Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frieden durch Hess?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Nationalsozialismus, 2. Weltkrieg, Rudolf Hess

Frieden durch Hess?

10.05.2004 um 14:56
Der Flug von Rudolf Hess nach England

Heute vor genau 63 Jahren trat Rudolf Hess einen Flug an, der in die Geschichte eingehen sollte und ihm eine lebenslange Haft einbringen sollte. Es geht um den berühmten Flug nach England, der bis heute noch immer Fragen aufwirft und dessen Zweck nicht ganz klar geworden ist, zumal viele britische Kriegs- und Geheim dienstakten teilweise bis Mitte des 21. Jahrhunderts unter Verschluss bleiben sollen.

Sensationelle Aktenfunde eines britischen Historikers:

Wie Churchill 1941 den Frieden verhinderte

Eigentlich müßte es im deutschen Blätterwald gewaltig rauschen.
Denn dem englischen Historiker Martin Allen sind Dokumentenfunde gelungen, die ohne Übertreibung das Adjektiv "sensationell"
verdienen. Sie lassen nicht nur den Fall Rudolf Heß in neuem Licht erscheinen; sie weisen auch dem britischen Premier Winston Churchill die Schuld dafür zu, daß sich der 1939 begonnene europäische Konflikt um Polen zum Zweiten Weltkrieg ausweitete
- mit mehr als 50 Millionen Toten.

Hitler jedenfalls wollte schon 1940, obwohl damals noch auf der Siegerstraße, einen auf Ausgleich beruhenden Friedensschluß. Diese Erkenntnis als solche ist nicht neu. Martin Allen hat aber zweierlei
entdeckt: zum einen, in welch atemberaubendem Umfang die Berliner Reichsregierung zu Konzessionen bereit war; zum anderen, mit welch perfiden Methoden Churchill die Deutschen hinters Licht führte.
Manches davon wirkt wie ein Vorgriff auf den Irak-Betrug des Jahres
2003: die Behauptung, jemand bedrohe (mit gar nicht vorhandenen
Massenvernichtungswaffen) die ganze Welt, obwohl der Betroffene in Wirklichkeit auf sämtlichen diplomatischen Kanälen verzweifelt nach Frieden sucht.

Die von Allen aufgespürten Papiere verwandeln große Teile der Siegergeschichtsschreibung über den Zweiten Weltkrieg zu Makulatur.
Und hier liegt wohl auch der Grund, weshalb deutsche Politiker und Journalisten so beredt schweigen.

Mehr unter
http://www.bunkahle.com/news.cgi?num=1081075248
------------------------------------------------------------- ----

Jo Conrad Forum gesperrt

Jo Conrad: Offenbar wurde wegen eines Beitrags in einem der Foren bei Alien.de eine Beschwerde eingereicht und Strato hat die Seite vorübergehend gesperrt. Ob es ein beitrag in meinem Forum oder im Alien-ufo-Forum ist, kann ich nicht sagen. Leider ist der Systembetreuer für ein paar Tage auf Reisen. Ich bemühe mich, so schnell wie möglich das Forum wieder freizuschalten oder ein alternatives einzurichten.
Ich bedaure diesen Vorgang: offenbar haben einige Leute in Deutschland keine Vorstellung davon, daß Meinungsfreiheit ein hohes Gut ist und meinen, ihnen nicht genehme Meinungsäußerungen feige denunzieren zu müssen...

Alles nähere unter
http://www.joconrad.de/forum.html

und neues Forum unter
http://joconrad.exil-hosting.com/forum


Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden
Anzeige
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

10.05.2004 um 15:00
Nö, er leidete nachweislich an geistiger Umnachtung.


melden

Frieden durch Hess?

10.05.2004 um 15:08
wie so mancher hier!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden

Frieden durch Hess?

10.05.2004 um 18:04
"...sie weisen auch dem britischen Premier Winston Churchill die Schuld dafür zu, daß sich der 1939 begonnene europäische Konflikt um Polen zum Zweiten Weltkrieg ausweitete
- mit mehr als 50 Millionen Toten. ..."

oh, ich wusste gar nich, dass der winston schuld am einmarsch + unterdrückung europäischer länder is. ich dachte immer der hitler hat das veranlasst, aber wenn du das so darstellst kling das natürlich logisch....*ditsch*
mal im ernst...ich glaub et hackt!

der hess is wie tunkel wohl richtig annimmt wirklich ne kleine hohlfrucht gewesen. der soll froh sein, dass die den aufer insel behalten haben, sonst hätte hitler den zu hause mit sicherheit beseitigt.

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

10.05.2004 um 19:45
Hitler hatte natürlich ein Interesse daran den Krieg mit England im gegenseitigem EInvernehmen zu beenden...alerdings nicht aus Menschenfreundlichkeit sondern weil er auf Dauer keinen Zweifrontenkrieg gewinnen konnte.

Aber die Engländer fürchteten zu Recht,das ein Deutschland welches den Kontinent unterworfen hat,früher oder später eine Bedrohung für sie selbst bedeuten würde.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
anselmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 03:01
>Aber die Engländer fürchteten zu Recht,das ein Deutschland welches den
>Kontinent unterworfen hat,früher oder später eine Bedrohung für sie selbst
>bedeuten würde.

vermutlich nicht ganz zu Unrecht ...
vgl. den Nichtangriffspakt Hitler-Stalin


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 03:30
I ch möchte @Ragnaröks Hinweise noch verstärken, in dem ich in Erinnerung rufe, das erst ein Jahr zuvor - Münchner Konferez und die dann doch gleich darauf erfolgte "Zerschlagung der Tschechoslowakei" - dieser Hitler die englische Regierung am Nasenring durch Europa führte! Wie sollte da Churchill den" Friedensschalmeien" nach dem Sieg der Deutschen über Polen noch trauen. Also @m.burns, ob die gefundenen Dokumente die Geschichtsschreibung zum Umschreiben der Geschichte zwingen, scheint mir, angesichts der Stümperhaftigkeit der Hitler/Ribbentrop´schen Außenpolitik nach38 noch nicht gesichert. Aber wir werden sehen ob´s ein neuer Udo Walendy ist, der sich da zu Wort meldete, oder ob Martin Allen wirklich neue Erkenntnisse zu bieten hat.


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 03:39
Es giebt da noch die Vermutung, daß Rudolf Hess, er war ja als Sekretär des Herrn Haushofer und späterer Sekretär des AH, das Bindeglied und Sachwalter der NS-Mystik, auch deshalb nach England flog um die "Brüder des "Golden Dawn", die Anfangs so viel für "Thule" und die Bewegung getan hatten um Unterstützung zu bitten. Klar wollte AH die Engländer "raus halten". Er hat wohl nie verstanden, daß er als "nützlicher Idiot" seine Rolle nun zu Ende zu spielen hat. (Obwohl sich die großen Spieler bei dieser Partie beinahe verrechnet hatten) Aber das ist schon wieder was für Verschwörungs-Liebhaber. Und manchesmal packts mich halt auch.


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 11:03
Für Hitler war Hess ein Idiot, als er nach Schottland flog. Schliesslich nahm er "Fall Barbarossa" mit. Um Frieden mit England anzubieten, brauchte man nicht heimlich nach Schottland zu fliegen. Und als Stellvertreter Hitlers schon gleich gar nicht.
Ich gehe davon aus,dass Hess wirklich sehr sehr verwirrt war. Nu muss ein Verwirrter seit 50 Jahren für die Verschwörung her halten, dass Churchill den Krieg nicht beendet hätte. So als wäre Churchill Schuld für den weiteren Ausgang des Krieges. Ich bin mir sicher, dass auch Churchill Schuld ist für die Vergiftung der liebsten Schäferhündin Hitlers kurz vor dem Tod dessenselbst.

Solange Deutsche keine Verantwortung für sich übernehmen können, werden Deutsche immer wieder manipulierbar sein.


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 11:09
Selbst wenn Churchill Frieden mit Reichsdeutschland geschlossen hätte, wären
unzählige unschuldige Menschen durch die kalte und brutale Nazimaschinerie getötet
worden. Der Krieg war schlimm genug, aber das drumrum war das abartigste was die
Menschheit bis dato kannte und kennenlernen "durfte". Also is jede Diskussion erst
mal sinnlos. Finden wir uns damit ab das wir immer noch an unserem "Erbe" als
Deutsche zu knabbern haben!


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 11:10
@bloddysunday

also du solltest schon mal richtig lesen!
nicht ich behaupte dies, sondern ein britischer historikernamens Allen, aber ich nehme diese therorie gerne an da sie mir einleuchtet!

@Buddah
Für Hitler war Hess ein Idiot, als er nach Schottland flog.

Nimmst dies an, oder hast du gespräche belauscht? :)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 11:17
@m.burns
da du ständig sowas in die richtung schreibst geh ich inzwischen davon aus, dass du selbst davon überzeugt bist.
irgendwann wirst du uns noch klar machen wollen, dass die wehrmacht auf churchill vereidigt wurde und für diverse einmärsche verantwortlich ist... ;)

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 14:18
ich sage das schon die ganze zeit das die engländer den krieg damals gegen deutschland wollte und und er auch begonnen hätte ohne hitlers angriff auf polen die waren kriegstreiber sitzen bei den allierten

welcome in dallastown....


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 14:19
ups habe schreibteufel :)

welcome in dallastown....


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 14:30
@bloody

solange bist du doch noch garnicht hier um das beurteilen zu können, oder doch? Du scheinst dich ja eingehender mit meiner person beschäftigt zu haben! Bestimmt ehrt mich das!! Ich denke wenn du eine solche aussage triffst, kann es mit deiner aufassungsgabe nicht weit her sein! Meine Auffassung! :)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 19:32
@m.burns
Welcher Potentat schickt heimlich seinen liebsten und wichtigsten Stellvertreter ins schottische Hochland, damit er Friedensverhandlungen mit schottischen Hochlandrindern aufnehmen sollte?
Hess wollte irgendwelche Leute treffen, die keinesfalls Regierungsgetreue Großbrittaniens waren. Dazu brauchte ich Hitler und Hess nicht belauschen. Leider schaffte er den Weg bis dahin nicht und wurde aufgegriffen.


melden
anselmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 21:29
Mal ne (vielleicht etwas naive) Frage:

Zum Zeitpunkt der Machtübernahme Hitlers belief sich der Umfang des deutschen Heeres doch auf die vorgeschriebene Anzahl von 100.000 Soldaten. Und uch für das Sach-Instrumentarium galten sicherlich entsprechende Restriktionen, welche die Option eines Angriffskrieges unmöglich machten.

Wenn ich davon ausgehe, dass diese Auflagen vor 33 eingehalten wurden, so müssen die Voraussetzungen dafür erst in den jahren 1933 - 39 konsequent geschaffen worden sein. Auch sonst war nicht zu übersehen, in welche Richtung das Deutsche Reich sich bewegte. Warum haben die Aliierten nicht eingegriffen, solange sie noch Gelegenheit dazu gehabt hätten? Waren ihnen wirklich die Hände gebunden? Oder spielten möglicherweise wirtschaftliche Interessen die größere Rolle?


melden
ganjamar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 21:57
man kann winston chruchill die schuld an dem krieg auf keinen fall geben und dieser lächerliche vergleich mit dem irak krieg ist ja wohl total an den haaren herbeigezogen!
adolf hitlers erklärte ziele waren es lebensraum im osten zu schaffen und diese gebiete radikal zu germanisieren, dh dass alle "nichtarier", z.b. slawen, ausgerottet werden sollten! es war mir bisher gänzlich unbekannt das churchill hitler auf diese idee gebracht hat!
adolf hitler verehrte die engländer und deren imperium.nachdem sie aber schwäche in der sudetenkrise zeigten, verachtete hitler sie. um die herrschaft über europa zu ergreifen musste er die engländer beseitigen!
außérdem konnte winston churchill als gewissenhafter präösident ,doch nicht zusehn wie hitler ganz europa erobert, alle nich arier umbringt und danach sein volk bedroht!


Wenn man zwei Mintuen auf einem heißen Ofen sitzt,kommen sie einem wie zwei Stunden vor,aber wenn man 2Stunden mit einem schönen Mädchen zusamen ist,kommen sie einem wie 2Minuten vor!Das ist Relativität!


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 21:59
...na, also England hatte Deutschland doch sowieso den Krieg erklärt...ist doch somit klar, wer angefangen hat *ggg*

Und warum sollten die aufhören, als es gut lief? Zumal man gegen Vabanque-Spieler immer bis zum Schluß durchhalten muss...aber das Brettspiel "Risiko" kennt offenbar niemand mehr hier...sollte jeder mal spielen, der überzeugt ist, das man mit Frieden Fortschritte macht in derartigen Situationen :-DDD


Seite wird geladen...


melden

Frieden durch Hess?

11.05.2004 um 23:15
@korbendallas

ich glaube kaum, dass england zu den kriegstreibern in den 1930er jahren gehörte. die ganze industrie war ja gar nich auf rüstung aus, wie beispielsweise die des deutschen reichs.
oder willst du mit toastern und kaffeemaschinen gegen landungsboote o.Ä. vorgehen

@m.burns

ich muss mich nich mit deiner person auseinandersetzen, um aus deinen beiträgen, die in den verschiedenen threads zu lesen sind, ein bild von dir zu machen.
ob dich das ehrt is möglich-in welcher weise sei dahingestellt. ;)

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
Anzeige

Frieden durch Hess?

12.05.2004 um 13:44
@bloody

uiuiui, und da du meine beirtäge gezwungener massen lesen musstest , wurde dir klar das ich ein Pro Nazi und 3tes reich bin, alles klar! na dann müsste ich aber auch ein freund amerikanischer politik sein, oder! Ist dies der Fall, und wenn zeig mir bitte wo ich den eindruck erwecke ein Fascho zu sein! Ich kann echt nur noch lachen! Geiles Forum!

Deweiteren haben die engländer schon um 1920 rum angefangn sich für den 2.weltkrieg zu rüsten, lese doch mal ein buch zum thema!
Keinen Plan der Junge!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt