Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

04.02.2008 um 22:17
ttp://www.readers-edition.de/2008/01/24/tuerkei-mordender-geheimbund-ausgehoben

In der Türkei gibt es ja zur Zeit einige Spannungen um die Aufhebung des Kopftuchverbots.

Mitten in diese Spannung fällt die Aufdeckung des türkisch-nationalistischen Geheimbunds Ergenekon, der Pläne für einige politische Morde und einen Putsch im Jahr 2009 gehabt haben soll.

Nach der Verhaftung von 30 mutmaßlichen Mitgliedern verhängte die Regierung eine Nachrichtensperre, durch einige Regierungsnahe Zeitungen sollen aber weiterhin einige Informationen durchgesickert sein.

Nun, schießen die Spekulationen natürlich in die Höhe. Einer der Verhafteten ist der Anwalt Kemal Kerincsiz, der 2006 Prozesse gegen Hrant Dink und Orhan Pamuk wegen "Beleidigung des Türkentums" führte. Hrant Dink wurde inzwischen ermordet, ob Ergenekon darin verwickelt ist, ist unbekannt, aber es soll Pläne zur Ermordung von Pamuk gegeben haben.

30 Männer allein können sicherlich auch keinen Putsch vom Zaun brechen, weshalb es zahlreiche Spekulationen über Hintermänner im Militär gibt.

Desweiteren gibt es die Theorie das es sich bei der Sache um eine von der islamischen Regierung gestreute Desinformation handelt, um der öffentlichen Meinung einen Spin gegen die Kemalisten zu geben.

Was denk ihr darüber?

Ich persönlich bin über die politische Situation in der Türkei nur unzureichend informiert, weshalb ich es schätzten würde wenn jemand auch ein bisschern Hintergrundwissen vermitteln könnte.


melden
Anzeige
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

04.02.2008 um 22:30
Da "Ergenekon" als Teil der "Gladio" gesehen werden kann, ist es hier weniger ein Geheimnis, als eine mächtige, in allen Teilen des Staates verwurzelte Bande von Verbrechern!

Es wird sicher schwierig sein, die Glieder dieser "Spinne im Netz" alle zu entfernen und zur Verantwortung zu ziehen, aber immerhin ist die Aktualität dieser Nachrichten ein deutliches Indiz, dass die Demokratisierung der Türkei weiter auf dem Vormarsch ist.

Hoffentlich haben sie bei den Aktionen zur "Säuberung" erfolg!


melden

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 04:14
atatürk war doch freimaurer :|


melden

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 10:02
Link: www.readers-edition.de (extern)

Hier der Link vom Anfangspost, da oben fehlt ein h im Link.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 14:19
komisch oder Zufall, das die Ergenekons alle Anhänger von ATATÜRK sind und sich auf ihn beziehen,

besser gesagt auf seine Revolution, die Blutig und undemokratisch war ?!!

Daher denken die Ergenekons auch auf gleiche Weise, also ungerecht und undemokratisch handeln zu können/dürfen !!!


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 14:23
@montechristo

Dein Geschwurbel nervt langsam!

Wenn überhaupt, dann beziehen sie sich auf Kemal, doch wie so oft im Leben, gibt es keine EINE politische Wahrheit und für die Zerrissenheit in der Türkei, ist weder Atatürk noch Kemal verantwortlich, viel eher sind es genau jene Kräfte, die auch heute noch eine echte Demokratie behindern.

Dein Mangel an Bildung und deine nicht vorhandene Fähigkeit differenzieren zu können, ist da gleich mal so richtig bezeichnend für die Dinge, von denen ich hier und auch im FM-Thread spreche!


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 14:52
maranmey@

helfe mir zu differenzieren
zwischen

- demokratie und Einparteiensystem ! (1923 - 1946)

- Laizismus und Diyanet, "Amt" für Relgiöse Angelegenheiten in der Türkei,
in welchem laizistischen Staat gibt es das? das eben die Kirche vom Staat kontrolliert wird und verwaltet wird!

- Demokratie (das Recht des Volkes sich selbst zu regieren)
und unantasbare Gesetze,
die selbst bei 90% Mehrheit nicht zu verändern sind!

- Demokratie/Freie - Prese und keine Presse Freiheit

- Demokratie/Freie- Meinungsäußerung und Hinrichtung allein wegen der Meinungsverschidenheit.

Bitte!


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 14:58
Sag mal, montechristo, kommst du klar?

Ich bin doch hier nicht deine persönliche Disseliese und gebe dir hier Nachhilfe in politischen Strukturen und Dunkelpolitik.

Warum gehst du nicht einfach in die Rubrik "Politik" und besprichst das alles mal mit einigen türkischen Mitbürgern, denen die Türkei ebenso am Herzen liegt wie dir und die sich aber anstatt auf Feindbilder, auf die realen Ansatzpunkte für eine demokratische Reform stützen?

Die Türkei ist immerhin, von allen islamischen Staaten der Fortschrittlichste. Das es dort noch vieles zu reformieren gibt, ist nach der "glorreichen" Geschichte dieses Landes und den Kräften die dort am Werke sind kein Wunder, aber immerhin werden diese nun Schicht für Schicht offen gelegt und es gibt Grund zur Hoffnung, dass sich die Werte dann endlich auch mal so durchsetzen können, wie sie ursprünglich von den ersten großen Reformatoren gedacht war!


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 19:32
"""Die Türkei ist immerhin, von allen islamischen Staaten der Fortschrittlichste"""


Na ja ... wenn du Liberalismus und Kapitalismus als Fortschritt definierst

Ob die Wurzeln von "Ergenekon" in der Zeit Ata Türks oder noch vorher (Freimaurer - Jungtürken) liegen, kann ich nicht sagen - denkbar ist es aber durchaus


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 19:34
Wow eine Türkische Verschwörung und welche Medien berichten drüber? ^^


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 19:45
Die Geschichte der Türkei ist voll mit Kriegen, Putschversuchen, erfolgreichen Putschen und Spaltungen aller Art. Das Militär mischt mit, die Fundis mischen mit, die Oligarchen mischen mit und über Gladio auch noch die Geheimdienste und die Nato...also wer da unbedingt die Freimaurer als Zünglein an der Waage sehen möchte, der soll es eben tun!

Es gibt aber dutzende andere Interessengemeinschaften, die aus dem ein, oder dem anderen Grund heraus jeglicher Reform ihren persönlichen Stempel aufdrücken wollten, oder eben be -und verhindernd gewirkt haben.


melden
ericblutaxt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 19:50
Lesslow geht es wieder los ...die Freimaurer? Neue VT?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

05.02.2008 um 19:59
Maranmey@

Ja und das ist kein Zufall - denn die Türkei spielt für die amerikanische Nahostpolitik seit den 50er eine wichtige Rolle - als Bollwerk gegen den Bolschewismus, als "Brücke" zwischen Ost und West und als wichtigster Verbündeter in der Region außer Israel und Saudi Arabien.

Beim Zerfall des osmanischen Reichs dürften aber die Freimaurer ihre Hände im Spiel gehabt haben - und die Gläubiger


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

06.02.2008 um 01:28
maranmey@

"Die Geschichte der Türkei ist voll mit Kriegen, Putschversuchen, erfolgreichen Putschen und Spaltungen aller Art. Das Militär mischt mit, die Fundis mischen mit, die Oligarchen mischen mit und über Gladio auch noch die Geheimdienste und die Nato...also wer da unbedingt die Freimaurer als Zünglein an der Waage sehen möchte, der soll es eben tun!"

Und welche Vereinigung hat unter seinen Mitgliedern, Mitglieder, die in den Schlüsselpositionen der jeweiligen Länder sitzen und die Ereignisse zu ihren Gunsten lenken, ist das nicht der eigentliche Grund der Freimaurerei ?!!

Durch kontrolliertem Kaos die Welt zu beherrchen !


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

06.02.2008 um 06:31
montechrsito@

Bruder ich glaube das kann man alleine mit den Banken, Spekulanten und ihren Strohfirmen erklären


melden

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

06.02.2008 um 06:42
mein post ganz oben war nur spam :D


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

06.02.2008 um 07:40
Link: www.h-ref.de (extern)

Hier, mal etwas zur Allgemeinbildung!

http://www.h-ref.de/feindbilder/freimaurer/freimaurer-verschwoerung.php


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

24.02.2008 um 01:21
Es sind in den letzten Wochen sehr wichtige Erkenntnisse über diesen Geheimbund heraus gekommen,

z.B.
Der Attentat auf den früheren Staasminister Özal,

ein General..

oder Attentate auf verschiedene Journalisten, wie Mumcu, Hablemitoglu..

und sogar Hrant Dink!

Besonders bei den Attentaten auf Mumcu und Hablemitoglu wurden direkt danach die Islamisten beschuldigt !

Es hatten sogar einige die Tat zugegeben und mit Stirnbändern
auf denen " Lailahe illallah " stand den Tatverlauf auch vor Kameras den Polizisten erklärt,

ja und Heute weiß man, das diese nicht die eigentlichen Täter waren und der Grund der Hinrichtungen NICHT der Islam war !

Denn Ergenekon hat nichts mit dem Islam zu tun!

Die sind Kemalisten !!

Ich frage mich, wann der 11. Sept. aufgeklärt wird und die eigentlichen Täter aufgedeckt werdenTage ?!


melden

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

25.02.2008 um 02:38
Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ihr weicht hier vom Thema ab oder bin ich einfach nur zu Blöd dafür?

Ich denke da wollte jemand dass das an die Öffentlichkeit kommt...


melden

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

25.02.2008 um 11:00
ISTANBUL - Vor Sonnenaufgang schlug die Polizei zu. In Istanbul und anderen Provinzen drangen Beamte der türkischen Antiterrorpolizei in Wohnungen ein, nahmen rund 30 Verdächtige fest und beschlagnahmten Dokumente und Computer. Ziel der Polizeiaktion war die Zerschlagung der rechtsgerichteten Terrorgruppe "Ergenekon". Höchste Zeit, berichtet die Presse: Ein von den Rechtsnationalisten beauftragter Killer soll bereits im Besitz einer Liste von Anschlagsopfern gewesen sein. Ganz oben auf der Liste stand Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk.

Die türkische Presse feierte die Festnahmen am Donnerstag als historischen Meilenstein. Zum ersten Mal seien die Behörden entschlossen gegen den "tiefen Staat" vorgegangen. Der "tiefe Staat" ist eine Art Ku-Klux-Klan innerhalb des türkischen Staatsapparates, der für sich in Anspruch nimmt, gegen Landesverräter zu kämpfen – und dabei über Leichen geht. Schon in den neunziger Jahren waren enge Verbindungen zwischen Sicherheitskräften und rechtsgerichteten Killern bekannt geworden. Einige der jetzt Festgenommenen waren Schlüsselfiguren in dem damaligen Skandal.

"Ergenekon" soll im Umfeld des Nato-Geheimbundes Gladio entstanden sein. Der Name "Ergenekon", die mythische Heimat der Türken in Zentralasien, weist auf die faschistisch geprägte Ideologie hin: Ziel war eine muslimische Türkei ohne Querdenker, Minderheiten oder Kritiker wie Pamuk, die das "Türkentum" bedrohen könnten. Pamuk lebt nicht zuletzt aus Furcht vor Anschlägen seit längerem in den USA. Neben der Ermordung angeblicher Staatsfeinde soll die Gruppe auch einen Umsturz in Ankara geplant haben.

Unter den Festgenommenen ist der Anwalt Kemal Kerincsiz, der Pamuk vor Gericht brachte. Als einer der Anführer gilt der Ex-General Veli Kücük, dem unter anderem vorgeworfen wird, den türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink vor dessen Ermordung bedroht zu haben. Möglicherweise sei "Ergenekon" auch direkt in die Morde an Dink und an dem katholischen Priester Andrea Santoro verwickelt gewesen, berichten die Zeitungen. Eine Bestätigung der Behörden dafür gab es wegen einer Nachrichtensperre nicht.

Verbindungen zwischen "Ergenekon" und anderen Gewalttaten sind dagegen gesichert. Im vergangenen Jahr entdeckte die Polizei in einem Haus in Istanbul 27 Handgranaten aus Armeebeständen sowie Sprengstoff und Zünder. Auf dem Computer eines Verdächtigen wurde ein Manifest von "Ergenekon" gefunden. Die Handgranaten stammten aus derselben Serie wie jene, die ein Jahr zuvor bei einem Anschlag auf die Zeitung "Cumhuriyet" verwendet worden waren. Zu dem "Cumhuriyet"-Anschlag bekannte sich der Anwalt Alparslan Arslan – der Mann, der im Sommer 2006 einen Richter des obersten Verwaltungsgerichts der Türkei erschoss.

Die Waffenfunde in Istanbul hätten die Behörden auf die Spur von "Ergenekon" gebracht, meldet die türkische Presse. Die Ermittlungen waren geheim; potenzielle Anschlagsopfer wie die Kurdenpolitikerin Leyla Zana oder der regierungsnahe Journalist Fehmi Koru seien ohne deren Wissen polizeilich geschützt worden, hieß es. Als die Anschlagspläne konkret wurden und der Auftragskiller Selim A. die mit dem Codenamen "Speiseplan" versehene Todesliste erhielt, entschloss sich die Polizeiführung zum Handeln. Weitere Enthüllungen im Fall "Ergenekon" sind zu erwarten.

(Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 24.01.2008)


melden
Anzeige
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkischer Geheimbund "Ergenekon" aufgedeckt

25.02.2008 um 16:36
"Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ihr weicht hier vom Thema ab oder bin ich einfach nur zu Blöd dafür?


Warum vom Thema abweichen?
Nein,
uns nochmehr ins Thema hineinbegeben !!

Es wird gesagt, das Ipekci, Özal, Esref Bitlis.. und Mumcu eine "Akte/Buch" erhiellten und wegen dessen Inhalt sie ermordet wurden!

ES GEHT IN DEM BUCH UM DIE PKK!

ES WIRD BEHAUPTET, DASS DIE PKK VON EINEM GEHEIMEN BUND IM TÜRKISCHEN STAAT GEGRÜNDET WURDE!

Ausserdem soll es Angaben von einer Zusammenarbeit/Unterstützung zwischen den USA und der PKK geben!

Es wird auch behauptet, dass der Anführer dieses Bundes (Anführer in einer geheimen Organisation IN der Geheimorganisation der Türkei) Ergenekon verwaltet!





"Ich denke da wollte jemand dass das an die Öffentlichkeit kommt...

Sicherlich ist es so, dass die Kreise die Ergenekon und seinen Führer Benutzt haben, Heute aus irgenwendwelchen Gründen sie fallen lassen und opfern.


melden
398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erdbeben in Chile6 Beiträge