Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing
B1TN0S
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 18:41
@Warhead

Ist es doch schon lang wieder...grins


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 18:42
@B1TN0S

Oh Pardon, da scheine ich den Gehalt Deiner Äußerungen übersehen zu haben? Magst mir nochmal Datum und Uhrzeit dieses Beitrags nennen? :)


melden
B1TN0S
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 18:45
@jimmybondy

Seite 77...04.11 Uhr...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 20:06
@Warhead

na na. seite 75, gestern um 23 uhr irgendwas:
@djs4000
Ach das schert den Verlag ja nicht,bei Kopp ist man spezialisiert auf rechtsesoterische Schmieranten,oder solche aus dem Hause Scientology
?

denken, drücken, sprechen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 20:47
@Merlina

Also du findest es okay zu schreiben, dass dieser Thread hier ein Outing wäre, denn alle die pro Helsing sind, sind rechts?
Da fühle ich michs chon angesprochen, zumal du nicht die erste bist, die sowas von sich gibt. Und wenn ich dann sage das ich solche Pauschalisierungen allgemein nicht okay finde, was ich auch nicht tue, EGAL wen du damit angesprochen hast übrigens, dann heissts nur "aha, bist du also doch ein Nazi wenn du dich angesprochen fühlst?" Ist ja wie bei der Hexenverbrennung...
Aber es natürlich immer gut über etwas eine Meinung zu haben und über etwas mit zu diskutieren, das man nie gelesen hat ;D

Von daher hast du Recht, ich sollte deine Beiträge einfach nicht ersnt nehmen :)


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 20:57
@Ahiru

Ich helf dir mal auf die Sprünge; es geht darum WIE er verteidigt wird.
Da bei dir aber immer noch die Vermutung das du die ganzen Zusammenhänge schlicht nicht verstanden hast , da du dich (wie ich vermute) eher aus Trotz gegen jegliche Informationen sperrst , gilt , hast du dich auch nicht als rechts geoutet. Andere haben das jedoch sehr deutlich getan hier im Thread.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:03
@Ahiru
es wurden genug links und quellen gepostet um sich ein umfassendes bild sowohl von den büchern, als auch vom autor selbst zu machen. diese aussage von merlina ist durchaus verständlich, denn genau deswegen, weil hier unmengen an nachweisen für rechtsextremes gedankengut geliefert wurden, ist es verwunderlich, dass dieser autor immernoch verteidigt wird. hier werden logische schlüsse gezogen, mehr nicht. das haben sich die fans selbst zuzuschreiben. das geheule man bekäme gleich eins mit der nazikeule übergebraten ist mittlerweile sowas von inflationär...


melden
dere
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:04
richi1st schrieb (S.79):
...
auch in diesem thread hat sich bei einigen die komplette resistenz gegen eindeutige fakten erwiesen. möglicherweise ein selbstschutz. einfach alles leugnen, schön- u. wegreden. das volksverhetzende ist eher blöd, aber der honig schmeckt irgendwie so gut. jaja, liebe und vergebung, das lässt natürlich den ganzen anderen bockmist und bullshit vergessen. und, man möchte natürlich nicht zugeben, dass man evtl. auf die rhetorischen tricks eines rattenfängers reingefallen ist. antisemitische hetzschriften in mundgerechte happen geschnitten, und als dessert gibt's das gefühl an geheimwissen beteiligt zu werden.

schlimm auch die art&weise wie den usern, die die produkte seiner geistigen blähungen nicht gelesen haben, das recht mitzureden abgesprochen wird. aber das kennen wir ja aus einem anderen thread.

doch am traurigsten ist die verdrehung der tatsachen. hier wird einem rechtsextremistischen phantasten glauben geschenkt, und die bemühungen diesen als solchen eindeutig zu identifizieren, werden als versuch der manipulation seitens bezahlter angehöriger diverser logen, die natürlich teil der verschwörung sein müssen, ausgelegt...
..............................

Mir scheint, auf jeder Seite gab und gibt es Fanatiker. Aber solange Andersdenkende nicht umgebracht werden, ist ja (noch) eine gewisse Toleranz festzustellen, auch bei bekennenden Nicht-Toleranten, wie z.B. warhead...

...die Bemühungen (diesen rechtsextremistischen Phantasten) als einen solchen eindeutig zu identifzieren, werden als...ausgelegt,

Richtig, derartige "Bemühungen" gibt es hier recht massiv und wer "dahinter" steht, das werden sie selbst am besten wissen. Und was ist, wenn jemand trotz all dieser "Bemühungen" immer noch meint, (weil er einige seiner Bücher tatsächlich gelesen hat) JvH sei WEDER Antisemit, noch Rechtsextremer, noch Gewaltverherrlicher...?
Dann ist er eben ein notorischer Unverbesserlicher und gehört eigentlich neben dem "Rattenfänger" gleich mit auf die Anklagebank...(ich nehme mal an, so sehen das einige) Schließlich gibt es im Netz amtliche Verlautbarungen, er sei EIN SOLCHER und dann ist das so. Basta. Schließlich werden in seinen Quellen Hinz und Kunz aufgeführt...und dies sind (laut diesen Erkenntnissen) auch solche. Noch ein Grund mehr...Und die Interpretationshoheit der Faktenlage besteht ohnhin...

Beispielsweise wird auch Trevor Ravenscroft als ein SOLCHER geführt. Zufällig kenne ich sein Buch "Sper des Schicksals" und nach meiner Meinung ist der Autor eher ein Hitlergegener als ein "Rechtsextremist". Auch von Jo Conrad las ich ein Buch und sehe das ähnlich... Bei anderen "Delinquenten" weiß ich das nicht. Aber wenn sie dermaßen schnell den braunen "Stempel" bekommen, dann...

Sicher gibt es auch genug echte Rechtextreme, die i.d.R. wohl Gewalttäter, Gewalt- und Kriegsverherrlicher, Ausländerhasser usw. sind. Aber die genannten Autoren diesem Spektrum zuzuordnen, weil sie evtl. von diesen gern gelesen werden (oder weil jemand sie SO klassifiziert) - da gehe ich nicht mit. Und wenn man deshalb evtl. als jemand angesehen wird, "der auf die rhetorischen Tricks des Rattenfängers reingefallen ist" ,,, dann könnte man glatt fragen, ob da nicht selbst jemand auf seinen Fanatismus, sein Vorurteil, "reingefallen" sein könnte...
PS: Mit der Diskriminierung Andersdenkender, Andersinterpretierender fängt es immer an...
M.f.G.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:21
"Und was ist, wenn jemand trotz all dieser "Bemühungen" immer noch meint, (weil er einige seiner Bücher tatsächlich gelesen hat) JvH sei WEDER Antisemit, noch Rechtsextremer, noch Gewaltverherrlicher...?

Ich habe die Bücher (bis auf das über Indigokinder) auch gelesen , und man muss sich eben gar nicht groß bemühen um festzustellen , das es sich um die reine Wiederholung rechter Propaganda handelt . Helsing hat sich das alles nicht mal selbst ausgedacht , er hats nur nochmal neu "überarbeitet".
Wenn man dann sagt er ist keiner derrechtes Gedankengut verbreitet , ja was ist denn dann rechtes Gedankengut , wenn nicht GENAU das was er da schreibt?

Du solltest so jemanden wie Helsing nicht mit Ausländerkloppenden/dümmlichen/Volkslieder schmetternden Kleingeistern verwechseln. Das ist nur , unter anderen , seine Kundschaft.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:25
@dere
»andersdenkende« und »andersinterpretierende« musst du erstmal in eine definition fassen, denn mir sind diese worthülsen zu schwammig. hier wird im forum auch fremdenfeindlichkeit unter dem deckmäntelchen der meinungsfreiheit verbreitet. volksverhetzer sollen durch billigste verbale verrenkungen als opfer dargestellt und die kritiker somit mundtot gemacht werden.

hier geht es nicht um lebensphilosophien, sondern um den straftatbestand der volksverhetzung. der verfassungsschutz stuft ihn als rechtsextremisten ein. er schreibt von verschiedenen rechtsradikalen autoren ab undundund. [Ironie]aber am besten wie lassen van holey - oder so ähnlich ( ;) ) - sich selbst einschätzen, das ist sicherlich am glaubwürdigsten[/Ironie]


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:31
@Ickebindavid
Aha, und ihr entscheidet auf Grund der Verteidigungsstrategie wer rechts ist und wer nicht? So schnell kanns also gehn... Ehrlich, euch möchte ich mal sehen wenn euch das Internet und der Bundesverfassungsschutz sowas anhängt.

@dere
Kann dir nur zustimmen.

@richie1st
Ja, sich ua zweiter Hand eine Meinung bilden ist ja bekanntlich besser.

Ich bin WEISS GOTT nicht rechts, Juden-oder Ausländerfeindlich. Selbst WENN Hitler Recht gehabt hätte, und es eine jüdische Weltverschwörung geben würde, wäre ich das nicht, weil ichs immernoch schaffe den Menschen als Individuum ein zu ordnen, was viele hier im Forum nicht können.

Ausserdem habe ich der WWII Thematik gegenüber eine etwas andere Sicht als die meisten, und jetzt kommt mir nicht mit Holocaust-Leugner und sowas...
Fakt ist, Deutschland und das Dritte Reich werden als die Übeltäter hingestellt, das deutsche Volk als fanatische Anhänger Hitlers. Was schlicht und einfach nicht so war.
Hitler war ein armer Irrer, und bis er komplett aus den Fugen geraten ist, hat das Ausland da nur allzu gerne mitgespielt. Vielleicht sogar noch danach, so ein Krieg hat auch seine Vorteile für die feinen Herren die die Front nichtmal von Weitem sehen müssen.
Hinter den ganzen Geschichten die wir im TV sehen und in der Schule lernen steckt auch wieder Propaganda, auch wenn wir vll denken so etwas gibts nur in China.
Und, da muss ich Helsing Recht geben, solange wir immer wieder in diesen Mustern denken, wird es immer wieder Krieg geben und es kann sich auf dieser Welt nichts verändern, weil wir immer wieder neue Sündenböcke suchen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:39
@Ahiru


Also war Hitler auch eine Art Sündenbock für dich ?

Oder wie darf ich das verstehen? Es wirkte jetzt so, weil du sprachst dass er ein armer Irrer war, die anderen ihn da mutwillig machen ließen und sogar antrieben....

Und die offizielle Geschichte ihn jetzt als Sündenbock darstellt..


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:39
@Ahiru
Nochmal es geht um das was Helsing in seinen Büchern schreibt, und vor allen Dingen von wem er das meiste abgeschrieben hat. Du kannst von mir aus ein anarchistischer Naziglatzen verprügelnder Wischmop sein , trotzdem verteidigst du rechtsextremes Gedankengut wenn du Helsing verteidigst, verstehst du das nicht?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:42
@Ahiru
ich weiß nicht ob du's mitbekommen hast, aber das deutschland, über das du sprichst, das ns-regime hat über 6 mio. juden regelrecht vernichtet und ihnen per gesetz das menschsein abgesprochen und die tötung legitimiert, dokumentiert und minutiös durchgeplant. noch nie in der geschichte hat es sowas gegeben, und 65 jahre später gibt es tatsächlich leute, die sich hinstellen und heulen, dass die deutschen als übeltäter hingestellt werden? falscher film würd ich sagen, und ganz dünnes eis...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:49
Es kommt ja auch nicht von ungefähr , das von genau dieser Propaganda ein ganzes Land fasziniert war. ( wenn man mal die leider von der aufgepeitschten Masse "niedergetrampelten" Beiseite lässt, die durchaus den Kern dieser Propaganda schon damals erkannt hatten)
Die Leute die auf Helsings Argumentation und Quellen hereinfallen , sind also nicht die ersten die sich von diesem Konstrukt blenden lassen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:51
@Ahiru
Jetzt reichts aber...die Nazis vollbrachten ihre Werke nicht alleine,sie brauchten dazu Mittäter,Mitläufer,korrupte und korrumpierte,Speichellecker...und die gabs reichlich,Millionen davon.Sie alle profitierten vom grossen Raub quer durch Europa,nur am Ende verloren sie ein wenig den Spass.Dieser Hitler...und die abermillionen Arschlöcher die begeistert mitmachten...ohhhh,eine Halluzination...welcher adolf...du kleiner Schel...äh Schlemmer du



melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:52
Bei Menschen denen es schlecht geht fruchtet diese Ideologie übrigens am einfachsten , denn sie verspricht die Befreiung vom Übel und eine bessere Zukunft.
Das wünschten sich die Leute damals auch.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 21:59
"Hinter den ganzen Geschichten die wir im TV sehen und in der Schule lernen steckt auch wieder Propaganda"

Zu welchem Zweck denn?

Um uns vorzuenthalten das die Nazis eigentlich Recht hatten oder wie?

Oder um die Illuminatische Verschwörung zu verschleiern , die ja laut Helsing , von Juden geführt wird, die von Ausserirdischen dazu missbraucht werden die Welt zu unterjochen?

Ich würde mal sagen Eigentor ahiru...


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 22:01
@Ahiru

"weil wir immer wieder neue Sündenböcke suchen"

Ja , aber was tust du denn wenn du an eine allumfassende Verschwörung glaubst?
Ist das nicht auch eine Art Sündenbock für das Übel in der Welt?


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden