weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Betrug

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 22:42
@stuelpner
was wäre denn deiner meinung nach eine akzeptable alternative?
wie stellst du dir eine welt vor, in der es kein geld gibt?


melden
Anzeige
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

16.09.2008 um 22:59
stuelpner schrieb:Das Geld ist und bleibt ein Übel unserer Zeit und ist verantwortlich für Armut, Ungerechtigkeit (Ausbeutung) , Neid, Kriminalität, ja Elend und KRIEG.
@ stuelpner

Bedaure, kann dir gerade so gar nicht folgen...

Armut ist die Abwesenheit von Geld. Ob das Geld schuld ist an der Abwesenheit?

Ausbeutung? Wird von Menschen begangen.
Neidisch? Sind Menschen.
Kriminell? Sind Menschen.
Elend? Siehe Armut? (Ich weiß nicht, was genau du meinst.)
Kriege? Werden von Menschen geführt.

Kurz: ich glaube nicht, dass das Problem das Geld ist. Doch wohl eher der Mensch...
(Und wenn man sich mal ein bisschen mit den "Naturvölkern" auseinandersetzt, wirst du feststellen, dass die zwar kein Geld aber auch Neid, Raub, Mord, unterschiedliche Stände und durchaus auch Kriege zu bieten haben.)


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 08:39
@ stuelpner

Das hat nichts mit betriebswirtschaftlicher Schulung zu tun, sondern mit dem Erkennen von Prozessen.

Für Geld trifft nunmal das gleiche zu, wie für alle vom Menschen geschaffenen Dinge. Sie sind erstmal nur. Nur ihre Anwendung ist problematisch. Bücher sind nicht böse, Papier ist nicht böse oder schlecht, selbst Dynamit ist nicht schlecht. Genauso wenig Mathematik, reele Zahlen, das Rad, die Kette, das Haus, oder sonstwas.

Es ist immer die Frage wie wir es nutzen und anwenden. Das Haus kann zu einem Gefängnis werden, die Kette zu einem Morgenstern, reele Zahlen dn Mathematik zu einer Formel zur Vernichtung, etc.

Wenn die Sachen, die wir erfunden haben, schon in sich schlecht wären, dann müssten wir sie nur abschaffen, und schon wäre das Problem gelöst. Dem ist aber nicht so.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 08:59
An Amr:
AMR schrieb:erkläre bitte, wie deine fiktive welt ohne geld zurecht kommt.
Leider gar nicht, denn Menschen sind Sklaven von Neid, Missgunst, Machtgier und vor allem Egoismuss. Könnte man diese Eigenschaften/Gefühle unterdrücken, dann hätten wir StarTrek-Verhältnisse, aber das ist ja leider auch nur Fiktion.

Aber ich habe noch ein paar schöne Beispiele für euch, wo wir "Geld-Technisch" verarscht werden. So gehören z.B. Media Markt und Saturn dem gleichen Geldgeber an (in diesem Fall glaube ich die Metro-Gruppe). Die vorgespielte Konkurenz ist also ein Witz.
Der hohe Benzinpreis trotz sinkendem Öl-Preis, der witzigerweise an allen Tankstellen fast immer gleich ist, mal abgesehen von den 1-Cent-Preisdifferenzen zwischen Esso und Jet zum Beipiel (ja ich weiß, dass die Preisanzeigetafeln per Computer aktualisiert werden und die Pächter darauf keinen Einfluss haben). Der Witz an der Sache ist nur, dass egal zu welcher Tankstelle wir fahren, wir zapfen immer das selbe Benzin, denn die schönen quietschbunten Tanklastfahrzeuge mit ihren diversen Logos wie Jet, Aral, Esso, Shell und wie sie alle heißen, fahren letztendlich alle zu ein und der selben großen Raffenerie und lassen sich dort befüllen.
Was mich letztendlich zu dem Fazit führt, dass das Kartellamt, welches ja Preisabsprachen verhindern soll, letztendlich nur noch für den Mittelstand und kleine Privatbetriebe zuständig ist, weil die "Großen" fusionieren und so keine Preisabsprachen mehr stattfinden, weil sie ja alle den gleichen Chef haben, nur unter anderem Namen laufen...


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 09:20
@ nasir

Die Probleme, die du beschreibst, haben aus meiner Sicht wenig mit Geld oder auch Neid und Missgunst zu tun, sondern sind auf einer bestimmten Ebene zwingend logisch (Logisch zwar, dennoch aus einer bestimmten Position bar jeder Vernunft und Mitmenschlichkeit, denn Logik erfordert diese nicht). Es sind Versuche der Nutzenmaximierung, die sich in einer Gewinnmaximierung äußert. Da der größte Gewinn nunmal im Monopol anfällt, streben viele Unternehmen danach. Dies sei ihnen auch gegönnt, solange sie nicht Konkurrenz nachweislich und vorsätzlich verhindern.

Haben sie diesen strategischen Punkt einmal erreicht (also das Monopol), ist es natürlich ungemein schwieriger bis fast unmöglich dieses wieder aufzulösen ( man sehe nur das Gebaren der Telekom oder der Energieversorger). Solche Entwicklungen lassen sich mit dem Gesetz nur schwer lösen, da selbiges sich meist nur auf vergangene Gegebenheiten berufen kann, während "wirtschaftliches" Handeln meist ein zukunftsorientiertes Handel ist. Hier wäre vllt zu überlegen, welche logischen Schritte der Logik der Nutzenmaximierung entgegentreten könnten, oder aber, ob es Möglichkeiten gibt, daß die Nutzenmaximierung sich so entwickelt, daß sie zum Wohle aller größer ist, als zum Wohle des Einzelnen.

Nur so als Gedanke....


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 09:41
Ja, hast ja Recht Snoogans, aber das Gefühl des "Verarscht werdens" bleibt dennoch als übler Nachgeschmack hängen, oder!? Womit wir wieder beim Hauptthema wären und nicht doch eine Verschwörung der Aliens dahinter steckt, vielleicht ja aber auch die Illuminaten, welche aber ebenfalls Aliens sein könnten... ;)


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 10:16
Warum sollte ein Verschwörung dahinter stecken? Bis jetzt ließ sich doch alle mit ganz normalen menschlichen Verhalten erklären :)


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 10:20
Shit, hast Recht. Muss mir das nochmal durch'n Kopf gehen lassen...
Ich finde die Verschwörung! Und wenn es das letzte ist was ich tue ;)


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 10:26
"Ich finde die Verschwörung! Und wenn es das letzte ist was ich tue"

Ach so eine Verschwörung kan man auch post hoc unterstellen :D und es sollte nicht unbedingt das letzte sein, was du tust :) , dann könnte es nämlich sein, daß man dadurch schöne Momente verpasst :)


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 10:44
Keine Sorge, ich versuch auf'm Teppich zu bleiben :D


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 10:50
Ich mache mir da keine Sorgen, denn solange man sich selbst nicht an die eigenen Vorstellungen klammert und auch bereit ist, den anderen oder das andere zu verstehen, hat man gute Chancen, nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren. :D

Oder wie ein guter Freund mir mal sagte: "Man sollte sich und seine eigene Denke nicht ganz zu ernst nehmen." :D


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 15:26
@Threadersteller

Was sollen Aliens damit zutun haben?

Das große Geld ist doch heutzutage nur noch Buchungsgeld.
Buchungsgeld sind nur Zahlen die man als "Alien" ganz leicht Manipulieren könnte.

Warum sollten Aliens die in Untertassen fliegen uns ausbeuten und unser Geld klauen.


Selbst jeder Drogendealer beutet das System aus.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 15:41
An Slash:

Sieh es von einer anderen Seite: Warum einen interstellaren Krieg führen, wenn ich das Kapital unter meine Kontrolle bringen und auch so ein geiles Leben führen kann...?


melden
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 15:52
Geld sind lediglich "Interessen" -Anleihen....


Damit wurden die gutgläubigkeit der "Arbeiter" zu einem Kurs zusammengefasst !!!


Was kostet die Welt: beinhaltet die menschliche Vorstellungskraft...

Geld funktioniert, und die meisten, die es ausgeben, wissen garnicht wie sie "Verarscht" werden... und vor allem, welche Funktion Sie hat !!!


Aliens ? Wie kann man nur so beschränkt sein ??!







What 2 Hell is going on ?!


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

17.09.2008 um 16:07
Sieh es von einer anderen Seite: Warum einen interstellaren Krieg führen, wenn ich das Kapital unter meine Kontrolle bringen und auch so ein geiles Leben führen kann...?
-------------------

Es gibt da doch schon zweifel das AI mit unserem Geld was anfangen könnten.

da ich zweifle das man sich damit auf Rigel 7 Waren und Dienstleistungen einlösen kann.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

18.09.2008 um 08:40
Warum sollte ich das Geld von der Erde wegschaffen um es auf Riegel 7 auszugeben? Ist doch blödsinn. Statt dessen nutze ich lieber meine Eigenschaft unerkannt unter den Menschen zu leben und führe hier auf der Erde ein geiles Leben.

Aber bevor mich hier alle als Spinner abtun, ich stelle nur Überlegungen an! Ich glaube selbst nicht daran, worüber der Threadersteller hier spekuliert. Sind nur reine Gedankenspiele, die ein gewisses Maß an Logik beinhalten...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

18.09.2008 um 09:53
Es ist nicht das Geld,- sondern immer der Geist der dahinter steht.
Eigentlich ist Geld das erste materielle Gut, das sich lediglich aus geistigen Prozessen erklären läßt. Es könnte segensvoll sein, wäre nicht der menschliche Egoismus und teilweise auch die im Menschen steckende tierische Gier. Man müßte also fragen, ist der Mensch immer noch nicht reif für den Umgang mit Geld und mit den Werten die dieses symbolisieren, also der Aktienwirtschaft und ihrer in ein problematisches Zinssystem eingebundenen verborgenen Vernichtungskraft.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

18.09.2008 um 16:03
Warum sollte ich das Geld von der Erde wegschaffen um es auf Riegel 7 auszugeben? Ist doch blödsinn. Statt dessen nutze ich lieber meine Eigenschaft unerkannt unter den Menschen zu leben und führe hier auf der Erde ein geiles Leben.
-------------

Wäre so als würdest du als Mesch ein Geiles Leben unter Tieren führen weil du zufällig nen Haufen futter dabei hättest.


erinnert ein bischen an den Film, der Mann der vom Himmel fiel.


melden

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

18.09.2008 um 16:45
Ja, da hast du Recht. Wenn ein Alien so weit entwickelt ist, dass es zur Erde kommen
könnte, warum sollte es dann ein sooo primitives Leben führen, wie es zur Zeit auf der
Erde stattfindet.

Was lernen wir daraus? Es macht keinen Sinn, dass Aliens das Geld kontrollieren...


melden
Anzeige
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie funktioniert Geld? (Betrug, Ausbeutung)

21.09.2008 um 02:24
Geld sind lediglich "Interessen" -Anleihen...


man hat interesse an dem Erhalt des Produkts...

Der Gewinn fliesst dann in die Forschung und Entwicklung


is nen alter Hut !


gruss


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden