Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Betrug
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 15:45
Das sinkende Nettolohnaufkommen haben wir in Deutschland doch auch?


melden
Anzeige
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 15:57
Ja... ich habe die USA genommen, weil es dort krasser und härter durchschlägt. Dort werden Probleme am Kapitalmarkt härter nach unten durchgereicht, als bei uns, wo diese gedämpfter stattfinden. Ich denke, die sinkenden Nettolöhne sind ein vorwiegendes Problem großen Industrienationen. Sie zeigen stärker die Schwachstellen des Systems, denn die Probleme der Kapitalwirtschaft, die ihren eigenen marktwirtschaftlichen Prinzipien folgen. Diese müssen deshalb noch lange nicht auf das gesamtwirtschaftliche Gleichgewicht durchgreifen. Die sinkenden Nettolöhne machen dies aber langfristiger und entschiedener. Vor allen Dingen in Nationen wie den USA, wo die Sparrate extrem niedrig ist.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:03
Das Phänomen in den USA ist doch, dass egal in welche Richtung eine Entwicklung geht, diese quasi übernacht geschieht. Will sagen, eine Trendwende findet schneller statt als bei uns.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:04
An Amr:

Es wäre doch aber schön, wenn das von dir beschriebene System funktionieren würde. Leider ist eine Eigenschaft des Menscher der Egoismuss, welcher dazu führt, dass wir nicht ohne Geld auskommen. Das führt aber auch zum Kapitalismus und letzendlich schmälert es die Entwicklung der gesamten Menschheit. Ist zwar schade, ist aber leider so...


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:05
Schaut euch den anderen Thread trotz laufender Diskussion mal an, da ist so ziemlich alles zum Thema Geld schon besprochen


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:06
cynic...ja, aber jetzt sind wir nunmal hier. ;)


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:07
cynic,

aber nicht in dieser Form.
Oder welcher Thread verrät uns die Rolle der Aliens? :D

Ich erinnere:

Aliens haben das Geld erfunden um die Erde und ihre Bewohner auszubeuten.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:11
Also für eine relativ logische Erklärung würde das allemal herhalten. Ich würde es wahrscheinlich genauso machen. Warum Krieg führen, wenn ich ein geiles Leben führen kann, weil ich das entsprechende Geld dafür habe. Und darüber werden sich die Aliens wahrscheinlich ihre Gedanken gemacht habe.

Ob das aber tatsächlich der Realität entspricht, wage ich zu bezweifeln...


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:12
@niurick

Auch wieder richtig, in der Form ists wohl der erste Thread ... man lernt nie aus in Sachen Geld


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:13
@ nasir: Die Dampfmaschine war nur ein Beispiel für eine technische Revolution. Hatte nicht bedacht, dass da auch Wasser im Spiel ist. Was ich sagen wollte, ist dies: Veränderungen und technische Revolutionen gab es schon immer. Das sit der Lauf der Dinge. Und es war auch schon immer so, dass man für billig herzustellende Waren hohe Preise verlangte. Oder wie ist es zu erklären, dass Waren "made in China" trotz der Niedrigstlöhne in Deutschland auch nicht viel günstiger sind als Waren aus anderen Ländern?

dampfende Grüße, Ronny


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:14
@nasir
nasir schrieb:Es wäre doch aber schön, wenn das von dir beschriebene System funktionieren würde.
ich fände es keineswegs schön.
ich habe nur eine fiktive welt ohne geld und werte beschrieben, damit du siehst, dass es zum einen ohne geld nicht geht und zum anderen die von dir auf das geld geschobenen probleme nur durch eine solche, äußerst unangenehme utopie(oder eher dystopie) zu beseitigen wären.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:18
zu den aliens:

kann es sein, dass das alle ein wenig zu ernst nehmen?
ich glaube eher, dass diese kleine geschichte die videos etwas zugänglicher machen sollte und niemand wirklich vor aliens warnen wollte.

habe aber auch noch nicht alle drei teile gesehen.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:19
Die moderne Welt in der wir leben könnte ohne Geld nicht funktionieren.Ein Tauschhandel via Internet mit z.B. Bananen geht nur als Buchungswert über den Aktien und Anleihemarkt. es endet aber immer im Geld. Geld ist das Blut der Moderne! Ohne Geld sind wir Blutlos und somit tot.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:20
"Das Phänomen in den USA ist doch, dass egal in welche Richtung eine Entwicklung geht, diese quasi übernacht geschieht. Will sagen, eine Trendwende findet schneller statt als bei uns."

Mein Reden, wenn auch von mir etwas komplizierter :)


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:23
Das Geld ist der wahre Apostel der Gleichheit; wo es aufs Geld ankommt, verlieren alle sozialen, politischen, religiösen, nationalen Vorurtheile und Gegensätze ihre Geltung.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 16:24
snoo: ich bin bekannt dafür die Dinge schneller auf den Punkt zu führen. ;)
Bei Dir liest es sich aber schöner :)


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 18:48
Aber findet ihr es gerecht, wenn ein Fussballer oder Schauspieler exorbitant mehr
verdienen als ein Arzt? Die beiden erstgenannten können mich vielleicht unterhalten,
aber ansonsten haben sie keinen großen Nutzen, während der Arzt, wenn er sich
moralisch verpflichtet fühlt, mir wenigstens versucht zu helfen.

Zum Thema Heilmittel gegen Krebs oder Aids. Meiner Meinung nach nicht lukrativ,
denn wer würde denn daran verdienen ausser die Pharmaindustrie? Die
Krankenkassen werden wohl ein Problem haben, wenn es nur für Ultrareiche Heilung
gibt, weil die die einzigen sind die sich dann eine Heilung ggf. leisten könnten.

Ein weiterer Punkt ist das Thema Ursachenforschung in der Medizin. Total unlukrativ,
würde aber die Menschheit voran bringen. Statt der Ursache für Kopfschmerzen oder
Migräne auf den Grund zu gehen, bekämpfe ich lieber die Symptome. Genauso bei der
steigenden Zahl der Unfruchtbarkeitsfälle. Ursachenforschung unlukrativ ggf. trete ich
dabei sogar einigen Leuten auf die Füsse. Wenn sich herausstellen sollte, dass Bauer
Piepenbrinks Pestizid für Unfruchtbarkeit sorgt, wird der sagen, ich muss das aber
einsetzen, weil mir sonst meine Ernte kaputt geht. Das Chemieunternehmen sagt
dazu, dass neue Forschung viel zu teuer ist, bzw. ein nicht schädliches Pestizid in der
Herstellung zu teuer ist, als das Bauer Piepenbrink es sich leisten könnte, weshalb der
sein Gemüse extrem teuer machen müsste, was sich wiederum Otto-Normal-Bürger
dann nicht mehr leisten könnte. Also bleibt alles so wie es ist und anstatt
Ursachenforschung zu betreiben, treibt man lieber Forschung in Sachen künstliche
Befruchtung, die viel lukrativer ist. Mal abgesehen davon, dass ich mir dadurch eine
Generation unfruchtbarer heranzüchte, die sich auf natürlichem Wege gar nicht mehr
fortpflanzen kann. So eine Behandlung kostet nämlich 5000 Euro, wobei nur die Hälfte
von der Krankenkasse bezahlt wird. Und da heißt es Deutschland wird
Kinderfreundlicher. Mehr Kinderhorte zu schaffen, bringt aber nichts, weil den Kindern
Werte und Normen nur von den Eltern beigebracht werden kann. Wenn beide arbeiten
ist das aber nicht möglich. Einer muss zuhause bleiben, dies muss aber nicht die Frau
sein um nicht auf die Eva-Hermann-Schiene abzudriften, sonst werde ich noch in die
braune Ecke geschoben ;)

Ich könnte noch vieles mehr aufzählen, aber das sind finde ich Beispiele, warum Geld
auch ein Fluch anstatt ein Segen sein kann...


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 19:27
@nasir
nasir schrieb:warum Geld
auch ein Fluch anstatt ein Segen sein kann...
wohlgemerkt kann, muss aber nicht und ist es auch meistens nicht.
für den handel und damit auch auf den wohlstand der gesamten welt allgemein ist das grundprinzip von geld ausgesprochen praktisch, da es eine enorme erleichterung darstellt.

und überhaupt,
erkläre bitte, wie deine fiktive welt ohne geld zurecht kommt.
wie kann es zum beispiel dienstleistungen geben, wenn der dienstleistende nicht irgendwie für seinen aufwand entschädigt wird(ob mit geld oder naturalien ist ja fast egal)?


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 22:11
nasir schrieb:Aber findet ihr es gerecht, wenn ein Fussballer oder Schauspieler exorbitant mehr verdienen als ein Arzt?
@ nasir
*americanfootballklamottenanzieh* *helmaufsetz* *etwasabstandgewinn*

JA!

*schnellrenn*


OK, Scherz beiseite. Ich erläutere auch gerne warum. Ich denke, wir haben alle mal die Basics der Wirtschaft gelernt. Damit meine ich diese Kiste mit Preis ergibt sich aus Angebot und Nachfrage.

Und das heißt: der Arzt wird nur von einer kleinen Minderheit nachgefragt (den Kranken). Da er um zu helfen selber viel Zeit investiert haben muss, verkauft er seine Dienstleistung zu einem hohen Preis an den Einzelnen. Sein (volks)wirtschaftlicher Nutzen mag hoch sein, erhält er doch die Arbeitskraft, dem steht aber die Wirtschaftskraft des Einzelnen gegenüber. (Lassen wir die Versicherungen mal außen vor, sie ist ja auch nur die Summe der Einzelnen.) Sprich es nutzt nichts, wenn die Dienstleistung vielleicht 10.000,- Euro Wert ist, aber niemand sie bezahlen kann, oder sagen wir nur 1 pro Monat. Verkauft er die gleiche Dienstleistung aber für 100,- und die können sich aber 200 Leute pro Monat leisten, hat er am Ende mehr Geld verdient. (Es macht aber keinen Sinn sie für 1,- anzubieten, da er a) zeitlich nicht in der Lage ist seine Dienstleistung so oft anzubieten und b) sie auch gar nicht so oft nachgefragt würde.)

Die Nachfrage nach Schauspieler und Fußballspielern ist (ich denke unbestritten) um ein Vielfaches größer. Hier kann aber nun einer das Bedürfnis von vielen zur gleichen Zeit befriedigen. Und das zu verhältnismäßig kleinen Preisen. Zahlt jeder nur 1,- hat der Schauspieler in einem durchschnittlichen Theater ca. 400,- für eine Vorstellung verdient. Geht es um Kino oder Fernsehen kommen noch ganz andere Werte zusammen. Und dann greift hier wieder der eingangs erwähnte Mechanismus. Wollen viele Leute diesen Schauspieler/Fußballer (werden Fußballer die auch schauspielern besser bezahlt? ;) ) sehen, kann er für seine begrenzte Ware (Anzahl der Karten) auch entsprechend mehr verlangen.

Und bevor jetzt wieder irgendwer auf mich eindrischt, weil meine Zahlen nicht stimmen: Ja, das weiß ich! Aber das Prinzip sollte klar werden. Und im übrigen, solltest Du Dich mal erkundigen, was der durschnittliche Schauspieler in nächsten Stadttheater so im Monat verdient. Dann würdest Du feststellen, dass es nur wenige sind, die wirklich so viel verdienen. Eben die "Zugpferde".

Und mal ehrlich - was hat das mit gerecht zu tun? Das ist freie Marktwirtschaft. Und wenn es eine Truppe von Musikern im Rentenalter schafft, dass sie noch Karten zum Preis von 170,- Euro und mehr verkaufen können - sie wären dumm es nicht zu tun!


melden
Anzeige

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 22:23
Das Geld ist und bleibt ein Übel unserer Zeit und ist verantwortlich für Armut, Ungerechtigkeit (Ausbeutung) , Neid, Kriminalität, ja Elend und KRIEG.
Da Kann z.B. Snogan noch so betriebswirtschaftlich geschult daher reden, jeder der nicht vom "Schwarzlicht" manipuliert wurde, wird das erkennen !


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden