Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich habe wirklich etwas Angst...

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:06
Hallo Ihr alle,

ich lese seit Tagen einfach mal hier rum und nun muss ich feststellen, auch wenn man an vieles skeptisch herangeht und hinterfragt - ich bekomme langsam etwas Angst.

Was, wenn wirklich ein WW3 kommt?
OK, er wird kommen - aber was, wenn schon bald?

Vor zwei Jahren wurden wir Eltern und ich schäme mich manchmal dafür ein unschuldiges Kind in diese Welt gesetzt zu haben.

Ich habe schon überlegt, wenn es passiert wohin?
Nun, der WW3 wird aufgrund der Waffenarten wohl der letzte sein, d.h. wir sind nirgends sicher?!

Nichts was wir tun können, wenn der Ernstfall ausbricht?

Man muss doch auch als kleiner Mensch etwas tun können...
Die "Meistermetzger" kippen...
Warum schliesst sich nicht das kleine Volk zusammen und tut endlich was dagegen?

Wie seht Ihr das? Bekommt Ihrs auch langsam mit der Angst zu tun?

Wir können scheinbar nur das Leben noch so erfolgreich und glücklich geniessen, wie geht...so lange es uns eben vergönnt ist.

Gruß G.

Energie ist der Schlüssel...


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:19
du sagst es, solange wir leben, können wir unser leben genießen!

hörst dich an, als möchtest du einen volksaufstand anzetteln, dragonmike wird dir dabei sicher helfen ;)

nein. also, deine angst ist sicherlich berechtigt.
hast du agst vor dem tod?
so wie du schreibst könnte man das vermuten.
sieh es doch mal so: du sagstest, bei den heutigen waffen würde niemand überleben... das hat auch was positives. wenn uns ne nuclearbombe erwischt, sind wir sofort tot.
keine schmerzen, sofort weg.

der WW3 wird vermutlich kommen.
aber ob man was dagegen machen kann?
nur wenn alle zusammenhalten. wenn überhaupt. wir müssen nur aufpassen, dass die welt eine demokratie bleibt, wo das volk halbwegs mitbestimmen kann.

kann man sich finden
indem man sich verliert?



melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:25
nene katy. also bei nem Atomangriff gibt et immer welche die erst anner strahlung kaputt gehen. da is erstma leiden angesagt.
ich kann mir nich vorstellen dass ein dritter weltkrieg mit ABC waffen ausgetragen wird. menschen neigen vielleicht nich immer zur vernunft aber dass es so weit kommt kann ich mir nich vorstellen. es gibt auf der welt zwar einige krisenherde, aber ausarten kann ich mir nich wirklich vorstellen.
angst würd ich deswegen auch nicht haben und habe ich auch nicht.

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?



melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:26
@ kati

also angst vor dem tod...eigentlich nein. hab da so meine theorie. will ich hier nicht breittreten - findet eh jeder lächerlich.
aber, falls diese dann nun doch nicht eintritt und ich meine liebsten eventuell niemals wiedersehe...das macht mir eben schon angst.

einen volksaufstand...ha...den kann ich gar nicht anzetteln. nein. aber menschen wie busch und sharon, ebebfalls bin laden und hussein...denen gehört nicht einmal soviel macht in die hand, dass sie sich selbständig eine coke bestellen dürfen. sie sind einfach gefährlich. und mit ihnen alle die mit in den skulls oder illus hängen.

uns ist leider nicht gegönnt, da etwas zu unternehmen.



Energie ist der Schlüssel...


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:30
erstens: woher willst du wissen, dass die illus böse waren/sind???

zweitens:erzähl bitte deine theorie, mich interessiert sowas.

kann man sich finden
indem man sich verliert?



melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:31
Soweit ich gehört habe, werden die Geistig stärksten diesen Krieg überleben
um ein neues Zeitalter der Menschheit einzuleiten.
soetwas wie Demokratie wird es dann wohl nicht mehr geben, weil Demokratie ist ja wohl die Grösste verarsche überhaupt, wer glaubt wir leben inner richtigen demokratie, hat sich echt geschnitten.

@genuveva:

Wenn dem so ist, dass die Geistig Stärksten wirklich überleben dann solltest du dich einfach der Spiritualität widmen und langsam versuchen zu verstehen.
Mach dir einfach gedanken über alles mögliche(der Mensch, Nächstenliebe, Die Umwelt). Welchen sinn macht es wenn du vom System zu einem Sklaven der zeit und des Geldes gemacht wirst?Wieso sind manche Menschen von Geburt an höher gestellt als die meisten anderen? über solche Sachen musst du dir intensiv gedanken machen, es kann sehr schmerzhaft sein über soetwas nachzudenken, aber es wird dich in deiner Geistigen entwicklung vorantreiben, welche durch die Schule, Medien ect. eigentlich nur unterdrückt wird

Anarchist

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:32
Ja das ist schon alles scheisse der ww3 wird bald kommen(diesen sommer?) und wir werden nichts tun können es ist bereits zuspät sie aufzuhalten. Aber ein Volksaufstand währe nicht schlecht.

Ich rufe hiermit zum



GENERALSTREIK AUF











Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:33
@genuveva:

Die Theorie interessiert mich auch, ich werde es ganz bestimmt nicht lächerlich finden.
Und noch was: versuch dich soweit wie möglich vom Materialismus zu befreien!

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:36
@sleepor
auf mich kannst du zählen!

kann man sich finden
indem man sich verliert?



melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:38
@ anarchist

du hast total recht und dass bringt mich dann zu:

@ kati

na gut denn:

als erstes sah ich "the sixt sense"
dann "hinter dem horizont"
klar - alles nur filme
ich las alle bände der "prophezeiungen von celestine"
klar - "nur" bücher?

und das sehe ich halt anders: nach celestine zu leben ist nicht schwer. es dauert nur seine zeit, bis du lernst, die energien der welt zu sehen und auch zu nutzen.
ich bin davon überzeug, dass es nachher weitergeht und dass wir uns alle wiedersehen. ebenfalls denke ich, dass man nicht weg ist - nur weil man tot ist.

letztes jahr starb meine uroma.
sie lag tot und friedlich in ihrem bett.
ich sass neben ihr und redete mit ihr.
dann wurde mir sehr kalt - einbildung?
ich spürte luftzüge, türen und fenster waren zu - einbildung?
ich spürte, dass da jemand war und ich fühlte mich beobachtet. die augen meiner oma waren geschlpssen - einbildung?

WAR SIE NUN DA?

ich bin wirklich hin und hergerissen in dieser sache - aber es ging nicht mit rechten dingen zu...

Energie ist der Schlüssel...


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:45
Was steht denn so in den "Prophezeiungen von celestine" drin
kannst du vielleicht nen paar abrisse vom inhalt schreiben?

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:45
was ich seltsam finde, ist dass einem bei sowas immer kalt ist und nicht warm

kann man sich finden
indem man sich verliert?



melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:53
also es ist lesenswert, geschrieben als romanvon james redfield.
klappentext:

"Ganz allmählich tritt seit etwa einem halben Jahrhundert ein neues Bewusstsein in unsere Welt. Ein Bewusstsein, das sich mit transzendental und spirituell bezeichnen lässt. Sobald wir lernen diese Entwicklung zu fördern und aufrechtzuerhalten, wird unsere Welt einen Quantensprung machen...."

Also hier ist die Hauptfigur die von den Erkenntnissen und Prophezeiungen der Celestine hört, durch eine Freundin, die er Jahre nicht sah. Du triffts den den du treffen sollst dann, wenn du ihn treffen musst.
Es gibt neun dieser Prophezeiungen bewacht von Priestern in Peru, vervielfältigt von Glaubenden. Die Regierung will alle vernichten und so wird die Suche nach den Erkenntnissen sehr schwer. Jeder den die Hauptfigur "ach so zufällig" trifft, hat damit zu tun.
Du lernst in jedem Kapitel ein Stück mehr , Zeichen deiner Umwelt zu deuten und zu verstehen. Du lernst Enegie zu schöpfen und auch weiterzugeben.
Energiefelder sind das Hauptthema hier.
Und ich habe hierdurch viel gelernt - lerne immernoch. Mein Mann ebenfalls und viele Freunde auch.
Lest es - ob als Hilfe oder einfach als Roman. Es ist auch sehr spannend.


Energie ist der Schlüssel...


melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:55
@kati

warm wäre mir auch lieber gewesen...

Energie ist der Schlüssel...


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:57
bin ich eigentlich der einzige der glaubt dass der 3.WK wahrscheinlich nie kommen wird?

nennt mich einen spinner, aber ich sehe einfach nicht die voraussetzungen dafür...

@sleepor
beende am besten jeden HTML-Tag mit "< / xyz >" sonst werden auch nachfolgende zeilen damit formatiert. (allerdings ohne leerzeichen die musste ich reinmachen)

Wenn ein leerer Eimer hochgestellt wird, sieht keiner mehr, dass er leer ist.


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 12:59
Genuveva:

Klingt ja sehr interessant! Ich werde auf jeden Fall sehen wo ich das Buch auftreiben kann. Scheint ja viele Parallelen zur Realität ziehen der Roman und solaNge er mich in meiner Entwicklung vorantreibt werde ich mich auf jeden fall damit beschäftigen!

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 13:00
@genuveva
ich werde mit "y" am ende geschrieben klar.

@styke
ach jetz mach doch nicht wieder alles kapputt mit deinem optimismus. das wars dann wohl mit der weltuntergangspanik...

kann man sich finden
indem man sich verliert?



melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 13:03
@ anarchist

ISBN 3-453-14980-7

auch wer nichts daraus mitnimmt, hat einen spannenden roman gelesen.

@chen

will ja gar nicht behaupten, dass der WW3 kommt, wir haben aber etwas schiss davor. noch dazu, weill alle drei so geplant und ´vorhergesagt wurden und bei den ersten beiden traf es genauso zu...es existiert ein schreiben - ich weiss leider nicht mehr wo, werde mich aber wieder auf die suche machen - oder weiss einer von euch was ich mein???

Energie ist der Schlüssel...


melden
genuveva Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 13:04
@ katY

sorry, sei nit so bös´ bitte

Energie ist der Schlüssel...


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 13:04
abwarten und tee trinken, wenn der 3te ww ausbricht werden wir es schon merken ;)

gehöre auch zu denen die ihn in nächster zeit erwarten, aber angst hab ich keine davon, wenns passiert dann passierts


melden

Ich habe wirklich etwas Angst...

23.05.2004 um 13:13
wäre ja auch schlimm, wenn jeder angst davor hat, ich stell mir grad so ne massenpanik vor.
außerdem, wenn jeder angst vor allen gefahren hat, dann kann doch keiner mehr friedlich leben und jeder rennt mit ner pistole auf der straße rum...


melden