Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Regierung, Frankfurt, Flughafen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 01:35
1984. leider ist es zu spät und sorgt nur für Streitereien unter dem einfachen Volk.
Es gibt nämlich keinen Ort mehr, von wo aus man , ja.. heimlich ungesehen, ungehört irgendwelche Gegnmassnahmen planen könnte.
Alles, was du dir ausdenkst, wird warscheinlich schon im Keim erstickt. Der Gegener kennt immer schon im Voraus dein Ziel und kann sich darauf einrichten.


melden
Anzeige

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 01:43
meiner meinung nach hätte der staat diese personen längst festnehmen können.
aber man musste den rechten zeitpunkt abwarten. den zeitpunkt wann man ihn politisch am besten verkaufen kann.

seid es das thema islamische terroristen in deutschland und der restlichen welt gibt, wurde die angst bei den bürgern forciert um etwas durchzusetzen, bzw,. um ein neues "gesetzt" als notwendig einzuführen.
ich finde es so deprimierend das dem volk immer und immer wieder eine art angst impliziert wird nach dem motto "pass auf der ist böse". und "siehst du ich hatte recht gehabt"... deshalb brauchen wir jetzt dieses und jenes.

bevor es die islamisten waren die die welt erobern wollen, waren es die russen mit ihrem komunismus, davor das ns regime.
jedesmal wurde die angst geschürt.
es ist immer das gleiche schema. siehe auch klimathema.

was wir die ganze zeit nicht beachten speziell was das thema islamistische terroristen betrifft. es ist akut seid dem diewestliche welt sich aktiv in ihre belange einmischt.
das war damals bei den komunisten auch der fall, vietnam, afganistan. heute ist es irak evtl. iran.

fakt ist der staat deutschland versucht die usa zu kopieren den menschen eine art angst zu implizieren um die staatsinteressen durchzusetzen.

wie ich schon sagte, die typen hätten schon wesentlich eher habhaft werden können.
laut den info´s die uns "normalbürgern" zugetragen wurden.


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 07:46
Eine Onlinedurchsuchung wird sich wohl nicht vermeiden lassen, doch diese dann nur auf richterliche Anordnung und die Betroffenen müssen anschließend informiert werden bzw. die Möglichkeit haben dagegen Einspruch zu erheben. Ein anderes Eindringen in die Privatsphäre ist nicht rechtsstaatlich und kriminell.

Es werden ja nicht die letzten Argumente sein, diese können beliebig aufgestellt werden, das ist aber kein Grund, uns eine Diktatur vor die Nase zu setzen.


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 09:03
Was Online-Durchsuchungen angeht, der Verfassungsschutz darf es doch schon, oder?


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 09:19
und was solls auch - nur wer was zu verbergen hat, hat ein schlechtes Gewissen - die können meine PC's jederzeit durchsuchen - da schlafen die dabei ein -
lassen wir mal die nächsten Wochen entscheiden was Deutschland und Europa noch so an Terrorpotential vesteckt hält


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 09:52
@tigerwutz

"nur wer was zu verbergen hat, hat ein schlechtes Gewissen"

Von mir aus kannst du jeden an deiner Privatsphäre teilhaben lassen, nur wer das nicht möchte, ist nicht gleichzeitig Täter. An den Punkt an den diese Aussage Gültigkeit hat, sind wir verraten und verkauft.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 10:13
Toll!, Euch allen hier so zuzuhören .

Es ist interessant ,das jeder seine eigene Meinung hat und Sie vertritt.

Soviele Menschen es gibt ,soviel Meinungen es sind.

Selbst wenn alle an einem runden Tisch sitzen würden,könnten Sie sich nicht einig

werden.

Beim selben Thema ,würden immer neue Argumente hinzukommen ,um etwas zubeschliessen,denn alle diese wollen es Gerecht ,niemand benachteiligen,nimand bevorzugen.

Der Staat ,dessen Partein Ihr gewählt habt macht es sich einfach. Er legt einfach alles
fest ,verpackt es geschickt in nicht durchschaubare Gesetze .Er verschachtelt sie ,für Euch nicht nachvollziehbar.
Damit kann er dann nach belieben handeln.

Unwissentheit ist sein Name,damit ist er allen und jedem einen Schritt voraus.


Das Dilemma ,das die am runden Tisch sich nicht einig werden ,macht er sich zunutzen.

Es liegt in der Natur der Dinge ,das die Gerechten, die es allen Gerecht machenwollen, in der tat an dieser scheitern.
Unterwanderung ,in Worten, gehört auch dazu,sowie keine Erfahrungen.

Es fehlt denen einfach an lauter Stimme,die gerechten Worte des runden Tisches durchzusetzen.

Eure ,eine Erfahrung von 40 Jahren ist dabei ein Muss.


Eine Frage der Zeit


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 10:23
@tigerwutz: und was solls auch - nur wer was zu verbergen hat, hat ein schlechtes Gewissen.

dem kann ich nur zustimmen.

ÜBERWACHUNGSSTAAT: bei diesem thema bin ich noch zwiegespalten. einerseits habe ich keine lust, dass jemand in meiner privatsphäre rumschnüffelt. Andererseits ist es doch irgendwo nötig für eine gewisse sicherheit zu sorgen.

wenn ich mir in den "manipulierten" nachrichten ansehe wie es in einigen ländern brodelt, und wir deutschen unsere truppen dort stationiert haben, wundert es mich nicht wenn hier wirklich anschläge geplant sind...
ich meine mich zu erinnern dass die briten ihre truppen bald aus dem irak!?! (bitte berichtigen wenn ich mich irre) abziehen wollen.
wenn wir schon als "helfer" leute stationieren, und sie dort bei einem gewissen teil sehr unbeliebt sind, und zwar so dass hier(oder in anderen ländern - spanien & england) anschläge als erpressung verübt werden sollen, dann muss man hier auch gucken dass sie hiernichts freipressen können...

eine verschwörung scheint mir zu weit hergeholt. es wahr wohl eher zur richtigen zeit am richtigen ort.

ich glaube nicht dass durch eine überwachung jeder kleinkiffende filmerunterladende bürger in den knast wandert...
solange man also keine anschläge plant, tonnenweise kokain oder gebrannte filme verkaufen will oder einem kinderpornoring angehört ist alles in butter, und für mich gehen einige überwachungsstrategien die helfen so etwas aufzuklären völlig in ordnung...


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 10:57
Ob die Polizei meinen Computer durch die Tür rausträgt oder online durchsucht, das ist nicht das Entscheidende. Der Staat will sich für die Onlinedurchsuchungen nicht rechtfertigen müssen, eben ohne Durchsuchungsbefehl und Benachrichtigung der Personen und das sind diktatorische Mittel.

Wie war das? Wer nichts zu verbergen hat, der brauch auch nichts zu verheimlichen ;).


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:04
und außerdem ist das Geeschrei mal wieder mehr, als das Fell das geschoren werden soll - ein Online-Durchsuchung findet nur statt, wenn eine richterliche Erlaubnis vorliegt - d.h. es ist derselbe Vorgang wie eine Hausdurchsuchung - oder hat schon mal einer erlebt, das hier in Deutschand Hausdurchsuchungen stattfinden ohne Durchsuchungsbefehl - das kann ich mir zwar in diversen Ländern gut vorstellen aber dort würde auch nicht darüber diskutiert ob eine Onlinedurchsuchung legal ist oder nicht - dort wird es einfach gemacht - hier wird diskutiert und gelabert - und am Ende kommt nichts dabei raus - wenn ich Schäuble wäre, würde ich es anordnen wenn es nötig wäre und der Verdacht begründet ist und keiner würde das mitbekommen - dann sind wir auf dem Standard, auf dem sich auch die befinden, die das betrifft


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:04
sehr dubios an dem ganzen terrorfall ist der, dass bei der abführung 2 leute vermummt waren, einer aber nicht. spricht sehr für 2 V-Männer!!!!!


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:05
"oder hat schon mal einer erlebt, das hier in Deutschand Hausdurchsuchungen stattfinden ohne Durchsuchungsbefehl"

wenn die GEZ vor der Tür steht ;)


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:05
nein m_ember - wer nicht s zu verbergen hat, hat auch kein schlechtes Gewissen - nicht schon wieder die Aussagen verfälschen ;)


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:06
"wenn ich Schäuble wäre, würde ich es anordnen wenn es nötig wäre und der Verdacht begründet ist und keiner würde das mitbekommen - dann sind wir auf dem Standard, auf dem sich auch die befinden, die das betrifft"

schade dass du dich in deinen Grundrechten einscränken lassen willst.
unser staat verweist immer mehr zur diktatur!


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:07
nun gut - die GEZ mußt aber nicht wirklich reinlassen


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:12
flateric - also entweder versteht man hier schlecht oder man will nicht verstehen - wir haben in Europa ein Problem das jederzeit explosiv werden kann - du kapierst es wahrscheinlich auch erst, wenn die ersten Selbstmordattentäter ihr Handwerk verrichten - und wennde dann selbst betroffen bist, wirst du der Erste sein, der nach dem Staat ruft - so genug jetzt


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 11:27
"sehr dubios an dem ganzen terrorfall ist der, dass bei der abführung 2 leute vermummt waren, einer aber nicht. spricht sehr für 2 V-Männer!!!!!"

Politik würde schon immer mit unsauberen Mitteln betrieben, ob das hier zutrifft, wird wohl unklar bleiben, deshalb ist wichtig seine Vorstellung zu definieren und sich darin nicht beirren läßt.

Jemand der sich für die Rechte der Menschen einsetzt und eine Kontrolle der Menschen über den Staat, in einen vernünftigen Verhältnis zur Kontrolle des Staates über den Einzelnen anstrebt, darf nicht in die Ecke gestellt werden, er hätte was zu verbergen.

TigerWutz deine Frechheiten kannst du dir sonstwo hinstecken.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 15:07
Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst, aber schon in Friedenszeiten ist "Wahrheit" in den Medien ein ziemlich dehnbarer Begriff.

Ich habe selbst schon bei alltäglichen Filmaufnahmen erlebt, wie die Realität von der Geschichte abweicht, die später dem uneingeweihten Publikum erzählt werden soll. Da wird eine Szene gestellt, die einen Lehrer mit seinem Schüler zeigt, nur der Schüler ist eigentlich schon "Geselle", der alles schon kann und nur so tut, als wenn er noch keine Ahnung hätte. Kleinigkeiten meist, aber solche Reportagen taugen überhaupt nicht, um irgendetwas zu beweisen-schon gar nicht, wenn sie professionell Lügen, so wie in der Kriegsberichterstattung im Fernsehen. Allein Kameraperspektiven können so trügerisch sein, dass wenn man ein Gebüsch hinterm Haus in Wanne-Eickel richtig filmt, kann man jedem erzählen, das wäre im Urwald in Borneo. Wenn die Kameraperspektive stimmt, werden aus 20 bezahlten Komparsen und Jammerfrauen schnell hunderte, wütendeAnwohner.Das ist halt "Infotainment", denn auch CNN und N-TV brauchen Werbekunden und da müssen Bildberichte halt so spannend wie ein Krimi sein.

So sehen dann auch die neulichen Aufnahmen vom bösen "Konvertiten" aus, die uns vorgesetzt werden. Alle sind vermummt und wenn man sich mal die unterlegte Hetzpropaganda wegdenkt, sieht das alles eigentlich eher nach typischen "Wargames" aus, an welchem nur Statisten und/oder SEK Bullen teilnehmen.

(irrtümlicherweise bei "9/11 Tag der Verschwörungen" gepostet, hier soll's hin)


melden

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 15:41
Ja Dosbox, genau so ging es mir auch als ich die Bilder der "Wasserstoffbomber" gesehen habe. Sogar mit Augenklappe, doppelt und dreifach gefesselt, und von Maschinenpistolen umringt, als ob gleich ein 100 Mann starkes Al Kaida Rettungsteam einen Befreiungsversuch unternehmen würde.

Also bitte mal ehrlich, um eine Kranke Bombe zu Bauen reichen auch schon 1 KG Schwarzpulver, da brauch man nicht 20 Kanister Wasserstoffperoxid.
Und natürlich warren 300 Polizisten in die Ermittlungen verwickelt, es muss ja auch jeder sehen, das man heute nur noch mit einer Armee von Bullen, kleinganoven zur strecke bringen kann. Bald patroullieren Soldaten bei "Penny" um vor Ladendiebstahl zu schützen.


melden
Anzeige

Frankfurt - Anschlag auf Flughafen verhindert

07.09.2007 um 16:19
Link: video.google.de (extern)

N Filmausschnitt aus Waking Life... find ihn irgendwie passend zur Diskusion


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt