Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frieden durch Hess?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Nationalsozialismus, 2. Weltkrieg, Rudolf Hess

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:21
hess war vielleicht vieles aber sicher kein irrer, das sagen gerade die richtigen!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden
Anzeige

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:23
KorbenDallas:

Da klingt deine Ansicht ja noch nahezu langweilig-harmlos...zumal die Tatsache, dass England ZU DEM ZEITPUNKT allerdings keinen Frieden mehr wollte, längst einschlägig bekannt ist...die Option auf Frieden hat sich quasi mit der Einsetzung Churchills als Premier geschlossen, man ist sich in der Tat alles andere als sicher heutzutage, ob selbst ein erfolgreiches Attentat 1944 durch Stauffenberg zu einer Einstellung der Kriegshandlungen ohne Niederwerfung Deutschlands geführt hätte.

Wenn ich dagegen bedenke, welche abenteuerlichen Theorien über Hess' lebenslange Festsetzung in Spandau sonstwie verbreitet wurden - von geheimen KOntakten mit Außerirdischen, die er hätte offenlegen können über erschütternde Geheimnisse bzgl. der wahren Kriegsschuld etc. ist da schon alles dagewesen, da wirkt deine Annahme, so unsinnig sie auch ist, schon recht bodenständig.

Wir müssen allerdings zur Kenntnis nehmen, dass eine vorzeitige Haftentlassung - die im übrigen selbst bei den Hauptkriegsverbrechern eher die Regel war als die Ausnahme - im Falle Hess durch das Veto der RUSSEN verhindert wurde (und nicht etwa, wie es zur Stützung deiner Annahme erforderlich wäre, durch ein Veto der Engländer).





Letzte Aktualisierung 03:87 Uhr.


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:31
die engländer haben gewartet bis die amis wie im 1.wk etwas später ins geschehen eingreifen und der krieg gewonnen wird. da passt so eine aktion von hess natürlich nich rein, allerdings verstehe ich nicht, warum es dann nich an die große glocke gehangen wurde [>propaganda], dass england den frieden ablehnt...


_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:39
natürlich könnte das mit dem russen abgesprochen sein ..gelle damit ja kein schlechtes licht auf die armen engländer fällt.....

welcome in dallastown....


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:45
Äh, Dallas...warst du zwischen 1945 und 1988 irgendwo eingefroren?

Oder könnte dir andernfalls von selber ein Grund einfallen, warum auch diese deine Annahme ziemlich unsinnig ist?


Letzte Aktualisierung 03:87 Uhr.


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:47
alles nur blendung!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:50
@korbendallas
Das sich Engländer und Russen im Kalten Krieg abgesprochen hätten - irreale Vorstelllung

@Glorian
Seltsam bleibt die späte Öffnung der Hess-papers durch Beschluß der britischen Regierung vor ein paar Jahren verlängert


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 17:50
das ist der stoff aus dem verschwörungen sind :)

welcome in dallastown....


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:03
jaffrael:

Wenigstens wird es mal geöffnet...es gibt SD-Unterlagen, die vom CIA und KGB konfisziert wurden, die für immer in der Versenkung verschwunden sind...ganz getreu nach dem Motto: Was man findet, darf man behalten, und was nicht bekannt ist, geht keinen was an. Aber darüber kann man dann ja wirklich nur spekulieren, das führt dann schnell soweit, dass wieder über mythische Artefakten schwadroniert wird, die Himmler angeblich so gern gesammelt hat, um damit Dämonen zu kontrollieren.


Letzte Aktualisierung 03:87 Uhr.


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:06
alles nur fanatische phantasy

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:11
"hess war vielleicht vieles aber sicher kein irrer, das sagen gerade die
richtigen!"


was soll diese achso wuerdevolle Hochgerede von NS-Kreaturen? Alle die
unter einem Wahnsinnigen wie Hitler dienten und dessen Ideen und Plaene
umsetzen halfen sind fuer mich Irre und bekommen von mir auch nach ihren
Tod nicht mehr als Abscheu.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:13
@bloodysunday

"da passt so eine aktion von hess natürlich nich rein, allerdings verstehe ich nicht, warum es dann nich an die große glocke gehangen wurde [>propaganda], dass england den frieden ablehnt... "

Wurde es...schau mal unter "Berliner Sportpalastrede" nach.

@korbendallas

Die bedingungslose Kapitulation Deutschlands war zu dem Zeitpunkt bereits als OFFIZIELLES Kriegsziel der Alliierten.Also nix mit Verschwörung;)




Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:34
mal was anderes ich behaupte das deutschland keinen fingierten angriff auf polen gemacht hat.wann tauchte zum ersten mal auf das deutsche verkleidet als polen deutschland angegriffen hat?wohl nach 45 oder ich halte das für eine kriegsmärchen das deutschland zum sündenbock gestempelt hat....wie soviel was die allierten kriegsgeschichte nennen......

welcome in dallastown....


