es die Masse tut..


melden
435 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Favoriten48 Beiträge