Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 WTC1 & WTC2

16.231 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 9/11, WTC, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:22
@ Jim Garrison:

Thermit ist ein hochenergetischer Wirkstoff, der auf Grund einer chemischen Reaktion Temperaturen bis zu 2.500° Celsius erreichen kann. Auf dessen Grundlage gibt es seit über 100 Jahre Forschungen, noch bessere hochenergetische Wirkstoffe zu bauen. U.a. Thermat, welches mit Schwefel versetzt wird, und neuerdings auch Nanothermite bzw. Nanothermate, bei denen die Oberfläche des Alumniumpulvers durch Verwendung von Kleinstpartikel enorm vergrößert wird, und die Reaktion schneller und auch tatsächlich heißer gemacht wird. Nanotechnologie ist noch Grenzwissenschaft. Teilweise widersprechen die Ergebnisse den bisherigen Erkenntnissen, denn eine schneller laufende Reaktion sollte eigentlich keine heißere Reaktion implizieren, ein Punkt, auf dem z.B. @ paco immer gerne drauf rumreitet- freilich ohne Ahnung oder Expertise mit diesen hochenergetischen Wirkstoffen zu haben. Auf Grund dieser chemischen Eigenschaften wird in den USA seit Jahren dran gearbeitet, diesen Stoff als "Abriß"-mittel einzusetzen- wofür es auch schon Patente gibt:

Patente für Thermite-basierte Trennladungen wurden in den USA schon vor dem 11.September 2001 eingereicht. Dabei wurde insbesondere auf ihre Vorteile Bezug genommen – sie sind leise und erzeugen keine Schockwelle.

"primary disadvantage of explosive shaped charges is that they generate excessive noise and debris upon detonation. This noise and debris can pose potentially serious health and safety hazards to someone using a cutting device which employs conventional shaped charge explosives.

Thermite-based cutting devices which employ a cutting flame produce virtually no extended shock wave and generate relatively little over pressure. Thermite-based cutting devices do not present the same health and safety hazards which are attendant upon explosive shape charge cutting devices."
http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=
1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2srchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=6183569.PN.&OS=
PN/6183569&RS=PN/6183569

Auch in D kommt man jetzt hinterher:

Patent-Nummer: DE102007036517A1 27.03.2008
Titel Verfahren zur Herstellung von Mikro- und/oder Nanothermiten

Die Erfindung bezieht sich auf das Gebiet der Thermite und betrifft insbesondere ein Verfahren zur Herstellung von Mikro- und Nanothermiten mittels Beschichtung eines Oxidationsmittels mit einem Reduktionsmittel.

Die energetischen "Thermit"-Mischungen sind Werkstoffe, die durch geeignete Zündung chemisch zersetzt werden können, wobei eine sehr große Menge an Wärmeenergie freigesetzt wird. Bei diesem Zersetzungsvorgang findet eine Reaktion statt, bei der Sauerstoffatome zwischen zwei Festkörpern, einem metallischen Reduktionsmittel, das Sauerstoff aufnimmt, und einem metallischen Oxidationsmittel, das Sauerstoff abgibt, ausgetauscht werden.

Die bei diesem sog. Redox-Prozess hergestellten Stoffe sind im Allgemeinen Flüssigkeiten oder Festkörper. Insbesondere aus diesem Grund werden die Thermite nicht als eigentliche Sprengstoffe, sondern als Werkstoffe mit großem Energiepotenzial betrachtet.

http://www.patent-de.com/20080327/DE102007036517A1.html

Einige der NIST-Top-Experten für den WTC-Report sind in Wirklichkeit Nano-Technologie-Forscher und eng mit dem Thema hochenergetische Wirkstoffe, verbunden mit polymeren Beschichtungen, die man einfach auf den Bereich aufsprühen kann, wo er wirken soll.


Kevin Ryan shows his skills as both a chemist and a “private investigator” in his paper, “The Top Ten Connections Between NIST and Nano-Thermites” – Published July 4, 2008, in the Journal of 9/11 Studies.

http://journalof911studies.com/volume/2008/Ryan_NIST_and_Nano-1.pdf

It turns out that explosive, sol-gel nano-thermites were developed by US government
scientists, at Lawrence Livermore National Laboratories (LLNL) (Tillitson et al 1998,
Gash et al 2000, Gash et al 2002). These LLNL scientists reported that --


“The sol-gel process is very amenable to dip-, spin-, and spray-coating
technologies to coat surfaces. We have utilized this property to dip-coat various
substrates to make sol-gel Fe,O,/ Al / Viton coatings. The energetic coating dries
to give a nice adherent film. Preliminary experiments indicate that films of the
hybrid material are self-propagating when ignited by thermal stimulus”
(Gash et al 2002).


2x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:25
@Mondsohn
danke für deine erläuterungen


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:28
@Mondsohn

""primary disadvantage of explosive shaped charges is that they generate excessive noise and debris upon detonation. This noise and debris can pose potentially serious health and safety hazards to someone using a cutting device which employs conventional shaped charge explosives.

Thermite-based cutting devices which employ a cutting flame produce virtually no extended shock wave and generate relatively little over pressure. Thermite-based cutting devices do not present the same health and safety hazards which are attendant upon explosive shape charge cutting devices.""

...Deshalb haben ja soviele Zeugen (die Du immer wieder selbst anführst) "Explosions" gehört. Also sind wir wieder bei den lautlos mit Höllenlärm explodierenden aufgesprühten Mitteln. Wird Dir das nicht langsam selber langweilig?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:39
"These people (in the 9/11 truth movement) use the "reverse scientific method"… they determine what happened, throw out all the data that doesn't fit their conclusion, and then hail their findings as the only possible conclusion." Thomas W. Eagar

Komisch, dass beschreibt genau das, was das NIST gemacht hat. Projektion?

-NIST behauptet, seine Erklärung der Kollapseinleitungssequenz wäre wahr, weil die Türme ja schließlich auch eingestürzt sind

-NIST ignoriert die gesamte Kollapssequenz, weil sie gar nicht erklärbar ist.

-NIST manipuliert den Input der Software über alle bekannten Limits der Variablen hinaus, weil die Türme ja auch eingestürzt sind

-NIST sagt, die Sprinkler haben nicht funktioniert, weil die Feuer nicht gelöscht worden sind und die Türme ja auch eingestürzt sind.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:45
Arme OVT'ler. Nun wissen sie gar nicht mehr, ob sie

- Explosionsgeräusche generell in Abrede stellen sollen
- dafür andere Erklärungen aufbringen sollen
- doch lieber auf das Argument schießen sollen, Nano-Thermate wäre angeblich leise

Lautlos, nicht laustlos, explodierende Gasflaschen in einem Class A Security Gebäude-- in der medialen Spin-Offensive alles möglich.


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:46
@Mondsohn

"-NIST behauptet, seine Erklärung der Kollapseinleitungssequenz wäre wahr, weil die Türme ja schließlich auch eingestürzt sind

-NIST ignoriert die gesamte Kollapssequenz, weil sie gar nicht erklärbar ist."

---NIST interessiert der Kollaps selbst einen feuchten Kehricht, die Aufgabe die sie hatten war, die Ursache des Einsturzes, seinen Auslöser zu finden und darauf aufbauend Empfehlungen für eine sicherere Bauweise abzugeben.

-NIST manipuliert den Input der Software über alle bekannten Limits der Variablen hinaus, weil die Türme ja auch eingestürzt sind

---Wo hast Du denn das her? Von Wisniewski?

-NIST sagt, die Sprinkler haben nicht funktioniert, weil die Feuer nicht gelöscht worden sind und die Türme ja auch eingestürzt sind."

---ditto


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:47
weiß nicht ob das hier schon gepostet wurde ist aber für jeden der sich für 9/11 interessiert lohnenswert

http://de.youtube.com/watch?v=8FzgBxsdEHs

da gibts insgesamt 3 teile von



was mich bei dem " fligzeug " am meisten wundert ist das die nase nachdem es durch das WTC geflogen ist noch da war...


wie lächerlich ist das ??


das bischen alu...


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 11:48
@Mondsohn

"Arme OVT'ler. Nun wissen sie gar nicht mehr, ob sie

- Explosionsgeräusche generell in Abrede stellen sollen
- dafür andere Erklärungen aufbringen sollen
- doch lieber auf das Argument schießen sollen, Nano-Thermate wäre angeblich leise

Lautlos, nicht laustlos, explodierende Gasflaschen in einem Class A Security Gebäude-- in der medialen Spin-Offensive alles möglich."

Lieber Freund, dieser ganze Schrott stammt von Dir selber. Aber zugegeben, als Winkeladvokat bist Du immerhin guter Durchschnitt.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:01
@Mondsohn
NIST?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:09
@fadad493

"weiß nicht ob das hier schon gepostet wurde ist aber für jeden der sich für 9/11 interessiert lohnenswert"

Pinocchios nose - ja, hatten wir schon. Mehrmals.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:16
@OpenEyes

und was sagst du zu dem video ?

das es ein flugzeug schaffen soll durch ein gebäude zu fliegen und zwar so das die Nase vorne herauskommt....

sorry aber das kann ich nicht glauben :)


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:24
@fadad493

Natürlich kommt da keine Nase heraus. Der Fake schwirrt schon seit Jahren im Web herum, besonders auf englischen Seiten.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:28
@OpenEyes

ich sehe die nase auf jedem vid alle gefaket ?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 12:28
also nicht nur auf den " pro inside job " videos


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:04
@Mondsohn


>>>... Ich musste echt lachen, als ich das gelesen habe. ...<<<

Ach? Ich denke außer einem peinlichem Lachen wird da auch nicht mehr kommen.


>>>... Noch eine Arbeit auf html ...<<<

Bitte nenn den Blödsinn nicht "Arbeit". Arbeit wäre es, den Text und dein Halbwissen aufzuarbeiten und die ganzen Fehler zu korrigieren. Wer nach Jahren noch immer von geschmolzenem Stahl im Zusammenhang mit dem Einsturz spricht...

Aber am geilsten in diesem "Werk" find ich, wie manipulativ und und einfältig von geschmolzenem Stahl geschrieben und dabei ein Bild von einer Baulampe hinter einer Staubfahne gezeigt wird.

/dateien/gg48757,1232885087,bild 2

Naiv? Blind? Billiger Taschenspielertrick? Was ist die Ausrede hierzu?


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:07
@MorpheuS8382
Zitat von MorpheuS8382MorpheuS8382 schrieb:Was ist die Ausrede hierzu?
Das Bild wurde vom Geheimdienst in Umlauf gebracht um die VT-logen zu schädigen ? :)


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:15
@Nexuspp
@MorpheuS8382

Lass ma die Kirche im Dorf. Dass in den Trümmerbergen lange Zeit ziemlich heisse Nester waren ist ziemlich sicher - wenn es nicht so gewesen wäre wäre ich ziemlich verwundert nach den massiven Bränden und dem ganzen unverbrannten Chemiecocktail in den Trümmern. Idiotisch ist es, diese Hot Spots als "Beweis" für Thermit/Thermat anzuführen, schon weil das Zeug nicht tagelang brennt.


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:15
@Nexuspp

Ich ergänze deinen Satz mal... :D

Das Bild wurde vom Geheimdienst in Umlauf gebracht um die blinden und naiven VT-logen zu schädigen, die versuchen mit gehaltlosem Geseier, tollen Fachausdrücken und seriös wirkenden Webseiten auf wichtig und Fachmann zu machen?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:17
@Nexuspp
@MorpheuS8382

NS.: Das Bild ist natürlich ein Witz.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

25.01.2009 um 13:18
@OpenEyes


Das es in den Trümmern heiße Stellen gab bestreitet doch auch keiner, aber wenn ich so einen Müll lese und mir dabei solche manipulativen und schwachsinnigen Fotos anschauen muss, kommen mir die Bröckchen hoch.


melden