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:40
@korbendallas

Ähm,es war schon zu Hitlers Zeiten bekannt,das der Angriff nur fingiert war;) Ausserdem war es ziemlich auffällig;) Auch wurde nichts strategisch wichtiges zerstört.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 18:51
mist ich kann machen was ich will keiner springt an..gg.......

welcome in dallastown....


melden
siegfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 19:07
@case

"was soll diese achso wuerdevolle Hochgerede von NS-Kreaturen? Alle die
unter einem Wahnsinnigen wie Hitler dienten und dessen Ideen und Plaene
umsetzen halfen sind fuer mich Irre und bekommen von mir auch nach ihren
Tod nicht mehr als Abscheu."


Ach so alle Soldaten die für Deutschland kämpften sind also irre und verdienen nach ihrem Tod Abscheu. Gut differenziert!
Schließt das die Billigung der Schändung von Gräbern und Gefallenendenkmälern ein?

"Ich fühle es: ein großer Sturm steht bevor und überrollt die Schatten, die das Dunkel der Wolfszeit bilden."


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 19:12
ach 77 scheint wohl dein IQ zu sein, sonst müsstest du mich nicht so nen schmarrn fragen? Beschäfftige dich mal mit dem thema dann kannst du auch mitreden!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 19:28
Also case_77
Ich bin immer auf Deiner Seite, solange Du nich ausflippst!

Die Frage die Dir SIEGFRIED stellt hätte nämlich auch ich Dir gestellt. und ein paar mehr! Das ist auch ein Märchen, das der Mann und seine Mitmörder nur "irre" waren, das enthebt nämlich des weiteren Nachdenkens. Und das können "wierzweibeide" doch nicht wollen.


melden

Frieden durch Hess?

09.08.2004 um 19:33
nicht?

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden
Anzeige
xhabaete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frieden durch Hess?

10.08.2004 um 00:24
also, ausnahmsweise mal zum Thema.
Ich persönlich habe mich bis jetzt sehr zurückgehalten, was Gedanken
über die NS Zeit angeht. Auf dem Punkt bezogen, dass es evtl. nicht nur
das stimmt, was in unseren Geschichtsbüchern steht.
Ich bin aber seit einiger Zeit sehr skeptisch geworden was unsere Informationswelt angeht, im speziellen seit Sept.11.
Und nun will ich mich auch mal wagen was zu dem Thema zu sagen, wo für mich bis jetzt immer Ende war.

Also, ich finde es sehr seltsam, dass ich persönlich meistens das Gefühl habe, eine Mitschuld am WKII/Verschulden der Nazis zu haben. Obwohl ich erst in den Zwanzigern bin .... Es scheint so, als würde auf die Deutschen ein unheimliches Gewicht gestellt. Allerdings, frage ich mich, warum auch ich - freidenkend, tolerant und postiv - mich fast schäme, ein Deutscher zu sein.
Also fing ich jetzt an, mir viele Gedanken zu machen, und ich sehe da eine parallele zwischen der Propagandapolitik in den USA - und der die Unsere Geschichte bestimmt. Irgendetwas an dem ganzen "Ding" des WKII muss untergraben werden. Denn wir leben in unserem Wissen und glauben an unsere offizielle Geschichte, und die meistens Amis auch, obwohl ja wohl langsam klar wird, dass nicht nur Pearl Harbour sondern auch weitere geschichtliche Ereignisse von den Amis bzw. deren Regierung (keine Gesamtschuldvorwürfe bei mir ;) )manipuliert wurden und ofiziell anders aussehen.
In den USA ist quasi alles auf diesem "Fundament der Lügen" aufgebaut.
Wieso sollte dann die Geschichte des deutschen Volkes gerade stimmen ?
Auf jeden Fall ist es meiner Meinung nach kleingeistig alles zu glauben, was in den Geschichtsbüchern steht.

Also was ich damit sagen will, ist, es sollte eigentlich keine Grenzen der Diskussionen hier geben, das fördert nur die Kleingeistigkeit ;)
Also, wenn jemand denkt das hier alles nur Schwachsinn ist, weshalb sollte ein hochrangiger Politiker/Nazi überhaupt und alleine nach England fliegen ?
In der Hoffnung, gefangen genommen zu werden ? Und wenn nicht, dann sicherlich um die Seite zu wechseln, aber warum wurde er dann festgenommen, und musste im Gefängnis sterben ?
Meiner Meinung nach sollten wir die vorhandenen Möglichkeiten in Betracht ziehen, und durchgehen, bis sie unlogisch erscheinen, oder bis sich andere Möglichkeiten zeigen, und nicht einfach mit "das stimmt so nicht" argumentieren ;)

ich hoffe, diese Diskussion wird noch interessanter und es werden mal weitere Fakten auf den tisch gebracht, oder frische Ideen Diskutiert.

Diejenigen unter euch, die Diskussionen gewinnen wollen, sollten es vielleicht mal so sehen : der Einzigste, der eine Diskussion gewinnt ist die Wahrheit. (hoffentlich :P )

greetz


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt