Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Monsanto - mit Gift und Genen

1.300 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Gift, Gene, Genmanipulation, Monsanto, Agent Orange

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 16:46
Link: plus7.arte.tv (extern)

Vorwort:
Zuerst einmal möchte ich sagen warum ich das hier in die Rubrik Verschwörungen gestellt hab.
Es ist ja nicht zu übersehen, dass dies die am meißten besuchte Rubrik ist und dass Allmy praktisch dadurch bekannt geworden ist.
Und schließlich ist es bei genauerem Betrachten, wie ihr wohl bald merken werdet auch eine Art Verschwörung.

Dann will ich vorher anmerken, dass ihr viel Zeit mitbringen müsst, der Film dauert eine Stunde und 25 minuten.
Ich sage das nicht um abzuschrecken sondern um vorzubereiten, denn es ist wichtig sich die Zeit zu nehmen, es bringt einfach nichts wenn man das mal so zwischendurch guckt und dann vielleicht nichtmal vollständig.

Hierbei handelt es sich um eine der eindruckvollsten und erschreckendsten Dokumentationen neben "Loose Change" und "Zeitgeist" und ich bin einfach der Meinung, dass auch diese verbreitet werden muss, um den Menschen die Augen zu öffnen, was in unserer Welt eigentlich gespielt wird.

(Für Diejenigen bei denen das Video nicht läuft: rechts neben dem Video finden sich die Einstellungen, einfach probieren bis es geht. UND die Doku besteht nur zu geringen Teilen aus Untertiteln)

______________________________________

Um zu zeigen worum es geht und um Interesse zu wecken, erlaube ich mir den Sender ARTE zu zitieren:

Monsanto, mit Gift und Genen

Der Dokumentarfilm erkundet das Reich des US-amerikanischen Konzerns "Monsanto Chemical Works", dem weltweiten Marktführer für Biotechnologie. Dem Engagement auf diesem Gebiet verdankt "Monsanto" auch, dass es zum umstrittensten Unternehmen des modernen Industriezeitalters wurde, stellte es doch das im Vietnamkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangte Herbizid "Agent Orange" her. Heute sind 90 Prozent der angebauten gentechnisch veränderten Organismen "Monsanto"-Patente. Diesen Umstand halten viele für bedenklich.

Das 1901 in St. Louis im US-Staat Missouri gegründete Unternehmen "Monsanto Chemical Works" war im 20. Jahrhundert weltweit eines der größten Chemieunternehmen, bevor es zum mächtigen Agrochemiekonzern wurde. In der Vergangenheit machte "Monsanto" mehrfach von sich reden. Das Unternehmen produzierte das im Vietnamkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangte Herbizid Agent Orange, das heute als chemischer Kampfstoff klassifiziert ist. Zur Produktpalette gehört ferner der umstrittene Süßstoff Aspartam, das Wachstumshormon rBST zur Steigerung der Milchleistung von Rindern sowie die in der Industrie häufig verwendete Substanz PCB, die in Deutschland unter dem Namen Clophen bekannt ist und seit Beginn der 80er Jahre als hochgiftig eingestuft wird.
Heute ist "Monsanto" weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Biotechnologie. 90 Prozent der heute derzeit angebauten gentechnisch veränderten Organismen, unter anderem Soja, Raps, Mais und Baumwolle, sind "Monsanto"-Patente. Und über kurz oder lang scheint das Unternehmen die gesamte Nahrungsmittelkette zu kontrollieren. Überall auf der Welt gibt es mittlerweile transgene Organismen von "Monsanto". Aber noch nie hat ein agro-industrielles Patent so sehr die Gemüter erhitzt. Der Dokumentarfilm fragt nach den Gründen für die Aufregung und erklärt, worum es bei gentechnisch veränderten Organismen überhaupt geht. Am Ende steht die Frage, ob "Monsanto"-Produkte Fluch oder Segen für die Menschheit sind.

______________________________________

Es ist mir klar, dass ich hier mit meinem Eröffnungspost keine konkrete Diskussionsgrundlage geschaffen habe, aber ich denke es ist verständlich, denn wo soll man eine Diskussion beginnen wenn man einfach keine treffenden worte findet...

Und bevor ich nun die Diskussion freigebe, zitiere ich einen Freund von mir:

Mon Saint 0.

Ich wandel durch die immergrüne Welt,
esse alles was mir hier gefällt.
Die neue Welt ist so perfekt,
Obwohl alles etwas bitter schmeckt.

Ein alter Baum steht groß vor mir,
mit vielen Ästen dort und hier.
So groß und grün wie er heut' scheint zu sein,
wird er noch tausend weit're Jahre sein!

Im Verborgenen dieser Welt toben,
Designergene klein wie Mikroben!
Sie perfektionieren unsere Welt,
ja haben Sie perfekt entstellt!

Ich gehe durch die hohen, weiten Wiesen,
betaste die Gräßer die hier sprießen.
Es ist alles perfekt, so wunderschön,
Wie man es in der Geschichte noch nie gesehn!

Doch auch dieser Tag geht nun vorbei,
ich bin traurig doch das ist einerlei.
Ich muss nun zurück zu meinem Herrn,
dem meine Gene durch Patent gehörn!

Diese perfekte schöne neue Welt,
wurde gemacht durch Korruption und Geld!
Wollt ihr nicht enden wie Ich in Ketten,
Benutzt euer Hirn um eure Seelen zu retten!

(Sven "Immo" Bischoff)




Vielen Dank im Voraus
und liebe Grüße
strangelet


melden
Anzeige

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:09
Hi strangelet,

auch ich habe die Doku gesehen. Mittlerweile sind die Tränen getrocknet und der Schock verflogen, um mich damit zu beschäftigen.


Die Methoden der "betriebsinternen Untersuchungen", der Umgang mit der Öffentlichkeit und die Angestellten, die sich des "revolving door"-Effekts bemächtigen sind nicht ohne Weiteres zu verdauen.

Die Ausweglosigkeit aus dieser "Geschäftsstrategie" und das uneingeschränkte Monopol lassen mich zum Bio-Bauern werden. ;)


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:13
syngenta ist auch so ein verein...


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:19
Die Auswirkungen auf das Mutterland des Mais, Mexiko, wurden sehr drastisch dargestellt. Was "offiziell" nicht durchzuführen ist, erledigt eben der Wind, indem er die Sporen verteilt.


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:20
Monsanto ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Sie agieren wie Kriegsherren und zwingen Farmer, auf deren Feldern ohne Wissen der Farmer, Monsanto-Gen-Mais gefunden wurden, per Rechtsstreit in den Ruin.

Man kann nur hoffen, das die EU diesem finsteren Treiben schnellstens Einhalt gebietet.


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:26
gibt schon einen thrad dazu !!!
Gruß
MOrtus


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:26
@ Gwyddion


Das ist auch die Hoffnung, die ich habe. Hoffentlich setzt sich der "Gen-Dreck" nicht bei uns durch.
Die Nebenwirkungen sind drastisch: erhöhtes Krebsrisiko, Unfruchtbarkeit, Wucherungen etc.

Ich will nichts essen müssen, nur, weil die Erforschung/ Abstellung der Risiken "zu teuer" ist.
In England ist "Monsanto" ja zum Glück gescheitert.


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:28
Toller Link : Um dieses Video zu sehen, müssen Sie in Deutschland, Frankreich, Guadeloupe, Französisch-Guayana, Martinique, Reunion, Französisch-Polynesien, St. Pierre und Miquelon, Wallis und Futuna, Mayotte, Neukaledonien oder Französische Südgebiete wohnen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis

:D somit wird mir die information verweigert ;)


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:29
Monsanto

Da stehen auch schon einige interessante beiträge...

Gruß
Mortus


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:39
hier ist aber eine ganz andere grundlage gegeben, die auf investigativem journalismus basiert, also kannst du aufhören zu versuchen uns zu dem anderen thread zu ziehen
dankeschön MortusDei


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:44
@ strangelet


Die Beispiele für den "investigativen journalismus" hielten sich aber in Grenzen.
Schon allein der Fakt, dass die Doku auf einem ""no-name"-Sender zu einer unverschämten Uhrzeit kam, hat einen bitteren Beigeschmack.

Die Aufgabe "der Medien" stelle ich mir da anders vor.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:48
@ Finde es ausgezeichnet, adss du da eingestellt hast, man kann gar nicht genug wachrütteln !!!
Ich werde es mir aber wirklich ganz genau ansehen und Infos sammeln....
ERSCHRECKEND*


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 18:54
@ niurick

arte ist ein sehr guter sender der nur leider in der masse der anderen sender untergeht
und allein der fakt, dass es so spät kam ist grund genug das thema hier wieder aufzugreifen


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:06
Eben ARTE ist sehr gut und informativ....natürlich nicht wie PRO 7 und so was feinem wie Galileo mystery (ironisch)


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:21
Link: www.nuoviso.de (extern)



@ strangelet


Das war doch nicht als Kritik an Dir, sondern aal Kritik an arte gedacht.
Ich finde arte toll, recht kritisch, vielfältig und teilweise auch investigativ.

Die Rolle "der Medien" stelle ich mir trotzdem anders vor. Aufgabe sollte es sein, die verschiedenen Puzzleteile zusammenzufügen und "uns" einheitlicher zu präsentieren.


Da liest man was in der Zeitung auf Seite 14. Das ergibt nur einen Sinn, wenn man die Doku auf arte um 0.50 Uhr nicht verpasst hat. Das ist aber nur EIN Teil. In der nächsten Woche folgt der Ergänzung, dann aber bei Phoenix.

Das wiederrum ergibt nur dann einen Sinn, wenn man sich an eine Meldung im Videotext vor 2 Wochen erinnert usw..usf.

In diesem zusammenhang empfehle ich den Film im Link

(zwar ein anderes Thema, doch Ihr erkennt das, worauf ich hinaus will! ;))


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:35
ich weiß was du meinst aber ich finde wiederum dass die doku um die es hier geht auch ohne vorläufer oder fortsetzungen sehr gut zu verstehen ist
aber wir kommen vom thema ab.....

im link ist ein gutes beispiel für leute die nicht aufgeben
ist bei monsanto, meiner meinung nach, leider ein tropfen auf den heißen stein

aber was will man auch gegen soeinen globalen konzern unternehmen wenn sich sogar bauern untereinander "verraten" und damit eine größere bewegung gegen monsanto unmöglich scheint


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:43
Wenn ich das wüsste, dann wären mir nicht die Tränen gekommen (wie anfangs geschrieben! ;)).
In den USA "verraten" sich die Bauern, in Indien bringen sie sich um, da sie durch "Monsanto" in der (gewünschte??) Schuldenfalle gefangen sind.


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:48
ich bin mir sicher dass es gewünscht ist
und als wenn sie nicht schon genug verdienen würden, zwingen sie auch die bauern zu zahlen, dessen pflanzen sich auf natürliche weise mit dem monsanto-gen "infiziert" haben.

es ist doch ein krankes bild, dass wir von einem konzern abhängig werden der durch agent orange und pcb für unzählige tote gesorgt hat


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:53
Ja, das ist besch.....
Aber schließlich können wir ja alle nachforschen und den Film untermauern und ergänzen und so die nötigen Informationen zusammentragen. Das ist doch auch der Sinn....wirklich mal gründlich recherchieren....da wird ganz bestimmt einiges zusammenkommen.


melden

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:54
So schafft man es eben, das firmeneigene Patent zu garantieren.
Selbst, wenn es noch "saubere Pflanzen" gäbe, so existieren durch die provozierte Schuldenfalle gar nicht mehr die dazu nötigen Bauern.

Eine tolle "Absicherung".


melden
Anzeige

Monsanto - mit Gift und Genen

16.03.2008 um 19:56
"hier ist aber eine ganz andere grundlage gegeben, die auf investigativem journalismus basiert, also kannst du aufhören zu versuchen uns zu dem anderen thread zu ziehen
dankeschön MortusDei"

Sone patzige Antwort kriegt man ja auch nicht alle Tage!
Also ich habe die Doku schon gesehen bevor du hier sie hier verlinkt hast.
Und habe mich sehr intensiv schon vor einiger Zeit mit Monsanto beschäftigt.
Und ich will hier keinem irgendeine Grundlage entziehen...ich will auch nicht in einen anderen thread locken, dass soll ja wohl jeder selber entscheiden, wo er schreibt.
Aber alle die ein Thema wirklich betrachten sollten dazu jegliche Informationen betrachen
und in dem verlinktem Thread sind nunmal schon sehr viele Infos gesammelt.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt