weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:10
Zusatz : desweiteren braucht man dann auch die neuen (passenden) Checksummen .


melden
Anzeige
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:11
tja wie´s ausschaut muß man einem meiner Lieblingsbücher "Jörgi, der Drachentöter" (das Buch gibts ja wirklich!!) ein weiteres Kapitel hinzufügen = Jörgi wird von bösen bösen Terroristen auf dem Weg durch den dunklen dunklen Wald auf seinem `Phaeton´-Pferd zu Fall gebracht und dadurch getötet??!?!

MEIN Gott könnt ihrs nicht kapieren?!?

Wer mit irgendeinem Auto mit überhöhter Geschwindigkeit herumrast riskiert IMMER sein Leben!!


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:22
ausserdem hatte haider dort schon einmal vor 15 jahren einen unfall; siehe seite 29, mein posting um 4:08 uhr

der hat die strecke immer riskant schnell befahren...und wohl nix dazugelernt...


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:24
Link: www.n24.de

Zum selber lesen der Beitrag bei N24 online. Leicht zu finden mit "haider" in Google. Bei mir war es das erste Ergebnis. Der erste Kommentar nach dem Bericht ist derjenige Welcher mit dem Manipulationsverdacht: (->externer Link)


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:29
Mhhh.... meinst du den Leichsenring-Link zu altermedia?


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:37
Erst vor wenigen Monaten ist auf einer Landstrasse in der Nähe meines Wohnortes ein junger Autofahrer ums Leben gekommen, da kann ich mir auch nicht erklären, wie der das geschafft hat. Natürlich kann auch der Unfall von Haider auf eben solches Selbstverschulden zurückgehen-jenseits der 100km/h werden die Überlebenschancen dramatisch schlechter. Es ist in der Tat zu kurz gesprungen, den Fehler allein bei einer womöglich manipulierten Technik zu suchen. Solche Taten sind wenn, dann von langer Hand eingefädelt. Wer wusste alles von dieser Privatfahrt? Warum lies man ihn überhaupt allein ans Steuer, wo er dafür bekannt war, dass er gern wie eine Wildsau fährt? Die Begleitumstände scheinen auch noch etwas nebulös zu sein, ob es weitere Beteiligte, oder Zeugen gibt. Es geht ja nun auch gar nicht so sehr um Haider selbst, sondern darum, die Leute evtl. dingfest machen zu können, die sowas in Auftrag geben können. Das Problem ist, dass wie schon in anderen Fällen auch, die Verursacher meist selbst in Kreisen von Sicherheitsfirmen und sogar der Polizei zu suchen sind.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:38
Und wer schon mal das Vergnügen hatte in solch einer Karre zu sitzen, der wird bestätigen, daß man sich dort wohl keinen "Nachrüsttempomat" einbaut.

Das ist ungefär so, als würde ich bei einem Michelangelo noch ein paar Eddingergänzungen machen.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:40
"Erst vor wenigen Monaten ist auf einer Landstrasse in der Nähe meines Wohnortes ein junger Autofahrer ums Leben gekommen, da kann ich mir auch nicht erklären, wie der das geschafft hat. Natürlich kann auch der Unfall von Haider auf eben solches Selbstverschulden zurückgehen-jenseits der 100km/h werden die Überlebenschancen dramatisch schlechter. Es ist in der Tat zu kurz gesprungen, den Fehler allein bei einer womöglich manipulierten Technik zu suchen. Solche Taten sind wenn, dann von langer Hand eingefädelt. Wer wusste alles von dieser Privatfahrt? Warum lies man ihn überhaupt allein ans Steuer, wo er dafür bekannt war, dass er gern wie eine Wildsau fährt? Die Begleitumstände scheinen auch noch etwas nebulös zu sein, ob es weitere Beteiligte, oder Zeugen gibt. Es geht ja nun auch gar nicht so sehr um Haider selbst, sondern darum, die Leute evtl. dingfest machen zu können, die sowas in Auftrag geben können. Das Problem ist, dass wie schon in anderen Fällen auch, die Verursacher meist selbst in Kreisen von Sicherheitsfirmen und sogar der Polizei zu suchen sind."

Das ist aber jetzt reine Spekulation.... vor allen Dingen weil du von vorn heraus voraussetzt, daß es sich um ein "TAT" handelt.


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:42
Das Einzig nebulöse sind ja wohl die Theorien, es war ein normaler Autounfall wie er zuhauf passiert.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:53
Und ist es nicht interessant zu sehen, wie sehr sich die Welt geändert hat, dass alle Menschen direkt misstrauisch sind und auch einen Mord für möglich halten? Bei mir war es auch der erste Gedanke. Es gab Zeiten, da hätte man sich nicht weiter darum geschert und wäre zur Tagesordnung zurückgekehrt. Ich finde, dieses Misstrauen ist dieser Tage absolut gerechtfertigt. Allein, dass man ihn mit seinem vielleicht prolligen Ego eines typischen "Herrenfahrers" in diesem trügerische Sicherheit vermittelnden Oberklassefahrzeug allein gelassen hat, könnte ja schon gereicht haben. Handgranaten pflegen in der Regel zu explodieren, wenn man den Sicherungssplint abzieht.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:57
"Und ist es nicht interessant zu sehen, wie sehr sich die Welt geändert hat, dass alle Menschen direkt misstrauisch sind und auch einen Mord für möglich halten?"

Ach.... ich glaube die wenigsten halten das für einen Mord, nur die die es unbedingt für einen Mrd halten wollen, schreien immer ganz laut: "Ich will auch mal was sagen!!" :D:D


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 12:58
dosbox schrieb:Allein, dass man ihn mit seinem vielleicht prolligen Ego eines typischen "Herrenfahrers" in diesem trügerische Sicherheit vermittelnden Oberklassefahrzeug allein gelassen hat, könnte ja schon gereicht haben. Handgranaten pflegen in der Regel zu explodieren, wenn man den Sicherungssplint abzieht.
Wie jetzt ? Sind jetzt schon andere Leute an einen Unfall schuld weil sie einen erwachsenen Mann mit einem Auto allein gelassen haben .


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:00
Außerdem sollt eman nicht vergessen, daß die Jungs von altermedia gerne ihre Leutchen als Märtyrer darstellen. Das liegt in ihnen selbst begründet.


melden
lc666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:04
TATSACHE ist, es könnte sein, DASS...

Allein die Möglichkeit, dass es Kreise gibt, die den weltpolitisch noch eher unbedeutenden hochbeliebten Politiker in den Himmel manövrieren woll(t)en,zeigt, mit wem wir es zu tun haben. Haider jedenfalls hatte solch ein hinterhältiges Mordgesindel nicht in seinem Umfeld und wäre nicht auf die Idee gekommen, irgendwelche Banker etc. meuchelmörderisch ins Fegefeuer zu schicken.

Da muß man sich zwangsläufig fragen, wer hier offen,ehrlich und frei ist !!!
Haider war immer auf Augenhöhe, die Anderen der Finanzmafia verstecken sich und lassen richten- noch jedenfalls.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:09
Das Abziehen von Sicherheitspersonal, selbst eines Chauffeurs ist oft solchen Anschlägen vorausgegangen-selbst wenn es kein "Anschlag" im eigentlichen Sinne gewesen sein sollte. Wäre doch mal interessant zu wissen, wie oft das schon vorgekommen ist, dass er allein mit einem Fahrzeug fahren durfte, dass eigentlich nicht ihm persönlich gehört. Ich kenne mich nicht aus, aber war er da überhaupt versichert? Ich weis, dass sind für solche Leute die üblichen Peanuts und ein Untergebener darf sich da meist nicht querstellen, indem er sich aufspielt und seinen Vorgesetzten an solche lästigen Verpflichtungen erinnert. Haider hat bei seinem Volk einen guten Ruf gehabt. Er war auf gewisse Weise ein Arschloch, aber als Wohltäter mit sozialem Gewissen hat er sich wohl um Kärnten verdient gemacht. Man liest da nur das Beste über ihn.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:09
Tatsache ist aber auch, dass es sein könnte:

Das Haider zuviel getrunken haben könnte und dies von der Polizei vertuscht wurde...

Das er von Ausserirdischen entführt wurde und dies von allen vertuscht wurde.. etc.pp.

Nein, daß sind keine Tatsachen, das sind Spekulationen. Nur das versucht wird, das dann auch als "Wahrheit " zu verkaufen.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:11
"Das Abziehen von Sicherheitspersonal"

Welches Sicherheitpersonla wurde abgezogen? Gibts dafür Hinweise?


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 13:44
Link: www.oe24.at

Meine allererste Vermutung


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 14:00
Link: www.vol.at

für mich ist eigenartig, dass der Leitpflock unmittelbar vor der Strasse/Zufahrt direkt vor dem "Mäuerchen" noch steht; ich habe hier (http://www.vol.at/news/tp:vol:haider/artikel/haider-bei-verkehrsunfall-getoetet/cn/news-20081012-10115623) eine schöne Luftaufnahme gefunden. (Bilder vom Unfallort / Bild 21) wo man deutlich die Spurrinne am Gras der Böschung - dort, wor alles angefangen hat, wo er also rausgerutscht ist - sehen kann; am linken ABschluss dieser Grasfläche steht eben der Leitpflock noch (=wie man das auch auf diversen Bildern sah, die von einiger Entfernung aufgenommen wurden);
wenn ich annehme dass Haider rechts am Leitpfllock vorbeigefahren ist, dann müsste er aber die Bäume die dort stehen abgerissen haben.
Der Abstand zwischen Leitpflock u. Baum ist viel zu eng für ein Auto.

Sorry, irgendwie kann ich das Bild - die Luftaufnahme - nicht einfügen; wie macht Ihr das hier? Übrigens, bei Bild 22 ist man näher dran u. da sieht man sowohl den unversehrten Leitpflock als auch den intakten Nadelbaum.


melden

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 14:03
oder er ist nach der Kurve die man auf diesem Bild so schön sieht, wieder auf die Strasse zurück um dann eben nach dem Leitpflock mit der Fahrerseite oben irgendwie mit dem "Mäuerchen" zusammenzustossen....


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

15.10.2008 um 14:04
(Kurve ist vielleicht übertrieben; ich sag mal nach dem Links-Schwenk ....)


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden