Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Operation Artischocke

16 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, CIA, Gedankenkontrolle
Seite 1 von 1
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

11.05.2004 um 19:14
Link: www.weltverschwoerung.de (extern)



Hab mal gesucht ob das einer schon mal angesprochen hat. Aber nichts gefunden!

Bitte für Alle! Liest es durch! Alles drin! Viel Spaß beim lesen!

Gruß

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden
Anzeige
knolle
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

11.05.2004 um 19:26
ja, da sind die viel besprochenen menschenversuche der cia plötzlich nicht mehr nur "hirngespinste" von ein paar besserwissern.


melden
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

11.05.2004 um 19:32
Hat sich nichts geändert, laufen nur in zivil rum! :(

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

13.05.2004 um 18:24
ich habe mich inzwischen etwas intensiver mit "artischocke" befasst.
ich war überrascht, dass die amerikaner auch hier das wissen der deutschen, ungeachtet deren "vergangenheit" ausgenützt haben.

viele dieser bio-waffen wurden schon vor vielen jahren verboten. aber die amerikanischen labors sind immer noch voll davon und werden weiter entwickelt und weiter testversuche gemacht.


melden
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

13.05.2004 um 18:26
Wenn man überlegt was man heutzutage mit nem Chemie-Baukasten machen kann! Auweia........ :|

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Operation Artischocke

13.05.2004 um 19:04
Das ist sehr interessant da sich unsere Medien sogar damit beschäftigen und weil es bis zu den Antraxanschlägen nach dem 11.09. führt !

http://www.cbgnetwork.org/Ubersicht/Zeitschrift_SWB/SWB_2003/SWB_01_20
03/CIA_Menschenversuche/cia_menschenversuche.html

http://www.epd.de/medien/692_7140.htm



Niemals aufgeben !


melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

13.05.2004 um 19:06
Habe letztens auch eine SPIEGEL TV Reportage zu dem Thema gesehen...die spinnen die AMis.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

13.05.2004 um 19:42
Anthrax taucht auch in der Story Illuminatus auf, die Risiken, die dort ans Tageslicht kamen waren, dass die meisten Wissenschaftler nach iherer Zeit in Amerika ins Ausland gingen und dort es weiterlehrten.



LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Operation Artischocke

13.05.2004 um 20:31
...wundert mich immer nur, auf welchen dubiosen Seiten solche hochgeheimen Informationen immer wieder auftauchen.

Offenbar ist das CIA ein ziemliches Kasperletheater, wenn die nichtmal nen Deckel auf nen Topf setzen können...da frag ich mich, ob einige Akte-X-Folgen evtl. LIVE gesendet wurden...?




Seite wird geladen...


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

13.05.2004 um 20:44
@Glorian
wenn dir nichts weiter einfällt als zu schrotten, halte deinen mund.


melden
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

13.05.2004 um 20:52
CIA LSD-Forschung


Im Lexington Neurotic Hospital gab man Patienten ( und nur Schwarzen) 75 Tage lang stetig erhöhte Dosen der Droge. Eine untersuchung des kongresses fand heraus, dass zwischen 1955 und 1958 Tausende von US-Bürgern LSD ohne ihr wissen oder ihre Zustimmung erhielten; die Regierung mußte schließlich Millionen von DollarSchadenersatz an die Opfer selbst oder an Familien derer, die Selbstmord begingen, zahlen.

Verweise: R.A.Wilson Lex. der Verschwörungstheorien
The Big Book of Conspiracies, von Doug Moench,Paradox
Press, New York,1995, Seiten 48-50


Siehe auch Aids-Verschwörungtheorien,MK-ULTRA,Tuskegee Syphilis Study

.........Das schieb ich mal hinterher......................Gruß ;)

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Operation Artischocke

13.05.2004 um 21:03
Hey knolle, machste ein Praktikum als Moderator? Oder verwechselst du Statistiken über Gefälligkeitsaussagen mit einer Wahl zum Klassensprecher?

Aber das ist eben der Jargon der Jugend, gepaart mit -vermutlich hormonellbedingter - Reizbarkeit.

Aber wart mal ein paar Jahre ab, irgendwann wirst du schon sagen: "Der gute Glorian, der hatte damals recht." Und dann ist's hoffentlich noch nicht zu spät. :-D




Seite wird geladen...


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

13.05.2004 um 21:08
@Smokrates
und trotzdem lernen die nicht dazu.
machen weiter ihre "geheimen" menschenversuche und wenn was rauskommt, dann zahlen sie.
die usa-labors scheinen narrenfreiheit zu haben.
ich meine wenn diese ganzen experimente zum nutzen der menschheit gemacht werden würden, könnte man es noch verstehen, aber so.......


melden
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

13.05.2004 um 21:19
Wirklich geheim, schreib dazu gleichmal was:


MK-Ultra

MKULTRA (auch bekannt als MK-ULTRA) ist der Codename für ein CIA Gedankenkontroll - Forschungsprogramm das von den 1950ern bis in die 1970er hinein durchgeführt wurde. Das Ziel des Projekts war es, eine perfekte Wahrheitsdroge für die Verwendung im Verhör von Sowjet-Spionen im kalten Krieg zu entwickeln, sowie die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen. Oft wurden Experimente ohne Wissen oder Zustimmung der Subjekte durchgeführt. Das Projekt wurde von Dr. Sydney Gottlieb geleitet.

Und gleich ne andere theorie!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


Operation Artischocke

14.05.2004 um 14:52
@Smokrates
hier ist noch ein link:

http://www.washingtonpost.com/ac2/wp-dyn?pagename=article&contentId=A42036-2003...

in dem bericht geht es um entsorgungsplatz auf dem gelände von ft. detrick, das auch in "artischocke" genannt wird.


melden
Anzeige
Smokrates
Diskussionsleiter
Profil von Smokrates
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht

Operation Artischocke

14.05.2004 um 14:59
zu Mk-Ultra hab ich noch was aus dem Verschwörungslexikon gefunden:

MK-ULTRA

Die Ursprünge von MK-ULTRA reichen bis in den Zweiten Weltkrieg zurück, als die U.S. Army Forschungen mit Barbituraten und Marihuana anstellte, die man als Hilfsmittel bei Verhören einsetzen wollte. George Eastbrooks war ein führender Befürworter der Hypnose bei Verhören und Bewusstseinsmanipulationen aller Art. 1971 sagte er aus, er hätte mit Hilfe der Hypnose multiple Persönlichkeiten für militärische Nachrichtenzwecke erschaffen.

Nach dem Koreakrieg startete die CIA das Unternehmen MK-Ultra als streng geheimen Versuch, die besten Techniken oder die besten Kombinationen von Techniken zur Bewusstseinsveränderung zu erforschen. Hypnose, Drogen, Psychochirurgie und verschiedene Versuche mit einem Wahrheitsserum wurden gründlich analysiert. Ein Ziel war es, gefangenen Feinden Geheimnisse zu entlocken; ein anderes und nicht weniger wichtiges Ziel bestand darin, Agenten zu erschaffen, die so viele Ebenen der Bewusstseinkontrolle hatten, dass es auch durch Folter nicht möglich wäre, Informationen aus ihnen herauszupressen. In manchen Fällen sollte ihnen nicht einmal bewusst sein, dass sie Geheimnisträger waren.

Erforscht wurden LSD, Ketamin, Psilocybin sowie Elektroden im Gehirn. Gehirnoperation wurde ausprobiert, ebenso elektrokonvulsivische Schocks. Einer der CIA- Forscher glaubte, totale Bewusstseinskontrolle könne durch eine Kombination von Elektroschocks und LSD erreicht werden, wenn man dazu die eigene Stimme des Subjekts in seinen Kopfhörer einspielte. Das hört sich an, als könnte es einem glatt das Gehirn braten, nicht wahr?

Nachdem ein Untersuchungsausschuß des Senats diese Vorgänge, die sich nach Frankenstein und Dr. Mengele anhörten, aufgedeckt hatte, versprach die CIA feierlich, mit derart schrecklichen Sachen aufzuhören.

VIELE Verschwörologen glauben aber, dass man nur die Decknamen der verschiedenen Projekte geändert hat.



Siehe auch: Abductees Anonymous, CIA-LSD-Forschung,CoreyHammond,Mary Pinochet Meyer, James Oberg, Frank Olsen


SM ;)


LUX LUCET IN TENEBRIS


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
5am 07.12.2004 »
von target
9am 19.02.2014 »
332am 29.04.2014 »
27am 01.07.2013 »
5am 25.08.2013 »

111.656 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden