Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

9/11 WTC7

2.513 Beiträge, Schlüsselwörter: 9/11, World Trade Center, Inside Job, Wtc7

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:08
@freezer100488

Gab dazu auch die Erklärung was gesagt wurde, ich finde den Link jetzt nicht, wurde aber hier schon gepostet.


melden
Anzeige
melden

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:10
freezer100488 schrieb:erkläre mir aber bitte mal das Video ;)
wenn es hier um das zufrühe Melden von WTC geht... hast du schonmal
- Flüsterpost gespiel?
- ist dir schon mal aufgefallen wie oft Falschmeldungen herumgeistern?
- ist dir schon mal aufgefallen wie viele Meldungen revidiert und wieder geändert werden? Wie oft Opferzahlen geändert werden?

Wenn hier eine BBC Quelle hört: "WTC7 könnte einstürzen" und es im Trouble (man kann sagen das an diesem Tag etwas los war auf dem Nachrichtenhighway" ) weitergibt und aus dem ersten Satz: "WTC7 ist eingestürzt" ist das genau 1 1/4 Wort das aus könnte, ist macht.

Das Medien nicht immer ihre Quellen prüfen, Sprechfehler haben, Nervös sind und es auch um die schnelle Nachricht geht (jeder Sender will der erste sein) ist anscheinend für viele immerwieder eine unlogische und unwahrscheinliche Variante zu sein.

Und wie gesagt, WTC 7 wurde evakuiert. den Rettungskräften war bewußt das sich das Gebäude wohl nicht mehr lange halten wird, bzw. es nicht wirklich zu retten ist.

Aber es macht natürlich viel mehr Sinn, alle Reporter VORHER einzuweihen...


melden

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:14
@intruder
Ja, genau den meinte ich, danke

http://www.bbc.co.uk/blogs/theeditors/2008/07/controversy_conspiracies_iii.html


melden

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:14
Wie kann man nur von einem Hinterfrager erwarten daß er die Suchfunktion benutzt... sie stellen doch nur Fragen, aber suchen keine Antworten....


melden

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:21
Das ganze Fragerei kommt mir so vor wie ein Ausschnitt aus dem Film "Der Sinn des Lebens" ab 1:03

Youtube: Die Lachsschaumspeise


melden

9/11 WTC7

12.02.2014 um 15:46
@freezer100488
hier mal ein paar lustige Meldungen wie etwas wird was nicht ist:
http://www.castelligasse.at/Politik/ZtgFehler/Falsch.htm
natürlich kann man argumentieren das 9/11 das große war, aber wo ist der Unterschied zwischen einer einfachen Meldung und ein großen?
Es gab die Hitlertagebücher die falsch waren.
Es gab zig Meldungen das Mandela gestorben sei obwohl es zu diesem Zeitpunkt nicht so war.
einfach mal als Verbildlichung den link anklicken...


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 13:45
@scarcrow

logisch, dass es auch Falschmeldungen geben kann. Ist ja auch möglcih, dass alles der Wahrheit entspricht, wobei ich finde, dass die ganze Sache einen faden beigeschmack hat, so wie damals der Brand des Reichtags...


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 13:59
freezer100488 schrieb:dass die ganze Sache einen faden beigeschmack hat
Ja ich finde auch daß die Sache einen faden Beigeschmack hat, du meinst doch die Ignoranz und penetrante Wiederholerei der Truthergemeinde?


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 14:31
freezer100488 schrieb:Ist ja auch möglcih, dass alles der Wahrheit entspricht, wobei ich finde, dass die ganze Sache einen faden beigeschmack hat,
Hast du dir mal überlegt, wie absolut gaga die Vorstellung ist, dass Verschwörer ihre Pläne den Medien vorher kund tun?
Über den Beigeschmack will ich gar nicht reden.

Wie stellst du dir das vor?


Inside Jobber ruft bei Fernsehsender an: "Hi Jungs, morgen wird es mächtig abgehen. Erst werden WTC 1&2 fallen und später werden wir auch noch WTC 7 sprengen. Aber:psssssst, nichts verraten."

Im ernst?


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 15:09
@groucho
groucho schrieb:Hast du dir mal überlegt, wie absolut gaga die Vorstellung ist, dass Verschwörer ihre Pläne den Medien vorher kund tun?
Ganz klar, das ist ein Ablenkungsmanöver, um so Systemschafe wie dich und mich von der Wahrheit abzubringen ... also irgendwie...


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 15:11
@groucho

"die medien" gehören doch auch zu den verschwörern.
*noch ein paar tausend leute auf die "die haben es auch gewusst" liste setz*


melden

9/11 WTC7

13.02.2014 um 16:00
Ganz im ernst, dagegen sind Mini Nukes oder Todes Strahlen aus dem Weltall fast noch respektable Ideen


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 WTC7

15.06.2014 um 10:21
WTC7. Erinnert mich immer daran das man kein Flugzeug braucht damit ein Stahlgebäude einstürzen kann.


melden

9/11 WTC7

15.06.2014 um 10:32
@Sein
Stimmt. Es können - wie an 911 gesehen - signifikante Beschädigungen des Gebäudes inkl. ein ungehinderter, von etlichen Stockwerken Besitz ergreifender Großbrand genügen, um ein Stahlskelett-Gebäude in die Knie zu zwingen. Da braucht man nicht unbedingt Flugzeuge. Gut erkannt.


melden

9/11 WTC7

15.06.2014 um 12:25
austin-powers-4-not-yet-confirmed-64254-

Ich habe einen genialen Plan! Ich werde das WTC7 sprengen!
Warum? Das verrate ich nicht! Aber ich werde damit gaaanz sicher irgendetwas vernichten oder vertuschen, was ich auf keine andere Weise viel einfacher, zuverlässiger, sicherer oder unauffälliger tun könnte.

Ich lasse einfach Sprengstoff an jene Stellen des Gebäudes unbemerkt anbringen, deren strukturelles Versagen das WTC7-Gebäude genau so einstürzen lassen, wie es bei einer kontrollierten Sprengung aussieht, bei der es ja wichtig ist, dass das Gebäude sauber in sich zusammenfällt, damit keine umliegenden Gebäude beschädigt werden. Dass das WTC7 unbedingt so einstürzen muss, ist gaaanz wichtig für meinen genialen Plan, so dass keiner stutzig wird.

Und damit keinem etwas auffällt, lasse ich WTC7 auch nicht etwa zu der Zeit sprengen, an dem die Trümmer von WTC1 darauf herab regnen, sondern einfach sieben Stunden später und lasse es somit als ein separates Ereignis erscheinen, das nichts mit dem WTC1 zu tun haben kann.

Ich weiß dabei natürlich genau, wie WTC1 einstürzen wird und wie viele Trümmer wie und wo auf WTC7 fallen, so dass meine mühsam und genau angebrachten Sprengladungen für die exakte Sprengung nicht beschädigt werden. Auch die Feuer, die dann stundenlang im Gebäude wüten, kann ich genau vorhersagen und berechnen, so dass ich mir sicher bin, dass meine Sprengladungen davon nicht beeinträchtigt werden.

Für meinen Plan ist es aber enorm wichtig, dass die Medien vorab über die Sprengung informiert werden, damit sie zur richtigen Zeit darüber berichten (unverzichtbar!). Es reicht auf keinen Fall, dass die Medien den Einsturz einfach nur sehen und danach – wie von allen anderen Einzelheiten des Tages auch – davon berichtet. Da wird auch sicher keiner Fragen stellen, warum sie das tun sollen, denn ich weihe sie einfach in den Plan ein. Sowas gefährdet meinen genialen Plan auf keinen Fall.

Das alles lässt sich locker umsetzen, denn schließlich ist das nur ein kleiner Teil eines noch viel größeren Plans am selben Tag, bei dem ich es so aussehen lasse, als ob 4 Passagierflugzeuge von Terroristen entführt werden, welche ich dann aber per Fernsteuerung und übermenschlichen Flugmanövern punktgenau in wichtige Gebäude stürzen lasse (nein, nicht etwa ins WTC7!), die ich natürlich auch an den richtigen Stellen mit Sprengstoff präpariert habe, welche die Gebäude nach Explosionen und Bränden dann auch erst deutlich später einstürzen lassen – nein, pulverisieren, das ist noch besser. Für das Pentagon denke ich mir aber was komplett anderes aus, nämlich eine Rakete. Den Unterschied merkt eh keiner. Flugzeugtrümmer lass ich dann im richtigen Moment auf dem Rasen verteilen, direkt neben dem Highway – perfekt.


Was? Studierte Selbstmordattentäter mit Flugerfahrung könnten nach jahrelanger Vorbereitung Flugzeuge entführen und sie in riesige Gebäude des verhassten Feindes steuern? Wie unrealistisch ist das denn?


melden

9/11 WTC7

15.06.2014 um 12:35
Bakterius schrieb:Und damit keinem etwas auffällt, lasse ich WTC7 auch nicht etwa zu der Zeit sprengen, an dem die Trümmer von WTC1 darauf herab regnen, sondern einfach sieben Stunden später und lasse es somit als ein separates Ereignis erscheinen, das nichts mit dem WTC1 zu tun haben kann.
Ja, und genau das ist auch ein Punkt den ich bei der Truther-Logik immer bei WTC7 vermisse, warum lässt man das WTC7 nicht gleich im Zuge mit den Sturz der anderen beiden Türme bzw WTC1 einstürzen? Zumindest ein paar Sekunden später, die Staubwolke, Rauch, dass Chaos wäre ideal um den"teuflischen Plan" durchzuführen. Keiner hätte gefragt, wie beim seperates Ereignis nach 7 Stunden


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 WTC7

15.06.2014 um 14:39
leader schrieb:Ja, und genau das ist auch ein Punkt den ich bei der Truther-Logik immer bei WTC7 vermisse, warum lässt man das WTC7 nicht gleich im Zuge mit den Sturz der anderen beiden Türme bzw WTC1 einstürzen?
Nun, genau das hat man vielleicht auch vorgehabt:
Diskussion: 9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht? (Beitrag von dh_awake)


melden

9/11 WTC7

15.06.2014 um 14:54
@dh_awake
dh_awake schrieb:Nun, genau das hat man vielleicht auch vorgehabt
Du kannst natürlich jeden Versprecher und jede News haltlos auf ein Vorwissen der Medien umdeuten, was ja ganz typisch ist für Verschwörungstheorien. Irgendeinen Sinn, die Medien in die größte Verschwörung aller Zeiten miteinzubeziehen, ergibt das damit aber auch nicht. Spielt Logik in euren Theorien denn wirklich gar keine Rolle?


melden
Anzeige

9/11 WTC7

15.06.2014 um 15:02
@dh_awake

Ganz im ernst, die Verschwörer weihen einen (oder mehrere?) Fernsehsender ein und sagen dort wird dann und dann ein Gebäude einstürzen?

manchmal ist es echt nicht zu fassen, was für einen - sorry, aber anders kann man dies an dieser Stelle nicht nennen - was für einen Schwachsinn ihr gewillt seid zu akzeptieren, wenn esdarum geht euren Inside Job zu "beweisen"...................


melden
389 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt