Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:27
@tekton
tekton schrieb:unterstelle ich Dir jetzt direkt Vorsatz! Du weißt was Du tust und machst es offenen Auges! Ich nehme Dir nicht mehr ab, dass Du Dich von einigen Thesen Helsings distanzierst - im Worte vielleicht, aber sicher nicht im Geiste!!!
Da Du selber sagst, dass Du mir unterstellst......sag ich Dir: Lass es in Zukunft!


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:28
Danke für diese knappe und einseitige Antwort, damit hast Du Dich für mich selbst entlarvt.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:31
@CurtisNewton

Du hast meine Frage von eben leider nicht beantwortet :(
eyecatcher schrieb:Was hat Helsing zu bieten, was mir andere nicht geben können?
Ich hab grad mal ein bisschen bei Wiki gestöbert und bin über folgenden Satz gestolpert
Bei Holeys Büchern handelt es sich überwiegend um Kompilationen bestehender Publikationen,
Also was kann mir dieser Mann bieten, was andere nicht können? Hat er irgendwelche überragenden Erkenntnisse zu bieten, oder warum findest du ihn so gut?

Auf den ersten Blick scheint es sich nicht zu lohnen sich mit seinen Werken auseinanderzusetzen, aber vielleicht kannst du mir, da du ja schon einige Bücher von ihm gelesen hast, ein anderes Bild von seinen Werken geben :)


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:36
@eyecatcher
eyecatcher schrieb:Also was kann mir dieser Mann bieten, was andere nicht können?
Da ich Dich nicht näher kenne, will ich mir nicht anmaßen zu entscheiden, was er Dir bieten kann, denn jeder zieht aus seinen Büchern das heraus, was ihn anspricht.

Er sagt ja selber im Schlusswort seines ersten Buches:
Ich nehme mir nicht heraus, zu behaupten, das Bild, so wie ich es hier aufgezeigt habe, sei komplett dargestellt. Es ist weder der historische Beginn, noch der weitere Verlauf dieser Entwicklung gewiß, und auch die Geschehnisse, die ich aufgezeigt habe, sind nur ein kleiner Teil dessen, was erkannt und an die Offentlichkeit gedrungen ist.
und weiterhin
Ich habe den Umfang des Buches und die geballte Ladung an Information gezielt auf kleinstem Raum gewählt, um Sie auf Themen neugierig zu machen, die Ihnen bisher verborgen blieben und besonders um auch denen kritische Informationen zu vermitteln, denen es in der Hektik des Alltags und im ' Lebenskampf an der nötigen Zeit fehlt, hochinteressante Themen in die Tiefe zu verfolgen
Er weisst in beiden Büchern zum Schluss darauf hin, er (der Leser!!!! nicht der aus 2ter Hand-Zitierer!!!) solle ALLES was er gelesen hat, selbst nachprüfen, bevor er sich ein Urteil bildet...und....wie oben zu lesen.......BITTE ALLES lesen....seine Bücher selbst, und die Quellen dazu, bevor man sich ein Urteil oder eine Meinug bildet........ein wichtiger Hinweis an manche User hier, scheint mir!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:44
sind nur ein kleines Bild dessen -> ergo als wahr anzunehmen, die Wirklichkeit ist noch viel dramatischer - das soll hier sugeriert werden!

Er weißt darauf hin selbst nachzuprüfen -> in dem Wissen, dass genau das die wenigsten tun noch können, untermauert damit seinen eigenen Wahrheitsanspruch - hier wir vorgegaukelt bei eigener Recherche auf die selben Ergebnisse zu kommen.

Sry haben wir aber trotzdem gemacht und schreiben dies nun schon seit zig Seiten!!!

Geschwurbel von Dir, nichts weiter - Du bist unfähig zu erkennen, was er da tut oder machst es eben wie ich schon sagte mit offenem Auge - von letzterem gehe ich mit hoher Wahrscheinlichkeit aus!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:45
CurtisNewton schrieb: und die Quellen dazu,
Nazi Propaganda wie die Protokolle und jüdische Kriegserklärungen ehren ihn dabei aber nicht


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:48
@tekton
tekton schrieb:Sry haben wir aber trotzdem gemacht und schreiben dies nun schon seit zig Seiten!!!
Nö, das meiste sind oder waren nur abgelesene Zitate aus 2ter Hand oder gepostete Links.....bisher unbeeindruckend!


melden
dere
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:48
insideman schrieb:Nazi Propaganda wie die Protokolle und jüdische Kriegserklärungen ehren ihn dabei aber nicht
Zu den "PROTOKOLLEN"
Überall beruft man sich darauf: Es steht geschrieben, die "Protokolle" sind eine Fälschung des zaristischen Geheimdienstes Ochrana. Das habe 1933 sogar ein Berner Gericht festgestellt und die Verbreiter der Schrift zu einer Geldstrafe wegen Schundliteratur verurteilt...Weniger steht geschrieben, dass genau dieses Urteil 1937 von einer höheren Instanz aufgehoben wurde..usw.
In der "mysteries" vom April 2008 findet man über das Thema einen Beitrag, in dem auch die jahrzehntelangen Forschungen des deutschen Historikers M. Hagemeister vorgestellt werden.

Dieser fand heraus, dass vieles gegen diese Ochrana-Version spricht. Als Russland seine Archive öffnete, wurde ihm klar, dass es da viele Unstimmigkeiten gibt:
P. Ratschkowski, der damalige Chef der Geheimpolizei in Paris, soll an der Entstehung beteiligt gewesen sein und Ende des 19. Jahrhunderts hätten Agenten das französische Manuskript nach Russland gebracht, um es als Hofintrige gegen einen Magier "Philippe"einzusetzen. S. Nilus soll die Protokolle übersetzt und veröffentlicht haben. (so die Version der jüdischen Kläger)

Aber: Als er diese 1905 tatsächlich in dem Anhang eines Werkes veröffentlichte, war Philippe längst nach Frankreich zurückgekehrt und verstorben...

Weiterhin stieß der Historiker auf brisante, bisher unveröffentlichte Dokumente, die belegen, dass die Ochrana diese Schriften nach ihrem Auftauchen in Russland fast verboten hätte...Er fragt sich, wieso die Ochrana eine Schrift verbieten wollte, die sie angeblich selbst gefertigt hat ?... Auch Hagemeister weiß nicht, wer genau die Protokolle verfasst hat und zu dem Thema gab es 2008 an der Uni Basel ein spezielles Forschertreffen, bei der auch Literaturexperten teilnahmen.

Denn inhaltlich geht es bei den Protokollen zur Hälfte um den "Dialog mit der Unterwelt zwischen Montesquieu und Machiavelli", in dem es nur um die Art der Machtausübung von Napleon d.3. ging. Weiter gilt als Rahmenhandlung der Roman eines Antisemiten namens Herman Goedsche, in dem es darum geht, dass sich alle 100 Jahre die Führer von 12 jüdischen Stämmen auf dem Prager Judenfriehof treffen...

Angestrebt wird in den "24 Sitzungen" offenbar eine zentralistische und patriarchalische Diktatur mit einem König aus dem Hause David an der Spitze; die Nationen sollen u.a. durch den Einsatz des Goldes wirtschaftlich ruiniert: "Die Herrschaft des Geldes, über das wir ganz allein verfügen, reicht ihr einen Strohhalm hin, an welchen sich die Regierung klammern muß, will sie nicht rettungslos in dem Abgrund versinken"...Es geht u.a. auch um die Rolle der Presse und darum, dass die Besitzer dort die Richtung bestimmen...

Genau dies war und ist offenbar die Politik der Hochfinanz und man kann es natürlich als "reinen Zufall" betrachten, dass die Reichsten der Reichen (Rothschild, Rockefeller..) US-Bürger jüdischer Nationalität sind ...und auch dass der Dollar eigentlich im Besitz eines privaten Bankenkonsortiums (wer wohl ?) ist und diese also letztlich die eigentlichen Macher der Politik sind...Wer dies evtl als "Verschwörung" ansieht, ist schon fast Antisemit und Holocaust-Leugner (?) obwohl es dabei um das Ergebniss eines Rassenwahns handelt, bei dem Millionen KLEINER Leute sinnlos vernichtet wurden...
M,f,G,


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:50
Hier werden rechtsradikale Brandstifter schöngeredet - kann doch nicht sein, dass sich das Forum für so etwas hergibt!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:51
@dere

Und was willst du uns damit sagen?
Hätte gerne noch ein paar Quellen dazu, danke.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:51
@tekton

Tut es auch nicht. Aber wenn man sie sperrt, dann weinen sie.
Also lassen wir sie hier und beobachten sie. ;)

:D


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:55
dere schrieb:dass die Reichsten der Reichen (Rothschild, Rockefeller..) US-Bürger jüdischer Nationalität sind
Erzähl hier keinen Nazi-Scheiß. Die Rockefellerfamilie ist lutheranischer Religion und stammt aus dem Kreis Neuwied.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:57
@insideman
insideman schrieb:Nazi Propaganda wie die Protokolle und jüdische Kriegserklärungen ehren ihn dabei aber nicht
Nazi Propaganda als das verachtenswerte Machwerk einer höheren Elite zu entlarven und die Protokolle als verlogenen, hinterlistigen, vorgefertigten Plan zu entlarven, ist doch nicht schlecht, oder?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 18:58
"jüdischer Nationalität"

Und ich dachte immer jüdisch sein ist ein Glauben , seltsam.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:01
Zu dere



Wikipedia: Ahmed_Rami

Radioislam seine Quelle

Holocausleugner..ect ect


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:01
@Ickebindavid

Sie entlarven sich immer selbst - schau dir das dritte Reich an, Denker waren da in der Führung nur spärlich gesät und die gleichen tun es ihn heute wieder nach :D


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:02
@tekton
tekton schrieb:rechtsradikale Brandstifter schöngeredet
Seit wann sind wir denn bei dem Begriff "rechtsradikal"?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:03
@insideman

Wie kommst du auf Ahmed Rami?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:04
Nichts anderes ist es - die intelligenten unter ihnen geben es nur nicht offen zu und geben sich nicht zu schnell zu erkennen.


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.11.2010 um 19:05
@tekton
tekton schrieb:Nichts anderes ist es - die intelligenten unter ihnen geben es nur nicht offen zu und geben sich nicht zu schnell zu erkennen.
Die Illuminaten und Verschwörer auch nicht!


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden